Neue vermischte Gedichte

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
Autor: Susanne von Bandemer
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Neue vermischte Gedichte
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1802
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Google, Kopie auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
De Neue vermischte Gedichte (Bandemer) 005.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Editionsrichtlinien

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • ſs wird zu ß.
  • Sperrschrift wird kursiv dargestellt.
  • Zeilenumbrüche und Einzüge werden nicht übernommen.
  • Anmerkungen des Originals werden mit Hilfe der <references>-Funktion dargestellt. In einigen Gedichten sind ausführliche Fußnoten über mehrere Seiten, worin z.T. auch weitere Gedichte eingebettet sind. Diese wurden so dargestellt, dass sie in der Transkription zusammenhängend lesbar bleiben.

Alle redaktionellen Texte dieses Projektes stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 2.0 Deutschland

Titel

[5]
SUSANNE VON BANDEMER
gebohrne von Franklin
[6]
NEUE
VERMISCHTE GEDICHTE
VON
SUSANNE VON BANDEMER
GEBORNEN
VON FRANKLIN.
MIT
DEM BILDNISSE DER VERFASSERINN.
BERLIN, 1802.
[7]

Wollt’ ich, könnt’ ich es auch. Immer die Leyer mit
Kränzen mit des Gesangs süßester Rose, könnt’
     Ihre lindesten Saiten
          Nur berühren; ich mag es nicht
Immer. Hoher Gesang wechsle mit zartem Ton.
Diesen linderen heb’ itzo der stärkere Griff:
     Denn die Muse des Wohllauts
          Liebt den wechselnden Reigentanz.

                    TERPSICHORE VON HERDER.
                    Erster Theil. S. 65.

Widmung

[8]
IHRER MAJESTÄT
DER
KÖNIGINN VON PREUSSEN
LUISE
EHRFURCHTSVOLL GEWIDMET
VON
 
DER VERFASSERINN.
[9]

Die Lieblichste selbst unter Charitinnen,
Die Schönste unter göttlicher Gestalt,
Die Tugendhafteste der Frauen,
Die Königinn der Herzen;
Die dem Thron mehr Glanz ertheilt,
Als er zu geben selbst vermag:

Diese

einzig angebetete Monarchinn
sey die Schutzgöttinn meiner
Muse;
und empfange ihre

Opfer.

Namensverzeichnis

[10]
Namen
der
Kaiserlichen, Königlichen und Fürstlichen Pränumeranten und Subscribenten auf die neuen vermischten Gedichte und die zweyte Auflage der poetischen und prosaischen Versuche.[1]
Nach alphabetischer Ordnung.

  Expl.
* Ihro Durchlaucht die verwit. Prinzessinn Victor von Anhalt-Bernburg-Schaumburg, geb. Prinzess. von Solms-Braunfels. 2
Seine Durchl. der regierende Herzog von Braunschweig-Lüneburg. 1
Seine Durchl. der Herzog Friedrich von Braunschweig-Öls. 1
Seine Königl. Hoheit der Herzog von Cambridge. 1
* Ihro Königl. Hoheit die verwit. Frau Herzoginn von Cumberland. 1
* Ihro Königl. Hoheit die Erbprinzessinn Auguste von Hessen-Cassel, Schwester des Königs von Preußen. 1

[11]

  Expl.
Ihro Durchl. die regierende Frau Landgräfinn von Hessen-Damstadt. 1
* Ihro Durchl. die regierende Frau Landgräfinn von Hessen-Homburg, Schwester der verwit. Königinn von Preußen. 1
* Ihro Durchl. die verwit. Erbprinzessin von Hessen-Philippsthal, geb. Princess. von Anhalt-Schaumburg. 1
* Seine Durchl. der regierende Fürst von Hohenlohe-Ingelfingen. 1
* Seine Durchl. Fürst Karl zu Lichtenstein. 1
* Ihro Durchl. die regierende Frau Herzoginn von Mecklenburg-Schwerin. 3
* Ihro Kaiserl. Hoheit die Frau Erbprinzessinn von Mecklenburg-Schwerin. 20
Ihro Königl. Hoheit die Frau Erbstadthalterinn von Nassau-Oranien. 1
Ihro Königl. Hoheit die Frau Erbprinzessinn von Nassau-Oranien. 1
Seine Durchl. der Herr Erbstadthalter von Nassau-Oranien. 1
Seine Durchl. der Erbprinz von Nassau-Oranien. 1
Seine Durchl. der Prinz Friedrich von Nassau-Oranien. 1
Ihro Durchl. die Prinzessinn Friedrich von Nassau-Usingen, geb. Prinzessinn von Waldeck 2

[12]

  Expl.
Ihro Durchl. die Prinzessinn Auguste von Nassau-Usingen. 1
Ihro Durchl. die Prinzessin Luise von Nassau-Usingen zu Biberich. 1
Ihro Durchl. die regierende Herzoginn von Pfalz-Zweybrücken, geb. Landgräfinn von Hessen-Darmstadt. 1
* Ihro Durchl. die verwit. Frau Herzoginn von Pfalz-Zweybrücken, Schwester des Churfürsten von Sachsen. 2
Seine Majestät Stanislaus Augustus letzter König von Pohlen. 1
Seine Majestät Friedrich Wilhelm der Dritte von Preußen. 1
Ihro Majestät die Königinn von Preußen. 20
Ihro Königl. Hoheit die Prinzessin Ferdinand von Preußen. 1
Seine Königl. Hoheit Prinz Ludewig, Seine Königl. Hoheit Prinz August, Söhne des Prinzen Ferdinand von Preußen. 2
Ihro Königl. Hoheit die Fürstinn Luise Radzivil. 1
Ihro Kaiserl. Majestät die verwit. Kaiserinn von Rußland. 1
Ihro Herzogl. Durchl. die regierende Frau Herzoginn zu Sachsen-Coburg. 4
* Seine Durchl. der Herzog Christian Franz zu Sachsen-Coburg. 1

[13]

  Expl.
* Ihro Durchl. die regierende Herzoginn von Sachsen-Gotha. 1
* Seine Durchl. der Erbprinz von Sachsen-Gotha. 1
* Seine Durchl. der Prinz Friedrich von Sachsen-Gotha. 3
* Seine Durchl. Prinz August von Sachsen-Gotha. 4
* Ihro Durchl. die regierende Herzoginn von Sachsen-Weimar. 1
* Ihro Durchl. die verwit. Herzoginn von Sachsen-Weimar. 1
Ihro Durchl. die regierende Frau Rheingräfinn von Salm-Grumbach, geb. Prinz, von Solms-Braunfels. 1
Seine Durchl. der regierende Fürst Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Kaiserl. Rußischer General und Ritter des Pfälzischen Löwen-Ordens. 1
Ihro Majestät die Königinn von Sicilien und Neapolis. 1
* Ihro Durchl. die regierende Fürstinn von Solms-Braunfels, geb. Rheingräfinn von Salm-Grumbach. 1
* Ihro Durchl. Prinzessin Luise von Solms-Braunfels. 1
*Ihro Durchl. die verw. Fürstinn von Solms-Laubach, geb. Prinzessinn von Ysenburg-Birstein. 1

[14]

  Expl.
* Seine Durchl. der regierende Fürst von Thurn und Taxis. 2
Ihro Durchl. die Frau Erbprinzessinn von Thurn und Taxis, Schwester der regierenden Königinn von Preußen. 1
Seine Durchl. der Erbprinz von Thurn und Taxis. 1
* Ihro Durchl. die verwitwete Fürstinn von Wied-Runkel. 1
Ihro-Königl. Hoheit die verwit. Frau Herzoginn von Würtemberg. 2
Seine Durchl. der Herzog Eugen von Würtemberg. 1
Ihro Durchl. die Herzoginn Luise von Würtemberg, Gemahlinn des Herzogs Eugen von Würtemberg. 1
Ihro Königl. Hoheit die Frau Herzoginn von York. 1
Seine Königl. Hoheit der Herzog von York. 1
* Seine Hochfürstl. Durchl. der regierende Fürst von Ysenburg-Birstein. 1
* Ihro Hochfürstl. Durchl. die regierende Fürstinn von Ysenburg-Birstein, geb. Prinzessinn Reuß. 1
* Seine Durchl. der Erbprinz zu Ysenburg-Birstein. 1
* Ihro Durchl. die Frau Erbprinzessinn zu Ysenburg-Birstein. 1

[15]

  Expl.
A.
* Herr Justinian von Adlerspflicht zu Frankfurt am Mayn. 1
– Assessor von Ahlefeld zu Berlin 1
* Seine Excellenz der Staats- und Kabinetsminister Freyherr von Alvensleben. 1
* Frau Obristlieutenantinn von Alvensleben zu Magdeburg. 1
– von Alvensleben geb. von Schenk zu Gardelegen. 1
Herr von Alvensleben zu Gardelegen. 1
* Madame Andrée zu Offenbach am Mayn. 1
Herr Daniel Anonymus zu Königsberg in Pr. 1
* Fräulein Henriette Arenstein in Wien. 1
* Madame Fanny Arenstein, geb. Itzig in Wien. 1
Herr Kriegesrath von Ascheberg zu Rastenburg in Preußen. 1
B.
Herr Ludewig von Baczko, zu Königsberg in Pr. 1
* – von Bader, Kaiserl. Königl. Ober-Kriegscommissarius zu Frankfurt am Mayn. 1
– Justizrath Ballenstedt im Braunschweigschen. 1
* Freyfrau von Barkhaus-Wiesenhütten, geb. von Veltheim zu Frankfurt am Mayn. 1
Herz Schöf von Barkhaus zu Frankfurt am Mayn. 1
* Fräulein Charlotte Bauer von Eiseneck, Stiftsdame des von Kronstädt und Hyndberg adel. evangelischen Stifts zu Frankfurt am Mayn. 1
Herr J. D. Barnefeld zu Hanau. 1
* Gräfinn Karoline von Bentheim-Steinfurt zu Büdingen. 1

[16]

  Expl.
* Die regierende Frau Gräfinn von Bentheim-Tecklenburg, geb. Gräfinn von Sayn-Witgenstein-Berleburg zu Rheda. 1
* Die Frau Erbgräfinn von Bentheim-Tecklenburg, geb. Gräfinn von Isenburg-Philipps-Eich zu Rheda. 1
* Herr Graf Karl von Bentheim-Tecklenburg zu Rheda. 1
Freyfrau von Berberich, geb. von Vrints zu Frankfurth am Mayn. 1
* Madame Bernhardt zu Offenbach am Mayn. 1
* Herr Bernhardt in Berlin. 1
* – Kriegesrath Beseke in Berlin. 1
* Frau Elise v. Bethmann, geb. Metzler zu Frankfurth am Mayn. 1
Frau Bethmann, geb. Schaaf zu Frankf. a. Mayn. 1
* Herr Geh. Ober-Finanzrath und Präsident von Beyer zu Berlin. 1
– Ant. Blanke, Kaufmann zu Minden in Westpfahlen. 1
– Gottl. Blanke, Kaufmann zn Minden in Westphalen. 1
* Frau Oberstinn von Blomberg zu Minden. 1
* Fräulein von Bodee, Hofdame bey lhro Durchl. der Frau Landgräfinn von Hessen-Darmstadt. 1
Herr Baron von Bodelschwing, Königl. Kammerherr und Landmarschall in Preußen. 1
* Frau Bonn, geb. Mannskopf zu Frankf. am Mayn. 1
Herr Amtsschreiber Borchert zu Schmolainen in Preußen. 1
* Ihro Excellenz Frau Generalinn von Borstel. 1
Herr von Borstel, Hauptmann von der Infanterie und Aide beym Königl. Ober-Krieges-Collegio zu Berlin. 1

[17]

  Expl.
Herr Geh. Ober-Finanz-Krieges- und Domainenrath von Bose. 1
Fräulein von Bouch, Hofmeisterinn bey Ihro Königl. Hoheit der Prinzessinn Luise, Tochter des Prinzen Ferdinand von Preußen. 1
* Frau von Böhmer zu Kirchheim. 1
Herr Canzeleyrath Böhmer zu Frankf. am Mayn. 1
* – von Bötticher auf Ampleben im Braunschweigschen, Ritterschafts-Deputirter. 1
* – Kaufmann Otto Heinr. Brandt zu Minden. 1
* – Landvogt von Brandenstein in Delmenhorst. 1
– Baron von Branka Kaiserl. König. Kammergerichts-Assessor zu Wetzlar. 1
* – Baron Ludewig von Braun in Wien. 1
* – Nepomuck Edler von Braun in Wien. 1
– Braun, Ökonomie-Inspector zu Trimau bey Allenburg in Preußen. 1
* – von Breidenbach zu Breidenstein. 1
* – J. F. Brévilliér zu Frankfurt am Mayn. 1
* Mademoiselle Karoline Brock in Berlin. 1
Herr Rittmeister Brönner zu Frankf. am Mayn. 1
* – Senator Brönner zu Frankf. am Mayn. 1
– Forstmeister Brüggemann zu Minden. 1
* – Burret, Churfürstl. Trierscher Hochgerichtsrath und Schöppen zu Coblenz. 1
* Frau von dem Bussche, Abtissinn zu Minden. 1
Herr Dohmherr von dem Bussche zu Minden. 1
* Fräulein Christiane von Buttlar zu Cassel. 1
* Herr von Byern, Königl. Preußischer Lieutenant des ersten Bataillons Garde. 1
C.
* Herr Geheimerrath Caps in. Berlin. 1
Seine Excell. des Herrn Großkanzler von Carmer. 1

[18]

  Expl.
* Herr Regierungsrath Cella zu Weilburg. 1
* Madame Chamo, geb. Alessina-Schweizer zu Frankfurt am Mayn. 1
Herr Abraham Chieron zu Frankfurt am Mayn. 1
* Frau von Closen, geb. von Fürstenwärter zu Zweybrücken. 1
* Fräulein von Clotz zu Röthges in der Wetterau. 1
* Herr Banquier Cohen in Berlin. 2
Frau von Conau im Haag. 1
* Herr Probst von Cornberg zu Minden in Westphalen. 1
* Frau von Cramm, geb. von Hoym Zu Braunschweig. 1
* Frau Commissionsräthinn Crelinger zu Minden. 1
Herr J. F. A. Cruse, Burgemeister in Schöningen im Braunschweigschen. 1
D.
* Herr von Degelmann. 1
– Hauptmann von der Decken zu Hannover. 1
– Hauptmann Dern bey dem Oberrheinischen Kreise. 1
* – Obristlieutenant Graf von Dietrichstein zu Wien. 1
Mademoiselle Henriette Dietrich in Berlin. 1
* Herr J. G. Distling, Kaufmann zu Frankfurt am Mayn. 1
– von Drohn, Kaiserl. Königl. Oberlieutenant bey dem Infanterieregiment Erzherzog Karl. 1
* Frau Syndikus Doormann zu Hamburg. 1
Herr Μ. H. D’orville zu Frankfurt am Mayn. 1

[19]

  Expl.
* Frau Geheimeräthinn von Dohm. 1
Frau Gräfinn Julie von Döhnhoff. 1
* Freyfrau von Dufay, geb. von Wiesenhütten zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr J. N. Dufay zu Frankfurt am Mayn. 1
– Regierungsprokurator Dunker zu Marburg. 1
Madame Juliane Durham, geb. Boruttau zu Königsberg in Preußen. 1
* Frau von Düthill, geb. von Röder zu Braunfels. 1
E.
* Herr von Ellrodt, Lieutenant in Königl. Preußischen Diensten zu Frankf. am Mayn. 1
Frau Gräfinn von Erbach zu König. 1
* Freyinn von Erberg, geb. Gräfinn von Kaisersstein. 1
* Freyherr Joseph von Erberg, Kaiserl. Königl. Kämmerer. 1
* Frau Majorinn von Ernest in Magdeburg. 1
Herr Hofrath Eschenburg in Braunschweig. 1
– Eßlinger, Buchhändler zu Frankfurt am Mayn. 1
– Regierungsrath Euler im Haag. 1
F.
* Frau von Fichard, geb. Ernst von Emsthausen. 1
* Mademoiselle Gudula Finken zu Aachen. 1
* Frau von Fleischbein, geb. Bauer von Eyseneck zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr Schöf von Fleischbein zu Frankf. am Mayn. 1
* Madame Fleischmann zu Offenbach am Mayn. 1
* Ihro Excellenz Frau Geheimeräthinn von Frankenberg zu Gotha. 1

[20]

  Expl.
* Fräulein Luise von Frankenberg zu Gotha. 1
* Herr Major von Froßard zu Wien. 1
* – General von Funck in Kaiserlich-Königlichen Diensten. 1
G.
* Herr Graf von Gaisrut, Kaiserl. Königl. Kämmerer und wirkl. Geheimerrath, Landeshauptmann im Herzogthum Krain. 1
* Ihro Excellenz Frau Etatsministerinn von Gaudi, Oberhofmeisterinn der verwittweten Königinn von Preußen. 1
Herr Hofrath Gäring in Darmstadt. 1
* – Kaufmann Geduhn zu Tilsit in Preußen. 1
– Edler von Gennzinger zu Wien. 1
* Fräulein von Geusau, Stiftsdame zum heiligen Grabe. 1
Herr A. F. Glaser, Hofmeister des Grafen von Rechtern im Haag. 1
– Kanonikus Gleim zu Halberstadt. 1
* – von Glöden, Königl. Preußischer Accise- und Zollrath zu Ruhrort am Rhein. 1
– Gontard Borkenstein zu Frankf. am Mayn. 1
– Doktor Görike, Königl. Preußischer Generalchirurgus. 1
Demoiselle Gomm zu Königsberg in Preußen. 1
Herr von Gostomsky, Hauptmann bey dem von Wertherschen Dragonerregiment zu Gerdauen. 1
– J. G. Grambs zu Frankfurt am Mayn. 1
* Fräulein, Juliane von Grappe, Chanoinesse zum heil. Grabe. 1
Herr Karl Graumann zu Frankfurt am Mayn. 1

[21]

  Expl.
* Frau Friederike von Gräve, geb. von Hofstädt zu Berlin. 1
* Herr Kammerherr von Grode zu Frankfurt am Mayn. 1
* – von Grüter, Lieutenant in Königl. Preußischen Diensten zu Preuß. Minden. 1
Madame Gundlach, geb. Stockhausen. 2
Herr Ο. H. Guttzeit, Polizeyburgemeister zu Allenburg in Preußen. 1
– Regierungsrath Baron von Günderode zu Darmstadt. 1
* – Baron Karl von Günderode zu Höchst, in Frankfurt am Mayn. 1
* – Chöf Baron von Günderode zu Frankfurt am Mayn. 1
H.
* Frau Gräfinn von Haake in Berlin. 1
– Geh. Räthinn Freyfrau von Hain, geb. von Heyden zu Bieberich. 1
* Herr Major von Hammelberg in Königl. Preußischen Diensten. 1
– Baron von Handstein. 1
– Feldprediger Hanff bey dem Regiment von Schladen. 1
* Seine Excell. der Königl. Preußische Etatsminister Freyherr von Hardenberg. 1
Herr Kaufmann Joh. Dav. Harten zu Preußisch Minden. 1
* Ihro Excell. Frau Etasministerinn Gräfinn von Haugwitz, geb. Gräfinn von Tauenzien. 1
* Frau von Härtling, geb. von Dell. 1
* Herr Häuser zu Frankfurt am Mayn. 1

[22]

  Expl.
Herr Kammersekretär Heiliger zu Hannover. 1
– Stadtsekretär Heiliger zu Hannover. 1
– Heilsberg, Auditeur des Königl. Preuß. Herzog von Holstein-Beckschen Regiments zu Königsberg in Preußen. 1
* Fräulein von Helmstedt zu Heidelberg. 1
* – Josephe von Henigstein in Wien. 1
* Herr Graf von Herberstein-Moltke in Wien. 1
– Präsident Herder zu Weimar. 1
* Seine Excellenz der Geh. Kabinets- und Staatsminister Graf von Herzberg. 1
Frau Hofräthinn von Heyden, geb. von Clotz zu Frankfurt am Mayn. 1
Herr Hauptmann v. Heyden zu Frankf. a. Mayn. 1
* – von Hiller zu Preußisch Minden. 1
– Baron von Hochstetten Königl. Preuß. Gesandter zu Frankfurt am Mayn. 1
– Senator Doct. Hofmann zu Frankf. am Mayn. 1
* – Geheimerrath Hofbauer zu Preuß. Minden. 1
– von Holzendorf, Lieutenant des von Wertherschen Dragonerregiments zu Wehlau in Pr. 1
* Freyfrau von Holzhausen, geb. von Hohenstein zu Frankfurt am Mayn. 1
* – – von Holzhausen, geb. von [Ziegesar] zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr Schöf Freyherr von Holzhausen zu Frankft. am Mayn. 1
– A. von Hordziewicz, Major des von Wertherschen Dragonerregiments in Preußen. 1
– Consistorialath [Hozstig] zu Bückeburg. 1
* Seine Hochwürden Hr. Doct. Friedr. Wilh. Hufnagel, Senior zu Frankfurt am Mayn. 1

[23]

  Expl.
* Herr Hundt, Königl. Preuß. Rendant zu Frankfurt am Mayn. 20
Freyfrau von Hunoldstein, geb. von Laroche-Starkenfels zu Niederwiese. 1
* – – von Hunoldstein, geb. von Pflug zu Altenstein bey Stutgard. 4
* Frau von Hügel, geb. von Rosenberg zu Ludwigsburg. 1
* – Geheimeräthinn v. Hüllesheim zu Pr. Minden. 1
I.
* Mademoiselle Soph. Jäger zu Düsseldorf. 2
Herr Lagerfaktor Albr. Chr. Jochmuß zu Preuß. Minden. 1
– Hofagent Coppel Joseph zu Pr. Minden. 1
– Senator Iser zu Pr. Minden. 1
* Seine Hochwürden Herr Prof. Justi zu Marburg. 1
Frau Erbgräfinn zu Isenburg-Meerholz, geb. Gräfinn von Wittgenstein zu Meerholz. 1
* Die regierende Frau Gräfinn von Isenburg-Philippseich, geb. Gräfinn von Bentheim-Tecklenburg-Rheda. 1
* Der regierende Graf von Isenburg-Philippseich. 1
Herr Oberbaurath und Königl. Preuß. Hofbanquier Daniel Itzig zu Berlin. 1
K.
* Madame Κ * * * zu Berlin. 1
* Seine Excellenz der Freyherr von Kalkstein, Königl. Preuß. Generalfeldmarschall, Gouverneur der Stadt und Festung Magdeburg, des schwarzen Adler - auch St. Johanniter-Ordensritter und Dechant des hohen Domstifts zu Magdeburg. 1

[24]

  Expl.
Fräulein von Kalenberg zu Cassel. 1
* Ihro Excellenz Frau Baronesse von Kannenberg, geb. Gräfinn von Finkenstein, Oberhofmeisterinn der Königinn von Preußen Friedrich des II. Wittwe. 1
Herr W. G. Keber, Pfarrer zu Gerdauen in Pr. 1
– Kitlitz, Generalpächter zu Trimau bey Allenburg. 1
* – Justizburgemeister Klockow zu Tilsit. 1
* – Heinrich Klöcker zu Aachen. 1
Seine Excellenz der Königl. Preuß. Generallieutenant Freyh. Alex. Friedr. von Knobelsdorf. 1
Herr Major Freyh. von Knobelsdorf, Königl. Preuß. Gesandter zu Konstantinopel. 1
Regimentsbibliothek von Knobelsdorf. 1
* Frau von Korff, geb. von Buttlar zu Cassel. 1
Herr Hofrath von Köpken in Magdeburg. 1
– Körber, Buchhändler zu Minden. 1
– Diedr. Wilh. Krause, Kaufmann in Braunschw. 1
* Verwittwete Frau Gräfinn Generalinn v. Krokow, anjetzt vermählte von Brauneck. 1
* Freyherr von Krüdener, Kaiserl. Rußischer Gesandter zu Berlin. 3
* Herr Küster, Inspector und erster Prediger an der Friederichswerderschen Kirche zu Berlin. 1
L.
* Herr Graf Nepomuck [Lamberg], Kaiserl. Königl. Kämmerer. 1
Freyfrau von Laroche-Starkenfels, geb. von Hunoldstein zu Niederwiese. 1
Herr Shöf von Lauterbach zu Frankf. am Mayn. 1
* Frau Gräfinn Polexine von Leiningen-[Dachsburg] zu Frakfurt am Mayn. 1

[25]

  Expl.
Frau Oberstlieutenantinn von Lersner, geb. von Barkhaus-Wiesenhütten zu Frankf. am Mayn. 1
Fräulein Karoline von Leonardi zu Frankf. am Mayn. 1
Herr Lich zu Darmstadt. 1
Frau von Lilienstern, geb. von Hahn zu Frankf. am Mayn. 1
Herr von Lietzen, in Neumühl bey Allenburg in Preußen. 1
– Georg Wilhelm Lindheimer. 1
* – Major von Lingelsheim, bey dem adel. Cadettencorps in Berlin. 1
* Verwittwete Frau Gräfinn von der Lippe zu Frankfurt am Mayn. 1
Herr A. Lipmann zu Berlin. 1
Madame Löbbeke, geb. Stahler in Braunschw. 1
* Herr Joh. Ludwig im Thurm, Vogtherr zu Löwenkopf in Schafhausen. 1
* – Justizcommissarius Ludwig zu Tilsit. 1
Madame Lutherkorth. 1
* Herr Graf von Luxburg, Königl. Preuß. Kammerherr und Geheimerrath zu Hanau. 1
* – Kammerherr und Oberhauptmann, Baron von der Lühe zu Stavenhagen unweit Güstrow in Mecklenburg. 1
* Frau Baronesse von der Lühe. 1
* Fräulein Charlotte von der Lühe. 1
Frau Generalinn Baronesse von Lützow, geb. Baronesse von der Lühe in Mecklenburg. 1
M.
* Herr Major Graf von Mahony in Wien. 1
Mademoiselle Elise Manskopf zu Frankf. am Mayn. 1

[26]

  Expl.
Herr Oberkassirer Maus zu Darmstadt. 1
– J. W. Meil, Rektor bey der Akademie der Künste in Berlin. 1
– Geh. Sekretair Mercy zu Berlin. 1
Mademoiselle Therese Mertens zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr Medicinapotheker Micholowsky zu Tilsit. 1
* – Administrationsrath von Mieg zu Heidelberg. 1
– Mirow, Amtmann zu Natangen. 1
* – Schöf Moors zu Frankfurt am Mayn. 1
– Kaufmann Ernst Friedrich Mooyer zu Preuß. Minden. 1
* – Kaufmann B. L. Morgen in Tilsit. 1
* – Stadtchirurgus Morgen in Tilsit. 1
– Kaufmann Wilhelm Möllinghoff zu Preuß. Minden. 1
– Kaufmann J. C. Müller zu Braunschweig. 1
Ihro Excellenz Frau von Münchhausen, Oberhofmeisterinn bey Ihro Königl. Hoheit der Frau Erbprinzessinn von Oranien. 1
Freyherr von Münchhausen, Hessen-Casselscher Hauptmann. 1
N.
Frau Gräfinn von Neale, Oberhofmeisterinn bey Ihro Königl. Hoheit der Prinzessinn Ferdinand von Preußen. 1
– von Neufville, geb. Passavant zu Frankfurt am Mayn. 1
Seine Excellenz Herr Baron von Nikolai, Kaiserlich-Rußischer wirkl. Geh. Rath und Präsident der Kaiserl. Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg. 1

[27]

  Expl.
* Herr Ober-Salzinspektor Noot, zu Ruhrort am Rhein. 1
O.
Demoiselle Bonne Oppenheim zu Königsberg in Preußen. 1
* Herr Geh. Legationsrath Ölrichs zu Berlin. 1
P.
* Frau von Palm zu Ludwigsburg. 1
– von Pappenheim, geb. von Heßberg zu Wölfersheim in der Wetterau. 1
Herr Philippsohn Junior. 1
Frau von Polenz zu Königsberg in Preußen. 1
Mademoiselle Amalia Pöttger zu Minden in Westphalen. 1
Herrt Oberstlieutenant von Preuß zu Althof bey Allenburg. 1
Seine Excellenz der Herr General von Prittwitz zu Berlin. 1
Q.
Herr von Quoilla zu Frankfurt am Mayn. 1
R.
* Freyherr von Raigersfeld, Weihbischof, Generalvikar und Domherr zu Laibach. 1
Herr Professor Ramler zu Berlin. 1
Madame Rebelt zu Berlin. 1
Herr Justizdirektor Rechenberg aus der Grafschaft Rautenburg 1
– Baron von der Reck von Stockhausen. 1
* Madame Sophie Reinhold, geb. Wieland zu Jena. 1

[28]

  Expl.
* Herr Randorf zu Hamburg. 1
– J. C Reuß zu Frankfurt am Mayn. 1
– Reuß, Acciserendant zu Wehlau in Preußen. 1
Fräulein von Retzow, Hofdame der Prinzeßinn Ferdinand von Preußen Königl. Hoheit. 1
* Freyherr von der Röhr, Erbvogt des Erzstifts Cölln, Gerichts- und Eigenthumsherr der freyen Herrlichkeiten Ossenberg, Gelinde und Baarl, auch adel. Landstand des Fürstenthums Meurs. 1
Herr Abrah. Rieß zu Königsberg in Preußen. 1
* Frau von Rieße, geb. von Bellersheim zu Frankfurt am Mayn. 1
* Fräulein Lisette von Rieße zu Frankf. am Mayn. 1
* Herr Schöf von Rieße zu Frankf. am Mayn. 2
– Ringlep, Rathsverwandter und Stadtkämmerer zu Gerdauen. 1
* – Robertson zu Aachen. 1
Frau Geh. Staatsräthinn Sophie von la Roche, geb. von Guttermann zu Offenbach am Mayn. 1
– Directorinn Rode zu Berlin. 1
* Herr Krieges- und Domänenrath von Rohr zu Preuß. Minden. 1
– Graf von Romanzow Kaiserl. Rußischer Gesandter zu Frankfurt am Mayn. 1
* Fräulein Karoline von Rosenberg zu Ludwigsburg. 1
* Madame Rosentreter, geb. Brock zu Berlin. 1
Herr Johann Franz Rönkendorff, Kaufmann in Braunschweig. 1
– Doktor Röseke zu Königsberg in Preußen. 1
– Prediger Rütz im Haag. 1

[29]

  Expl.
S.
Mademoiselle Sahde zu Berlin. 1
* Herr Graf von Salisch aus Schlesien. 1
* – Lizenteinnehmer Sanderus zu Ruhrort am Rhein. 1
– von Santen, Doktor der Universität zu Leiden. 1
* Frau Gräfinn Hedwig von Sayn und Witgenstein. 2
* – Gräfinn von Sayn-Wittenstein zu Runkel. 1
Mademoiselle Jeanette Seeligmann zu Königsberg in Preußen. 1
* Frau Josephe Freyinn von Sebottendorf, geb. Königsberg in Wien. 1
Herr Friedr. Wilh. Seidel, Kaufmann zu Preuß. Minden. 1
* – Commißionsrath Siehr in Tilsit. 1
Freyfrau von Sierstorpf, geb. von Brabeck zu Braunschweig. 1
* Die regierende Frau Gräfinn von Solms-Assenheim, geb. Gräfinn von Solms-Laubach. 1
* Die verwitw. Frau Gräfinn von Solms-Assenheim, geb. Gräfinn von Werthheim zu Assenheim. 2
Der regierende Graf von Solms-Assenheim. 1
Herr Sperling, Kammerkalkulator zu Königsberg in Preußen. 1
* Madame Eva Speyer, geb. Cerf-Berr zu Offenbach am Mayn. 1
* Herr Stadtschultheiß von Stalburg zu Frankfurt am Mayn. 1
– Karl Stegemann zu Frankfurt am Mayn. 1
– Oberpräsident Freyherr von Stein zu Preuß. Minden. 2

[30]

  Expl.
Herr Justizrath Stengel zu Berlin. 1
– Stephun, Lehnssekretär zu Gerdauen. 1
* – Senator Stock zu Frankfurt am Mayn. 1
Freyherr von Stockum, Königl. Preuß. Geh. Rath zu Frankfurt am Mayn. 1
Freyfrau von Stockum-Sternfels zu Frankfurt am Mayn. 1
Herr Stophel, Königl. Dänischer Konsul zu Frankfurt am Mayn. 1
– Stolz in Berlin. 1
– von Stöckel, bey der Kaiserl. Königl. Mission zu Konstantinopel. 1
Mademoiselle Stritz. 2
* Die verwit. Gräfinn Strasoldo, geb. Gräfinn Lamberg. 1
* Fräulein Ämilie Studnitz zu Gotha. 1
Mademoiselle Stumm. 1
Herr Jeremias Schleicher, Kaufmann zu Minden in Westphalen. 1
* – Zollinspektor Schniwind, zu Ruhrort am Rhein. 1
Seine Excellenz der Herr Graf von Schlick, Kaiserl. Königl. Geh. Rath und Gesandter. 1
Herr Graf von Schmettau, Oberster der Armee zu Berlin. 1
* Frau Schmidt, geb. Leonhardi zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr Philipp Nikolaus Schmidt zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr Rathsverwandter Schwarz in Tilsit. 1
* Fräulein Elisabeth von Schwerin, Chanoinesse im Stift zum heil. Grabe. 1
Herr Burgemeister Schweitzer zu Frankf. am Mayn. 1

[31]

  Expl.
T.
Frau Ober-Consistorialräthinn Teller zu Berlin. 1
Herr Joh. Diedr. Tietzel, Kaufmann zu Preuß. Minden. 1
* Frau Kammerräthinn Thon, geb. Röder zu Eisenach. 1
Herr J. J. Triedwind, Diakonus zu Gerdauen. 1
Madame Thurneisen zu Ottenbach am Mayn. 1
U.
Herr von Ukasowich, Kaiserl. Rußischer Geh. Legationsrath und Ritter des Ordens von St. Walodimir. 1
* – Assessor Ungefug in Tilsit. 1
* Ungenannte, bey der Frau Professorinn Herz zu Berlin. 10
* Ungenannte, beym Herrn Bernhardt in Berlin. 2
* – – – zu Dierdorf. 4
* – – – zu Frankfurt am Mayn. 2
* – – – zu Minden in Westphalen. 1
* – – – zu Schauenburg. 2
* – – – zu Weilburg. 2
* – – – bey Madame Wulf, geb. Itzig. 2
Herr Prediger Usko zu Smyrna in Asien. 1
V.
Herr von Vietingshoff genannt Scheel auf Wenköwen. 1
* – Oberstallmeister und Dohmdechant von Vinke zu Minden. 1
– Hofrath Vogt zu Frankfurt am Mayn. 1

[32]

  Expl.
W.
Herr Geheimerrath Wackenroder in Berlin. 1
* Frau Gräfinn von Waldeck zu Bergheim. 2
Freyfrau von Waldenfels, geb. von Wildenstein zu Bonn. 1
* Herr Hofmarschal von Wangenheim zu Sachsen-Coburg. 1
* Freyherr von Wangenheim Herzogl. Eisenachischer Geheimerrath. 1
* Frau von Waldow, geb. von Füllgraf zu Preuß. Minden. 1
* Frau Oberstinn von Wedel zu Minden in Westphalen. 1
* – Hauptmanninn von Weiß, geb. Finken zu Prag. 1
Herr Kreissteuereinnehmer Weiße zu Leipzig. 1
* Freyherr von Weyler, Churpfälzischer Direktorialrath und Gesandter. 1
* Herr Karl Christian von Wekkerlin, Königl. Großbrittannischer Major zu Runkel. 1
– Oberst Baron von Wiedenbruch in Englischen Diensten. 1
* – Hofrath Wieland zu Osmanstädt bey Weimar. 1
* Frau Schöf von Wiesenhütten, geb. von Firnhaber zu Frankfurt am Mayn. 1
* Freyfrau von Wiesenhütten, geb. von Forstner zu Frankfurt am Mayn. 1
* – – von Wiesenhütten, geb. von Hügel zu Frankfurt am Mayn. 1
* Herr Geheimerrath Willmer zu Frankfurt am Mayn. 1
– Kaufmann Winkelmann zu Braunschweig. 1
– Kaufmann Julius Winter aus Vlothow. 1

[33]

  Expl.
* Herr von Wintershausen, Vice-Oberjägermeister zu Freudenstadt. 1
– Kaufmann Wolf zu Braunschweig. 1
* Ihro Excellenz die Frau Etatsministerinn von Wöllner. 1
Herr Kapellmeister Wölfl aus Wien. 1
* Madame Wulf, geb. Itzig in Berlin. 1
Z.
* Herr Regierungsrath von Zangen zu Langänß. 2
– Studiosus Theologiä Zänker zu Königsberg in Preußen. 1
* – Regierungsrath Zentner zu Heidelberg. 1
– Oberkonsistoriath Zöllner in Berlin. 1
  1. Die mit einem * bezeichneten haben voraus bezahlt.

Inhalt

[34]
Inhalt.
1. An eine junge Mahlerinn. Seite 1
2. Mein Ideal. 4
3. Selbstunterhaltung in der Mitternachtsstunde. 6
4. Prometheûs. 9
5. An den König von Preußen Friedrich Wilhelm den Zweyten, an dem Geburtsfeste Seiner Schwester der Frau Erbstadthalterinn, bey Ihrer Anwesenheit zu Berlin 1789. 12
6. An meinen ältesten Sohn, bey dem Preußischen Heere, zur Zeit des Ausmarsches 1790. 16
7. Augustus und ein junger Grieche. 20
8. Der zwey und zwanzigste April 1788. Ihro Königl. Hoheit der Prinzessinn Ferdinand gewidmet. 21
9. An Elisen. 24
10. Stella an den Geliebten. 27
11. An Herzberg. Nach dem Reichenbacher Verein. 29
12. Der Schlaf des Sulpitius Galba. 31
13. Der gütige Vater und gerechte Richter. 32
14. An den Liebling bey dem Heere. In fremden Namen. 34
15. Klagen an den Entflohenen. 37
16. An * * * bey der Übersendung einer Haarlocke. 40
17. Das Bad zu Aachen. 41
18. Grabschrift eines Spanischen Hauptmanns. 44

[35]

19. An Melina. Seite 45
20. Die Mutter an ihren Erstgebornen. 46
21. An die Gräfinn Neale, Oberhofmeisterinn der Prinzessinn Ferdinand von Preußen, bey Gelegenheit eines übersandten Schauspiels. 49
22. Epistel an den Herzog Ferdinand zu Braunschweig-Lüneburg. 51
23. Der Kampf. 54
24. Auf einen Geizigen. 56
25. Epistel an den Geheimenrath von Diez. 57
26. Der Fußtritt des Geliebten. 61
27. Fehler der fürstlichen Erziehung. 63
28. Epistel an Susalis. Im Rosenmonath 1790. 65
29. Antwort an Madame Karschinn. 68
30. Die Proselitin des Pythagoras, an Ramler. 70
31. Das Wiedersehn. 74
32. Dionysius und der Dichter. 76
33. An den Mann der Liebe. 79
34. An Selmar. 81
35. Nach der Aufführung des Otto von Wittelsbach. 85
36. An Madame Karschinn bey Übersendung eines Blumenstraußes am 1. Dezember 1789. 87
37. Antwort der Madame Karschinn. 89
38. Antwort auf die Einladung einer Freundinn. 91
39. An den May. 92
40. An Madame Unzelmann, als sie in den beyden kleinen Savojarden den Joseph spielte. 94
41. Der dritte August 1789. An des Kronprinzen von Preußen Königl. Hoheit. 95
42. Dem Staatsminister Grafen von Herzberg, als den Biographen Friedrichs gewidmet. 98
43. Das Gebet der Ruchlosen. 101
44. Dem Gesandten der hohen Pforte, Asosi Achmet Effendi zum Andenken gewidmet. 102

[36]

45. An den Grafen Michael von Ο * * * zu seinem Namenstage. Seite 103
46. An Ramler, bey Gelegenheit eines übersandten Epigramms, wo er die Verfasserin zu mehrern aufmunterte. 104
47. Epistel an * * *. 106
48. Erotischer Mißmuth. 110
49. Hymne an die Venus. 113
50. An Karl Hadermann. 117
51. An den Herzog Ferdinand zu Braunschweig und Lüneburg den 12. Januar 1791. 118
52. An Ihn. 121
53. Epistel an den Baron S * * von Μ * * zu Coburg. 125
54. An den göttlichen Sänger der Grazien. 129
55. Der gestrige Abend. 130
56. An Sophien. 132
57. Der Richter. 133
58. Epistel an Madame Unger in Berlin. 135
59. Die Verwandlung. 139
60. An die Baroninn von Mettingh geborne von Castell. 140
61. Sehnsucht der Liebe. 142
62. An den Herrn van Santen zu Leyden, über ein von ihm mir zugeschicktes altes Lateinisches Epigramm: die Mutter von Byzanz. 144
63. Die Abschiedsstunde. 147
64. Epistel an die Frau von der Lühe, geborne von Brandenstein, zu Gotha. 150
65 Besondre Gnade eines Italiänischen Prinzen. 153
66. An den Königl. Preußischen Kammerherrn und Legationsrath von Stein zu Konstantinopel. 154

[36a]

67. Am Sarkophage der Frau Anne Luise Karschinn, geborne Dürbach. Seite 157
68. Klagen. 159
69. An die Dichterinn von Karl Hadermann. 160
70. Antwort an Herrn Karl Hadermann. 167
71. Die Erscheinung am dritten August 1791. Seiner Königl. Hoheit dem Kronprinzen von Preußen gewidmet. 172
72. An Selmar. 174
73. Die Rose an der Brust der Geliebten. 177
74. Abschied an Selmar. 178
75. Epistel an den Geheimenrath von Diez. 183
76. An die Schriftstellerinnen. Nach le Brun. 185
77. Parodie. Antwort an die Schriftsteller. 187
78. An Frau Sophie von La Roche. 189
79. An den Kirchhof zu Y * * *. Im Märzmonath 1799. 192
80. Sonst und Jetzt an Selmar. 196
81. Das Orlogschiff und der Nachen. Ein Gemählde. 200
89. An Luisa und Hulda. 204
83. An die Rheingräfinn Fanny von G * * * Gräfinn zu S * * *. 209
84. An G * * * g. 211
85. An Elise Reichsgräfin zu S * * * L * * *. Geborne Prinzessinn zu Y * * *. 214
86. Die Liebende in dem Flusse Silemnus. 216
87. Die Säcular-Feier des Preußischen Thrones. 219