Alois Wilhelm Schreiber

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
(Weitergeleitet von Aloys Schreiber)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alois Wilhelm Schreiber
Alois Wilhelm Schreiber
[[Bild:|220px]]
Julius Sirius
* 12. Oktober 1761 in Bühl (Baden)
† 21. Oktober 1841 in Baden-Baden
deutscher Schriftsteller, Lehrer, Geschichtsschreiber, Hofrat
badischer Hofhistoriograph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 100400159
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Unsterblichkeit. 1788
  • Tagebuch der Mainzer Schaubühne. 1788 Google
  • [Anonym], [Rezension zu Friedrich Ludwig Schröder Familiengemälde „Der Vetter in Lissabon“], in: Tagebuch der Mainzer Schaubühne (1788) 7. Stück. S. 97–100 Google
  • Dramaturgische Blätter. Frankfurt am Main 1788–1789
  • Das Gespenst. 1789 (Lustspiel)
  • Die Braut im Schleyer. 1789 (Lustspiel)
  • Theaterstücke. 1789
  • Musarion (Quartalschrift für Frauenzimmer, Frankfurt, Hg. A. Schreiber und G. L. Schneidler)
  • Nachtwachen des Einsiedlers zu Athos. 1790
  • Gebetbuch des Königs von Preußen. 1790 MDZ München = Google
  • Rhapsodieen. 1791
  • Dramatische Gemälde. 1792
  • Scenen aus Fausts Leben. Offenbach 1792 Google, MDZ München = Google, Google
  • Betrachtungen für den teutschen Bürger, durch die gegenwärtigen Zeitumstände veranlaßt. Freiburg im Breisgau 1793 GDZ Göttingen
  • Die Harfe (Operette). 1793
  • Launen, Erzählungen und Gemälde. 1793
  • Blätter, dem Genius des Zeitalters geweiht. 1793
  • Das rothe Blatt. 1793 (2 Hefte)
  • Bemerkungen auf einer Reise von Straßburg an die Ostsee. (2 Teile), Offenbach 1793/1794
  • Scenen aus den letzten Tagen Marie Antoinettens. 1794
  • Die Geschenke (Lustspiel). 1794
  • Gemälde im sanfteren Colorit aus dem Leben des Schwarzkünstlers Faust . Offenbach 1794 HAAB Weimar
  • Paragraphen aus Weckherlins Nachlaß. 1794
  • Die Verfassung von Rom zur Zeit der Republik. 1794
  • Die Verschwörung von [gegen?] Venedig. 1794
  • Wollmar, Bremen 1794 Google
  • Der Waldbruder im Eichthale. Offenbach 1794 GDZ Göttingen
  • Visionen, Dialogen und Erzählungen. Bremen 1795 MDZ München = Google
  • Romantische Erzählungen. 1795
  • Streifereyen durch einige Gegenden Deutschlands. Leipzig 1795
  • Der Pilger. 1796
  • Launen und Träume eines Mannes, der weder Kosmopolit noch Spießbürger ist. 1796 (auch u. d. Titel: „Stunden meiner Einsamkeit“ 1799)
  • Deutsche Beispielsammlung für Schulen. 1796
  • Reise meines Vetters auf seinem Zimmer. Wilmans, Bremen 1796 Google
  • Die Zauberharfe. Offenbach 1798 SB Berlin
  • Briefe eines Particular-Abgeordneten. 1798
  • Rastadter Congreß-Kalender 1798. 1798/1799
  • Stunden meiner Einsamkeit. Aufklärern und Obscuranten gewidmet. Altona, 1799 ULB Halle
  • [anonym, mit Joachim von Schwarzkopf]: Handbuch des Congresses zu Rastadt. 1798–1800
  • Gedichte. Düsseldorf 1801 ULB Düsseldorf ; Google
  • Cantate bey der Todesfeyer Sr. Hochf. Durchlaucht Carl Ludwig, Erbprinzen von Baden (am 14. Februar 1802 in der Kollegiatkirche zu Baden aufgeführt). 1802
  • Rastadter Taschenbuch auf das Jahr 1802. Novellen, Skizzen, Gedichte
  • Adelheid von Messina. 1802
  • Allgemeine Kunstzeitung. Frankfurt 1802/1803 [4 Hefte erschienen]
  • Gemälde der Kindheit und des häuslichen Glücks. Düsseldorf, Schreiner, 1803 ULB Düsseldorf
  • Verschwörung Fieskos wider die Doria. 1804
  • Die Mahlerey. 1804 (Ein Gedicht) MDZ München = Google
  • Baaden im Großherzogthum mit seinen Bädern und Umgebungen. 1804
  • Baaden in der Marggrafschaft mit seinen Bädern und Umgebungen. Karlsruhe 1805 Google
  • Ansichten des Rheins. Frankfurt 1805/1806 (3 Hefte mit 32 Stichen)
  • Mahlerische Ansichten des Rheins von Mainz bis Düsseldorf / Alois Wilhelm Schreiber u. Nikolaus Vogt. Frankfurt am Mayn: Wilmans, 1806 ULB Düsseldorf
  • Badische Wochenschrift zur Belehrung und Unterhaltung für alle Stände (Wochenschrift für die Badischen Lande), 1. Juli 1806–1808 Heidelberg; Begründet von Clemens Brentano, hrsg. von Aloys Schreiber
  • Comoedia Divina mit drei Vorreden von Peter Hammer, Jean Paul und dem Herausgeber (W. G. H. Gotthardt). [Heidelberg] 1808 MDZ München = Google [Nachdruck, hrsg. von Franz Blei, in der Reihe „Deutsche Litteratur-Pasquille“, Leipzig 1907]
  • Ansichten aus dem Murgtal. Text zu Primavesis Rad. 1808/1809
  • Heidelberger Taschenbuch auf das Jahr …. Mannheim 1809–1812
  • Lehrbuch der Aesthetik, 1809 MDZ München = Google, Google, Google
  • Gedichte von Ulrich von Hutten und einigen seiner Zeitgenossen. Hrsg. von Aloys Schreiber. Heidelberg 1810 MDZ München = Google, Google, Ausg. 1824 MDZ München = Google
  • Heidelberg und seine Umgebungen, historisch und topographisch beschrieben, mit 3 Kupfern und 1 Kt. Heidelberg 1811 MDZ München = Google
  • Lebensbeschreibung Karl Friedrichs, Großherzogs von Baden. 1811
  • Baaden in der Marggrafschaft mit seinen Bädern und Umgebungen. 1811 MDZ München = Google
  • Baden im Großherzogthum mit seinen Heilquellen, neu beschrieben. Mit einer Abhandlung über den Gebrauch der Quellen von Herrn D. Ottendorff. Heidelberg 1811 MDZ München = Google
  • Deutschlands Wiedergeburt durch seine neueste Literatur. In: Morgenblatt für gebildete Stände, Nr. 84 vom 8. April 1811 Google
  • Anleitung den Rhein und die Mosel und die Bäder des Taunus zu bereisen. (Umschlagtitel: Taschenbuch für Reisende am Rhein und durch seine Umgebungen) Heidelberg 1812 Dilibri
  • Gedichte und Erzählungen. (Engelmann) Heidelberg 1812
  • Vaterländische Blätter. [Miscellen aus dem Gebiete der Geschichte und der Cultur]. H. 1–26. Heidelberg 1812 MDZ München = Google
  • Guntheri Poetae Ligurinus, Gegenstand academischer Vorlesungen an der Universität Heidelberg, nach einer neuen, kritisch berichtigten Ausgabe. In: Vaterländische Blätter, hrsg. von Aloys Wilhelm Schreiber, Heidelberg, No. 4, 11. April 1812, S. 29 und No. 5, 15. April 1812, S. 34
  • Jephthas Gelübde. Oper in 3 Aufzügen mit Ballett. Musik von J. Meyerbeer. München 1812 MDZ München = Google, MDZ München
  • Wallis in Heidelberg. In: Morgenblatt für die gebildeten Stände, Nr. 291, 4. Dezember 1812, S. 1163 Google
  • Guide pour ceux qui font le voyage du Rhin et de la Moselle, et qui vont visiter les bains du Mont Taunus, les vallées du Necker et de la Murg, et le canton dit Odenwald. 1813
  • Topographischer Nomenclator der ganzen Rheinküste, von dem Ursprunge bis zu den Mündungen des Stromes, ferner der Mosel und des Mains, 1813
  • Eichenblaetter. 1814
  • Herbstrosen. 1815
  • Handbuch für Reisende am Rhein von Schafhausen bis Holland, in die schönsten anliegenden Gegenden und in die dortigen Heilquellen. Heidelberg 1816 MDZ München = Google, 2. verm. Aufl. 1818 MDZ München = Google, Google, 3. verm. Aufl. 1825 Google
  • Cornelia. Taschenbuch für deutsche Frauen auf das Jahr … Herausgegeben von Aloys Schreiber (bis 27.1842), fortgesetzt von Amalie Schoppe. 1.1816–58.1873
  • Badische Geschichte. Karlsruhe 1817 MDZ München, Google, GDZ Göttingen
  • Die Geburt des Erlösers. 1817
  • Allemannische Lieder und Sagen. 1817 MDZ München = Google
  • Auswahl der interessantesten Sagen aus den Gegenden des Rheins und des Schwarzwalds. 1817
  • Poetische Werke. (3 Bände). Tübingen 1817
  • Gedichte. Neueste Auflage. 2 Bände, Wien 1817
  • in der Wünschelruthe, 1818
  • Handbuch für Reisende nach Baden im Großherzogthum, in das Murgthal und auf den Schwarzwald. 1818 [A 2834 C RES]
  • Die Verdienste des Hauses Baden um das österreichische Kaiserhaus. 1819
  • Manuel des voyageurs sur le Rhin qui passent de Schaffouse jusqu'en Hollande. 1819
  • Myrten- und Cypressen-Kränze. 1821 (2 Bände)
  • Taschenbuch für Reisende am Rhein von Mainz bis Düsseldorf. Auszug aus dem Werke: Handbuch für Reisende am Rhein von Schaffhausen bis Holland ec. nebst einem eigenen Anh., die Mainreise von Mainz bis Aschaffenburg enthaltend ; mit einer Karte. Heidelberg 1821; Ausg. 1823 Google
  • Handbuch für Reisende am Rhein von Schafhausen bis Holland. [ca. 1822]
  • Badisches Volksleben. 1823 (Neudruck hrsg. von Lutz Röhrich, Freiburg 1978)
  • Johann M. Mettenleiter, Teutschland und die Teutschen: Geschichte unsrer Vorältern von den ältesten Zeiten bis zum Tode Karls des Grossen zur Bildung und Unterhaltung für die Jugend 1823. Ausg. 1835: Internet Archive
  • Taschenbuch für Reisende am Rhein von Mainz bis Düsseldorf. Heidelberg 1823, siehe unter 1821
  • Handbuch für Reisende nach Baden im Großherzogthum, in das Murgthal und auf den Schwarzwald. 1823
  • Baden im Grossherzogthum mit seinen Heilquellen und Umgebungen. Karlsruhe 1823; Ausg. 1825 MDZ München
  • Teutschlands Nationaltrachten, Volksfeste und charakteristische Beschäftigungen. 1824
  • Aachen, Spaa und Burtscheid. 1824
  • Aix-La-Chapelle, Spa et Borcette. [ohne Jahr]
  • Vom Geschäftsstyl und dem mündlichen Vortrage. Karlsruhe 1824 MDZ München = Google
  • Malerische Reise am Rhein von den Vogesen bis zum Siebengebürge, mit 40 von Professor Roux nach der Natur aufgenommenen und radirten Blättern. (Engelmann) Heidelberg um 1825.
  • Teutschland und die Teutschen. 1826
  • Ein Denkmahl der Freundschaft. Karlsruhe 1826 (zusammen mit Friedrich Weinbrenner)
  • Manuel de poche du voyageur sur le Rhin, qui passe de Mayence jusqu'à Dusseldorf. 1826
  • Manuel des voyageurs sur le Rhin. [1826]
  • Baden und seine Umgebungen in malerischen Ansichten. 1827 [Kupferstiche] (zusammen mit Carl Ludwig Frommel) MDZ München
  • Carlsruhe in malerischen Ansichten. 1827 (zusammen mit Carl Ludwig Frommel)
  • Miszellen zur Unterhaltung. 1827
  • Taschenbuch für Reisende von den Quellen des Rheins bis Mainz, oder vollständiges Reisebuch durch Graubündten, Vorarlberg, einen Theil der Schweiz …; zum Theil verb. Auszug aus dem Handbuche für Reisende am Rhein etc. Heidelberg [1828] [A 2511 B RES]
  • Die Aufhebung der Leibeigenschaft. 1828 (Festspiel)
  • Biographische Notizen zu den Abbildungen der Regenten des Großherzoglichen Hauses Baden. 1829
  • Friedrich Weinbrenner. Denkwürdigkeiten aus seinem Leben, von ihm selbst beschrieben, Hrsg. und mit einem Anhange begleitet von Dr. Aloys Schreiber. Heidelberg 1829 MDZ München = Google, GDZ Göttingen
  • Manuel de poche du voyageur sur le Rhin depuis ses sources jusqu'à Mayence. 1829
  • Sagen aus den Gegenden des Rheins und des Schwarzwaldes. 2. sehr verm. Aufl. 1829–1839 Google
  • Handbuch für Reisende am Rhein von seinen Quellen bis Holland. 1831
  • Manuel des voyageurs sur le Rhin qui passent depuis ses sources jusqu'en Hollande. 1831
  • Cactus-Blüthen. 1833 (2 Bände)
  • Vollständiges Handbuch für Reisende in der Schweiz, Tyrol, Salzburg, durch Würtemberg und Bayern. Als Fortsetzung des Handbuch für Reisende am Rhein. Heidelberg 1836 MDZ München = Google
  • Manuel du voyageur par la Suisse, le Wurtemberg, la Bavière, le Tyrol, le pays de Salzbourg et au lac de Constance, 1836
  • Andachtsbuch für katholische Frauen. 1837
  • Die Ansichten aus dem Großherzogthum Baden. ca. 1837
  • Die Ansichten aus dem Großherzogthum Baden. 1837 (Mit Text begleitet von A. Schreiber.)
  • Handbuch für Reisende im Großherzogthum Baden. 1837 (zusammmen mit Adam Ignaz Valentin Heunisch)
  • Baden geographisch und malerisch beschrieben. 1838 (zusammen mit Adam Ignaz Valentin Heunisch)
  • Die Donau-Reise von der Einmündung des Ludwigs-Kanals nach Constantinopel : Handbuch für Reisende von Ulm nach Wien, Preßburg, Pesth, Contantinopel, dem Archipelagus, Griechenland, über die Ionischen Inseln nach Italien ; als Fortsetzung der Reise-Handbücher in der Schweiz und am Rheine. Heidelberg 1839 MDZ München
  • Sagen aus den Rheingegenden, dem Schwarzwalde und den Vogesen. 1848 Internet Archive, Google, MDZ München
  • Novellen. 1839 (2 Bände)
  • Der Rhein. Des Handbuchs für Reisende am Rhein. 5. Auflage, 1841 [mit einem Bildnis von Schreiber, gestochen von Ed. Schuler]

posthum herausgegeben:

  • Carl Ludwig Frommel, Alois Wilhelm Schreiber: Malerische Ansichten von Baden und seinen Umgebungen. circa 1840
  • Carl Ludwig Frommel, Alois Wilhelm Schreiber: Bade et ses environs. 1843
  • Carl Ludwig Frommel, Alois Wilhelm Schreiber: Carlsruhe in malerischen Ansichten. 1983

Sekundärliteratur[Bearbeiten]