Belgien

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Belgien
Belgien
'
Texte und Quellen zum Land Belgien. Hauptstadt ist Brüssel
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4005406-8
Weitere Angebote
Themenseiten Europa:  Albanien • Andorra • Belgien • Bosnien und Herzegowina • Bulgarien • Dänemark • Deutschland • Estland • Finnland • Frankreich • Georgien • Griechenland • Irland • Island • Italien • Kasachstan • Kroatien • Lettland • Liechtenstein • Litauen • Luxemburg • Malta • Mazedonien • Moldawien • Monaco • Montenegro • Niederlande • Norwegen • Österreich • Polen • Portugal • Rumänien • Russland • San Marino • Schweden • Schweiz • Serbien • Slowakei • Slowenien • Spanien • Tschechien • Türkei • Ungarn • Ukraine • Vatikanstadt • Vereinigtes Königreich • Weißrussland • Sonstige Gebiete: Färöer • Grönland • Umstrittene Gebiete: Kosovo

Ortsseiten[Bearbeiten]

AntwerpenBrüggeBrüsselLüttich

Regionalseiten[Bearbeiten]

Eifel

Themenseiten[Bearbeiten]

Hanse

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Adolph Michaelis: Historisch-diplomatische Darstellung der völkerrechtlichen Begründung des Königreiches Belgien, Cotta, Stuttgart 1836 (Bearbeitete Übersetzung des in Französisch erschienenen Werks von Jean-Baptiste Nothomb) MDZ München
  • Ludwig Bauer: Leopold der Ungeliebte. König der Belgier und des Geldes, Querido, Amsterdam 1934 DNB

Rechtstexte[Bearbeiten]

Verträge[Bearbeiten]

Agrarrecht[Bearbeiten]

Eisenbahn[Bearbeiten]

Gewerberecht[Bearbeiten]

Handel[Bearbeiten]

Post[Bearbeiten]

Sittenpolizei[Bearbeiten]

Sozialrecht[Bearbeiten]

Strafrecht[Bearbeiten]

Urheberrecht[Bearbeiten]

Lokale Theatergeschichte[Bearbeiten]

siehe Belgien

Varia[Bearbeiten]

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Wörterbücher[Bearbeiten]

siehe Niederländisch, Französisch und Deutsch