Benutzer Diskussion:Paulis/Archiv 2008

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Benutzer Diskussion:Paulis/Archiv 2008#Abschnittsüberschrift]]).

Inhaltsverzeichnis

Seite:De Arndt Mährchen 1 161

Hallo Paulis, habe ich als letztes auf dieser Seite: "Mährchen. I." richtig gesetzt? Ich bin mir nicht ganz sicher. Habe es einfach so gemacht. Gruss --MN19 Mathias 17:34, 4. Jan. 2008 (CET)

Für die Vorlageneinbindung der Seite habe ich es mal ausgeblendet. Gruß, Jonathan Groß 17:51, 4. Jan. 2008 (CET)

Hallo Mathias, nein das ist nicht nötig. Das sind Angaben aus der Buchherstellung und werden in der Regel hier nicht übernommen. Siehe auch w:Bogensignatur. Ich nehms wieder raus. LG -- Paulis 18:07, 4. Jan. 2008 (CET)

Alles klar - Danke. --MN19 Mathias 18:11, 4. Jan. 2008 (CET)

De Arndt Mährchen

Hallo Paulis, wo holst Du jetzt die vielen Ergänzungen her? Da kriege ich ja fast ein schlechtes Gewissen. Hätte ich das auch gekonnt, oder fehlte mir dazu das nötige Hintergrundwissen - wovon ich ausgehe. Gruss --MN19 Mathias 10:57, 5. Jan. 2008 (CET)

Brauchst du nicht ;-) Ich wollte auf den Seiten den Märchentitel haben – fiel mir nur bissl spät ein. Wenn du willst kannst du den Titel gleich mit eintragen (so wie im Inhaltsverzeichnis) - erspart mir Arbeit - Da kann ich derweil die Märchen anlegen. danke! LG -- Paulis 11:07, 5. Jan. 2008 (CET)
Das heißt also das ich z.B.: von Seite 155 bis 310 "7. Die Neun Berge bei Rambin. 155" eintrage und von Seite 311 bis zum nächsten "8. Schneeflöckchen. 311". Und zwar so, wie Du es gemacht hast. Ist das Richtig? --MN19 Mathias 11:23, 5. Jan. 2008 (CET)

Dort wo ein neues Märchen beginnt, nimmst du den Titel vom neuen Märchen - ohne Nummer und Punkt: sieht dann so aus:

.....fertig|Märchen und Jugenderinnerungen (Arndt) 1|[[Die Neun Berge bei Rambin]]}} -- Paulis 11:36, 5. Jan. 2008 (CET)

Seite:De Arndt Mährchen 1 186.jpg

und warum ist der Link Rot ? --MN19 Mathias 11:43, 5. Jan. 2008 (CET)

Weil das Märchen noch nicht angelegt ist. Ich eile... ;-) Gruß -- Paulis 11:44, 5. Jan. 2008 (CET)
Also kann ich so weiter machen. Ich wollte Dich nicht zu Eile drängen. Ich war mir nur nicht sicher. Gruss --MN19 Mathias 11:47, 5. Jan. 2008 (CET)
Jo, alles ok. Herzlichen Dank! -- Paulis 11:49, 5. Jan. 2008 (CET)

Rechenbuch - Korr/ ER

Hi Paulis,

danke für den Hinweis. Da ich Froben versprochen hatte, noch ein paar Seiten zu transkribieren (was dann durch Eure Tatkraft und Geschwindigkeit hinfällig wurde), dachte ich, ich korrigiere wenigstens schon mal ein bisschen. Aber so ist es auch gut, dann warte ich exaktere Richtlinien ab. Alles gute zum neuen Jahr, --Jonas kork 09:29, 6. Jan. 2008 (CET)

Manchmal sind wir eben nicht zu bremsen *g*. lg -- Paulis 11:41, 6. Jan. 2008 (CET)

Mathias fragt...

Hallo Paulis, ich verstehe Deine Aussage nicht, als ich gefragt hatte, der Link ist Rot - und Du hast geantwortet: "das mache ich noch...". Die Mährchen sind doch da, was gibt es da noch zu machen? Ich will nicht dumm sterben. --MN19 Mathias 16:25, 6. Jan. 2008 (CET)

Die Links waren doch rot - stimmts? - jetzt nicht mehr, da alle Märchen angelegt sind. Also, wenn du den Link anklickst, den ich dich bat einzufügen, dann gelangst du zu der Märchenseite, wo die einzelnen Seiten zusammengefügt sind. Jetzt ist nichts mehr zu tun, außer zu warten bis der liebe Mathias alle Seiten zweitkorrigiert hat ;-) -- Paulis 16:32, 6. Jan. 2008 (CET)
alles klar ;-) --MN19 Mathias 16:36, 6. Jan. 2008 (CET)

Busch

Hier sind die Bilder commons:Category:Dideldum! (Busch). Wie wollen wir den Busch machen. Altes oder neues Proofread? Am besten fängst du an und ich mach die Bilder dazu und lese Korrektur. --Jörgens.Mi Talk 12:03, 7. Jan. 2008 (CET)

Ich würde gern PR1 nehmen. Geht denn das überhaupt mit djvu? Ich glaube eher nicht, das heißt, wir brauchen Einzelseiten. -- Paulis 17:16, 7. Jan. 2008 (CET)
Müssen wir ausprobieren. --Jörgens.Mi Talk 17:43, 7. Jan. 2008 (CET)
Kuck mal bei Individualität. -- Paulis 17:55, 7. Jan. 2008 (CET)
Du auch Individualität --Jörgens.Mi Talk 20:07, 7. Jan. 2008 (CET)

Ich wünsche für das ....

... Neue Jahr - nein nicht Glück sondern - Gelingen alter Vorsätze. Ich wünsche Dir Freiheit wie du etwas tust, Präzision und Poduktivität in dem was du tust und ganz nebenbei auch genügened Spaß bei alledem. Vor allem diesem wünsche ich dir aber Glück und Gesundheit, die für alle Unterfangen notwendig sind. Ein frohes aufreegendes Jahr wünscht Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 02:22, 1. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:10, 16. Jan. 2008 (CET)

Alles Gute

Danke Paulis für die netten Wünsche und die unermüdliche Arbeit hier. Ich wünsche Dir alles Gute und weiterhin eine tolle Zusammenarbeit in diesem Projekt. --Balû Diskussion 09:28, 1. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:10, 16. Jan. 2008 (CET)

Arndt Mährchen Theil 2

Hallo Paulis, Du kannst - wenn Du möchtest, den Theil 2 in das Spiel nehmen. Dadurch wird es schneller fertig und ich kann danach etwas neues in Korrektur nehmen. Abwechslung ist doch besser. Gruss --MN19 Mathias 12:01, 13. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:10, 16. Jan. 2008 (CET)

Seite:De Heimatlos (Spyri) 134.jpg

Hallo Paulis, irgend etwas funktioniert hier nicht. Wenn ich das letzte Wort wie im Scan eintrage, erscheint es auf der nächsten Seite oben wieder und so weiter... Da komme ich nicht klar. Was kann das sein? Ich mache da jetzt nicht mehr weiter. Gruss --MN19 Mathias 04:01, 13. Jan. 2008 (CET)

Hallo Mathias, ich würde dir gern helfen, wenn ich nur wüßte, was du meinst :( -- Paulis 04:09, 13. Jan. 2008 (CET)
Wie soll ich das sagen. Ich gehe in den Chatt... --MN19 Mathias 04:14, 13. Jan. 2008 (CET)

paleo

Bin in Freiburg und daher erst gegen 22:15 im Chat. LG --FrobenChristoph 18:08, 16. Jan. 2008 (CET)

ok, bis dann -- Paulis 19:10, 16. Jan. 2008 (CET)

vermisst

du fehltest, und ich fürchtete schon, dir sei was passiert, es kam sonst nie vor, dass du ni da warst. scans aus linz sind wohl gut angekommen? --FrobenChristoph 22:20, 17. Jan. 2008 (CET)

nein, alles ok. mein Provider hatte mich abgeklemmt. Scans sind da, danke! werd die gleich einbauen. LG -- Paulis 22:44, 17. Jan. 2008 (CET)

Hast du das Gedicht in meinem Benutzernamensraum gefunden. Beim Landtagsbeschluss wusste ich nicht, wie ich Sperrschrift und Rechtsausrichtung kombiniere, Büchler ist noch zu sperren --FrobenChristoph 17:51, 18. Jan. 2008 (CET)

Gefunden und korrigiert. Wenn beim Landtagsbeschluss irgendwas übertrieben formatiert ist, nimms raus. Gruß -- Paulis 18:24, 18. Jan. 2008 (CET)

Mährchen und Jugenderinnerungen/Erster Theil (fertig)

Hallo Paulis, es ist vollbracht. Das Projekt ist nach zweitem Korrekturgang fertig. Gruss --MN19 Mathias 14:06, 19. Jan. 2008 (CET)

Wow, ganz herzlichen Dank! -- Paulis 15:11, 19. Jan. 2008 (CET)
Danke für die Auszeichnung. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Gruss --MN19 Mathias 18:38, 19. Jan. 2008 (CET)

Danke

Das ging aber schnell, Vielen Dank --Lydia 23:04, 23. Jan. 2008 (CET)

Gern geschehn ;) -- Paulis 23:05, 23. Jan. 2008 (CET)

Passwort ändern

Hallo Paulis, es hat jemand mein Passwort und meinen Namen für den Chat herausbekommen und wie ich erfahren habe, schon Unsinn damit im Chat gemacht. Wie kann ich mein Passwort ändern? Danke und Gruss --MN19 Mathias 15:43, 25. Jan. 2008 (CET)

Hallo Mathias, Pw ändern geht mit: /msg nickserv set password neues_passwort Gruß -- Paulis 16:24, 25. Jan. 2008 (CET)

Teamleiter

Hallo Paulis, ich würde gern meine Wahl zum Teamleiter an Dich übergeben. Du hast mit allen Erfahrung und ich nicht. Du würdest mir damit einen großen Gefallen tun. Gruss --MN19 Mathias 10:54, 26. Jan. 2008 (CET)

ui, grad das wollt ich vermeiden ;) Teamleiter sollte dann der mit den nächstmeisten Korrekturen machen. Gruß -- Paulis 12:11, 26. Jan. 2008 (CET)
Ich habe nach Deiner Absage Jörgens.Mi als Teamleiter benannt bzw. vorgeschlagen. Ich hoffe er nimmt an. (Hätte ich nur nicht soviel Korrekturgelesen...) Gruss --MN19 Mathias 14:25, 26. Jan. 2008 (CET)

Frage

Kannst du mir "Der Jenner" auf fertig stellen. Bei dieser Seite kann ich das nicht . Danke schon mal Grüße von--Lydia 21:53, 26. Jan. 2008 (CET)

ja klar. schon erledigt. Der Bearbeitungsstand steht in der Vorlage {{Alemannische Gedichte|1|Die Vergänglichkeit|Der Jänner|Der Knabe im Erdbeerschlag|fertig}}. Gruß -- Paulis 22:08, 26. Jan. 2008 (CET)

Jetzt hab ich das auch verstanden - einen herzlichen Dank--Lydia 22:40, 26. Jan. 2008 (CET)

Schweizerreise 1797 (Goethe): Remstal

Danke und LG --FrobenChristoph 16:24, 19. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 22:34, 11. Feb. 2008 (CET)

In Reih und Glied

Kannst du mal auf Diskussion:In Reih und Glied (Sammelband) schauen bitte, und meine Frage beantworten? Danke :) --Beate 15:52, 24. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 22:34, 11. Feb. 2008 (CET)

Wikisource:Spielwiese

Kannst Du mal bitte das Gedicht in der Spielwiese anschauen, ob so Anmerkungen gemacht werden? --Vanessa 16:55, 1. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 22:34, 11. Feb. 2008 (CET)

Tutorat

Herzlichen Glückwunsch zur Ernennung als Chief Tutorin :-) --134.130.68.65 02:50, 2. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 22:34, 11. Feb. 2008 (CET)

Danke

Vielen vielen Dank für deine ganze Arbeit und das tolle Ergebniss --Jörgens.Mi Talk 07:26, 6. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 22:34, 11. Feb. 2008 (CET)

Fragen

Ich habe schon seit einiger Zeit die schönen Sachen von Wikisource gelesen. Wenn ich Fragen habe, kann ich sie Dir stellen? Vanessa

Ja klar kannst du :). lg -- Paulis 11:55, 31. Jan. 2008 (CET) P.S. unterschreiben geht mit --~~~~ oder in der Bearbeitungsleiste über dem Fenster einfach auf dieses Zeichen Button sig.png klicken

Was macht Ihr da für ein Teamspiel? --Vanessa 12:03, 31. Jan. 2008 (CET)

Siehe Wikisource:Teamspiel. 2 Teams treten gegeneinander an, wer die meisten Texte fertig stellt. Wir sind heute bei Tag 5, also in der Mitte. Den bisherigen Erfolg kannst du unter Wikisource:Skriptorium#Teamspiel_und_Bitte_an_alle_Aktiven nachlesen. --Beate 12:17, 31. Jan. 2008 (CET)

(BK)Wir versuchen hier gemeinsam Altlasten abzuarbeiten, d. h., angefangene Projekte, wo die Einsteller einfach vom Umfang her überfordert sind, oder plötzlich keine Lust mehr haben. Es hat hier jeder so seine Projekte, an denen er vordringlich arbeitet. Und um mal liegengebliebenes aufzuarbeiten hat sich Benutzer FrobenChristoph dieses Spiel ausgedacht. Du kannst die Diskussionen dazu auch im Wikisource:Skriptorium verfolgen (das ist übrigens die zentrale Anlaufstelle zu Fragen rund um Wikisource). -- Paulis 12:22, 31. Jan. 2008 (CET)

Worte aus dem Buch der Bücher

Creme Caramel.jpg

So, jetzt spiel ich mal Polizei: Du hast doch das Moratorium unterzeichnet? Und jetzt 237 neue Seiten? Ist das fürs Teamspiel? *mit dem Finger wedel* ;) Jonathan Groß 21:50, 31. Jan. 2008 (CET)

Ach grad gesehen: Nur eine Umstellung auf PR2. Sehr löblich! Jonathan Groß 21:51, 31. Jan. 2008 (CET)

Sind denn heute alle verrückt geworden ;) erst werd ich auf c gesperrt, dann hetzt man mir die Polizei an den Hals... *schluchz* -- Paulis 21:55, 31. Jan. 2008 (CET)

Team 2

Hallo ich darf dich recht herzlich im Team 2 begrüßen --Jörgens.Mi Talk 22:49, 26. Jan. 2008 (CET)

Heißt das hier Seite:Physikalische Belustigungen 17 St 1752 59.jpg Aas bucki in Zeile 4, danke --Jörgens.Mi Talk 08:36, 27. Jan. 2008 (CET)

  • Hallo Paulis, erst mal einen schönen Tag. Ich bin heute um 17:00 beim Zahnarzt und anschließend auf dem WP-Stammtisch. Falls es was zu regeln geben sollte, mach das bitte. Danke

Schau dir mal die Seite an und sag mir deine Meinung dazu, da fehlen ein paar Zeilen, es könnte aber Sinn machen.

  1. Seite:De Arndt Mährchen 2 003.jpg

Gruß --Jörgens.Mi Talk 13:06, 28. Jan. 2008 (CET)

Danke, Dir auch einen schönen Tag.

Zu 1: schmerzfreie Behandlung; viel Spaß; geht klar.
Zu 2: Die Überschrift gehört zwar nicht zum Märchen aber doch auf diese Seite. Ich würde sagen Überschrift und Fußnote einfügen und fürs Märchen eine Sektion einbaun. lg -- Paulis 13:21, 28. Jan. 2008 (CET)

Ich glaube wir brauchen insgesamt Nachschub an Unvollständigen. Bei Team 1 sind es nur noch ca 10 Stück. Natürlich kann man erst einmal den DON dort einstellen. Allerdings wäre Misch-Futter für die gefräßgien Korrekturleser sehr angenehm. Da du dich zur Zeit am besten auskennst, hast du vielleicht ein paar Vorschläge?

Ich bin heute Abend teilweise nicht da, Elternabend beim Sohne, kannst du mich netterweise nochmal vertreten. Danke --Jörgens.Mi Talk 12:34, 30. Jan. 2008 (CET)

ja ok, ich such mal was zusammen. Gruß -- Paulis 12:41, 30. Jan. 2008 (CET)
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Buch_der_Bücher_(Putjatin) läuft gerade hoch, Neuer Name doch notwendig unter dem alten hats mich geärgert.
Buch der Bücher, alle Seiten sind übernommen, Hauptseite ist umgestellt

Du warst aber schon fleißig heut morgen. thx. -- Paulis 09:30, 1. Feb. 2008 (CET)

kannst du bei beiden viel Narrenschiff und Arndt dazustellen, um mal wieder korrigieren und nicht transscribieren zu können. und Putjatin nicht vergessen. mach den Vorrat ruhig ein bischen größer. Grüße

Das Wendthal

dir gewidmet, LG --FrobenChristoph 00:30, 7. Feb. 2008 (CET)

huch, danke. Gibts denn was wiedergutzumachen? *auf dem Schlauch steh* LG -- Paulis 00:34, 7. Feb. 2008 (CET)

Danke...

Hallo Paulis, ich Danke Dir für die Hilfe die ich von Dir bekommen habe - war Spitze. Ich wünsche Dir und den anderen weiterhin alles Gute bei Wikisource. --MN19 17:33, 12. Feb. 2008 (CET)

Hallo Mathias, ich finds echt schade, dass du hier nicht mehr mitmachen willst und ich danke Dir für deine Arbeit hier! lg -- Paulis 17:39, 12. Feb. 2008 (CET) P.S. auf meine mail möchtest du wohl nicht antworten :(

Scans gesucht

Warum hast du die Bitte nach Scans für die fehlenden Seiten vom Stechlin entfernt? --Tosca 15:17, 14. Feb. 2008 (CET)

ups sorry - ich hatte das nicht als Suche verstanden. -- Paulis 17:51, 14. Feb. 2008 (CET)
Nicht so schlimm, jetzt kann ich die Bitte wirklich entfernen, da die 9. Auflage identisch ist. Vielen Dank. :-) --Tosca

Begrüßung und Kämpchen II

Huhu. Danke für die Begrüßung. Zu Kämpchen hab ich gerade geantwortet. In der Hinsicht, vielleicht hast Du gerade einen Tip für mich, bevor ich mich totsuche: Ich habe eine Art Gedichtsammlung von dem Herren aus dem Jahr 1984. Ein sauber erarbeitetes Buch, kein Schul- oder Hobbyprojekt. Dort steht zwar die genaue Angabe in welcher Zeitung das damals veröffentlicht wurde, aber es ist nicht die Originalquelle. Reicht davon der Scan? Denn ich befürchte an die Originale (Bergarbeiterzeitung von 1890 etc.) wird man nicht so leicht heran kommen. Aber die Texte sind für die soziale Situation der Bergarbeiter, bzw. für die etwas ruppelige Dichtunge eines Heimatdichters ganz aufschlussreich (... finde ich :-) ). Grüße, --Maschinenjunge 12:29, 8. Mär. 2008 (CET)

Wenn in deinem Buch die Originalquelle angegeben ist, hast du danach schonmal bei GBS nachgesehen? Meinst du diese Ausgabe: Seid einig, seid einig - dann sind wir auch frei / Kämpchen, Heinrich. - Oberhausen : Asso-Verlag, 1984, 1. Aufl. - Wenn die Erstausgabe nicht erreichbar ist, dann ist m.E. diese Ausgabe auch ok. -- Paulis 12:47, 8. Mär. 2008 (CET)

Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern - Benutzung von Zwischenarchivgut

Könntest du da was tun? LG --FrobenChristoph 19:50, 14. Mär. 2008 (CET)

Merci --FrobenChristoph 00:33, 15. Mär. 2008 (CET)

Seite:De Arndt Mährchen 2 251.jpg

Hallo Paulis, werden in den Märchen "N e i ß n i e d e r" als gesperrte Schrift Neißnieder kursiv gemacht? Ich habe es so gemacht. Bin gerade in der Bearbeitung dieser Seite. LG --nowi 10:38, 15. Mär. 2008 (CET)

hallo Nowi. Genau - aus gesperrt wird kursiv. Leider sind noch keine Editionsrichtlinien festgelegt, ich werde mich drum kümmern. lg -- Paulis 10:41, 15. Mär. 2008 (CET)
Da lag ich ja richtig. Ich habe es auch schon irgendwo so gesehen. LG --nowi 10:48, 15. Mär. 2008 (CET)

Sonderzeichen

Hallo Paulis, wo bekomme ich "å" und das gleiche für "o" mit Kreis darüber her? Nicht immer finde ich diese Sonderzeichen im Text zum kopieren und dann habe ich ein kleines Problem. LG --nowi 11:46, 15. Mär. 2008 (CET)

å findest du, wenn du über dem Bearbeitenfenster als Sprache Skandinavisch wählst (jetzt steht da "Standard" - vermute ich). Und wo brauchst du denn das o? -- Paulis 11:51, 15. Mär. 2008 (CET)
Das å brauche ich bei den Märchen und das o habe ich noch nicht gebraucht, aber gesehen. Und damit ich nicht nocheinmal fragen muss, habe ich das gleich mitgefragt. LG --nowi 12:03, 15. Mär. 2008 (CET)
hmm, o habe ich bisher noch nicht gebraucht und auch noch nicht gesehen - daher bin ich auch etwas überfragt ;-) Vielleicht könntest du mir die Seite mal zeigen? -- Paulis 12:10, 15. Mär. 2008 (CET)
Das kann ich nicht, da ich beim herumstöbern und lesen, sehr viele Seiten gesehen habe. Es kann natürlich auch sein, dass ich mich irre. Falls ich es mal sehen sollte, melde ich mich bei dir und wenn nicht, dann hat sich meine Frage ja erübrigt. --nowi 12:20, 15. Mär. 2008 (CET)
Ok, mach das :) lg -- Paulis 12:24, 15. Mär. 2008 (CET)

Drei Strophen

Habe ich gerade durchgesehen und auf "fertig" gestellt. Ich würde mich aber freuen, wenn du es dir trotzdem nochmal kurz anschaust, der Verknüpfungen und der Überschrift wegen (Diskussion). 18.3.2008 - 21:16 --Flugs

Hallo Flugs, vielen Dank fürs korrigieren! Ich seh mirs dann gleich mal an. lg -- Paulis 21:29, 18. Mär. 2008 (CET) P.S. Unterschreiben geht mit --~~~~ oder auf das Bildchen Button sig.png in der Bearbeitungsleiste klicken
Danke. Habe aber doch noch eine Anfängerfrage: Nach der Korrektur habe ich im Bearbeitungszustand auf fertig umgestellt; im Projektfortschritt steht es aber noch auf korrigiert. Geht das automatisch, oder machst du das von Hand oder muss ich da irgendwas drücken?? --Flugs 21:40, 18. Mär. 2008 (CET)
Das geht automatisch. Catscan ist meist nicht auf dem aktuellsten Stand. Also Geduld ;) lg -- Paulis 21:46, 18. Mär. 2008 (CET)

Der Verkehr in der Guten Gesellschaft

Kannst Du mir diese "URV-Löschung" bitte mal schonend erklären? --Tischlampe 22:18, 19. Mär. 2008 (CET)

Es war wirklich schade um den Text :( - Alban von Hahn (1858-1942) ist leider noch keine 70 Jahre tot. Gruß -- Paulis 22:25, 19. Mär. 2008 (CET)
Argh, dass der so alt geworden ist, hab ich nicht geahnt. Ich leg' mir ne Erinnerung in den Kalender :) Nacht, --Tischlampe 23:06, 19. Mär. 2008 (CET)
Jo, es ist doch unglaublich, was sich manche Leute so rausnehm *g* -- Paulis 23:09, 19. Mär. 2008 (CET)

mal ne Frage

Ich hätte mal eine Frage zu De Arndt Mährchen 2 V008 (Korrekturen der Woche) Wenn man hier nach Editionsrichtlinien korrigiert wird das überschriebene e als moderner Umlaut transkribiert und das überstrichene n könnte man doch aus den Sonderzeichen nehmen. Dies alles wurde bei der 1.Korrektur nicht gemacht. Ist die 1.K richtig? Grüße von--84.155.232.20 22:27, 21. Mär. 2008 (CET) Grüße von --Lydia 22:28, 21. Mär. 2008 (CET)

Hallo Lydia. Da bin ich grad überfragt. Ich weiß gar nicht, ob das überhaupt „nn“ oder gar eine Betonung bedeutet. So überschrieben habe ich das noch nicht gesehen. Ich würde mich mal kundig machen. Liebe Grüße und Frohe Ostern! -- Paulis 22:32, 21. Mär. 2008 (CET)
Achso Umlaute natürlich modern. Scheint wirklich eine Verdopplung zu bedeuten. Mit dieser Wellenlinie siehts ja blöd aus. Welches Zeichen würdest du nehmen? -- Paulis 22:37, 21. Mär. 2008 (CET)
ñ wird jedenfalls in Opera, IE und FF richtig angezeigt. Wenn du möchstest, dann nimm das. -- Paulis 22:50, 21. Mär. 2008 (CET)

Strikt dagegen. Wir lösen Abkürzungen grundsätzlich auf, und verwenden keine Zeichen, die so ähnlich aussehen. Wir betreiben hier keinen typografischen Wahn, sondern legen einen lesbaren Text vor. --FrobenChristoph 22:55, 21. Mär. 2008 (CET)

Dir auch Frohe Ostern. -- Paulis 22:59, 21. Mär. 2008 (CET)
Ich war heute in Antwerpen und ein wenig müde --FrobenChristoph 01:07, 22. Mär. 2008 (CET)
Bevor Du Dir ein endgültiges Urteil bildest, schau Dir doch mal meine Korrektur von Seite:De Arndt Mährchen 2 V008.jpg an. Ich denke, das ist so okay. Frohe Ostern. --Lydia 23:19, 21. Mär. 2008 (CET)

Danke

nochmal für deine freundliche Hilfe im Chat heute, -- --Erkan Yilmaz benutzt den Wikiversity:Chat (versuch's mal) 18:58, 24. Mär. 2008 (CET)

Gern geschehn. LG -- Paulis 20:08, 24. Mär. 2008 (CET)

Update

Hallo ich habe der Liste in WQ einen Update verpasst -- Jörgens.Mi Talk 08:01, 31. Mär. 2008 (CEST)

Schon gesehen! Ganz herzlichen Dank! -- Paulis 08:08, 31. Mär. 2008 (CEST)

Psst

http://epub.ub.uni-muenchen.de/view/malte/malte.html LG --FrobenChristoph 14:03, 31. Mär. 2008 (CEST)

ach mönsch, zeig mir ni sowas ;) Merci. lg -- Paulis 14:26, 31. Mär. 2008 (CEST)

Antilaben im Faust

Hallo Paulis, kennst du vielleicht eine bessere Alternative zu dem hier? --- DivineDanteRay 13:17, 6. Apr. 2008 (CEST)

Ich bins noch mal. Könntest du bitte noch mal auf die Disku-Seite schaun, bezüglich Regieanweisungen? -- Gruß DivineDanteRay 15:40, 7. Apr. 2008 (CEST)
Hallo du, ich hatte es mir gestern schonmal angesehn und war noch unentschlossen. Kannst du die Seite auf k-Problem setzen und wir verschieben die Entscheidung - mal sehn ob sowas nochmal kommt. Eine andre Frage: du hast irgendwo die erste Zeile von einer Strophe eingerückt (die Seite weiß ich grad nimmer und in der Vorlage wars schon so) - wollen wir diese Einrückungen übernehmen? Dann müßte das vll. auch in die ER. Gruß -- Paulis 15:54, 7. Apr. 2008 (CEST)
Das Problem tritt irgendwie immer wieder auf. Z.B. noch hier: Seite:Faust I (Goethe) 216.gif. Wenn man’s als Regieanweisung machen würde, dann wäre der Name auch wieder Doppelkursiv. Es gibt da noch einige Seiten mehr, wo so etwas der Fall ist.
Das mit der Einrückung. Da wir gesagt haben wir übernehmen die Einrückungen hab ich das auch für diese einzelnen Zeilen so gemacht (wenns in der Vorlage so stand). Zuerst hab ichs da auch mit dem ":" versucht, aber der hatte dann des Layout ziemlich zerschossen. Deswegen bin ich in solchen Fällen auf idt umgestiegen. -- DivineDanteRay 16:03, 7. Apr. 2008 (CEST)

Mädchenerziehung im 19. Jahrhundert

Hallo Paulis, ich suche dringend zu diesem Thema Bücher, die ich in einem Vortrag und "Rechercheübung zur Vorlesung Wissenschaftspropädeutik: Literatur recherchieren, beschaffen, zitieren und dokumentieren" verwenden könnte. Ich habe mal hier Seiten von einem Buch gesehen, da ging es um Schutz der Jugend vor verbotenen Reizen (Sex, etc.). Ich weiß den Namen nicht mehr. Es wäre Super nett von Dir, wenn Du mir weiterhelfen könntest. Liebe Grüße --Louisa K 18:53, 6. Apr. 2008 (CEST)

Ich Danke Dir. Zum Thema kann ich alles gebrauchen. Auch Familie, Haushalt, Kirche, Kloster, Schule, usw. Falls Dir mal hier etwas über den Weg laufen sollte, würde ich mich über einen Tipp sehr freuen. Ich habe zum Beispiel überhaupt nichts gefunden zu Mädchen im Kloster. Verstehe ich nicht. Gibt es hier auch so etwas wie Kategoriesuche? Liebe Grüße --Louisa K 19:34, 6. Apr. 2008 (CEST)

Wenn Du nichts findest, kann das natürlich auch sein, dass die Frage falsch gestellt ist. Die Frage wäre zunächst: welches Eintrittsalter hatten Novizinnen im 19. Jahrhundert? Ich weiß die Antwort nicht, aber das Alter war sicher erheblich höher war als im Mittelalter oder bis ins 16. Jahrhundert, als wohl wirklich Kinder ins Kloster gesteckt wurden. Im 19. Jahrhundert dürfte das in Mitteleuropa schon ziemlich anders gewesen sein. --AndreasPraefcke 14:38, 7. Apr. 2008 (CEST)

Das Stundenbuch

  • Wie sollen wir es hier mit der Zeilenzählung halten), kontinuierlich oder von fettem Buchstaben bis fetten Buchstaben (Tendenz für letzteres)?
  • Was hälst du davon den ersten Buchstaben zu fetten.
  • Und ja, das mit der Seitenzeilung weis ich und ja es sieht bescheiden aus.

-- Jörgens.Mi Talk 12:50, 7. Apr. 2008 (CEST)

  • Zu 1: Ich würde auch sagen, immer neue Zeilenzählung - von fett zu fett, weil die Titel auch einzeln im Iv aufgeführt sind.
  • Zu 2: Fett geht m.E. bisschen unter. Ich bin ja eigentlich nicht für sowas, aber hier schlage ich mal big vor:


Ich habe viele Brüder in Sutanen
im Süden, wo in Klöstern Lorbeer steht.
Ich weiß, wie menschlich sie Madonnen planen,
und träume oft von jungen Tizianen,
durch die der Gott in Gluten geht.

Ich habe viele Brüder in Sutanen
im Süden, wo in Klöstern Lorbeer steht.
Ich weiß, wie menschlich sie Madonnen planen,
und träume oft von jungen Tizianen,
durch die der Gott in Gluten geht.


  • Zu 3: Dem kann ich nichts hinzufügen ;) -- Paulis 15:14, 7. Apr. 2008 (CEST)
Gefettet scheint mir übertrieben - aber mach wie du denkst. -- Paulis 17:52, 7. Apr. 2008 (CEST)

Das Stuttgarter Hutzelmännlein

Ich möchte ungern einen LA stellen, zumal ich an eine Seite Stuttgart denke. Kannst du dich nach Scans umschauen? LG --FrobenChristoph 16:55, 9. Apr. 2008 (CEST)

Mein Vorschlag steht seit längeren auf der Disku da - wenns ok ist, dann kümmere ich mich drum. lg-- Paulis 17:31, 9. Apr. 2008 (CEST)

Mährchen und Jugende., 2. Theil

Hallo Paulis Ich habe bei der 2. Korrektur (Adelheid VII) zwei überschriebene e vergessen, kann ich, obwohl es auf geschützt steht, nochmal auf die Seite Gruß--Lydia 20:35, 13. Apr. 2008 (CEST)

hallo Lydia. Natürlich kannst du. Diese Seite wurde für nicht angemeldete und neue Benutzer gesperrt. und das bist du ja nicht. Auf Bearbeiten drücken und ändern ;) Liebe Grüße -- Paulis 20:49, 13. Apr. 2008 (CEST)

Danke für deine freundliche, schnelle Hilfe LG--Lydia 21:08, 13. Apr. 2008 (CEST)

Nikolaus Paulus (1853-1930)

schrieb im Katholik 1892 über Johann Fabri und über dessen Joel-Kommentar. Würdest du mit einem Auszug S. 117 unten "Ein treffliches" ansetzen oder S. 119 "Ein wohlthuendes" (Ende S. 120 lassen)? [1] Könntest du bitte den ganzen Aufsatz auch Teil I auf Commons laden? LG und Danke --FrobenChristoph 03:53, 15. Apr. 2008 (CEST)

Zum besseren Verständnis ab S. 117. commons:Category:Johann Fabri von Heilbronn. -- Paulis 17:35, 15. Apr. 2008 (CEST)
herzlichen Dank, leider fehlt Teil I (S. 17 ff.) --FrobenChristoph 20:45, 15. Apr. 2008 (CEST)
Ich verstehs grad nicht - commons:Image:Johann_Fabri_von_Heilbronn_017.gif ? -- Paulis 20:51, 15. Apr. 2008 (CEST)
War mein Fehler, sry --134.130.68.65 22:19, 15. Apr. 2008 (CEST)

Könntest du das Stück erfassen? --FrobenChristoph 22:52, 19. Apr. 2008 (CEST)

Legst du den Artikel bitte an - die ocr war doch ziemlich gut, les ich dann gleich 1. k.

PS: http://www.ag-landeskunde-oberrhein.de/pfalzgrafen.htm sollte evtl. auf Commons --FrobenChristoph 22:52, 19. Apr. 2008 (CEST)

ok.

Sollen wir das http://blog.lernziel.de/archives/293-altes-arabisches-Maerchen-Der-Kalif-und-sein-Wesir.html klauen? --FrobenChristoph 23:00, 19. Apr. 2008 (CEST)

meinst du den e-text hier einstelln? -- Paulis 23:08, 19. Apr. 2008 (CEST)
ja, er ist kurz, hübsch, was ausländisches, und mit scan und kann jeden augenblick mit dem blog weg sein --FrobenChristoph 23:23, 19. Apr. 2008 (CEST)
ok, und meine Paulus-Bitte sahest du? ich will dich nicht hetzen ;) -- Paulis 23:38, 19. Apr. 2008 (CEST)
Ich denke, der blog wird nicht so schnell weg sein. ;) Aber wenn ihr den Text haben wollt, dann nimmt ihn euch, ich habe ihn ja schließlich auch nur abgeschrieben. -- cabi 23:53, 19. Apr. 2008 (CEST)
hallo Cabi, vielleicht möchtest du den Text hier selbst einstellen? ;) lg -- Paulis 00:02, 20. Apr. 2008 (CEST)

Danke im voraus

Des Schwäbischen Kreises Adress-Handbuch 1759: Gemünd LG --FrobenChristoph 01:54, 23. Apr. 2008 (CEST)

Könntest du dich der Sache annehmen oder wenigstens reagieren, insgesamt sind es 3 Scans auf Commons mit Namen --FrobenChristoph 13:28, 24. Apr. 2008 (CEST)
Bissl Schikane ist der Text ja schon ;) und dann noch drängeln. Heut abend kannst ihn haben. -- Paulis 13:36, 24. Apr. 2008 (CEST)

Anregung

Sollten wir nicht die Merian Sachen mit PR2 machen, dann sind die Seiten eines Bandes über den Index schon mal von WS aus erreichbar? -- Jörgens.Mi Talk 09:47, 28. Apr. 2008 (CEST)

Bei der Arnsberg Beschreibung zb, die nur eine halbe Seite einnimmt, da hätte ich keine Lust den Rest auch noch abzutippen und unvollständig wird keiner korrigieren können, wenn dus aber für sinnvoll erachtest, dann stells um. -- Paulis 15:50, 28. Apr. 2008 (CEST)

Faust 2

Hallo Paulis,

Der Faust hat jetzt Zeilennummer (mein Bot hat brav gezählt). Könntest Du die relevante Ausgabe dafür in den ER (momentan nur auf der Diskussionsseite) vermerken. Der Link auf Deiner Seite führt (für mich ohne Proxy ) ins Leere. Ich hatte mit Deiner Seite bzw der Reclamausgabe verglichen. BWT: Wikisource verführt zum Bücherkauf (hier Reclamheftchenkauf) :-) Aber : "Text in neuer Rechtschreibung" (extra auf den Rückseite vermerkt) Schöne Grüße --Catrin 11:11, 3. Mai 2008 (CEST)

Da kann ich die Seite ja jetzt entsorgen. Den Text mit der Zeilennummerierung habe ich geschickt bekommen und hier hast du die Adresse (war übrigens fehlerhaft) mit Proxy [2] - am besten du trägst das da ein, weil ich mich mit dem Faust II eigentlich überhaupt noch nicht beschäftigt habe und du steckst da mitten drinne ;) -- Paulis 11:22, 3. Mai 2008 (CEST)

Berens in Riga

Wie es aussieht hast Du einen ganzen Tag verbraucht, um diese ganze Umformatierung vorzunehmen. Danke, solche Pfriemelarbeit treibt mich immer in den Wahnsinn. Für mich auch gerade rechtzeitig, da es so langsam daran geht mein nächstes Projekt WS-Konform zu formatieren. Ich hoffe, dass ich dies dann gleich richtig hinkriege, wenn's auch noch den einen oder anderen Monat dauert. --Olivhill 13:51, 5. Mai 2008 (CEST)

Dann würden wir zwei uns ja wunderbar ergänzen - mir macht die "Pfriemelarbeit" sogar Spaß. Wenn du Hilfe brauchst, sag mir einfach Bescheid. Zu den Berens in Riga nochmal: Die Anmerkungen Ws müßten ev. noch überarbeitet werden - dazu die Namen in der Wp oder ggf. wenn nicht vorhanden mit der ADB verlinken. Und die ADB-Verlinkungen müßten auch noch aus dem Quellentext raus - ansonsten würde ich sagen, siehts jetzt ganz gut aus ;) Gruß -- Paulis 14:03, 5. Mai 2008 (CEST)

Kleinkram

Hallo Paulis, ich habe die Kleist-Scans besorgt und auf einem Fileserver abgelegt, ich weiss nicht, wie lange die Datei dort parken kann, siehe Diskussion:Über_das_Marionettentheater Eine Frage noch: Welches Tool benutzt du, um die PDFs zu zerlegen, wie kürzlich die teutsche Lieder ? Ich habe mehrere aus dem Freeware-Dschungel getestet, aber jedes hat ein anderer Macken. Mentelin, der mit der IP --84.57.247.104 21:41, 6. Mai 2008 (CEST)

Hallo Mentelin. Danke sehr - werde mich gleich darum kümmern. Ich benutze dieses tool - das versteh ich wenigstens ;) Gruß -- Paulis 22:17, 6. Mai 2008 (CEST) P.S. Ist es nicht lästig, wenn das Captcha dauernd zuschlägt?
Gerade weil ich so oft an der Kiste sitzen muss, brauche ich die Bestätigung, das ich ein Mensch bin so nötig wie den Englischkurs:) Danke für den Tipp, ich teste gerade... Mentelin --84.57.240.146 22:55, 6. Mai 2008 (CEST)

Hallo Paulis, Danke für die Bebilderung. Da wäre noch eine Themenseite ohne, wärst du nochmal so nett, bevor es untergeht. Ich melde mich bald selbst auf Commons an. [3] Gruß --Mentelin 19:55, 8. Mai 2008 (CEST)

geht das Bild aus der Wp auch? ich hatte es heute schonmal nach Commons geschafft, wußte aber nicht, obs genehm ist. Bei dem link auf der Disku habe ich keine Infos gefunden, die ich aber für Commons benötigen würde. -- Paulis 20:00, 8. Mai 2008 (CEST)
Sorry, nicht dran gedacht: Es handelt[4] sich um das "Titelblatt der Programmschrift der Fruchtbringenden Gesellschaft" Vielen Dank nochmals --Mentelin 20:17, 8. Mai 2008 (CEST)
Von wann das Programmheft ist, konnte ich nicht rauslesen - ich habe ein Fragezeichen dahinter gesetzt - oder weißt dus? -- Paulis 20:42, 8. Mai 2008 (CEST)
Leider nicht, ich schau aber mal, ob ich es rauskriege.--Mentelin 20:56, 8. Mai 2008 (CEST)

Um die PDF'S zu zerlegen nutze ich folgendes Tool und bin eigentlich ganz zufrieden damit PDF XChange Viewer -- Jörgens.Mi Talk 21:11, 8. Mai 2008 (CEST)

Wir gehen mal davon aus: MERIAN, MATTHIAS [ILL.] - Der Fruchtbringenden Gesellschaft Nahmen, Vorhaben, Gemählde und Wörter : nach jedes Einnahme ordentl. in Kupfer gestochen u. in achtzeilige Reimgesetze verf. bey Mattheo Merian [Nachdr. d. Ausg.] Frankfurt am Mayn 1646. -- Paulis 21:15, 8. Mai 2008 (CEST)
gibt gleich noch eine bessere Version [5] danke an flugs ;) -- Paulis 21:21, 8. Mai 2008 (CEST)

Frage

Hallo Paulis, bin gerade bei Sonett LIII und dort wurde das Wort "einem" kursiv wiedergegeben. Ist das laut ER falsch? Ich meine ja, bin mir aber nicht sicher, weil es bei einigen Seiten auch so gemacht wurde.Grüße von--Lydia 11:07, 9. Mai 2008 (CEST)

Hallo Lydia. In den ER steht aus gesperrt wird kursiv - das wäre dann korrekt so - siehe: William Shakspeare's sämmtliche Gedichte. LG -- Paulis 11:18, 9. Mai 2008 (CEST)

Ach je, das hab ich übersehen, Danke--Lydia 11:23, 9. Mai 2008 (CEST)

Kommt schon mal vor im Eifer des Gefechts... Schöne Pfingsten, du fleißiges Bienchen ;)-- Paulis 11:33, 9. Mai 2008 (CEST)

Danke für deine Hilfe und auch dir schöne Feiertag LG--Lydia 11:54, 9. Mai 2008 (CEST)PS: Ins Gefecht zieh ich nach wie vor sehr gern :)

Lieferung

Viel Spaß commons:Category:Gedichte (Chamisso) Gruß -- Jörgens.Mi Talk 15:50, 9. Mai 2008 (CEST)

Den werd ich haben - Merci. -- Paulis 18:16, 9. Mai 2008 (CEST)

Schöne Pfingsten

Strang Alexandria.jpg --FrobenChristoph 16:04, 10. Mai 2008 (CEST)

Danke, auch dir schöne, erholsame Pfingsttage. -- Paulis 16:18, 10. Mai 2008 (CEST)
Ah, und die Geschichte zu dem Bild hab ich auch gefunden ;) -- Paulis 16:22, 10. Mai 2008 (CEST)

Stifter

Lieferung commons:Category:Studien von Adalbert Stifter --Jörgens.Mi Talk 18:54, 17. Jan. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

Preisvergabe Teamspiel

Bitte hier Wikisource:Teamspiel#Preisverteilung oder bei mir per mail melden (wer es noch nicht getan hat) , wegen der Abstimmung über die Variante der Preisvergabe, so daß wir das Teamspiel abschließen könnnen. --Jörgens.Mi Talk 11:05, 18. Feb. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

Gern geschehen

War auch im März ein Vergnügen Grüße--Lydia 00:28, 9. Mär. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

Herbstgefühl (Goethe)

LG --FrobenChristoph 02:43, 16. Mär. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

Danke

Hallo und danke für das Grußwort. Ich bin neu bei Wikisource aber ich möchte hier wo möglich die Kommunikation zwischen dem en-Wikisource und dem de-Wkisource verbessern. Falls es etwas gibt, wo ich so helfen kann, sag mal bitte bescheid. Danke. 52 Pickup 22:40, 23. Apr. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

heute mittag

Danke für die netten Zeilen heute mittag, LG--Lydia 15:50, 26. Apr. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

johannescolor

hallo paulis, vielen dank für dein nettes begrüssungs-mail! wie du und auch jörgens.mi wohl gemerkt haben, komme ich bei der wikisource-benützung noch nicht draus, komme mir vor wie im urwald ohne machete... herzlichen gruss johannescolor 21.10 8.mai 2008(ast,chile)

Hallo johannescolor, wo klemmts denn? Wie können wir dir helfen? LG -- Paulis 09:58, 9. Mai 2008 (CEST)
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

Schenkendorf

Was wär mit S. 170 ff.? Google LG --FrobenChristoph 18:16, 14. Mai 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

TUSC token ce61423a16097b4d227120464730de76

I am now proud owner of a TUSC account!

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 07:28, 10. Jun. 2008 (CEST)

Anfängerfrage

Ich beobachte zur Zeit genau, was da jetzt so auf "meiner" ersten Seite so vor sich geht, um was draus zu lernen. Habe ich mit dieser [6] vermeintlichen Korrektur das Prinzip der Platzierung der Seitenverlinkungen richtig erfasst (exakt da, wo die Seite wechselt) oder gibt's da noch was, was ich nicht kapiert hab? Was die Frage nach dem Hochladen auf Commons betrifft, da gings mir drum, wann man sich das spart oder sparen kann. Heißt das, wohl eher gar nicht? --Lax 21:09, 12. Mai 2008 (CEST)

Jo, mit Beobachten lernt man am schnellsten. Die Platzierung der Seitenlinks ist ok so. Bei diesen Zwischenabsätzen weiß ich manchmal auch nicht so recht, wohin damit ;) und mit dem Hochladen - besser ist, wenn die Scans auf Commons verfügbar sind, weil sie dann gleichzeitig allen Schwesternprojekten zur Verfügung stehen und man ist nicht auf fremde Server angewiesen - bei ALO z.b. gabs schon genug Ausfälle, so dass die Scans eine Weile gar nicht verfügbar waren. -- Paulis 21:26, 12. Mai 2008 (CEST)

Frage beim Korrekturlesen von „Des Freyherrn von Münchhausen Wunderbare Reisen“

Hallo Paulis, ich bin gerade am Korrekturlesen von Des Freyherrn von Münchhausen Wunderbare Reisen und da ist mir auf Seite 18 aufgefallen, dass du das auf dem Kopf geschriebene Wort „höflich“ beim Transkribieren nur in Anführungszeichen gesetzt hast. Meiner Meinung nach sollte dort eine Anmerkung hin, aber ich wollte vorher bei dir Anfragen, ob du das genauso siehst oder ob es da schon Richtlinien für so etwas gibt, die ich als Neuling nicht kenne. Liebe Grüße --Finn-Pauls 22:15, 14. Mai 2008 (CEST)

Hallo Finn-Pauls, erstmal seh ich mit Freuden, dass du den Münchhausen korrigierst - danke! Das Kopfstehende Wort hat Balû in Anführungsstriche gesetzt - ich denk mal, dass sollte ein fett werden - und ob man das mit Anmerkung versehen muss, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, da mir das zum ersten Mal vorgekommen war - ist ja nicht falsch geschrieben - nur halt auf dem Kopf stehend. Wenn du eine Anmerkung für angebracht hältst, dann füg sie ein. Gruß -- Paulis 22:24, 14. Mai 2008 (CEST)
Viel zu korrigieren ist da ja nicht ;-). Ich habe das ganze jetzt mal so kommentiert, wie ich es für richtig halte. Liebe Grüße --Finn-Pauls 22:53, 14. Mai 2008 (CEST)

Mein Fehd und Handlungen

Hallo Paulis, Joergens.mi schickt mich zu dir. Soll ich bei Mein Fehd und Handlungen die Zeilennummern übernehmen, kann sie aber nicht nach Vorlage setzen, passt ja dann nicht mehr Grüße von--Lydia 23:35, 18. Mai 2008 (CEST)

Hallo Lydia. Die Übernahme der Zeilennummern geht nicht - ist ja keine feste Breite festgelegt. Meine Zeile 5 kann also wo ganz anders sein, als deine Zeile 5. Also nix einfügen. LG -- Paulis 00:00, 19. Mai 2008 (CEST)
wieder was dazugelernt. Danke.LG--Lydia 00:07, 19. Mai 2008 (CEST)

Eichendorff

hallo Paulis, ich glaube, das: http://de.wikisource.org/wiki/Auch_ein_Gedicht_%28Eichendorff%29 müsste noch beim autor irgendwo eingetragen werden, oder habe ich da was übersehen? --Flugs 22:14, 20. Mai 2008 (CEST)

Hallo Flugs, wenn du magst, kannst dus da eintragen. Wenn es eine Autorenkat gibt, find ichs immer nicht so tragisch, wenns da nicht aufgeführt ist. Gruß -- Paulis 22:27, 20. Mai 2008 (CEST)

:)--Flugs 22:30, 20. Mai 2008 (CEST)

Automatisch Benutzerkonten erstellt

Weiss du da was drüber? Ich denke die sollten in WQ und hier trotzdem eine Begrüßung kriegen LG --FrobenChristoph 19:29, 27. Mai 2008 (CEST)

Ab heute soll die Anmeldung automatisch gehen, für die die am SUL teilnehmen w:Wikipedia:Projektneuheiten#27._Mai. Ich weiß nicht, ob wirs schaffen werden, die vielen neuen Mitarbeiter zu begrüßen ;) -- Paulis 21:08, 27. Mai 2008 (CEST)
die Meldung kommt sowieso nur wenn der Nutzer, sich hier erstmals einloggt. Also das sollten dann nicht mehr werden als früher, nun geht es halt nur ohne die Konto-Erstellung. Gruß -- Michail 21:18, 27. Mai 2008 (CEST)
wenn du am SUL teilnimmst, dann brauchst du dich seit heute gar nicht erst anmelden, denn das geht automatisch - grad ausprobiert in it - ich habe nur auf den sprachlink geklickt und hab da jetzt ein Konto ;) -- Paulis 21:21, 27. Mai 2008 (CEST)
Ah, das war bis vor ein paar Tagen, als Admin habe ich schon ein paar Tage SUL, noch anders, dann musste ich mich noch extra einloggen. Wieder was gelernt. Gruß -- Michail 21:22, 27. Mai 2008 (CEST)
Schluss mit neuen Mitarbeitern - das Ganze wurde schon wieder deaktiviert ;) -- Paulis 09:38, 28. Mai 2008 (CEST)

Danke für den BK bei Krieger

;) ich geh mal weida nach hinden --FrobenChristoph 22:09, 6. Jun. 2008 (CEST)

Gern geschehn und besser isses ;) lg -- Paulis 22:20, 6. Jun. 2008 (CEST)

Danke für die prompte Hilfe

(linkfix Galbrima) ;) --WeHaWoe 20:35, 6. Jun. 2008 (CEST)

Hallo, ich habe vor Kurzem auf Benutzer Diskussion:Galbrima/Drei Grundideen der Kunstausübung das inzwischen vorhandene Faksimile eingestellt. Da auf der Skriptorium-Seite derzeit "Ramba-Zamba" zu herrschen scheint, quatsche ich Dich hier an: Wie soll's damit weitergehen? Anhand der Daten aus dem deWP Artikel ist ersichtlich, dass G. nicht die allerjüngste ist (ich übrigens auch nicht), und anhand der Versionsgeschichte ebendort, dass das dort so genannte Mentohren-oder-wie-man-das-schreipbt-Programm ihr nicht allzu gut bekommen hat.
Klar ist andererseits ihr Versuch, ihrer Mutter eine Geltung zu verschaffen, die sie zu Lebzeiten erst in der letzten Periode und auch dann nur annähernd hatte. Dass sie dabei emotional editiert: wen sollt's wundern. Mit technischen Details ist Brigitte=Galbrima nahezu überfordert.
Es wäre mir eigentlich am liebsten, Du kontaktiertest mich per Mail. Falls Du das nicht wünschst, stelle mir bitte irgendwo einen Link hin, der einen ähnlichen, in WS als "brauchbar" befundenen Kurztext "anspringt". Allenfalls wäre vielleicht auch der Bescheibungstext des Faksimiles auf Commons einer Korrektur zu unterziehen. Ich würde mich dann bemühen, wenigstens annähernd "nach Muster" zu formatieren, und dann abwarten, was rauskommt. lg, Wolfgang W.H.Wö 11:36, 9. Jun. 2008 (CEST)
PS: Ich habe auch NULL Ahnung, wie man hier mit Tippfehlern im Original (fehlenden Leerzeichen u.ä.) umzugehen hat, und möchte ätzenden Kommentar [etwa seitens histo... gern vermeiden ;]] --W.H.Wö 11:46, 9. Jun. 2008 (CEST)
Ich schrieb dir eben eine Mail. Gruß -- Paulis 11:51, 9. Jun. 2008 (CEST)
Danke, ist gut angekommen, das Thema ja wohl inzwischen erledigt ;) -- dickes Danke. Ich kam hierher auf G.'s Einladung und glaube, mich in Bälde eher sehr selten sehen zu lassen -- bin halt auch ein "nicht mehr ganz junger 8[..." der sich relativ schwer tut in ungewohnten Umgebungen. lg, --W.H.Wö 20:22, 9. Jun. 2008 (CEST)
Gern geschehn. Dank Raymonds Hilfe bei der OTRS-Freigabe gings doch ganz flugs. LG -- Paulis 20:37, 9. Jun. 2008 (CEST)

Hofheinz-Döring

Hallo, ich habe soeben - meines Wissens nochmal, aber es hat wohl nicht geklappt,

eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung des Textes per Email versandt.

Danke für die Hilfe :)

Brigitte Mauch

--Galbrima 14:00, 9. Jun. 2008 (CEST)

Hallo Brigitte, die Freigabe liegt nun vor. Ich werde mich um den Text kümmern. Gruß -- Paulis 14:35, 9. Jun. 2008 (CEST)

Münchhausen

gern geschehen, waren ja nur ein paar Seiten.

Du hast ja jetzt eine neuen Baustelle. Das Bild auf deiner Benutzerseite ist toll, wollt ich dir nur mal sagen. Schönen Abend von --Lydia 22:43, 15. Jun. 2008 (CEST) und ein paar Zeilen von Wilhelm Busch:

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung ;)

Dummheit die man bei anderen sieht,
wirkt meist erhebend aufs Gemüt ;)

Naja, wer liest denn schon gerne Inhaltsverzeichnisse Korrektur, da kann man schonmal Dankeschön sagen ;) Welches der Bilder und welche der vielen Baustellen meinst du denn? So langsam muss ich aufpassen, dass ich den Überblick nicht verliere... -- Paulis 23:02, 15. Jun. 2008 (CEST)

Ups, ich dachte es wären nur zwei, alle Achtung. Ich meine die Berliner Mauer, aber Frau Eule ist auch nicht schlecht.LG--Lydia 23:25, 15. Jun. 2008 (CEST)

Fechtbücher

Hallo Paulis, bei mir soll sich laut flo jemand für die fechtbücher melden :) -- Jörgens.Mi Talk 00:16, 2. Jul. 2008 (CEST)

hi, Zeit läuft... ;) Nein im Ernst, wär doch schön, wenn mir der LA erspart bliebe. -- Paulis 00:26, 2. Jul. 2008 (CEST)
Nachtrag: Schon erstaunlich wie du meine Termine kennst ;) ich will mal nicht so sein und lege nochmal vier Wochen drauf. Gruß -- Paulis 01:06, 2. Jul. 2008 (CEST)
Ich kann die gerne die mails zukommen lassen, damit du siehst das das in diesem Fall Zufall ist. :)
Danke für die Mail. (ich hätte dir auch so geglaubt). Gruß -- Paulis 18:25, 2. Jul. 2008 (CEST)

Bild für dich

(after) Arcimboldo's 'The Librarian'.jpg --Historiograf 00:47, 12. Jul. 2008 (CEST)

Herzlichen Dank! Gefällt mir sogar besser als das Original. LG -- Paulis 13:50, 12. Jul. 2008 (CEST)

Endnoten

http://de.wikisource.org/wiki/Bericht_%C3%BCber_Dracole Da stimmt was ni LG --FrobenChristoph 15:42, 21. Jul. 2008 (CEST)

Ist wieder heile. Die Vorlage funktioniert generell nimmer, werd mal nach und nach die andern Texte umstelln. LG -- Paulis 16:48, 21. Jul. 2008 (CEST)

Danke Dir

das Du Dich um meine scans gekümmert hast. Ich werde dann wohl die Heft-Nr. mit der Hand nachtragen, die ist einmal so eingeführt. Ich hoffe, das nutzt dann auch jemand beim blättern auf commons, wobei ich allerdings meine Zweifel habe. Grüße--A. Wagner 19:24, 21. Jul. 2008 (CEST)

Keine Ursache. Das Blättern wird garantiert genutzt, nur frage ich mich, obs unbedingt notwendig ist, die Heftnummer in die Bildernamen zu integrieren. Naja, du wirst schon wissen was du tust ;) -- Paulis 19:47, 21. Jul. 2008 (CEST)

Sturheit ist neben Ungeduld eine meiner herausragenden Eigenschaften, und wenn ich erstmal was angefangen habe, ziehe ich das durch (bis ich es mir anders überlegt habe). In diesem Sinne--A. Wagner 21:49, 21. Jul. 2008 (CEST)

Karte aus der WP-Kartenwerkstatt

Karte Reise eines Buergers.png

--FrobenChristoph 23:59, 22. Jul. 2008 (CEST)

Ah, danke. Bei den Missgeschicken ist es geradezu erstaunlich, dass da niemand ums Leben gekommen ist ;) -- Paulis 09:17, 23. Jul. 2008 (CEST)

Frage

Ist es richtig hier Seite:De Drei Sommer in Tirol (Steub) 576.jpg die Zeilennummern zu behalten?Grüße--Lydia 11:47, 6. Aug. 2008 (CEST)

Ich würde die raustun. Ist ja keine Gedichtsammlung o.ä. Gruß -- Paulis 11:54, 6. Aug. 2008 (CEST)

Werd ich tun und danke für die schnelle Antwort--Lydia 12:01, 6. Aug. 2008 (CEST)

Matthias Koch

Hast du Lust die Texte aus den TIFs für C rauszuschnibbeln und Korrektur zu lesen? LG --FrobenChristoph 00:35, 7. Aug. 2008 (CEST)

Wenn du mir die Links auf die entsprechenden Tifs gibst, dann gerne. Bei einem kommt Sp. 137-138 und beim andern 325-326. Ich habe grad keinen Nerv die richtige Seite zu suchen :( Gruß -- Paulis 07:33, 7. Aug. 2008 (CEST)

Ähm, ich kann dein Monitum grad nicht nachvollziehen. Wenn ich die in beiden Artikeln verlinkten TIFs aus schwaben-kultur aufrufe, erhalte ich jeweils ein mehrseitiges TIF, in dem sich die Texte am angegebenen Ort befinden. Kann es sein, dass dein Viewer die weiteren Seiten dir nicht ohne weiteres anzeigt? --FrobenChristoph 18:49, 7. Aug. 2008 (CEST)

ja genau. ich bekomme immer nur die erste Seite. -- Paulis 19:15, 7. Aug. 2008 (CEST)
is jut, sind jetzt auf c. -- Paulis 21:58, 7. Aug. 2008 (CEST)

Kategorie Projekt

Hallo Paulis, ich habe diese Kategorie nicht verstanden und halte sie für sinnlos. Die dazugehörige Nachfrage im Skriptorium hat ja leider keine Antwort ergeben. Deswegen bitte ich darum, es so zu lassen. Vielleicht ist ja irgendwann doch noch eine eine Klärung ohne Anmache möglich. Danke + Gruß. --Centipede 10:31, 11. Aug. 2008 (CEST)

Tja, dann wird Käthe eben zweimal in Werke geführt. Wie du magst. -- Paulis 10:39, 11. Aug. 2008 (CEST)
Ja, wenn Nachfragen mit Gepöbel beantwortet werden, ist es mir lieber so. --Centipede 10:50, 11. Aug. 2008 (CEST) P.S. aber noch lieber wäre mir natürlich, wenn es richtig wäre, nur beschimpfen lassen deswegen möchte ich mich nicht.
Ich kann im SKR weder erkennen, dass du die Kat Projekte nicht verstanden hast, noch sehe ich irgendeine Pöbelei. Solltest du die Sache mit der bebilderten Baustellenkat als Anmache verstanden haben, dann entschuldige ich mich für meine Kritik - tu einfach was du für richtig und schick hältst, ich werde mich in Zukunft zurückhalten. -- Paulis 11:52, 11. Aug. 2008 (CEST)
Nein, die Sache mit der "bebilderten Baustellenkat" ist mir wurscht, die Erklärung einleuchtend (Kommentar beim Revert ist zwar immer besser, finde ich, aber egal). Aber wenn du die Aussage "ich habe den Eindruck, da will jemand bewußt etwas nicht verstehen" (aus dem Gedächtnis zitiert, kein Bock da jetzt rumzukramen), nicht als Pöbelei ansiehst, dann haben wir halt unterschiedliche Sichtweisen. Aber man sieht es ja eh immer anders, wenn es nicht einen selbst betrifft. Und ich sehe es eh anders, da es nur eine von vielen vielen negativen Aussagen über meine Person war, die nie zurückgenommen worden sind und immer noch nach wie vor im Raum stehen. Und die Kat Projekte habe ich wirklich nicht verstanden, weder deine Erklärung noch die verlinkte Diskussion. Und jetzt mache ich glaub ich lieber etwas angenehmeres, woanders. War keine gute Idee von mir, wieder hierher zu kommen. Es ist mir leider nicht möglich, soetwas zu vergessen, tut mir leid, und wenn ich mich auf den Kopf stelle. Gruß --Centipede 12:27, 11. Aug. 2008 (CEST)

Der Herrgotts Tritt

Herzlichen Dank im voraus für deine Texterfassung LG --Historiograf 21:47, 21. Aug. 2008 (CEST)

Dem schließe ich mich an :) LG --FrobenChristoph 21:48, 21. Aug. 2008 (CEST)

Blumen des Bösen

Hi! Bei Seite 101 und Seite 102 dürfte der Bildupload nicht ganz geklappt haben. Gelöscht wurden sie Bilder auf jeden Fall nicht. Könntest du die bitte noch mal hochladen, dann kann ich die Seiten auch korrekturlesen. -- Cecil 01:29, 29. Aug. 2008 (CEST)

Danke für den Hinweis - ist erledigt. Sehr kurios, die Seite wurde erstellt aber das Bild ist nicht da. -- Paulis 07:54, 29. Aug. 2008 (CEST)
Vermutlich ein Server-Schluckauf. Gabs in letzter Zeit wieder öfter auf Commons. -- Cecil 09:15, 29. Aug. 2008 (CEST)

Den Manen Johann Gottfried Pahls

Könntest du evtl. den Text erfassen und auf Commons ne Navi machen? Danke LG --FrobenChristoph 03:05, 8. Sep. 2008 (CEST)

Schon erledigt. -- Paulis 07:28, 8. Sep. 2008 (CEST)

deutsche Übersetzungen des UN-Sicherheitsrates

Hallo, da ich von dir so nett begrüßt wurde, vielleicht kannst du mir bei meinen ersten Schritten etwas helfen. Ich würde gerne die deutschsprachigen Resolutionen - wie bei den englischen, französischen und chinesischen bereits erfolgt - hier einstellen. Bin mir aber über die Vorgehensweise nicht klar. Die Originale liegen als Public-Domain im pdf-Format vor. Ich könnte mich an den bereits bestehenden Sprachversionen orientieren um die richtige Strukturierung zu erreichen. Kannst du mir weitere Tips geben? Gruß --UN 22:50, 3. Sep. 2008 (CEST)

Wie kommst du auf die Idee, die Übersetzungen könnten frei sein? --Historiograf 22:58, 3. Sep. 2008 (CEST)
Nette Begrüßung - hallo Historiograf - dies (danach "english") bringt mich auf diese gar nicht so abwegige Idee... --UN 23:10, 3. Sep. 2008 (CEST)
Beeindruckt mich nicht. Da steht nichts, dass Übersetzungen Public Domain sind. --FrobenChristoph 03:05, 8. Sep. 2008 (CEST)
Da steht, dass alles was das UN-Symbol trägt und von den UN kommt, sowie kostenfrei ist Public Domain ist. Das ist der Fall. --UN 11:52, 9. Sep. 2008 (CEST)
Siehe auch Diskussion:Resolutionen_des_Sicherheitsrats_der_Vereinten_Nationen --UN 11:55, 9. Sep. 2008 (CEST)
Ich frage mich jetzt halt, was die UN-Revolutionstexte in wikisource verloren haben, egal in welcher Sprache. Da dürfte es wohl schon irgendwo anders eine zuverlässige Quelle geben. Gibt es wirklich nichts mehr Wichtigeres zu tun, als relativ neue Texte auch hier abzuladen? --Pfaerrich 12:38, 9. Sep. 2008 (CEST)
Bisher keine Revolutionen, nur Resolutionen ;) Wichtigkeit ist in der Tat Relativ - genauso wie alter. Ich zwinge ja auch niemanden mitzumachen. Ich persönlich halte jedoch die eine oder andere Resolution für um einiges wichtiger als das eine oder andere hier konservierte Gedicht. Das ist sicher Ansichtssache und hängt davon ab, wie viel man sich mit dem einen oder anderen Gebiet beschäftigt. Bei dem Platzangebot der Server masse ich mir jedoch nicht an darüber im allgemeinen zu richten. Gruß --UN 16:10, 9. Sep. 2008 (CEST)

Adrian Brouwer

Hallo Paulis, wer oder was hat Dich animiert, den Titel auf ADB:Bouwer, Adriaen zu verschieben? M. W. hängt der Kamerad (bzw. seine Bilder) noch immer unter altem Namen im Frankfurter Städel. Ich mutmaße mal falscher Fehler bei den Kameraden in München, obwohl auch in der Pinakothek etwas von ihm hängt. --Pfaerrich 13:00, 9. Sep. 2008 (CEST)

Du fragst mich ernsthaft, was mich vor 5 Tagen kurz vor Mitternacht bewog diesen Herrn zu verschieben ;) - Der steht echt so im Register und irgendjemand wird sich sicher über die Schreibweise mokiert und den zum verschieben gelistet haben. Ist aber nicht der einzige Fall, wo letztendlich doch wieder zurückverschoben werden wird. Gruß -- Paulis 13:19, 9. Sep. 2008 (CEST)

ADB:Langenstein, Heinrich von

Hallo Paulis, bei dem Kollegen ADB:Langenstein, Heinrich von war ich mit dem SLA etwas vorschnell, der hätte nicht auf ein schon bestehenden Artikel verschoben werden müssen, sondern fehlte schlicht in der E-ADB. Kannst Du den wiederherstellen? --Rudolph H 22:13, 30. Aug. 2008 (CEST)

Dankeschön! :-) --Rudolph H 22:15, 30. Aug. 2008 (CEST)
Kein Problem. Gruß -- Paulis 22:17, 30. Aug. 2008 (CEST)
Der soll nach ADB:Heinrich Heinbuche von Langenstein --Robot Monk 22:19, 30. Aug. 2008 (CEST)
Traust du dich nicht? -- Paulis 22:24, 30. Aug. 2008 (CEST)
(BK) Wie auch immer Du den gefunden hast... Hab' ich so eingebont. --Rudolph H 22:25, 30. Aug. 2008 (CEST)
Ich kann zwar grad nicht folgen, aber ich verschieb den mal. -- Paulis 22:33, 30. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Paulis, ich glaube, den Bot hast du jetzt alleine an der Backe. Meine Frage: Ab wieviel Links lohnt sich der Bot deiner Meinung nach, bzw. was sollen wir lieber von Hand erledigen ?Mentelin --84.57.254.17 22:51, 30. Aug. 2008 (CEST)

Sieht fast so aus, als hätte ich den an der Backe. Ich habe auf Wq angefragt q:Benutzer_Diskussion:WIKImaniac#Hilfe_auf_Wikisource, wie das vonstatten gehen soll, und dabei unsere Liste angepriesen und wahrscheinlich hats ihm dabei gleich die Sprache verschlagen :( Warten wir mal morgen ab, ich habe doch von Bots auch keine Ahnung -- Paulis 22:57, 30. Aug. 2008 (CEST)
Ups, ich dachte, du wärst damit vielleicht schon Zugange. Ok, warten wir mal ab. Wie kann man nur eine soo schöne Liste liegen lassen :))) Mentelin --84.57.254.17 23:33, 30. Aug. 2008 (CEST)
Ja eben, ich trau mich gar ni davon zu nehmen ;) -- Paulis 23:38, 30. Aug. 2008 (CEST)

Hatte deine Nachricht gestern nicht gesehen, weil ich in Vorbereitungen zum Wegfahren (Heute bis Mittwoch) war: Wikisource:ADB-Werkstatt/Band36A --84.56.221.77 08:24, 6. Sep. 2008 (CEST)

Dankeschön. -- Paulis 08:38, 6. Sep. 2008 (CEST)
Bitteschön, wir haben zu Danken. Den Rest habe ich jetzt auch da oben rein, aber eine Seite OCR fehlt leider. Es ist eine jener Seiten, bei welchem das Programm damals bei Xarax gestreikt und überhaupt nichts ausgespuckt hat.--84.56.222.253 13:27, 10. Sep. 2008 (CEST)
Eine Seite ist kein Problem, bei mehr artet das dann schon in Arbeit aus - ohne Bildbearbeitung kommt bei meiner OCR nur Grütze raus. Und wenn ich mich recht entsinne, waren es insgesamt 4 oder 5 Seiten, die dem ganzen Band 36 gefehlt haben - ist doch ok. Danke für die promte Lieferung. Wenn du Lust hast, kannst die 37 als nächstes einstelln. -- Paulis 15:50, 10. Sep. 2008 (CEST)

Drei Sommer in Tirol/Von Landeck über Mals nach Meran

Hallo Paulis, hatte mal eben die restl. Kapitel angelegt, weil das Buch schon korrigiert ist, aber in Teilen der Kapitel will der Text nicht geladen werden, verstehe nicht woran es hängt. Mentelin --84.57.228.85 19:00, 16. Sep. 2008 (CEST)

Ganz nachvollziehn kann ichs auch nicht. Habe nur mal "Text" klein geschrieben. Gruß -- Paulis 19:40, 16. Sep. 2008 (CEST)

Dank Dir

gibts meine Vorlagen noch, Du denkst wenigstens mit. Da muß ich mich mal revanchieren.--A. Wagner 23:42, 19. Sep. 2008 (CEST)

Zwangsbeglückung

Hallo Paulis und Danke, aber wärst du nochmal so nett, sein gerade eingestellter ADB:Johann II. von Jenzenstein heist bei uns ADB:Jenstein, Johann von. Es gibt wohl keine andere Abhilfe. --84.56.210.20 17:37, 10. Aug. 2008 (CEST)

Wir kämen sicher besser wir löschen alle falsch angelegten Artikel... Vll. versteht er/sie keine Deutsch? -- Paulis 17:43, 10. Aug. 2008 (CEST)
Danke, ich habe mir mal sein Tagewerk gemerkt, mal sehen was man löscht oder verschiebt, mach ich dann aber, wenn ich wieder eingeloggt bin. Die IP ist Inland (Telekom) und das man kein deutsch versteht, könnte man auch auf englisch sagen. Der »Kerl« (vermute ich mal frech), muss doch spätestens dann etwas merken, wenn er gesperrt wird, sollte man meinen, oder haben jetzt schon Pflegeheime Patientenzugänge ins Web ? --84.57.228.231 18:03, 10. Aug. 2008 (CEST)
Hoffentlich ni ;) Sag Bescheid, ich seh bei den Herrschern auf die Schnelle nicht durch, obs Lemma korrekt ist. -- Paulis 21:16, 10. Aug. 2008 (CEST)
Arrg, er ist ja schon wieder da, diesmal reicht er korrigierten Text nach mit zahlreichen falschen Links, ich gebe auf. Da soll Dominik Z. hinterher, er macht das ja auch mit den alten Artikel. Letzte Chance vielleicht, man schreibt ihm mal was in die leeren Artikel. --84.56.226.109 22:08, 10. Aug. 2008 (CEST)
Richtig unheimlich die Ruhe... Nächstes Mal bitte eher die zündenden Ideen ;) N8 -- Paulis 23:49, 10. Aug. 2008 (CEST)

Paulis, es ist wieder soweit. Unser absolut unkommunikative ADB-IP 217.236.XXX funkt wieder dazwischen und legt trotz Hinweis leere Artikel an. Mir reicht es endgültig, egal ob er auch was korrigiert oder nicht, wir haben genug andere Ecken zu austoben. Wenn es geht bitte bei jeden auftauchen sofort sperren. Mentelin --84.57.250.15 20:43, 19. Sep. 2008 (CEST)

schon gesehn. ich schau mal. -- Paulis 20:45, 19. Sep. 2008 (CEST)
Sollen wir vielleicht alle heute angelegten Artikel einfach löschen? Sind ja alle leer und wenn ich das Band dann automatisch anlege, werden sie nur stören.
ok, ich mach mal. -- Paulis 21:11, 19. Sep. 2008 (CEST)
Tu dir keine Zwang an und mache SLA. Wenn er uns wirklich helfen will, kann er sich melden. Ein Wiki ist immer noch Teamwork. --84.56.211.46 21:11, 19. Sep. 2008 (CEST)

Hallo Paulis, er stellt unvollständige Texte ein, die er auch nicht komplettiert, was genauso witzlos ist. Ich habe noch Altlasten gefunden, da ist es das gleiche, ich mach SLAs. Bitte in Zunkunft alles gleich wieder löschen, mit oder ohne Text und die IP sperren. Ein so selten blöder User ist mir noch nicht untergekommen, das kann eigentlich nur Absicht sein. --84.57.249.82 15:42, 20. Sep. 2008 (CEST)

ja ok und du hast recht, sowas dämliches gibts selten ;) -- 89.57.49.247 15:46, 20. Sep. 2008 (CEST)
Jau, Danke, warst schneller wie ich. Wenn der ein Hamsterrad braucht, kanners haben;)

Paulis

wobei soll ich helfen? --Jörgens.Mi Talk 00:30, 28. Sep. 2008 (CEST)

machmer heut abend, wenn du Zeit hast. -- Paulis 11:27, 28. Sep. 2008 (CEST)
ok -- Jörgens.Mi Talk 12:01, 28. Sep. 2008 (CEST)

Wißbaden

Der Text ist jetzt vollständig. Er könnte nun in die "Kürzlich hinzugefügte Quellen" auf der Hauptseite erscheinen, damit sich vielleicht ein paar zum Korrekturlesen finden. Fingalo 11:22, 28. Sep. 2008 (CEST)

Hallo Fingalo, auf die Hauptseite kommen leider nur mindestens korrigierte Texte. Am besten du rührst die Werbetrommel - ich lese heute auch paar Seiten Korrektur. Gruß -- Paulis 11:26, 28. Sep. 2008 (CEST)

ADB

Hallo Paulis, ich entdecke Deine Neuanlage ADB:Storr, Johann Christian. Dabei fällt mir auf, dass Du den Titel zwei Mal hintereinander tupfengleich eingibst. Das halte ich für unnötig. Die 2. Eingabe macht m.E. Sinn, wenn eine abweichende Schreibweise vorhanden ist. Aber so sicher bin ich mir da nicht. Auf alle Fälle, ich verzichte durchgehend auf das zweite Feld. Aber vielleicht lerne ich von Dir noch dazu. --Pfaerrich 16:55, 20. Aug. 2008 (CEST)

Hallo Pfaerrich, ich hatte mal irgendwo gelesen, dass die zweite Eingabe irgendwas mit der Sortierung zu tun hat - wo weiß ich nicht mehr. Wenns unnötig ist, kann ichs auch weglassen. Gruß -- Paulis 17:14, 20. Aug. 2008 (CEST)
Man muss es nur ausfüllen, wenn das E-ADB Lemma so weit von dem im Buch abweicht, dass es in der Kat. nicht mehr zwischen den Personen in der Artikelfolge erscheint wo es hingehören würde. Krasses Beispiel: Wenn von den Leuten unter C einer laut E-ADB mit K geschrieben wird, würde er auch unter K einsortiert, wenn man nicht noch den Namen in der Schreibweise des Buches an diese Stelle in der Vorlage einträgt. Wirklich wichtig ist es nicht, da diese Bandkat. nur noch wenig Sinn machen (etwa zu auffinden von Lücken) und vom Register abgelöst werden. Für saubere alphabet. Listen gibt es den Catscan. Sind für Nutzer höchstens noch zum Stöbern gut, wenn der Band erst einmal fertig angelegt ist, weil Z. B. die ganzen Leute aus den Nachtragsbänden an dieser Stelle im Alphabet fehlen. --84.57.227.124 20:05, 20. Aug. 2008 (CEST)
Ok, dann lass ich den Eintrag zukünftig weg. Danke für die Erklärung. -- Paulis 20:13, 20. Aug. 2008 (CEST)
Hallo Paulis, was anderes: Legst du jetzt systematisch neue Artikel an oder waren es nur ein paar dringende ? Ich bin mitten in der Arbeit an einer nachgebesserten OCR (für alle Bände in einem Zug), in der schon zahlreiche typische Fehler ausgemerzt sind und in denen die Seitenzahl-Vorlage bereits an der richtigen Stelle ausgefüllt enthalten ist. Ich habe die OCR nur noch nicht in das Lager auf WS hochgeladen, weil ich noch an der weiteren Verbesserung arbeite. Jede Minute, die du zum Einstellen in die OCR stecktst, wenn sie als Platzhalter so stehen bleiben soll, wäre futsch, wenn nachher die unbearbeiteten Texte mit ihren vielen OCR-Fehlern ausgetauscht werden. Lieber nur hochladen ohne etwas daran zu machen, wenn ein Artikel diese Tage unbedingt neu angelegt, aber nicht gleich richtig korrigiert werden soll. Wenn die neue OCR mal oben ist, bin ich dankbar für jeden, der sich an deren Verteilung beteiligt. --84.56.253.217 20:39, 20. Aug. 2008 (CEST)
Ooch, mir war grad mal nach ADB. Viel Energie steckt in der Korrektur nicht, aber nach deinem Kommentar könnte ich mir selbst die sparn. Hmm, also mach ich jetzt eher nicht weiter? Ach, und nochwas: bitte ersetze diesen potthäßlichen Geviertstrich durch den Halbgeviertstrich - steht übrigens in den ER ;) -- Paulis 21:03, 20. Aug. 2008 (CEST)
Naja, ich will dich nicht bremsen und so fertig wie eben brauche ich auch kein Text mehr austauschen, es geht mir nur um event. leicht modifizierte Platzhalter-OCR, aber wenn du ne länger Strecke machst, hast du es vielleicht einfacher, wenn ich, wie bei Pfaerrich zwischendurch so 100 Seiten am Stück hochlade, wo du dich bedienen kannst.
Ich habe den Geviertstrich in der OCR nicht generell ersetzt, weil diese oft als Absatztrenner verwendet wurden um im Druck ganze Leerzeilen einzusparen. In den ER stehts, aber ich glaubte, diese so in den korrigierten Artikeln gesehen zu habe, jedenfalls an den Stellen, wo sie nach dem Druck hingehören. Daher tauchen sie bei mir auch dort noch auf, wo sie nicht hingehören. Nur alle längeren Gevierte habe umgewandelt, weil das fast alles Falscherkennungen der OCR waren. Aber wenn sicher ist, dass diese nicht erwünscht sind, dann sind sie in Sekunden in allen Bänden ersetzt. Nur Rückgängig kann ich es dann nicht mehr machen.
Übrigens, wenn du eine gute Strategie zur Korrektur hast, dann könntest du später vielleicht mal einige Tips beisteuern, die wir den Korrekturlesen an die Hand geben können, wenn die OCR komplett verteilt ist, denn da bleibt noch Arbeit für Jahre. Ich lasse jetzt aber mal alles andere liegen, bis ich mit der OCR fertig bin und möchte danach an die Lemmata-Listen gehen, damit der Text wenigstens einmal als nachkorrigierte OCR durchsuchbar im Web steht, bevor uns andere zuvorkommen. Viel Ahnung habe ich im Umgang mit den Finessen mächtiger Texteditoren nicht, die die 162 MB mit 2,4 Mio Zeilen oder 25 Mio Wörter in einem Rutsch bearbeiten können, aber wenn sonst keiner an das "große Ganze" denkt, muss man eben auch mit einem Depp vorlieb nehmen:)) --84.56.209.121 21:49, 20. Aug. 2008 (CEST)
Die 100 Seiten nehme ich gerne, wenn du Band 36 ab Seite 473 schon fertig hättest - ansonsten nehme ich auch einen andern Band. Korrekturlesen finde ich auch erstmal nicht so dringend, die Artikel anlegen ist viel wichtiger. Mit den Geviertstrichen tu was du willst, bei mir fliegen die jedenfalls raus und über die Korrektur reden wir, wenn die ADB komplett steht... -- Paulis 22:12, 20. Aug. 2008 (CEST)
)Mach ich doch gerne, ich trag dir den Link nach. Wenn dir dann noch echte Heuler auffallen, kannst du sie mir melden, wie es Pfaerrich schon getan hatte und wenn du doch schneller mit dem gewohnten Fehlerbild zurechtkommtst, dann werde ich mich noch mehr anstrengen, bin ja noch mittendrin. Aber die Xarax-OCR kommt uns ja auch nicht abhanden. Man kann nur gewinnen. Das mit den Geviertstrichen kann man schon riskieren, aber wenn sich später die Meinung bildet, die längeren wie im Buch sehen schöner aus, dann muss man eben nur per Hand ran. Wie gesagt, sicher bin ich mir nicht, du wirst wohl recht haben. Wären pro Artikel auch nur ein paar Zeichen mehr von vielen, die trotz allem noch übrigbleiben, denn viele Fehler, die im Einzelnen nicht gerade massenhaft auffallen, werden ohnehin bleiben, aber das Gesamtbild ändert sich doch deutlich zum besseren. --84.56.218.104 23:10, 20. Aug. 2008 (CEST) Nu kuck mal, ob ich die eine Hilfe bin: Wikisource:ADB-Werkstatt/36B --84.56.216.154 23:49, 20. Aug. 2008 (CEST)
Sieht super aus, dankesehr! Ist vll. jetzt zu spät, aber die Trennung am Zeilenende bekommt man auch weg, wenn die Umbrüche incl. Trennstrich entfernt werden, im word wars ersetzen von -^p. Paar Fehlerchen lassen sich auch noch die FF-Rechtschreibprüfung eliminieren und dann wär nur noch der Text in Antiqua... Gruß -- Paulis 09:06, 21. Aug. 2008 (CEST)
Danke ! Aber du siehst, was noch alles zu ersetzten wäre, wenn es auch im einzelnen Artikel nicht mehr so stark auffällt. Da hänge ich lieber noch ein paar Tage rein. Den Befehl für die Trennung am Zeilenende finde ich nicht in PSpad und den von Word versteht er nicht. Ich hätte bisher nur seperat den Trennstich am Zeilenende entfernen und dann über Kontextmenu Zeilen zusammenführen können, es bliebe die Lücke. Aber ich habe gerade getestet, ob Word die Halbband-Häppchen á 400 Seiten packt und es klappt. Muss es nur 106 x machen für die ganze ADB, falls mir kein Befehl mehr unterkommt, der auch über S&E in Dateien klappt, wo aber auch schon keine Regulären Ausdrücke mehr gehen. Zu spät ist es dafür nie. Wenn ich draufkomme, wäre es in Sekunden erledigt, ansonsten eben einzeln etwas länger für alles. Ich kann den hochgeladen Text wieder austauschen. Die Korrekturen finden also abgesehen von den angesprochenen Ausnahmen immer in allen Bänden gleichzeitig statt, alle Teile sind immer auf dem gleichen Stand, falls jemand vorher noch etwas braucht. --84.57.246.52 12:57, 21. Aug. 2008 (CEST)
Hallo Paulis, hast du gesehen: Wikisource:ADB-Werkstatt/Test Ich bin ganz außer mir Dank Robot Monk. Mal sehen, ob er dazu kommt, dein Teil auch so hinkriegen, bis ich mich damit vertraut gemacht habe. Sooo ein Tag...tirili..--84.56.226.136 18:39, 21. Aug. 2008 (CEST)
Tirila ;) deine korrigierte OCR finde ich besser gelungen, oder gehts nur um die Formatierung? -- Paulis 18:49, 21. Aug. 2008 (CEST)
Es war ja meine, aber schon nicht mehr die neueste Version. Er hat danach die Scripts zur Formatierung getestet, die er mir an die Hand gegeben hat, z.B. für das Problem oben. Damit kann ich nun auch alle anderen, komplizierteren Ersetzungen mit RegEx schneller machen, weil das vorher immer nur im einzelnen, geladenen Dokument, nicht aber mit allen 106 Dateien im Ordner gleichzeitig ging. Nur die normalen Suche/Ersetzen-Funktionen gingen schon immer in einem Zug über alle Dateien. --84.57.240.142 19:16, 21. Aug. 2008 (CEST)
Aso, deshalb konnte ich deine Freude nicht ganz nachvollziehn. Dann bin ich mal auf das Endresultat gespannt. -- Paulis 19:30, 21. Aug. 2008 (CEST)
Herzlichen Dank, vergiss aber das Abendessen nicht. Muss mir jetzt auch erst mal was reinschieben :)) --84.56.241.45 18:47, 26. Aug. 2008 (CEST)
Huch, na eben. Danke für den Hinweis ;) Aber ni, dass du denkst, mir würde das Verschieben Spass machen... Laß dirs schmecken. -- Paulis 18:50, 26. Aug. 2008 (CEST)
Ach woher:) Ne, ne Menge Hilfsbereitschaft und Pflichtbewusstsein ist schon auch dabei, dass weiss ich zu schätzen. Sobald ich mit den Recherchen nach den korrekten Ansetzungen fertig bin, verschiebe ich auch, nicht dass es so aussieht als würde ich es scheuen wie der Teufel das Weihwasser:) Nur gleichzeitg nebeneinander mache ich es ungern. Jetzt muss ich auch noch schnell raus was holen, stundenlang Linsen einweichen halte ich heute nicht mehr aus..... --84.57.253.37 19:21, 26. Aug. 2008 (CEST)
Für Recherche + Verschieben hätte ich gleich gar keine Lust. Von daher auch dir herzlichen Dank! Übrigens, verschieben geht nur angemeldet *grins* -- Paulis 20:09, 26. Aug. 2008 (CEST)

Danke Dir herzlich, du weisst schon. Was soll man dazu sagen? Am liebsten hätte ich die A-Seiten wieder gelöscht, aber die Alten können ja nichts für ihre.....--84.57.251.62 22:02, 4. Okt. 2008 (CEST)

Du sagst es. Ich schätze auch da ist jeder weitere Kommentar in den Wind geschrieben - nächstes Mal bekommen die beiden eine Vollsperre. -- Paulis 22:18, 4. Okt. 2008 (CEST)

Dank

Hallo Paulis, vielen Dank für deine engagierte Arbeit bei den "Bemerkungen", die mir zugegebenermaßen besonders wichtig sind. Es sieht ja so aus, als könnten wir zumindest mit dem ersten Durchgang bis Weihnachten fertig werden. Das wäre schneller, als ich zu hoffen gewagt hätte. Gruß --Cethegus 14:16, 4. Okt. 2008 (CEST)

Gerne. Macht Spaß und ich kann wieder bisschen üben. Ist jedenfalls interessant nach deiner Korrektur zu sehen, was ich manchmal so zusammenlese ;) Gruß -- Paulis 14:23, 4. Okt. 2008 (CEST)
Ich entdecke bei mir weit Merkwürdigeres. --Cethegus 13:21, 6. Okt. 2008 (CEST)
Achwas, da hast du aber noch nicht meine Transkription der Namen gesehn ;) -- Paulis 13:43, 6. Okt. 2008 (CEST)

Wenns hilft Clarus OCR -- Jörgens.Mi Talk 19:04, 5. Okt. 2008 (CEST)

Hilft, merci. -- Paulis 21:51, 5. Okt. 2008 (CEST)

na na

In den Editionsrichtlinien steht nichts davon, dass &c. in etc aufzulösen ist. Da man möglichst nahe am Original bleiben soll und das Zeichen auf der Tastatur vorhanden ist, verstehe ich diese Transkription nicht ganz. Man sollte dann das in den ER auch erwähnen, wenn man's so haben will. Ich finde es nicht zumutbar, irgendwo Diskussionsseiten oder das Archiv des Scriptoriums durchackern zu müssen, um herauszufinden, worauf sich die Community irgendwann mal geeinigt hat. Fingalo 19:59, 6. Okt. 2008 (CEST)

du hast ja nicht nur das etc. geändert, sondern das H auch noch entfernt. &c. wird genau wie rc. als etc. transkribiert. Im Übrigen wäre ich dir mehr als dankbar, wenn du nicht überall die Formatierung ändern würdest - mich stört zb bei Wißbaden der benutzte Gedankenstrich anstatt des Bindestriches - ich werde es aber nicht ändern, weils deine Entscheidung ist. Es ist nicht nötig jede Art von Textauszeichnung hier zu übernehmen, wie zb Initialen in big. Und mE ist es auch nicht nötig, jede noch so kleinste Nichtübernahme in den ER festzuschreiben. Im Zweifelsfall kann man immernoch den entsprechenden Bearbeiter befragen. -- Paulis 20:41, 6. Okt. 2008 (CEST)

Richtig, aber nur, wenn einem Zweifel kommen. Dazu müsste man bereits fertig korrigierte Seiten aufrufen, um zu sehen, wie's hier gemacht wird. Ich sehe fast in jedem Artikel Unterschiede in der Formatierung, die nicht irgendwo dokumentiert sind. Mal wird das Einrücken der ersten Zeile übernommen, mal nicht, mal wird der erste Buchstabe eines Absatzes wie im Original mit big und fett übernommen, mal nicht. Da ja der, der den Text einstellt, nicht korrigiert, hängt die Endformatierung von dem ab, der als erster mit der Korrektur beginnt. Ich erwarte einfach, dass es genügt, die allgemeinen und die für den Text spezifischen ER zu lesen, und dann zu korrigieren. Und da heißt der Grundsatz, möglichst nahe am Original zu bleiben, Ausnahmen werden angegeben. Wenn man aber die bereits korrigierten Seiten lesen muss, um die weiteren Abweichungen zu efahren, dann verliert man einfach die Lust an der Korrektur. Und den "entsprechenden Bearbeiter befragen"? Wen denn? Den Einsteller? Den, der als erster die Korrektur begonnen hat? Es ist doch so, dass in der Regel der OCR-Text völlig unbearbeitet einfach eingestellt wird, einschließlich der im Original vorfindlichen Zeilenumbrüche und einschließlich des Buchstabensalats, wenn das OCR-Programm mit einem lateinischen Text nicht klar kommt, wie hier in der noch unkorrigierten Fassung. Die "Korrektur" ist dann in Wahrheit Ersterfassung. Wer ist da der "entsprechende Bearbeiter"? Und wenn der "entsprechende Bearbeiter" sich über längere Zeit nicht meldet? Dass man nicht alles in den ER dokumentieren müsse, gilt dann, wenn die Handvoll Dauermitarbeiter, die sich irgendwann irgendwo auf etwas geeinigt haben, unter sich bleiben. Aber dann darf man nicht darüber jammern, dass keine Neulinge dazustoßen, die dann von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpern würden. Wenn der Einsteller einen Text einstellen würde, den er vorher bearbeitet hat, so dass er wirklich nur noch auf Lesefehler zu korrigieren ist, dann wäre das kein Problem. Dann sähen man ja, wie er aussehen soll. Fingalo 11:36, 7. Okt. 2008 (CEST)

Im Grunde versteh ich ja deinen Unmut. Bei Bracke hat Joergens gestern die ER auf der Indexseite festgelegt (ist aber auch nicht "sein Projekt"), damit dürften die wichtigsten Sachen geklärt sein. Die Einzüge kann man, wenn gewünscht, auf der Projektseite mittels Vorlage darstellen - das sieht dann auch gleichmäßig aus (idt macht bei Blocksatz eh unschöne Abstände). Die Sache mit dem Bearbeitern: du hast schon recht, dass die Einsteller nicht immer greifbar sind - wenn das der Fall ist, dann frage jemanden, der hier oft anwesend ist - oder du legst einfach ER fest. Wenn du jetzt gerade Lust hast 50 Seiten Bracke zu korrigieren und das streng nach Vorlage - und der nächste korrigiert nur den Text, ändert aber nix an der Formatierung, dann bedeutet das doch letztendlich immer einiges an Nacharbeit. Solange wir nicht mehr Mitarbeiter haben, und wir die vielen Altlasten bearbeiten (von denen die Aktiven hier wohl die wenigsten "verbrochen" haben) müssen wir versuchen das beste draus zu machen. Deshalb auch die Bitte größere Sachen anzukündigen bzw. vorzustellen - weil neue Projekte wieder Mitarbeiter binden, die aber mit anderen Texten beschäftigt sind und im Prinzip für eine Neueinstellung keine Ressourcen frei haben - ich kann mir vorstellen, dass du dein Wißbaden auch wenigstens auf korrigiert sehen möchtest - nur, wer solls denn schnell mal machen - es wird sicher irgendwann, nur eben nicht gleich. Und nochmal zum etc.: du hättest deine Zweifel auf der Diskussionsseite anbringen, oder mich fragen können - wenn zwei "Dauermitarbeiter" dies als etc. transkribieren bzw. in der Korrektur so stehen lassen, kanns ev. so richtig sein ;) -- Paulis 18:58, 7. Okt. 2008 (CEST)

Mein "Unmut" bezieht sich ja nur auf 2 Faktoren, die eigentlich einer sein müssten: Einstellen + ER. Ich gehe mal unbedarft davon aus, dass Korrektur das ist, was man sich darunter vorstellt: Der Text ist eigentlich fertig, aber man hat hie und da einen Schreibfehler übersehen - so wie das halt ist, wenn man einen Text von Hand abschreibt. Da ist die Formatierung schon drin und die Korrektoren suchen nach Schreibfehlern. Das war ja wohl der Ausgangspunkt dafür, zwei Korrekturen zu verlangen. Der Erste macht bereits Feinarbeit, der Letzte flöht das nochmal durch, höchste Qualität. Die Leute stellen aber massenweise Roh-OCR ein. Das ist eine Qualität, die mit einem von Hand abgeschriebenen Text nicht vergleichbar ist. Da ist keine Formatierung zu sehen und andere Schrifttypen erzeugen Salat. Da muss man einfach bekennen, dass das nichts ist. Die Korrektur im eigentlichen Sinne des Wortes kann erst beginnen, wenn der OCR-Text zur Qualitätshöhe des Abgeschriebenen gestiegen ist. D. h.: Zum Einstellen gehört auch das Lesen, Formatieren und Grund-Ausbessern. Dann merkt nämlich der Einsteller, welche Besonderheiten das Schriftbild hat, und vermerkt seine Lösung in den ER, soweit sie in den Haupt-ER nicht schon drin ist. Dann gibt es keine Rückfragen, und wenn einer Mist macht, kann man ihm füglich vorwerfen, die ER nicht gelesen zu haben. Diese Lektüre ist Pflicht, und muss aber auch ausreichend sein, um mittendrin sich eine Seite zur Korrektur rausgreifen zu können. So habe ich das bei meinem Wißbad auch gehalten. Wer sich da dran begibt, braucht wirklich nur zu korrigieren. So werde ich es auch bei meinen weiteren Texten halten (vornehmlich alte Gesetzestexte), so dass es vom Inhalt her nicht schlimm ist, wenn die Korrekturen erst viel später stattfinden. Der Text wird nicht dadurch unverständlich, dass da ein "bei" statt einem "bey" stehengeblieben ist. Über die tiefgreifende Veränderung der Arbeitsweise, seit auch Fraktur mit OCR gelesen werden kann, was aber eine gegenüber einem OCR-Text heutiger Schrifttypen deutlich schlechtere Ausbeute gibt, sollte mal grundsätzlich diskutiert werden. Das, was hier unter Erstkorrektur läuft, hat passagenweise die Stellung einer Erstfassung, auf die die beiden Korrekturen erst folgen sollten. In der Erstfassung sollte auch die Formatierung erfolgen. Das ist nicht Aufgabe einer Korrektur. Und - ich bin so unverschämt - die Erstfassung ist Sache des Einstellers. Anders ist das Verbot, dass der Einsteller nicht Korrektor sein darf, nicht plausibel. Denn es geht davon aus, dass er sich bereits mit dem Text so auseinandergesetzt hat, wie das beim Abschreiben so ist. Und damit ich nicht nur mit dem Finger auf andere zeige, habe ich für mich festgelegt, dass ich nur Texte einstelle, die ich bereits korrigiert und formatiert habe, in der Regel auf meiner Festplatte, so dass die Korrektur das ist, was sie sein soll: Nachbessern. Fingalo 20:17, 8. Okt. 2008 (CEST)

Ich gebe Paulis recht und möchte hervorheben, dass die Transkription &c hier nicht in Betracht kommt. Auch wenn nicht alles in den allgemeinen ER verschriftlicht ist, was wir hier machen, sind bestimmte pseudo-akribische Wiedergaben grundsätzlich unerwünscht hier. Wir wollen einen möglichst originalgetreuen LESE-E-Text geben. Wer unbedingt die originale Typographie in jedem Einzelfall braucht, möge bitte die Scans konsultieren. Üblicherweise malen Laien unnötige typografische Eigenheiten ab, während Historiker recht weitgehend normalisieren. Wir müssen hier einen vernünftigen Mittelweg gehen, und da wir Scans bieten, können wir im Einzelfall uns immer auf die Seite potentieller Nutzer, die einen lesbaren Text wollen, stellen --FrobenChristoph 15:06, 9. Okt. 2008 (CEST)

Ich möchte klarstellen, dass mir völlig egal ist, wie &c transkribiert wird. Aber mir sind die ER nicht egal. So viele Besonderheiten bieten nämlich die gedruckten Texte nicht, dass man bei der Erst-Lektüre diese nicht erfassen und regeln könnte (wenn denn der Einsteller seinen OCR-Text denn mal durchliest!). Wenn gesagt wird, es müsste nicht jede Transkriptionsbesonderheit angegeben werden, dann hat man den Eindruck, es handele sich um hunderte. Es sind aber nur eine Handvoll. Und es ist keine Zumutung, diese paar Regeln in den ER zu dokumentieren, es ist aber eine Zumutung, sie die Korrektoren erst mal suchend und nachfragend ermitteln zu lassen. So bekommt man keine neuen Korrektoren. Wenn es heißt: "Wikisource setzt auf eine möglichst originalgetreue inhaltliche Wiedergabe des Textes der Vorlage ...", dann ist das der Obersatz, die Ausnahmen werden angegeben. Nur die "pixelgetreue" Übernahme (was immer das heißen mag; dass hier nicht in Fraktur geschrieben wird, ergibt sich ja schon aus der Aufgabenstellung der Transkription) ist unerwünscht. Initialen funktionieren nicht. Aber den Anfangsbuchstaben eines Textes groß und fett zu schreiben, ist das schon "pixelgetreu"? Kursiv und fett werden übernommen, aber bei gesperrten Texten weiß man's schon nicht mehr genau. Fingalo 16:34, 9. Okt. 2008 (CEST)
Was hält dich eigentlich auf, etc. in die allgemeinen ER aufzunehmen? Und wenn du in deinen Texten die Initialen in big und fett haben möchtest, wird dich sicher keiner daran hindern. "Pixelgetreu" heißt, dass jeder Fliegendreck analysiert und am liebsten auch noch übertragen wird und könnte man sicher auch darstellen, wäre mal ne Überlegung wert ;) -- Paulis 17:31, 9. Okt. 2008 (CEST)

Ich trau mich ehrlich gesagt nicht, als Newcomer die allgemeinen ER einfach so zu ergänzen. Komisch: Wenn ich die Initialen verwende, dann rutschen sie nach unten und sind nur zur Hälfte sichtbar. Jedenfalls war das so, als ich vorige Tage in Island an meinem dortigen Computer mit Explorer arbeitete. Hier im Firefox sehe ich Deine Initiale korrekt.

Aber mein eigentliches Anliegen ist - ich hoffe das ist deutlich geworden - den Einstellern etwas mehr Verantwortung und vorbereitende Tätigkeit aufzubürden. Gegenwärtig sehe ich die Grenze zwischen Erstellen eines Textes und Erstkorrektur verwischt. Ich will diese Frage mal an Hand der BLKÖ und ADB im Skriptorium thematisieren. Fingalo 19:53, 9. Okt. 2008 (CEST)

Die ADB ist aber eine ganz andre Schublade - da ist das Anlegen der Artikel auch mit etwas mehr OCR-Salat sinnvoll, aber du hast recht, es ist besser diese Diskussion im Skriptorium zu führen, hier wirds nicht viel bringen. -- Paulis 20:25, 9. Okt. 2008 (CEST) P.S. Du hattest doch nicht wirklich vor die Vorlage Initial zu verwenden - oder doch?

Vor hatte ich es schon, wo sie im Original vorgegeben war. Habe es dann aber sein gelassen. Ich finde, man sollte Vorlagen, die nicht benutzt werden sollen, auch löschen. Vielleicht bin ich naiv, aber ich gehe grundsätzlich davon aus, dass Vorlagen, die hier veröffentlicht sind, auch zu benutzen sind. Was die ADB anbelangt: Wenn man OCR-Salat für sinnvoll erachtet, sollte dann auch dafür sein, dass der Bearbeitungsstand "unkorrigiert" auch die erste formatierte und "entsalatete" Textfassung treffen sollte, denn da geht erst die Korrektur los. Fingalo 21:30, 9. Okt. 2008 (CEST)

Nunja, löschen würde ich die nicht gleich - wer weiß vielleicht ändern wir ja nochmal unsre Meinung und übertragen jedes Pixel ;) Aber tröste dich, von mir gibt es hier auch (noch) Texte, bei denen ich noch sehr dynamisch war - die ich mal ganz unauffällig umformatieren werde. Und bei der ADB, sind die Artikel alle unkorrigiert und die ER stehen fest. Wenns zu dolle ist, dann ändert man ganz einfach den Bearbeitungsstand nicht - das mache ich übrigens auch gelegentlich. -- Paulis 21:41, 9. Okt. 2008 (CEST)

Stimmt ja wohl nicht ganz mit den ADB. Habe eben 3 Titel von "korrigiert" auf "fertig" gesetzt, nachdem ich die paar verbliebenen Fehler ausgemerzt habe. Soweit ich sehe, sind die ER da vorbildlich. Aber jetzt wird im Skriptorium diskutiert, die ER zu ändern, z.B. was die römischen Zahlen betrifft. Finde ich richtig, der Informationswert von Antiqua ist da gleich Null. Fingalo 21:53, 9. Okt. 2008 (CEST)

Ja, du hattest aber korrigierte und nicht die, die gerade per Bot angelegt werden [7]. Und ehrlich gesagt hatte ich die ER der ADB gar nicht so verstanden, dass römische Zahlen in Antiqua gesetzt werden sollen. Wie auch immer, die Änderung finde ich auch sinnvoll. -- Paulis 22:01, 9. Okt. 2008 (CEST)

Habe mal auf den Link geklickt und gleich die erste Seite "Pfister" angeschaut. Was soll der Schrott? Sowas kann man doch nicht "korrigieren". Das ist einfach eine Zumutung. Das soll der machen, der den Bot darauf angesetzt hat. Ich mach da nix dran, dafür ist mir die Zeit zu schade. Dann erst kann eine "Erstkorrektur" erfolgen. Fingalo 12:13, 11. Okt. 2008 (CEST)

Jetz isses endgültig im Eimer ....

http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Anthologie_auf_das_Jahr_1782 --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 02:53, 12. Okt. 2008 (CEST)

Ah, danke bistn Schatz! Tut mir echt leid für dein Büchlein - vielleicht könnten wir dir wenigstens über den Etat ein anderes Exemplar versorgen. -- Paulis 09:53, 12. Okt. 2008 (CEST)
Oh, ich dachte er hätte nur den Upload vergeigt. Ich fühle mit, kaum mal wieder da und schon soon Opfer. Dann solls aber nicht gerade das gammlig-verbabbte 5 € Ding sein, was ich gefunden hab. --84.56.228.3 10:12, 12. Okt. 2008 (CEST)
Ich denke auch, das Buch für 5 Euro musses nicht sein. -- Paulis 10:17, 12. Okt. 2008 (CEST)
Vielen Dank an Xarax, und tut mir Leid für das Buch (vor allem, da ich vorgestern das Faksimile in meiner Bib geordert habe, und man deines dadurch hätte schonen können.) Von der Etat-Seite können wir das dann wohl streichen, oder? -- DivineDanteRay 13:02, 12. Okt. 2008 (CEST)

Danke für euer Mitfühlen, aber lasst ma gut sein, ich kann mich selbst entschädigen. So eine miese, widersinnige Klebebindung, hat auch kein anderes Schicksal zu erwarten gehabt. Frag mich nur wie ein Bibliotheksexemplar aussehen könnte, wenn dieses schon nach eineinhalbmal durchblättern auseinanderfällt ... --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 13:34, 12. Okt. 2008 (CEST)

@ Xarax, könntest du vielleicht nochmals die Seiten 16 und 17 scannen? Die fehlen auf Commons. Danke -- DivineDanteRay 14:12, 12. Okt. 2008 (CEST)
ist da --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 14:29, 12. Okt. 2008 (CEST)

Schneeweisschen und Rosenrot

Warum war dieses Maechen geloescht? Jetzt gibt es keine Version von dieser Geschichte bei Wikisource. Der text ist nicht mit einem Copyright versehen. Die Linke von de.Wikipedia ist jetzt gebrochen [8]. Pschemp 22:31, 15. Okt. 2008 (CEST)

Stimmt, nur die Ausgabe von 1837 hat keine Scans, die wir aber für unsere Texte brauchen. Das Märchen kommt wieder, nur aus einer späteren Ausgabe - bitte bisschen Geduld. -- Paulis 22:39, 15. Okt. 2008 (CEST)
Ich habe Geduld, es ist mein Deutsch. Es ist noch nicht perfeckt. Danke fuer die Antwort. Pschemp 23:20, 15. Okt. 2008 (CEST)

Benutzer:Liebenau.jens

Moin, Paulis! Bitte lösche meine Benutzerseite und stelle die aktuelle wiederher, da ich ein wenig anonymer arbeiten möchte. Es sind nun einmal nur zwei (bzw. drei) Versionen; aber ob es jetzt zwei, zehn oder 100 sind, der Inhalt findet sich doch (irgendwo) wieder. Danke im Voraus! Liebe Grüße Jens Liebenau 18:43, 18. Okt. 2008 (CEST)

Erledigt. Gruß -- Paulis 18:53, 18. Okt. 2008 (CEST)
Danke für ’s rasche Erledigen. Liebe Grüße Jens Liebenau 18:56, 18. Okt. 2008 (CEST)

Frage

Kannst du mir bei dieser Seite ein bisschen helfen. Seite:Literarischer Verein Stuttgart IX 109.png -- Jörgens.Mi Talk 07:36, 21. Okt. 2008 (CEST)

Na klar, mach ich. -- Paulis 07:43, 21. Okt. 2008 (CEST)
Schreib in die ER, dass v mit Zeichen als ú transkribiert wird. Das hatten wir schonmal bei der Schwäbische Chronik (Thomas Lirer) - siehe die ER da. Kannst ja zur Sicherheit Froben nochmal befragen. Gruß -- Paulis 08:00, 21. Okt. 2008 (CEST)

Dank

für die sorgfältige Korrektur beim Russlandfeldzug! Als ich im großen Stil abgeschrieben habe (da ging's immer über eine handschriftliche Zwischenfassung), habe ich offenkundig einige Böcke geschossen. --Cethegus 10:49, 23. Okt. 2008 (CEST)

Mit den Namen geht's ja schön voran! Ich kann gegenwärtig leider immer nur für Kleinigkeiten vorbeikommen. --Cethegus 17:21, 27. Okt. 2008 (CET)
Kp. Hauptsache es kommt überhaupt noch jemand vorbei ;) -- Paulis 17:34, 27. Okt. 2008 (CET)

Märchen

hej Paulis, erstmal finde ich es toll das du dich um die Märchen kümmerst =) Werde bestimmt auch über das ein oder andere mal drüberkorrekturlesen. Aber mich interessiert einfach nur mal der Grund warum du quasi alle Editionen einstellst und nicht nur die Erstausgabe? Hat das einen gewissen Grund oder einfach nur damit alles komplett ist? Ich meine im Grunde ist das doch doppelt-gemoppelt die (fast) gleichen Texte mehrmals da zu haben, die Aussage der Märchen verändert sich dadurch ja nicht. --Deepfighter 23:43, 23. Okt. 2008 (CEST)

Ich bin zwar nicht Paulis, möchte aber trotzdem was dazu sagen. Wenn man sich die Textentwicklung der Märchen genau anschaut, sieht man, dass die Brüder ständig an den Texten gefeilt und sie sprachlich verändert haben. Nur wenn wir alle Ausgaben haben, können wir sagen wir haben "Grimms Märchen" --Histo 00:15, 24. Okt. 2008 (CEST)

Chronika Betzdorff

Hallo Paulis, ich habe gesehen, dass du auf Seite 47 auch „An.“ in tt-Tags eingeschlossen hast. Wenn das wirklich erwünscht ist (mir persönlich war der Aufwand aufgrund der Häufung im Buch sowie die nicht unbedingt bessere Lesbarkeit etwas zu hoch), dann wäre es sinnvoll, wenn ein Bot über alle Seiten laufen kann und jedes Vorkommen von „An.“ in tt-Tags setzt. Das sollte dann etwas Arbeit einsparen. -- Gruß, René Mettke 16:15, 25. Okt. 2008 (CEST)

Dem schließe ich mich an --FrobenChristoph 16:20, 25. Okt. 2008 (CEST)

Es stand dazu eben nix in den Editionsrichtlinien. Meinetwegen kannst du die tags wieder rausnehmen, sind ja nur 2 Seiten. -- Paulis 16:22, 25. Okt. 2008 (CEST)
Oder wir beauftragen einen Bot für die restlichen Seiten. Mir ist es prinzipiell egal, ich richte mich da gern nach den erfahreren Nutzern. --René Mettke 13:33, 27. Okt. 2008 (CET)
Der minimalste Aufwand wäre wohl die beiden Seiten zurückzuändern ;) Gruß Paulis --217.7.220.106 13:39, 27. Okt. 2008 (CET)
Okay, erledigt. Ich ergänze mal die Editionsrichtlinien. --René Mettke 13:53, 27. Okt. 2008 (CET)

erbitte Hilfe

Ich habe hier jemand am Telefon, dem ich nicht weiterhelfen kann. Mein Erstlingswerk. Vielleicht übernimmst Du mal. Danke im voraus --A. Wagner 19:20, 28. Okt. 2008 (CET)
Ok, mach ich. -- Paulis 19:26, 28. Okt. 2008 (CET)

Deutsche Übersetzungen

  • Jean-Jaques Rousseau, Joseph Schram (Hrsg.): Ueber den Staatsbürgervertrag oder Grundsätze des öffentlichen Rechtes von J. J. Rousseau. Eine neu bearbeitete, mit einigen, theils berichtigenden, theils erläuternden, Anmerkungen begleitete Uebersetzung von Prof. J. Schram, Düsseldorf : Schreiner 1800 ULB Düsseldorf
Hallo, auch dir eine guten Morgen. Ich habe noch etwas ergänzt, lege den Autorenartikel bitte an. Danke für deine Mitarbeit und noch viel Spass bei Ws. Gruß -- Paulis 11:39, 1. Nov. 2008 (CET)
Danke Dir, mir ist nur inzwischen aufgefallen, dass in allen anderen Sprachversionen Jean-Jacques Rousseau geschrieben wird. Ich hatte den Namen erst selbst so geschrieben, war dann aber irritiert, weil es in der UB Ddorf ohne c geschrieben war. (Deswegen fand ich vermutlich auch die PND-Nummer nicht.) :-( Verschieben kann ich den Artikel aber leider nicht selbst. Wat nu? Sorry für den Mehraufwand. --Ich-bins 12:21, 1. Nov. 2008 (CET)
Ist schon richtig. Wir orientieren uns da an der Wp. Man könnte die andere Version auch unter Alternativnamen eintragen, oder einen Redirect anlegen. Ich denke aber, das wäre hier gar nicht nötig. -- Paulis 12:27, 1. Nov. 2008 (CET)
Nee, du hast recht. Ich verschiebe den mal. -- Paulis 12:57, 1. Nov. 2008 (CET)
Danke. --Ich-bins 13:04, 1. Nov. 2008 (CET)

NLM

Danke. Als Gegenleistung würde ich ein paar Korrekturwünsche entgegennehmen. --René Mettke 18:07, 5. Nov. 2008 (CET)

Gerne. Wenn du ADB:Weise, Christian für mich weiter korrigieren könntest, wäre ich schon dankbar. Bin da bis Ende Seite 533 gekommen und dann abgestorben. Ansonsten such dir einfach irgendwas aus, was dich interessiert ;) Gruß -- Paulis 19:57, 5. Nov. 2008 (CET)
Puh, der ist heftig. Abgetippt habe ich ihn komplett, nur die Korrektur mittels der Diff-Ansicht schaffe ich heute nicht mehr komplett. Ich denke aber, dass ich das morgen beenden kann. --René Mettke 23:31, 7. Nov. 2008 (CET)
Du musst nicht hetzen und danke! -- Paulis 10:04, 8. Nov. 2008 (CET)

Amtshilfe

Bester Paulis. Habe jetzt meine Quelle faksimiliert und hochgeladen, aber es ist pdf und andere Formate konnte ich noch nicht erzeugen. Wenn Du noch einmal... [9]... Ich hoffe auch PPR bald verstanden zu haben. Vile Grüße von --Konrad Stein 23:28, 5. Nov. 2008 (CET)

Ok mach ich. -- Paulis 23:30, 5. Nov. 2008 (CET)
Prima, sieht hervorragend aus. Vielen Dank von --Konrad Stein 01:19, 6. Nov. 2008 (CET)
Ich hatte mich gestern Nacht etwas pauschal (wenn auch aufrichtig) geäußert. Ich danke Dir sehr für Dein Engagement für den Artikel, habe einiges dabei gelernt, wenn ich auch nicht sicher bin, es beim nächsten Mal so formvollendet anwenden zu können. Bis bald einmal wieder, Dein --Konrad Stein 01:47, 7. Nov. 2008 (CET)
Mach dir keine Sorgen um die Formvollendung, das können im Fall der Fälle auch andere übernehmen. Wichtig ist dagegen das Engagement Texte einzubringen und dem Leser gut präsentieren zu wollen. Und da zählt auch deines. Gruß -- Finanzer 01:59, 7. Nov. 2008 (CET)
Genau, seh ich auch so. Wenn du nix dagegen hast, werde ich die "Neue Musik" auch noch etwas "hübschen" ;) Gruß -- Paulis 09:31, 7. Nov. 2008 (CET)

Hallo Paulis. Hallo Finanzer,

Dank für eure netten Worte und hilfreichen Taten. Ich habe nun wieder einen Text eingestellt – Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst – und dabei folgendes Problem: Busoni fügt umfangreiche Anmerkungen an, die widerum kommentarbedürftig sind. Solcherart verschachtelte Fußnoten führen aber zu Fehlermeldungen in aufdringlichem Rot. Ich habe leider keine Idee, wie damit umzugehen ist. Das vermisst gemeldete "</ref>" ist jedenfalls im Text auffindbar. Ich habe ein Baustellenzeichen aufgestellt, aber mehr zur Warnung, das hier noch etwas nicht stimmt. Mit der Weiterrbeit warte ich erst einmal.

Wenn Ihr helfen könntet, wäre ich Euch dankbar. Eine Autorenseite mit Schriftenverzeichnis lege ich dann noch an. Viele Grüße von --Konrad Stein 23:14, 14. Nov. 2008 (CET)

Ich kuck mal was ich machen kann. Gruß -- Paulis 23:20, 14. Nov. 2008 (CET)
Hallo Paulis, Danke, Danke und Danke. Ich kann Deine Tricks (irgendetwas mit Referenz-Gruppe "ADB") nicht vollends nachvollziehen, aber das Ergebnis kommt der Vorlage so präzis nahe, wie ich es nicht für machbar gehalten hätte. Darf ich Dich fürderhin bemühen, oder findest Du, dass ich das mal langsam alles selbst lernen sollte? (Ich kann den nicht unerheblichen Aufwand knapp an der Versions-Historie abschätzen). Wie wäre es: Du antwortetest "Tristan" für: 'Ja, das sollte ein WSourcianer beherrschen' oder "Isolde" für 'Geteiltes Leid ist halbes Leid'. Viele Grüße, Viel Respekt von --Konrad Stein 17:52, 15. Nov. 2008 (CET)
Gern geschehen und du kannst mich jederzeit bemühen. Mit den verschachtelten Fußnoten is nicht ganz so einfach und ich musste auch erstmal ganz hinten im Gehirn kramen, wie das denn gänge. Demzufolge ist das auch keine Voraussetzung hier sinnvolle Beiträge zu leisten. Worum ich dich noch bitten würde: Gehe bitte die einzelnen Seiten durch und kontrolliere bitte, ob alle Absätze drinne sind. Weiterhin fiel mir auf, dass bei einigen Worten neue Rechtschreibung verwendet wurde: dass statt daß, dabei kannst du gleich den Bearbeiungsstand der Seiten auf "korrigiert" ändern. LG -- Paulis 18:29, 15. Nov. 2008 (CET) P.S. Schau mal bitte auf die Disku von der Tonkunst, vielleich kannst du diese Frage beantworten.
Ich danke sehr für das großzügige Angebot. Die Übersetzungs- und Rechtschreibefragen habe ich geklärt, die Absatzregelung werde ich gemäß der Vorlage vornehmen, obgleich ich nicht glaube, dass Busoni die (fast) satzhafte Abtrennung vorgenommen hat – aber das Original von 1916 ist mir leider nicht zugänglich. Viele Grüße von --Konrad Stein 19:30, 15. Nov. 2008 (CET)

Namen

Ich vermutete, wir hätten uns für die Angaben auf die Manuskript-, nicht auf die Wikisourceseiten geeinigt. Da das offenbar nicht so ist, habe ich wieder Seitenzahlen mit Schrägstrich eingeführt. --Cethegus 04:36, 6. Nov. 2008 (CET)

Ich fände es besser, wenn die Seitenzählung mit der Vorlage übereinstimmen würde. Kannst du dir vorstellen, dass wir die anpassen? 1-11 in römischen Zahlen, dann weiter in arabischen. Das könnte ganz flux vom Bot erledigt werden. -- Paulis 09:41, 6. Nov. 2008 (CET)
Das Problem ist, dass das Manuskrpt einmal (oder zweimal??) eine Seitenzahl doppelt hat. Ich weiß auch nicht mehr genau, ob es nicht vielleicht einmal eine Seite überspringt. Der Bot von Finanzer hat die blauen Seitenzahlen, die in Bemerkungen_über_den_Feldzug_gegen_Rußland_in_den_Jahren_1812_und_1813 auftauchen, ja schon an das Manuskript anzupassen gesucht (und deshalb glaubte ich, dass du dich auch daran orientierst. Wikisource kann ja aber schlecht eine Seite doppelt zählen. --Cethegus 22:01, 6. Nov. 2008 (CET)
Im Index und in den Zitierempfehlungen stehen aber die fortlaufenden Seitenzahlen. Deshalb ist das wohl alles bisschen verwirrend. Welche Seite ist denn doppelt? -- Paulis 22:18, 6. Nov. 2008 (CET)
Bearbeitungskonflikt: Seite 83 ist doppelt. Das renkt sich aber auf Seite 96 wieder ein, weil das Manuskript die Seitenzahl 95 überspringt. Die gegenwärtigen blauen Seitenzahlen laufen gleichmäßig weiter, so dass der Abstand zur Wikisourceseitenzählung bis S.83 (1) 11, ab Seite 83 (2) 12 und ab Seite 96 dann wieder 11 beträgt. - Wir können also entweder konsequent
  1. doppelte, also Schrägstrichseitenzahlen oder
  2. die Manuskriptseitenzahlen oder
  3. die Botseitenzahlen oder
  4. die Wikisourceseitenzahlen verwenden.
Nr.4 scheint mir unsinnig. Blieben also die Lösungen 1-3. Ich stell das Problem mal auch auf der Diskussionsseite des Artikels vor. Gruß --Cethegus 22:29, 6. Nov. 2008 (CET)

Account umbenennen

Hi, ich bin dzt. zu blöd um zu finden wo ich das in die Wege leite. Kannst Du mir bitte den Link hermalen? Viel werde ich hier zwar kaum je beitragen, glaube ich, aber "aufgeräumt" ist immer besser. Siehe diff.

lg, --Wolfgang H.W. 09:52, 6. Nov. 2008 (CET)

Hi Wolfgang, unser Bürokrat ist: Benutzer:Michail und der kann sowas ;) Gruß -- Paulis 10:04, 6. Nov. 2008 (CET)
Danke, jetzt ist mir bedeutend leichter. --Wolfgang H.W. 10:36, 6. Nov. 2008 (CET)

GoogleBooks into Wikisource

Some users in Russian Wikisource are interested: how to translate GoogleBooks into plain text Wikisource? Which software tools used in German Wikisource to do it? My OCR software (ABBYY FineReader) reads only a standalone image formats (tif, png, jpg etc), but no PDF. -- Sergey kudryavtsev 09:10, 7. Nov. 2008 (CET)

Abby Finreader version 8 (6 can only images) can read pdf. The newer books on google also have their own sometimes very good OCR. -- Paulis 09:25, 7. Nov. 2008 (CET)
Exactly, i have version 6. So, you works with a single PDF. But i see a separate pages at commons (e.g. commons:Category:Hafis Gedichte by Daumer). -- Sergey kudryavtsev 11:44, 7. Nov. 2008 (CET)
You can extract the pages from PDF with PDF XViewer. This is a free tool for displaying and manipulating of PDF. Greetings -- Finanzer 11:48, 7. Nov. 2008 (CET)
Pdf files can not be proofreading, so the individual images Commons. -- Paulis 12:03, 7. Nov. 2008 (CET)
Thanks -- Sergey kudryavtsev 12:58, 7. Nov. 2008 (CET)
To extract see PDFill PDF Tool -- Paulis 13:06, 7. Nov. 2008 (CET)

Seite:Assmuss_parasiten_031.png

Hallo Paulis, Danke für die Begrüßung und eine erste Frage: Was mache ich, wenn im Scan (Original) ein eindeutiger Schreibfehler ist? Es steht nämlich im Scan "unterbrocken" und das müsste "unterbrochen" sein. Ich bin überfragt und möchte nichts falsches machen. LG --Claudia 23:13, 11. Nov. 2008 (CET)

Hallo Claudia, freut mich dass du die Honigbiene korrigierst, danke! Ich korrigier das Wort mal. Gruß -- Paulis 23:30, 11. Nov. 2008 (CET)

Heine

Hello! Help me again, please. How is named in German Heine's poem "Kitty", VII ("Verschiedene" in "Neue Gedichte")? -- Sergey kudryavtsev 09:18, 13. Nov. 2008 (CET)

Hello Sergey, Kitty ( [10] ?), unfortunately I can not assign Heine poem. I'm sorry, I can not help you. -- Paulis 11:18, 13. Nov. 2008 (CET)
Yes, this is Fet's translation. The russian book does not point the original title, only a poem number within cycle and cycle name. -- Sergey kudryavtsev 12:46, 13. Nov. 2008 (CET)
see "non-printed Contemporary Poems" at the Heinrich Heine portal. But even here the poem, I can not assign to Fet. -- Paulis 13:30, 13. Nov. 2008 (CET)
I found it at [11]! :-))

Der scheidende Sommer

Das gelbe Laub erzittert,
Es fallen die Blätter herab;
Ach! alles was hold und lieblich
Verwelkt und sinkt ins Grab.

Die Wipfel des Waldes umflimmert
Ein schmerzlicher Sonnenschein;
Das mögen die letzten Küsse
Des scheidenden Sommers sein.

Mir ist als müßt ich weinen
Aus tiefstem Herzensgrund -
Dies Bild erinnert mich wieder
An unsre Abschiedsstund.

Ich mußte von dir scheiden,
Und wußte, du stürbest bald;
Ich war der scheidende Sommer,
Du warst der kranke Wald.

-- Sergey kudryavtsev 13:37, 13. Nov. 2008 (CET)
Ah, great;) Please think before setting the poems that, in de-Wikisource scans are mandatory! Best Regards -- Paulis 13:49, 13. Nov. 2008 (CET)
I don't know about a obligation of scans. This link (near "Das gelbe Laub erzittert...") refer to two scans (manuscript and printing text). Please shape Der scheidende Sommer according to de-Wikisource rules. -- Sergey kudryavtsev 15:10, 13. Nov. 2008 (CET)

Kinder- und Haus-Märchen Band 2 (1857)

Hallo Paulis, ich habe mal eine Verständnisfrage: gestern habe ich die letzten gemäß Index unkorrigierten Seiten aus dem Märchenband korrigiert (waren Inhalts-VZ-Seiten). Danach wollte ich auf der Seite Kinder- und Haus-Märchen Band 2 (1857) den Bearbeitungsstand auf "korrigiert" setzen und habe nicht schlecht gestaunt, dass dort noch jede Menge Links rot sind. Irgendwie durchschaue ich das noch nicht so ganz. Kannst Du mir das erklären bitte? Danke und Gruß --Ich-bins 11:47, 17. Nov. 2008 (CET)

Laß dich nicht verwirren ;) Die roten Links auf der Projektseite der Kinder- und Haus-Märchen Band 2 (1857) zeigen auf noch nicht angelegte Märchen - zum Vergleich: bei Band 1 sind die Märchen schon alle angelegt. Band 2 kommt aber als nächstes dran. Einen lieben Gruß und Danke fürs korrgiern. -- Paulis 12:11, 17. Nov. 2008 (CET)

Boston Public Library

Könntest du auch ein wenig im OPAC wühlen? http://de.wikisource.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Michail#Etat-Bestellungen LG --FrobenChristoph 13:16, 18. Nov. 2008 (CET)

  • Die Schnupftabaksdose. Stumpfsinn in Versen und Bildern by Joachim Ringelnatz veröffentlicht in 1900, R. Piper & Co. (München) [12]

*Der Nachlass. by Joachim Ringelnatz veröffentlicht in 1935, E. Rowohlt (Berlin) Seiten: 196 p., [21] leaves of plates, [13]

  • Geistliche Sonnette, Lieder, und Gedichte zu Gottseeligem Zeitvertreib by Catharina Regina von Greiffenberg veröffentlicht in 1662, In Verlegung Michael En[dters, Bey Iohann G[ebhard] (Nürnberg, Ge]druckt zu Bayreuth), Seiten: [48], 414, [16] p. [14]

* Beschreibung eines Kampfes Novellen, Skizzen, Aphorismen aus dem Nachlass by Franz Kafka veröffentlicht in 1936, Heinr.Mercy Sohn (Prag) [15] * Beim Bau der chinesischen Mauer ungedruckte Erzählungen und Prosa aus dem Nachlass by Franz Kafka [16] * Der prozess. roman. by Franz Kafka veröffentlicht in 1925, Die Schmiede (Berlin) Seiten: 3 p. l., 411, [1] p.[17]

Leider beschränkt uns das US-Copyright auf Werke, die bis zum 31. Dezember 1922 erschienen sind :-( --92.72.198.117 23:17, 18. Nov. 2008 (CET)

Schade, da müssen wir noch bisschen weiter suchen. -- Paulis 23:29, 18. Nov. 2008 (CET)

Seitenzahlen in Gedichten

Hallo Paulis, ich war mal "kreativ", weil es mir absolut nicht gefällt, wenn die Seitenzahlen eine Gedichtzeile "schubsen". Ich habe darum die Vorlage Seite in die Vorlage Zeile gesetzt, z.B. {{Zeile|{{Seite|425||Vorwärts_425.jpg}}}}. Ist das okay, oder verstößt das gegen irgendwelche Regeln oder birgt irgendwelche Syntax-Probleme, die ich noch nicht erkenne? (Beispiel: Groß) Danke und Gruß --Ich-bins 11:21, 19. Nov. 2008 (CET)

Das hatte mich schon lange gestört, dass die Seitenzahlen schubsen. Aus diesem Grund hat Xarax die Vorlage {{SeitePR1|Seitenzahl|Bildname}} erfunden. Ich werde dein Beispiel mal ändern und du kuckst, obs dir auch gefällt. Gruß -- Paulis 11:27, 19. Nov. 2008 (CET)
Mh, das gefällt mir optisch soweit ganz gut. An dem Bildschirm, an dem ich hier grad arbeite, ist die Fenstereinteilung im Bearbeiten-Modus allerdings nicht besonders optimal. Beim Freiligrath-Prozess hatte ich mit PR2 auch manchmal meine Probleme, besonders, wenn ich dann auch noch auf Vorschau geklickt habe. Da musste ich manchmal für beinahe jede Zeile schieben. Jedenfalls vielen Dank! --Ich-bins 12:05, 19. Nov. 2008 (CET)

Heine

Hello! Why cyclus Schöpfungslieder by Heine is not divided into separate 6 poems? -- Sergey kudryavtsev 07:57, 20. Nov. 2008 (CET)

Hello Sergey, that's a question for the user Jarlhelm. But I think nobody would have anything against if you the poems individual settings. Greeting -- Paulis 10:48, 20. Nov. 2008 (CET)
Ok. A individual poems will more handy for iwiki-linking. I was slightly confused by "fertig" state of Schöpfungslieder. :-) -- Sergey kudryavtsev 13:51, 20. Nov. 2008 (CET)

Baumkircher

Hallo, hab ich da was nicht mitgekriegt, warum wurde der gelöscht? Bitte wiederherstellen! Gruß --SML 11:42, 17. Jul. 2008 (CEST) Halt! Kommando zurück, wurde nur verschoben. Sorry, passt.

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:03, 15. Jan. 2009 (CET)

Bitte um rasche Korrektur

http://de.wikisource.org/wiki/Des_edlen_M%C3%B6ringers_Wallfahrt Danke und LG --FrobenChristoph 21:08, 31. Jul. 2008 (CEST)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:03, 15. Jan. 2009 (CET)

Die polytechnische Lehranstalt in Gmünd

Danke lg --FrobenChristoph 03:27, 4. Nov. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 19:03, 15. Jan. 2009 (CET)

ADB

Vielen Dank für die Begrüssung nachträglich. Von der Seite ADB:Kemény, Joseph Graf von scheint der Link zu dem Autor Eugen von Trauschenfels nicht aktiv zu sein. Habe ich was falsch gemacht? Grüße.--Mishuletz 23:42, 23. Nov. 2008 (CET)

Hallo Mishuletz, falsch hast du nix gemacht. Es fehlte nur der Eintrag in der Vorlage:ADBAutor. Jetzt funktioniert der Link. Gruß -- Paulis 00:25, 24. Nov. 2008 (CET)

Fkraus

Hi Paulis! Dein Bot leistet ja bienenfleißige Arbeit. Eine Frage: Könnte er auch bei den zugehörigen Diskussionsseiten, die er verschiebt, SLAs stellen? Die bleiben bisher immer übrig. Gruß, Jonathan Groß 17:54, 26. Nov. 2008 (CET)

Nö, machter ni, leider. Ich kuck einfach mal drüber und lösch die. -- Paulis 21:42, 26. Nov. 2008 (CET)

Die letzten 25000 Einträge im Logbuch bin ich gestern durchgegangen. Gruß, Jonathan Groß 09:15, 27. Nov. 2008 (CET)

Aha, da sinds ja schon zwei, die hier bienenfleißig werkeln ;) Es warn doch nicht nur meine Hinterlassenschaften, oder? -- Paulis 09:53, 27. Nov. 2008 (CET)

Neenee, keine Bange! Außerdem freu ich mich, wenn ich mal wieder mein Löschlog füllen kann. Jonathan Groß 11:10, 27. Nov. 2008 (CET)

Schopenhauer

Hallo Paulis, kannst Du einmal mehr helfen? Diesem Kümmerling: Ueber Lerm und Geräusch. Kann man die drei Vorlagenbilder rechts laufen lassen, so, dass sich die Korrekturmaschine erübrigt? Gibt es eigentlich einen Trick um bei Commons Feldinhalte von dem vorangegangenen Datensatz zu übernehmen (oder muss man sich für dreier Seiten des Commonist bedienen?). Viele Grüße von Deinem --Konrad Stein 20:31, 28. Nov. 2008 (CET)

Jo, ich helfe. Zu deinen Fragen: die Bilder rechts geht; was meinst du mit "Korrekturmaschine erübrigt"? und zu commons, für die Übernahme brauchst du nicht unbedingt den Commonisten, aber das Template ist nötig, nur wärs angesicht der drei Seiten wohl bissl übertrieben. Gruß -- Paulis 20:53, 28. Nov. 2008 (CET)
Danke. Hier wäre noch ein Kandidat: Ueber die Sinne. (Ich putze dafür auch die dazu gehörigen ADB-Seiten). "Korrekturmaschine" ist ein etwas despektierlicher (weil noch unverstandenes Phänomen) Ausdruck für "Benutzerhilfe" (glaube ich). Bald hoffe ich aber auch dies begriffen zu haben (momentan versuche ich monobook zu beherrschen, weil ich mir sehr die vertikale Bearbeitungsform wünsche - toll wäre, wenn man sich die Bearbeitungskästen so spationieren könnte, dass zeilengleichheit von Vorlage und Bearbeitungsfenster entsteht, aber das geht wohl nicht, oder?) Habe gerade auch das Wunder der "einfachen Vorlage" bei Commons entdeckt. Es geht voran. Viele Grüße von --Konrad Stein 23:09, 28. Nov. 2008 (CET)
Okay, zwar immer noch nicht verstanden, is aber nicht dramatisch ;) Deine beiden Texte werde ich dann als nächstes überarbeiten. Zeilengleichheit wirst du nur erreichen, wenn der Quelltext auch so geschrieben ist, d.h. nach jeder Zeile ein manueller Umbruch, was hier in den wenigsten Fällen praktiziert wird. LG -- Paulis 23:25, 28. Nov. 2008 (CET)

Bagenga

Hallo Paulis, Bagenga hier fehlt der Scan 125; das ist evtl. die letzte Seite von "A Trom". Danke --Lydia 16:34, 15. Nov. 2008 (CET)

Erledigt und danke Lydia, du nimmst mir eine „schwäre Last“ ;) Gruß -- Paulis 16:47, 15. Nov. 2008 (CET)
„a schwära Lascht“ „st“ ist sehr schwierig für die Schwaben ;)--Lydia 17:15, 15. Nov. 2008 (CET)

Es fehlt der Scan 191, schon mal Herzlichen Dank--Lydia 21:11, 19. Nov. 2008 (CET)

Done. Grüße -- Paulis 21:24, 19. Nov. 2008 (CET)

Könntest du Scan 47 besorgen; Besten Dank und LG--Lydia 16:35, 29. Nov. 2008 (CET)

Schlampige Arbeit *schäm* - is da. LG -- Paulis 16:58, 29. Nov. 2008 (CET)

Der berühmteste Mann der Welt

Weiteres sammle ich auf der Tucho-Disku LG --Histo 02:58, 3. Dez. 2008 (CET)

erledigt. -- Paulis 21:21, 3. Dez. 2008 (CET)

ADB Verschiebungen

Wie ist es zu erklären, daß du bzw. dein Bot Anfang September massenweise [18] ADB-Einträge zu Lemmata verschoben hast, die dem jeweiligen Inhalt wiedersprechen? -- Matthead 02:31, 4. Dez. 2008 (CET)

Welche Einträge sollen denn dem Inhalt widersprechen? Wir haben die ADB komplett dem elektronischen Register des MDZ angepasst. Siehe dazugehörige Diskussion Diskussion:Allgemeine_Deutsche_Biographie/Archiv/2008#Zu_Verschieben. Übrigens heißt ADB:Gnapheus, Wilhelm da in der Tat Gnapheus, Gulielmus. Sollte es ein offensichtlicher Fehler sein, dann ist der unter Diskussion:Allgemeine_Deutsche_Biographie#Fehler einzutragen, damit diese nach München mit der Bitte um Korrektur gemeldet werden können. -- Paulis 07:08, 4. Dez. 2008 (CET)
Wie ums Himmels Willen kann man auf die Idee kommen, den Inhalt von 100 Jahre alten Büchern an eine moderne Datenbank "anzupassen", sprich zu fälschen? Soll demnächst auch in Bibliotheken in alten Bücher herumradiert werden, damit sie mit Wikipedia übereinstimmen? Wenn der ADB-Autor damals einen Namen gewählt hat, dann ist der genau so zu reproduzieren, ohne Änderungen. Das wäre ja so wie wenn vorgetäuscht würde, in der Olympiachronik von 1960 würde stehen, daß Muhammad Ali eine Goldmedaille gewonnen hat - vier Jahre bevor Cassius Clay seinen Namen geändert hat. ADB:Gnapheus, Wilhelm habe ich schon erwähnt. ADB:Parler, Peter (Baumeister) war korrekt unter ADB:Gmünd, Peter verortet bis du verschoben und die Weiterleitung auch noch gelöscht hast. Siehe auch Peter von Gmünd genannt Parler oder Die Parler und ihre Beziehungen zu Gmünd, Reutlingen und Ulm. Wenn die Datenbank einen Namen unter modernen Gesichtspunkten wählt, dann kann und soll dieser auf das echte ADB-Lemma verweisen, aber keinesfalls darf ein ADB-Artikel unter falscher Flagge segeln. -- Matthead 22:57, 4. Dez. 2008 (CET)
keiner will hier die Inhalte anpassen: die Artikel werden genau nach der Vorlage transkribiert. Unter welchem WS-Lemma sie hier gespeichert werden, ich unsere interne Angelegenheit und es ist nicht selten, dass wir aus verschiedenen Gründen ein anderes Lemma wählen. Ein jüngeres Beispiel ist Nachricht über den Brand von Altona 1713 im Original „Gründliche und zuverläßige Nachricht/ Dessen/ Was sich vom 7ten bis auf den 9ten Januarii Anno 1713. Zwischen Dem Schwedischen General en Chef, Herrn Graff Magnus Stenbock/ Und denen Deputirten der Stadt Altona/ Vor dero Verbrennung begeben/ : Auf vieler Verlangen und inständiges Anhalten/ unpartheyisch ans Licht gegeben“. Es gab unzählige Diskussionen, welches Lemma nun das „echte“ ist und dann haben sich die Mitarbeiter entschlossen, die offiziellen ADB-Namen zu verwenden. Die Lösung hat sicherlich Nachteile aber auch Vorteile, und eins davon ist: wir brauchen nich zu überlegen, wie wir einige Dutzend Artikel, die in der Vorlage alle „Friedrich“ heißen, voneinander unterscheiden können. --Robot Monk 23:26, 4. Dez. 2008 (CET)

Inline-Bilder

Da wäre ich nie drauf gekommen. Vielen Dank. Wo findet man den die Unicode-Zeichen? Fingalo 11:35, 4. Dez. 2008 (CET)

Entweder man sucht sichs im Internet zusammen oder benützt die Win-Zeichentabelle (unter Zubehör), da eine gängige Schriftart aussuchen (zb Arial Unicode) und nach den entsprechenden Zeichen suchen. Ist aber durchaus möglich, dass einige da nur ein Viereck sehen (hatten wir erst beim Pfennigzeichen im Skr), deshalb die zweite Variante mit den Bildern. -- Paulis 12:08, 4. Dez. 2008 (CET)

Also im "Zubehör" sind die Zeichen der Apothekergewichte nicht. Hätte mich auch gewundert. Fingalo 16:11, 4. Dez. 2008 (CET)

Warst du denn schon bei der Zeichentabelle? (Vista: Zubehör, Systemprogramme, Zeichentabelle) und da die Schriftart Arial Unicode MS suchen und dann sollten die sicher auch bei dir zu finden sein. Wenn nicht, kannst du ja immernoch die Bilder nehmen ;) -- Paulis 16:31, 4. Dez. 2008 (CET)

Der Tanz

Da ist noch ein Rechtschreibfehler drin: im Scan heißt es richtig "rhythmisch", im Text dagegen "rhytmisch". --Roland Illig 11:13, 5. Dez. 2008 (CET)

stümmt, ist korrigiert. Vielen Dank. -- Paulis 11:23, 5. Dez. 2008 (CET)

Der Reiter und der Bodensee

Hallo Paulis, danke für die Korrekturen. Ich hatte das Layout von Das Mahl zu Heidelberg übernommen. Kannst du mir mal zeigen, wo das z.Z. akzeptierte Layout bescrieben ist? -- Schewek 16:45, 5. Dez. 2008 (CET)

Hallo Schewek. Das Layout war schon ok so. Ich hatte nur die Proofread-Seitenvorlage geändert, weils mich stört, wenn die Seitenzahlen im Text stehen (diese neue Vorlage gibtes auch noch nicht lange - wenns dir nicht gefällt, kannstes auch wieder zurückändern). Die Einrückungen werden auch übernommen, es sei denn es wird explizit in den Editionsrichtlinien darauf verwiesen, dass diese entfallen sollen. Bisschen dazu steht in den Wikisource:Editionsrichtlinien und der Rest hat sich halt so eingebürgert ;) Gruß -- Paulis 17:22, 5. Dez. 2008 (CET)

Ich bin gegen die Einrückungen. BTW: Kannst du bitte http://de.wikisource.org/wiki/Diskussion:Gustav_Schwab auf eine eigene Seite packen und mit Links versehen? LG --FrobenChristoph 18:45, 6. Dez. 2008 (CET)

Tja, schreib ER und nimm die wieder raus. -- Paulis 18:55, 6. Dez. 2008 (CET)

Ich bin dagegen, dass Einrückungen per default zu übernehmen sind. Was ist nun mit der eigenen Seite? Bitte erwäge, http://archiv.twoday.net/stories/5362315/ hier zu verwerten --Historiograf 19:09, 7. Dez. 2008 (CET)

1) Wieso die Einrückungen auf einmal ein Problem darstellen will sich mir nicht so recht erschließen. 2) die eigene Seite lege ich noch an 3) ich werds erwägen. -- Paulis 20:00, 7. Dez. 2008 (CET)

Einrückungen wurden traditionell ignoriert und werden neuerdings von dir auch in den von mir nicht als sinntragend eingeschätzten Fällen angewendet, was mir nicht einleuchten will. Im vorliegenden Gedicht ist die Einrückung absolut entbehrlich, da jede zweite Zeile eingerückt ist. Anders verhält es sich, wenn es sich um ein bewusstes Gestaltungsmittel handelt --Histo 01:03, 8. Dez. 2008 (CET)

Manifest

Hi Paulis, der Link auf der Indexseite war bewusst so angelegt [19], weil sonst beim Anlegen der einzelnen Seiten Probleme mit der automatischen Kategorieerstellung auftreten. trotzdem vielen dank. grüsse. --84.113.52.244 20:09, 6. Dez. 2008 (CET)

Mit Unterstrichen gibts keine Probleme. Gruß -- Paulis 20:20, 6. Dez. 2008 (CET)
stimmt, aber der Link funktioniert so nicht ;) die leerräume müssen mit einem "+" gefüllt werden, siehe auch die Anleitung der Vorlage --84.113.52.244 20:23, 6. Dez. 2008 (CET)
richtig. nur die pluszeichen erst dann einfügen, wenn alle Seiten angelegt sind, sonst erscheinen die auch bei automatischen katanlegung. -- Paulis 20:27, 6. Dez. 2008 (CET)

hi paulis, könntest du die Seite Manifest der Kommunistischen Partei (mitsamt index) nach Manifest der Kommunistischen Partei (1850/51) verschieben? Gibt es da Probleme mit redirects? danke. Wir brauchen das Lemma Manifest der Kommunistischen Partei als Überblicksartikel zu den unterschiedlichen Ausgaben. --84.113.52.244 22:05, 6. Dez. 2008 (CET) oder meinst du, wäre es vernünftiger, die inhalte per hand zu kopieren? --84.113.52.244 22:07, 6. Dez. 2008 (CET)

jo kann ich machen. brauchst du die redirects oder können die weg? was meinst du mit Inhalte kopieren? -- Paulis 22:09, 6. Dez. 2008 (CET)
Danke. Nein, redirects brauche ich nicht. mit "inhalte kopieren" habe ich nur gemeint, einfach den Seiteninhalt per Hand in das neue Lemma zu kopieren, wobei dabei die Versiongeschichte verloren gegangen wäre... --84.113.52.244
Ok, ich korrigiere aber gleich noch die Kat ohne "Seite" und den Titel auf den Seiten, damit ichs auch löschen kann. Also mal ein kleines Weilchen nix an den Seiten machen. -- Paulis 22:19, 6. Dez. 2008 (CET)
Gerade gelesen, ok, ich mach mal ne pause. danke dir nochmal! --84.113.52.244 22:23, 6. Dez. 2008 (CET)
Hmm, bei der Kat sträubt sich Cat Scan. Ich weiß auch nicht, obs an dem Strich liegt. Geht die Kat ohne die Jahreszahlen auch? -- Paulis 22:43, 6. Dez. 2008 (CET)
CatScan scannt die Äste des Kategoriebaums in denen es sucht in bestimmten Intervallen, neue Kategorien werden daher nicht unmittelbar der Suche erschlossen. Zumindest glaube ich, dass dem so ist. Falls es morgen noch immer nicht funktioniert, können wir ja weitersehen. --84.113.52.244 22:49, 6. Dez. 2008 (CET)
Ok, der Rest müsste jetzt stimmen. -- Paulis 22:54, 6. Dez. 2008 (CET)
Hallo Paulis,
leider stimmt der Rest nicht. Bei der 1850/51-er Ausgabe steht unten in der empfohlenen Zitierweise (Einzelseiten) immer noch London 1848. Kann man das per Bot ändern? Gruß --Ich-bins 11:35, 7. Dez. 2008 (CET)
ja geht. da kommt "Köln 1850/51" hin? -- Paulis 11:44, 7. Dez. 2008 (CET)
ja, das wäre gut. --Ich-bins 11:51, 7. Dez. 2008 (CET)
Ok mach ich, die Kat werde ich auch nochmal ändern, Catscan kann scheinbar doch mit dem "/" nicht; ich mach einen Bindestrich hin: (1850-51) - ist das ok? -- Paulis 12:00, 7. Dez. 2008 (CET)
Ja danke, Bindestrich ist sicher okay. --Ich-bins 12:17, 7. Dez. 2008 (CET)
Wenn ich nix übersehn habe müsstes aber jetzt passen. Gruß -- Paulis 12:30, 7. Dez. 2008 (CET)
Vielen lieben Dank! Wenn Du evtl. diese eine Seite noch korrigieren könntest, dann wäre das Projekt komplett fertig korrigiert. Danke und einen schönen Sonntagsgruß! --Ich-bins 13:13, 7. Dez. 2008 (CET)
Done und auch dir einen schönen Sonntag bzw 2. Advent. Gruß -- Paulis 13:27, 7. Dez. 2008 (CET)

Könntest du bitte aus den Seiten Seite:Manifest der kommunistischen Partei (Marx) 007.jpg und Seite:Manifest der kommunistischen Partei (Marx) 010.jpg die insgesamt drei Fußnoten löschen, die Seiten sind schon gesperrt, ich kann sie leider nicht mehr selbst editieren :( --84.113.52.244 18:10, 7. Dez. 2008 (CET)

Magst du dich vielleicht anmelden, dann darfst du gesperrte Seiten nach 4 Tagen auch selbst editieren ;) Gruß -- Paulis 18:21, 7. Dez. 2008 (CET)
ah, hab ich nicht gewusst. Grüße --Tets 18:25, 7. Dez. 2008 (CET)
Hätt' ich ja auch selbst drauf kommen können ;) na denn, herzlich willkommen. -- Paulis 18:31, 7. Dez. 2008 (CET)

Danke

Vielen Danke fuer Korrigierung von Daumers Gedichte. Sprichst Du Englische? -- Sergey kudryavtsev 09:22, 31. Okt. 2008 (CET)

Nice to help you. I understand english, but I write very bad in englisch. -- Paulis 09:30, 31. Okt. 2008 (CET)
What's article naming conventions in de-wikisource for poetic works without a title: bare first line, first line with three dots or first line with ellipsis? When to add author name in parentheses? -- Sergey kudryavtsev 09:42, 31. Okt. 2008 (CET)
The first line without punctuation. Author only in parenthesis, if the lemma already exists. -- Paulis 09:53, 31. Okt. 2008 (CET)
Without punctuation at line end? A exclamation and question mark stripped too? (In Russian exclamation and question marks is always preserved). -- Sergey kudryavtsev 10:16, 31. Okt. 2008 (CET)
yes, if the line with "," or "." ends. ?, ! can also take over. --89.57.16.129 10:45, 31. Okt. 2008 (CET)

What's to do, if for some work there are two or more translation exists (e.g. Der Fischer, Die schöne Nacht by Goethe)? I use for it Vorlage:Interwiki-Info with a long description, but this looks slightly untidy. Is it possible be better to refer to one disambiguation page in ru-wikisource? -- Sergey kudryavtsev 10:16, 31. Okt. 2008 (CET)

See Die schöne Nacht. I think that is sufficient to distinguish the versions. --89.57.16.129 10:45, 31. Okt. 2008 (CET)


I finished to upload Daumer's original poems for Fet's translations. Please, links the Nicht in meinem armen Hirne and Erschlagen ist Hafis. Wer ihn erschlagen with scanned pages at commons. And one more question: why the "NÄCHSTER" template parameter does not works in Immerhin, so viel sie mag and Nicht düstre, Theosoph, so tief!? -- Sergey kudryavtsev 11:08, 1. Nov. 2008 (CET)

I will complete the missing information. The parameters "VORIGER" can not be empty. I will ask our technicians, the template to adapt. Best Regards -- Paulis 11:51, 1. Nov. 2008 (CET)


Danke für die Korrektur --Tets 12:55, 26. Dez. 2008 (CET)

Gerne. Gruß -- Paulis 13:06, 26. Dez. 2008 (CET)

Frage zu Romeo und Julia/Dritter Aufzug

Hallo Paulis

Ich möchte Romeo und Julia/Dritter Aufzug korrigieren, damit ich die Seite aufrufen kann muss ich PR1 eintragen oder soll die Seitenzahl so aussehen wie im Aufzug Eins/Zwei. Danke--Lydia 17:42, 28. Dez. 2008 (CET)

Letzteres würde ich meinen. Ich denke, da wurde einfach nur ein Strich vergessen, is schon geändert. LG -- Paulis 17:49, 28. Dez. 2008 (CET)

Heine

Hello! This is poems from Tragödien nebst einem lyrischen Intermezzo (Google), which aren't included in Buch der Lieder:

Please, check and correct my errors, articles' naming, spelling etc. -- Sergey kudryavtsev 11:09, 29. Dez. 2008 (CET)

NB: I wish a past Merry Christmas! -- Sergey kudryavtsev 11:18, 29. Dez. 2008 (CET)

Hello Sergey, I'll edit the article. I wish you well after the beautiful Christmas and all the best for the new year 2009. Regards -- Paulis 13:02, 29. Dez. 2008 (CET)
Thanks. But Orthodox Christmas celebrates on night from 6 to 7 January. ;-) -- Sergey kudryavtsev 15:17, 29. Dez. 2008 (CET)
ups ;)
One more questions: Do you know such poetess (German or Austrian) of XVIII-XIX century: Karoline von Hell (Gell or a kind of this)? I have a translation, but cann't found a information about she... -- Sergey kudryavtsev 15:30, 29. Dez. 2008 (CET)
how is the title of the text, or can you give me a little text? -- Paulis 15:48, 29. Dez. 2008 (CET)
Karoline von Hell is a pseudonym for [20] 26. Karoline Gräfin Wratislaw. --Xarax (Rechtsschreibfählermäldeställe) 16:51, 29. Dez. 2008 (CET)
mönsch, grad hatt ichs auch :( -- Paulis 16:57, 29. Dez. 2008 (CET)
Thanks. -- Sergey kudryavtsev 16:31, 2. Jan. 2009 (CET)

Stein fragt...

Bester Paulis, Danke für den Hinweis bezüglich Freilingrath-pdf. Es schließen sich mir da ein paar kleine prinzipielle Fragen zur "Etikette" an. Wenn ich, weil ich ein Freund übersichtlicher Medien (wie z.B. Bücher) bin, die acht Einzel-pdfs zusammenfügen (und etwas downsizen) und nach Commons laden würde, wäre das überflüssig oder unerwünscht (von der ULB etwa) oder hilfreich? Wenn ich GoogleBook-pdfs in jpgs zerlege, sollte ich dann das "Wasserzeichen" (scanned bei Goo) besser entfernen oder besser ganz und gar nicht? Und wenn ja, gibt es einen Bot oder sonstiges Hilfsprogramm, was solches erledigt? Dank im Voraus für Deine Antworten. Grüße von --Konrad Stein 20:18, 10. Dez. 2008 (CET)

Hallo Konrad. Auf keinem Fall wärs verkehrt, die pdf's auf Commons zu haben, nur denke ich, dass die bei der Düsseldorfer Uni nicht verschwinden werden. Wenn der Link angegeben ist (und der sollte immer da stehen!), dann kann das der interessierte Leser auch von da downloaden (ist meine Meinung) und letztendlich wie du schon bemerkt hast, sind die Dateien von da ziemlich groß. Bei den Google-pdf's siehts schon etwas anders aus, weil in letzter Zeit da auch pdf's vom Server verschwinden und so ewig groß sind die nicht, wäre eine Überlegung wert. Tja und zur Frage der Wasserzeichen, ich persönlich lasse die drinne (habe schon mal einen Anpfiff auf Commons dafür bekommen) weil die sind nun mal von Google und da sehe ich keinen Grund die zu entfernen - sieht aber zugegebenermaßen ohne schicker aus. Soviel ich weiß, müssten die Seiten dann einzeln bearbeitet werden oder wenn genug Platz ist, kann Irfan alle Seiten auf einen Rutsch beschneiden. Gruß -- Paulis 21:20, 10. Dez. 2008 (CET)

Beste Paulis, (jüngstvergangenes Stöbern in WS-Archivalien läßt mich nun annehmen, dass Du zu den Venusianer(innen) zu rechnen bist), Dank für Deine Auskünfte, die mir halfen. Eine Bitte nun: könntest Du die Seite Robert Schumann/Inhalt in "Robert Schumann/Schriften" umbenennen? Vielen Dank von Deinem --Konrad Stein 19:59, 14. Dez. 2008 (CET)

Huch ertappt ;) Ich könnte das umbenennen, du schaffst das aber ganz sicher auch alleine. Verschiebs auf den neuen Namen und wenn du den Redirect nicht benötigst dann setze die Vorlage {{löschen}} rein. Viele Grüße --217.7.220.106 11:37, 15. Dez. 2008 (CET)
Das kann ich. (Ich dachte solche Transaktionen gehörten zum Hoheitsgebiet der Administratoren). Viele Grüße --Konrad Stein 11:50, 15. Dez. 2008 (CET)

Beste Paulis, Du hattest vor längerem mir Anfänger unter die Arme greifend Scans von Doppelseiten in Einzelseiten zerlegt. Ist das Handarbeit oder gibt es auch Programme, die das bei Dutzenden Dateien "automatisch" erledigen (wenn man die Schnittpunkte oder ähnliches vorgibt)? Ich nutze Mac habe aber eingeschränkt auch Zugriff auf DOS-ware. Für einen Tipp dankbar, Dein --Konrad Stein 23:37, 23. Jan. 2009 (CET)

Hallo Konrad, die meisten werden sicher Irfan nutzen, welches ganz praktisch solche Aufgaben erledigt (Anleitung unter Benutzer:Joergens.mi/Ablage#Crop_of_pictures_with_Irfanview). Soweit ich sah, ist das Programm aber nicht für den Mac. Adobe wird auch gehen, damit habe ich aber keine Ahnung. Ich könnte dir anbieten, dass du das Buch als pdf nach Commons trägst (oder die Doppelseiten) und ich lade die dann als Einzelbilder hoch. Gruß -- Paulis 09:23, 24. Jan. 2009 (CET)
Vielen Dank Paulis, wenn Du helfen kannst, wäre ich Dir dankbar - habe nocj immer kein geeignetes Programm gefunden. Es handelt sich um diese Datei Dudler und Dulder, einem raren Pamphlet eines nicht ganz unbekannten Autors, das ich uns gerne einverleiben würde. Viele Grüße von Deinem --Konrad Stein 16:26, 27. Jan. 2009 (CET)
Hallo Konrad, hier die Einzelseiten commons:category:Dudler und Dulder. Wenn du bei der Einverleibung Hilfe brauchst, du weißt ja... Grüße von -- Paulis 17:38, 27. Jan. 2009 (CET)
Beste Paulis, ich danke Dir recht sehr. Es scheinen die Seiten 03-13 verloren gegangen (ich kann sie jedenfalls nicht finden). Wenn Du noch einmal nachsehen könntest... Viele Grüße von Deinem
Sind alle da, die Kat ist nicht immer up to date. -- Paulis 18:49, 27. Jan. 2009 (CET)
Oh, Prima. Ich werde nun Catrin (die sich dazu einmal anerboten hatte) bitten, den Text durch die OCR-Mühle zu drehen und dann versuchen die ganzen hübschen Apparate (Proofreading etc.) mal eigenständig zu installieren. Da werde ich sicher Deinen fachkundigen Rat noch einmal brauchen. Mit Dank und Gruß von --Konrad Stein 19:24, 27. Jan. 2009 (CET)

Jean-Jaques Rousseau

Hallo und guten Morgen! Ich würde gern diesen Link (Über den Staatsbürgervertrag in deutscher Übersetzung) in Wikisource hinterlegen, aber es gibt noch gar keine Seite über Rousseau. Kannst Du helfen? Oder ist es nicht gewünscht, eine Autorenseite mit nur externen Links zu haben? --Ich-bins 11:09, 1. Nov. 2008 (CET)

PS: mein Entwurf sieht so aus bis jetzt:

{{Personendaten
|NACHNAME= Rousseau
|ANFANGSBUCHSTABE=R
|VORNAMEN=Jean-Jacques
|ALTERNATIVNAMEN=
|KURZBESCHREIBUNG=französisch-schweizerischer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist
|SONSTIGES=
|GEBURTSDATUM=28. Juni 1712 
|GEBURTSORT=Genf
|STERBEDATUM=2. Juli 1778
|STERBEORT=Ermenonville bei Paris
|BILD=Jean-Jacques Rousseau (painted portrait).jpg
|WIKIPEDIA=Jean-Jacques Rousseau
|WIKIQUOTE=Jean-Jacques Rousseau
|COMMONS=Jean-Jacques Rousseau
|PND=118603426
}}
Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 23:29, 8. Jun. 2009 (CEST)

Alles Gute zum Neuen Jahr

Prost Neujahr! Liebe Paulis!

Unsere Zusammenarbeit hat mir in diesem Jahr wie immer viel Spaß gemacht. Alles Gute im Neuen Jahr 2009!

Dein Jonathan Groß 14:19, 31. Dez. 2008 (CET)

Ich halte diesen Abschnitt für abgeschlossen, er kann archiviert werden. Bist du anderer Ansicht, ersetze diesen Baustein durch deinen Diskussionsbeitrag! --Paulis 23:29, 8. Jun. 2009 (CEST)