Architektur

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Architektur
Architektur
Texte und Quellen zum Thema Architektur
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4002851-3
Weitere Angebote
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Architektur.

Verwandte Themenseiten: Festung, Gartenkunst, Kunst, Kunstdenkmäler, Möbel, Werkmeisterbücher

Quellen bei Wikisource[Bearbeiten]

Lexikonartikel[Bearbeiten]

Siehe auch: Enzyklopädien und Lexika

Baumaterialien[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Stilkunde[Bearbeiten]

Autoren[Bearbeiten]

Gedichte[Bearbeiten]

Lieder[Bearbeiten]

Rechtstexte[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Quellen im Internet[Bearbeiten]

Sammlungen[Bearbeiten]

  • Architectura. Les livres d’architecture (Architekturbücher des 16. und 17. Jh.)
  • Uni-Heidelberg Bücher zur Architektur und Gartenkunst [umfangreiche Sammlung]

16. Jh.[Bearbeiten]

  • Vitruvius Teutsch. Nemlichen des aller namhafftigisten vnd hocherfarnesten / Römischen Architecti / und Kunstreichen Werck oder Bawmeisters / Marci Vitruuij Pollionis / Zehen Bücher von der Architectur vnd künstlichem Bawen. Ein Schlüssel vnd einleytung aller Mathematischen vnd Mechanischen künst … Erstmals verteutscht / vnd in Truck verordnet Durch D. Gualtherum H. Riuium Medi. & Math. Zu Nürnberg Truckts Johan Petreius, Anno 1548 UB Heidelberg
  • D. Hans Bluom [Hans Blum]: V. Colvmnae: Das ist Beschreibung unnd Gebrauch der V. Säulen. wie die selben von eim yeden Werckmeister wol ergründet / recht zusamen gesetzt / vnnd mit sonderrm vortheil vnd lob zuo allerhand Architecturen nutzlich vnnd zierlich gebraucht sollen werden: sampt anderen darzuo gehörigen / hochnotwendigen Architecturstucken … Betruckt zuo Zürych bey Johann Wolffen 1596 UB Heidelberg

17. Jh.[Bearbeiten]

  • Li cinque ordini di architettura et agiuntade l’opere del ecc[ellentissi]mo M. Giacomo Barocio da Vignola. Con un ragionamento alli architeti di M. Ottaviano Ridolfi, Intorno alla perfetione di tutti gli cinque ordeni di detta Architettura. Venedig 1648 [italienisch, Illustrationen zu Säulenordnungen] UB Augsburg
  • Georg Caspar Erasmus [Herausgeber]: Seülen-Buch / Oder Gründlicher Bericht Von den Fünf Ordnungen der Architectur-Kunst / wie solche von Marco Vitruvio, Jacobo Barrozio, Hanns Blumen / etc. und andern vornehmen berühmten Baumeistern seind zusammen getragen und in gewisse Abtheilungen verabfasset worden … In Verlegung Johann Hofmanns, Kunsthändler. Nürnberg 1667 UB Heidelberg
  • Eigentliche Beschreibung Der Welt-berühmten Dom-Kirchen zu Magdeburg / Dero Fundation, Raritäten und Zierraths / sammt einem vollständigen Catalogo aller anwesenden …, zum dritten mahl herausgegeben von Einem Liebhaber der Antiquität. Gedruckt bey Johann Röbern, Magdeburg 1698 SB Berlin

18. Jh.[Bearbeiten]

  • Paul Decker: Fürstlicher Baumeister, Oder Architectura Civilis. Augsburg, 1711 Deutsches Textarchiv
  • Matthias Diesel: Erlustierende Augenweide in Vorstellung Herrlicher Garten und Lustgebaüde Theils inventiert und angelegt, theils nach dermahligem Sito gezeichnet. Augsburg [1717], VD18 90196058 MDZ München
    • Erlustierender Augen-Weyde Zweyte Fortsetzung, vorstellend, die Weltberühmte Churfürstliche Residenz in München, als auch vornemlich die herrliche Pallatia und Gärten, so Ihro Churfürstl. Durchl. in Bayrn Maximilian Emanuel zu Dero unsterblichem Ruhm erbauen lassen. Jeremias Wolff, Augsburg [1717], VD18 90196066 MDZ München
  • Nöthiger Zusatz zu des Herrn Professor Büsch practischen Darstellung der Bauwissenschaft. Von drei Gewerckmeistern aus Berlin. Berlin und Leipzig 1795 SB Berlin
  • Des Marcus Vitruvius Pollio Baukunst. Aus der Römischen Urschrift übersetzt von August Rode. Bey Georg Joachim Göschen, Leipzig 1796
    • Erster Band. Leben Vitruvs, 1.–5. Buch, Beylage des Julius Pollux Onomastikos UB Heidelberg
    • Zweyter Band. 6.–10. Buch, Vitruvisches Wörterbuch UB Heidelberg
  • Johann Gottlieb Rhode: Theorie der Verbreitung des Schalles für Baukünstler. Berlin 1800 Deutsches Textarchiv

19. Jh.[Bearbeiten]

  • Erste Gründe der Kriegs-Baukunst in einem Zusammenhange entworfen von Laurenz Johann Daniel Suckow. Bey Joseph Anton Göbhardt, Bamberg und Würzburg 1803 Google
  • Luckas Vochs deutliche Anweisung zur Verfertigung der Baurisse. Vierte vermehrte und ganz umgearbeitete Ausgabe von Andreas Kristian Mayer. Stagesche Buchhandlung, Leipzig [1806] UB Heidelberg
  • Marius Wölfer: Praktisches Lehrbuch zur Anfertigung der Bauanschläge und Baurisse von Wohn- und Landwirthschafts-Gebäuden, sowie Anweisungen zu deren Ausführung, nebst der dazu erforderlichen Materialienkunde. Verlag von Gottfr. Basse Quedlinburg und Leipzig. Theil 1, Zweite Auflage 1847. Theil 2, 1843. Theil 3, 1845 Google
  • Johann Daniel Wilhelm Eduard Engelhard: Atlas zur Baukunde oder Architektonischen Constructions-Lehre (= Neue Encyklopädie der Wissenschaften und Künste, Bd. 6,2). Franckh, Stuttgart 1852 MDZ München = Google
  • Wilhelm Lübke: Geschichte der Architektur von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart. Zweite stark vermehrte Auflage. E. A. Semman’s Verlagsexpedition, Köln 1858 Google, Google, Google
  • Die Schule der Baukunst. Ein Handbuch für Architekten, Bau- und Gewerbschulen, sowie zum Selbstunterricht für Bauhandwerker und Bauunternehmer. Verlag von Otto Spamer, Leipzig
    • Zweiter Band
      • 1. Die Schule des Zimmermanns. Von B. Harres. Erster Theil: Hochbauten. Dritte verbesserte Auflage 1863 Google
      • 2. Die Schule des Maurers. Erster Theil 1860 Google
      • 3. Die Schule des Steinmetzen.
    • Dritter Band
      • 1. Die Schule des Bautischlers. 1858 Google
      • 2. Die Schule des Bauschlossers.
      • 3. Die Schule des Tünchers, Stuckkateurs und Stubenmalers.
    • Vierter Band
      • 1. Die bürgerliche Baukunst.
      • 2. Die landwirthschaftliche Baukunst. Praktisches Handbuch für Architekten und Bauhandwerker, sowie für Bau- und Gewerbeschulen, Land- und Forstwirthe. Bearbeitet von Baurath B. Harres. 1868 Google-USA*
      • 3. Die Lehre von den Baumaterialien. Von J. Wenck.
      • 4. Die Bauführung. Von C. Busch.
  • Heinrich Ritter von Foerster (Hg.): Die Bauwerke der Renaissance in Toscana. Nach Aufnahmen und Zeichnungen der Architekten Adolf Gnauth u. Emil Rttr. v. Foerster und erläuterndem Texte von Eduard Paulus. Wien [1867] MDZ München
  • Rudolf Redtenbacher: Die Architektur der italiänischen Renaissance. Entwicklungsgeschichte und Formenlehre derselben, ein Lehr- und Handbuch für Architekten und Kunstfreunde. Verlag von Heinrich Keller, Frankfurt a. M. 1886 Internet Archive = Google-USA*
  • Heinrich Holtzinger: Die altchristliche Architektur in systematischer Darstellung. Form, Einrichtung und Ausschmückung der altchristlichen Kirchen, Baptistieren und Sepulcralbauten. Verlag von Ebner & Seubert (P. Neff), Stuttgart 1889 Internet Archive = Google-USA*, Internet Archive = Google-USA*
  • Georg Aster: Villen und kleine Familienhäuser. Weber, Leipzig 1897 Lodz
  • Gustave Eiffel: La tour de trois cents mètres. Société des imprimeries Lemercier, Paris 1900 [Französisch, 1 Text- und 1 Tafelband] e-rara.ch

20. Jh.[Bearbeiten]

  • Kurt Breysig: Das Haus Peter Behrens : Mit einem Versuch über Kunst und Leben. [s. l., 1902] e-rara.ch