Musen-Almanach für das Jahr 1798

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
Autor: Verschiedene
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Musen-Almanach für das Jahr 1798
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Friedrich Schiller
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1797
Verlag: J. G. Cottaische Buchhandlung
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Tübingen
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: HAAB Weimar, Kopie auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Schiller Musenalmanach 1798 A 001.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[A4] 

Schiller Musenalmanach 1798 Illustration.jpg

[A5]
Musen-Almanach


für


das Jahr 1798.


herausgegeben


von


SCHILLER.





Tübingen,
in der J. G. Cottaischen Buchhandlung.

[A6]
WS: Handschriftliche Eintragung:

a
3003


[319]
Verzeichniß der Gedichte.
A. Mein Traum       19
B. Der Ehmann 18
Liebe und Hofnung 203
Halbe Thorheit 298[WS 1]
Brun. (Friedericke, gebohrne Münter) Lied auf dem Rigiberg gesungen 181
Terracina 294
Conz. Der Adler Jupiters 73
Abendphantasie 117
Cordes. Macht der Sinne 297[WS 2]
Lebewohl 303
D. An den Aether 131
E. Die Urne und das Skelet 147
Das Regiment 156
Die Peterskirche 255[WS 3]
F. Sonett 45
Der verlohrne Maitag 80
Die Mode 194
Die Jungfrau des Schloßes. Romanze 242
An Daphne 288
Freuden der Gegenwart 301
[320]

Göthe. Der neue Pausias und sein Blumenmädchen       1
Der Zauberlehrling Gehe zur gesprochenen Version. Romanze 32
Der Schatzgräber 46
Die Braut von Corinth. Romanze 88
Legende 144
An Mignon 179
Der Gott und die Bajadere. Ind. Legende 188
Erinnerung 223
Abschied 241
Der neue Amor 287
Gries. Phaëthon 160
W. v. Humboldt. Die Dioskuren. Aus Pindar 110
Jägle. Das Meer 141
K. Elegien 204
Lenz. Die Liebe auf dem Lande 74
Tantalus. Dramolet 224
Louise * * * Guidos Aurora 186
Kindheit und Jugend 262
Matthison. Feenreigen 38
Trost des Edeln 158
Mereau. (Sophie) Lindor und Mirtha 100
Der Garten zu Wörlitz 216
Licht und Schatten 292
Müller. (K.L.M.) An Julius 259
Pfeffel. Die Hunde 148
[321]

R. Die Verwandlung       23
Liebe      37
Genie und Talent       40
Die verlohrne Geliebte      48
Wunsch      79
Schlimm und Schlimmer      99
Psyche      104
Das Herz      114
Die Leier des Herzens      116
Die Wahl       130
Die Menschen      136
Die Erinnerung      140
Thränen der Liebe      257
An Alexander von H ***      264
Begeisterung      291
Erziehung      291
S. Elegie an Emma      115
Schiller. Der Ring des Polykrates. Ballade      24
Der Handschuh Gehe zur gesprochenen Version. Erzählung      41
Ritter Toggenburg. Ballade      105
Der Taucher. Ballade      119
Reiterlied aus dem Wallenstein      137
Die Worte des Glaubens       221
Nadoweßische Todtenklage       237
Der Obelisk u. s. w.      240
Licht und Wärme      258
Breite und Tiefe      263
[322]
Die Kraniche des Ibycus Gehe zur gesprochenen Version. Ballade       267
Das Geheimniß      299
Der Gang nach dem Eisenhammer Ballade       306
Schlegel. (A.W.) Prometheus      49
Gesang und Kuß. Sonett      157
Zueignung des T. Romeo und Julie      175
Die entführten Götter      199
Arion. Romanze      278
Schmidt. (Siegfried) Sängers Einsamkeit      30
Frühlings Spatziergang      155
Götterhülfe       256
Täuschung       304
v. Steigentesch. Sonett      87



Jena,
gedruckt bey Joh. Christ. Gottfr. Göpferdt.

Anmerkungen (Wikisource)

Siehe auch die Unterseite Calender (1798) für den Kalender, der dem Werk vorangestellt ist.

  1. Vorlage: 300
  2. Vorlage: 299
  3. Zahl fehlt in der Vorlage

Editionsrichtlinien

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • ſs wird als ß dargestellt.
  • Gesperrte Schrift wird kursiv wiedergegeben.
  • Einrückungen werden übernommen.

Alle redaktionellen Texte dieses Projektes stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 2.0 Deutschland