Wörterbücher

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wörterbücher
Wörterbücher
Digitalisate von (deutschen) Sprach-Wörterbüchern
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg [[q:{{{WIKIQUOTE}}}|Zitate bei Wikiquote]]
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4066724-8
Weitere Angebote
Literaturgattungen: Briefe  •  Enzyklopädien und Lexika  •  Fabel  •  Grammatiken  •  Humor  •  Kinder- und Jugendliteratur  •  Kochbücher  •  Kriminalroman  •  Lyriksammlung  •  Märchen •  Mundartliteratur  •  Musenalmanache  •  Parodien  •  Passionsspiele  •  Rätsel  •  Sagen  •  Sagenpoesie  •  Science-Fiction  •  Historische Romane  •  Tagebücher  •  Unterhaltungsliteratur  •  Wörterbücher  •  Zeitschriften

Dies ist eine Liste von hauptsächlich deutschen Sprach-Wörterbüchern.

Sach- und Personenlexika, die mitunter auch als Wörterbücher bezeichnet werden, sind unter Enzyklopädien und Lexika und Biographische Nachschlagewerke zu finden.

Einige Werke, die sowohl einen Grammatik- als auch einen Wörterbuchteil enthalten, sind unter Grammatiken aufgeführt.

Die Wörterbücher sind innerhalb der Abschnitte chronologisch angeordnet.

Hinweis: Bände, die mit Google-USA oder mit Michigan-USA, California-USA, Harvard-USA, Cornell-USA, New York-USA oder Wisconsin-USA (→ HathiTrust) gekennzeichnet sind, können nur mit einem US-Proxy benutzt werden, siehe Wikisource:Google Book Search.

Mehrsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • Franciscus Garonus: Quinq[ue] linguaru[m] vtilissimus Vocabulista, Latine, Tusche, Gallice, Hyspane, et Alemanice. […] Vocabular funfferley sprachenn, Latin, Uuellch, franczosysch, Hyspanisch, vndt Deutzsch. Lyon 1533 WLB Stuttgart [Latein-Italienisch-Französisch-Spanisch-Deutsch]
  • Septem linguarum Latinae, Teutonicae, Gallicae, Hispanicae, Italicae, Anglicae, Almanicae, dilucidissimus dictionarius […] Eyn vocabel buch iun sibenderlay spraachen, Latin, Nederlandisch, Frantzosisch, Spangisch, Welsch, Englisch und Hochteutsch. [Antwerpen] [ca. 1535] [reine Wortliste, Latein–Niederländisch–Französisch–Spanisch–Italienisch–Englisch–Deutsch] Bibliotheca Cervantes, Google
  • Franciszek Mymer: Dictionarius trium linguarum: Latine, Teutonice, et Polonice, potiora vocabula continens, nunc denuo pluribus in locis auctus, in titulis per seriem alphabeti concinnatus, cum peregrinantibus tum domi desidentibus, et quibuslibet tribus loqui linguis cupientibus maxime necessarius, et utilissimus. Craccovia [= Krakau], 1541 [Latein–Deutsch–Polnisch]Niederschlesische digitale Bibliothek
    • Dictionarius trium linguarum, Latinae, Teutonicę & Polonicę, potiora vocabula continens, nunc denuo diligentissime revisus, & pluribus in locis auctus, per titulos in seriem alphabeti concinnatus, cum peregrinantibus, tum domi desidentibus, & quibuslibet tribus loqui linguis cupientibus, omni aetati omnic; sexui ultissimus. Regiomonti Borußiae [Lok.; = Königsberg], 1558: ULB Halle
  • Helias Levita (Abl. Helia Levita; auch: Elias Levita (Gen. Eliae Levitae): שְמוֹתֿ דְבָֿרִים [schəmōs dəwårīm ...] – Nomenclatura Hebraica Autore Helia Levita Germano Grammatico, in gratiam omnium tyronum ac studiosorum linguæ sanctę. 1542 [Deutsch-Latein-Hebräisch-Jüdischdeutsch]: e-rara.ch
  • Simon Roth: Ein teutscher Dictionarius. Dz ist ein aussleger schwerer, unbekandter Teutscher, Griechischer, Lateinischer, Hebraischer, Wälscher vnd Frantzösischer, auch andrer Nationen Wörter […], Augspurg 1572: M. Manger UB Chicago
  • Ambrogio Calepino: Ambr. Calepinus Pentaglottos, Hoc est quinque linguis, nempe Latina, Graeca, Germanica, Flandrica, & Gallica constans. [Antwerpen] 1546 Google [Lateinisch, Griechisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, spätere Auflagen bis zu elfsprachig (Basel 1590) siehe Autorenseite]
  • Hadrianus Junius: Nomenclator, omnium rerum propria nomina variis linguis explicata indicans. Antwerpen 1567 [Wortschatz in Sachgruppen: Latein, Altgriechisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch] MDZ München = Google
    • Nomenclator octilinguis omnium rerum propria nomina continens. Von Hermann Germberg erweiterte Ausgabe, David Douceur, Paris 1606 Uni Mannheim
    • Nomenclator, Hadriani Iunij: ad scholarum usum. Augusta 1581 Google Google; Augusta 1585 Google; Augusta 1602 Google [Wortschatz: Latein, Griechisch, Deutsch]
  • Nicodemus Frischlin: Nomenclator Trilingvis, Graeco-Latino-Germanicvs. Frankfurt 1586 MDZ München = Google [Griechisch, Latein, Deutsch nach Sachgebieten geordnet]
    • Nomenclator Trilinguis Latino-Germanico-Graecus. Frankfurt 1616 GDZ Göttingen
  • Hieronymus Megiser: Dictionarium quatuor linguarum, videlicet, germanicae, latinae, illyricae, (quae vulgo sclavonica appelatur) & italicae, sive hetruscae. Impressum Graecii Styriae = Graz 1592 [Deutsch–Latein–Slowenisch–Italienisch] MDZ München = Google, dLib.si = Commons
  • Georg Henisch: Teutsche Sprach und Weißheit. Thesaurus linguae et sapientiae germanicae, in quo vocabula omnia germanica … continentur et latine redduntur. Adjectae sunt quoque dictionibus plerisque anglicae, bohemicae, gallicae, graecae etc. Augsburg 1616 [Deutsch, Latein, Englisch, Tschechisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch, Ungarisch, Italienisch, Polnisch, nur A–G (mehr nicht erschienen)] ÖNB-ABO = Internet Archive = Google
  • Levinus Hulsius, Francesco Martino Ravelli: Dittionario, Italiano-Francese-Tedesco; Francese-Italiano-Tedesco; E Tedesco-Francese-Italiano. Frankfurt 1616 [Italienisch–Französisch–Deutsch]
  • John Minsheu: Hēgemōn eis tas glōssas. id est, Ductor in linguas, The guide into tongues. London 1617 [mehr als 10 Sprachen] University of South Carolina (nur eine Seite)
    • Minshaei emendatio, vel a mendis expurgatio, seu augmentatio sui Ductoris in linguas. 2. Auflage, 1627 [9 Sprachen] MDZ München = Google
  • Jonas Petri: Dictionarium Latino-Sveco-Germanicum. Linköping 1640 [Lateinisch-Schwedisch-Deutsch] HAB Wolfenbüttel
  • Dasypodius Catholicus, Hoc est, Dictionarium Latino-Germanico-Polonicum, Germanico-Latinum Et Polono-Latino-Germanicum […] Cum Appendice nominum priopriorum Deorum, Dearum, Virorum, Mulierum, Regionum, Insularum, Urbium, Fluviorum & Montium. Andreas Hünefeldius, Dantisci [Lok.] 1642: [Lateinisch–Deutsch–Polnisch] Niederschlesische digitale Bibliothek
  • Johann Jakob Sprenger: Französische Lilie Oder Dreyfaches Französisches Handbüchlein, Frankfurt 1673 [Deutsch–Französisch-Latein, Französisch–Latein–Deutsch] ULB Halle
  • Lexicon Novi Testamenti Graeco-Latino-Belgicum. Seu, Manuale Graecum Georgii Pasoris. […] Een Grieksch Woorden-Boek Over het Nieuwe Testament. […] Auctore Everardo vander Hooght. Amstelodamum, 1690: Google
  • Wörter-Büchlein, wie etzliche gebräuchliche Sachen auff Teutsch, Schwedisch, Polnisch und Lettisch, zu benennen seynd. Riga, 1705: Google
  • Christian Ludwig: A dictionary English, German and French. Leipzig 1706 SLUB Dresden, 2. Auflage, Leipzig und Frankfurt 1736 [Englisch–Deutsch–Französisch] Internet Archive
  • Matthias von Erberg: Il gran dizionario universale e perfetto, diviso in III parti: I. Italiano-Francese-Tedesco. II. Francese-Italiano-Tedesco. III. Tedesco-Francese-Italiano. Das Grosse Universal- und Vollkommene Dictionarium So da ist: Italiänisch-Französisch-Teutsch … 3 Bände, Nürnberg 1710
  • Andreas Reyher: Theatrum Latino-Germanico-Graecum sive lexicon linguae latinae. Leipzig und Frankfurt 1712 [Lateinisch–Deutsch–Griechisch] HAB Wolfenbüttel (Scan und E-Text)
  • Andrija Jambrešić: Lexicon latinum: interpretatione illyrica, germanica et hungarica locuples. Zagrabia, 1742 MDZ München = Google [Latein, Illyrisch, Deutsch, Ungarisch]
  • Johann Veneroni (lat. Joannes Veneroni, it. Giovanni Veneroni, fr. Jean Veneroni), Nicolaus de Castelli (lat. Nicolaus de Castelli, it. Nicoló di Castelli, fr. Nicolas de Castelli): Il Dittionario Imperiale, Nel Quale Le Quattro Principali Lingue Dell’Europa; Cioè I. L’Italiana con la Francese, Tedesca e Latina, II. La Francese con l’Italiana, Tedesca e Latina, III. La Tedesca con la Francese, Latina e Italiana, IV. La Latina con l’Italiana, Francese e Tedesca. Si dichiarano e propongono colli loro Vocaboli semplici, e le diverse significazioni de’medesimi, à fine di poter imparare piú facilmente de dette lingue.   Das Käyserliche Sprach- und Wörterbuch, darinnen die vier Europäische Haupt-Sprachen, als nemlich: I. Die Italiänische mit der Frantzös. Teutsch- und Lateinischen, II. Die Frantzösis. mit der Italiänis. Teutsch- und Lateinischen, III. Die Teutsche mit der Frantzösis. Latein- und Italiänischen, IV. Die Lateinische mit der Italiänischen, Frantzösischen und Teutschen Sprache erkläret und vorgetragen werden. Zu fertiger Erlernung gedachter Haupt-Sprachen sehr wohl und füglich eingerichtet. 4 Bände. Cölln und Franckfurth 1743 [Italienisch, Französisch, Deutsch, Latein]
    • Band 1: Italienisch–Französisch–Deutsch–Latein MDZ München = Google
      Titel: Il Dittionario Imperiale, Nel Quale Le Quattro Principali Lingue Dell’Europa; Cioè […]
    • Band 2: Französisch–Italienisch–Deutsch–Latein MDZ München = Google
      Titel: Le Dictionairé Imperial, representant Les quatre Langues principales de l'Europe; […]
    • Band 3: Deutsch–Französisch–Latein–Italienisch MDZ München = Google
      Titel: Das Käyserliche Sprach- und Wörter-Buch, darinnen die vier Europäische Haupt-Sprachen, als nemlich: […]
    • Band 4: Latein–Italienisch–Französisch–Deutsch MDZ München = Google
      Titel: Dictionarium Caesareum, In quo Quatuor Principaliores Linguae Europae, Nempe […]
  • Johann Veneroni (lat. Joannes Veneroni), Carl Placardi (lat. Carolo Placardi): Das Kaiserliche Sprach- und Wörterbuch, darinnen die vier Europäischen Hauptsprachen, als nämlich: […]. Ehemals von dem berühmten Dollmetscher und Sprachmeister in Frankreich Johann Veneroni, herausgegeben; Itzo aber von Neuem übersehen, verbessert und vermehret von Carl Placardi. + Dictionarium Caesareum, In Quo Quatuor Principaliores Linguae Europae, Nempe […]. Cölln am Rhein, 1766 [Italienisch, Französisch, Deutsch, Latein]: Google
  • Georg Christian Oeder: Nomenclator botanicus enthaltend die Namen der in den Dänischen Staaten wild wachsenden Kräuter in Französischer, Englischer, Deutscher, Schwedischer und Dänischer Sprache nebst denen auf den Apothecken gebräuchlichen lateinischen Namen, und einigen Synonymen unsystematischer Schriftsteller, Copenhagen 1769 MDZ München, Google
  • Johann Carl Dähnert: Kurzgefaßtes deutsches und schwedisches Hand-Lexicon mit angefügten französischen Bedeutungen. Stockholm/Upsala/Åbo 1784 MDZ München = Google
  • Ján Matej Korabinský: Versuch eines kleinen Türkischen Wörterbuchs mit beygesetzten deutsch-ungrisch und böhmischen Bedeutungen, und einer kurzgefaßten türkischen Sprachlehre, Preßburg 1788 Mährische Landesbibliothek
  • Ioan Bobb: Dictionariu Rumanesc, Lateinesc, si Unguresc. Tom. I. A - L, 1822: Google; Tom. II. M - Z., 1823: Google Google
  • Lesicon Roma’nescu-La’tinescu-Ungurescu-Nemțescu – seu Lexicon valachico-latino-hungarico-germanicum. Buda 1825 [Rumänisch–Latein–Ungarisch–Deutsch] MDZ München = Google, Google Google
  • Cornelii Schrevelii lexicon manuale græco-latinum et latino-græcum: studio atque opera Josephi Hill, Joannis Entick, Gulielmi Bowyer, nec non Jacobi Smith. Insuper quoque, ad calcem adjectæ sunt sententiaæ græco-latinæ. New-York, 1832: Google
  • Isaak Jakob Schmidt: Mongolisch-Deutsch-Russisches Wörterbuch, nebst einem Deutschen und einem Russischen Wortregister. St. Petersburg und Leipzig 1835 Google Google
  • Johann Adolph Erdmann Schmidt: Neues vollständiges Neugriechisch-Französisch-Deutsches Handwörterbuch. Leipzig 1838 MDZ München = Google
  • Johann Adolph Erdmann Schmidt: Neues vollständiges Deutsch-Neugriechisch-Französisches Handwörterbuch. Leipzig 1840 MDZ München = Google
  • Eduard Dobrik: Allgemeines Nautisches Wörterbuch mit Sacherklärungen; Deutsch; Englisch; Französisch; Spanisch; Portugiesisch; Italienisch; Schwedisch; Dänisch; Holländisch. Leipzig 1850: Google
  • The languages of Mosambique. Vocabularies of the dialects of Lourenzo Marques, Inhambane, Sofala, Tette, Sena, Quellimane, Mosambique, Cape Delgado, Anjoane, the Maravi, Mudsau, &c. Drawn up from the manuscripts of Dr. Wm. Peters and from other materials, by Dr. Wm. H. J. Bleek. London, 1856: Google
  • Julius Theodor Zenker: Türkisch-arabisch-persisches Handwörterbuch. 2 Bände, Leipzig 1862–1876 [Osmanisch–Französisch–Deutsch]
  • Heinrich Barth: Sammlung und Bearbeitung Central-Afrikanischer Vokabularien. – Collection of vocabularies of Central-African languages. 1. Abt., 1862: Google; 2. Abt., 1863: Google
  • Johann August Eberhard: Synonymisches Handwörterbuch der deutschen Sprache. siehe Deutsch [ab der 12. Auflage 1863 enthält dieses zuerst 1802 erschienene Wörterbuch englische, französische, italienische und russische Übersetzungen]
  • Domitian Pisone: Dictionariu romanescu, latinescu, germanescu şi francescu. Bukarest 1865 [Rumänisch–Lateinisch–Deutsch–Französisch]: PDF Bmms.ro
  • Carl Friedrich Phil. v. Martius: Ethnographie und Sprachenkunde Amerika's zumal Brasiliens. – Wörtersammlung Brasilianischer Sprachen. / Glossaria linguarum Brasiliensium. / Glossarios de diversas lingoas e dialectos, que fallao os Indios no imperio do Brazil. Leipzig, 1867: Google
  • Kurze Wörter-Sammlung in Englisch, Deutsch, Amharisch, Gallanisch, Guraguesch von Johannes Mayer, Missionar der Pilger-Mission in Schoa. Herausgegeben von Dr. L. Krapf. Basel, 1878: Google
  • A Complete Dictionary of the Avesta Language in Guzerati And English, comprising, […], by Kavasji Edalji Kanga, […]. Bombay, 1900: Internet Archive
  • John Batchelor: An Ainu-English-Japanese Dictionary (Including a Grammar of the Ainu Language). – アィヌ。英。和辭典 及 アィヌ語文典. 2. Aufl., Tokyo, 1905: Internet Archive
  • Sieben-Sprachen-Wörterbuch. Deutsch, Polnisch, Russisch, Weißruthenisch, Litauisch, Letttisch, Jiddisch. Presseabteilung des Oberbefehlshabers Ost, Spamer, Leipzig 1918 Internet Archive = Commons
  • Petite Bibliothéque américaine publiée sous la Direction de M. A.-L. Pinart (Bd. 1–3) bzw. Petite Bibliothéque américaine Publiée sous la direction de M. A.-L. Pinart (Bd. 4–6)
    • I. Vocabulario castellano-cuna Por A.-L. Pinart – Panama 1882–1884. Paris, 1890: Google-USA*
    • II. Vocabulario castellano-dorasque dialectos Chumulu, Gualaca y Changuina por A. L. Pinart. Paris, 1890: Google-USA*
    • III. Vocabulario castellano-guaymie Dialectos Move-Valiente NorteNo y Guaymie-PenonomeNo por Alfonso L. Pinart. Paris, 1892: Google-USA*
    • IV. Vocabulario castellano-guaymie Dialectos Murire-Bukueta, Muos y Sabanero por A.-L. Pinart. paris, 1897: Google-USA*
    • V. Vocabulario castellano-chocoe (Baudo-Citarae) por A.-L. Pinart. Paris, 1897: Google-USA* (ohne Reihenhinweis)
    • VI. Vocabulario castellano-k'ak'chi (Dialecto de Coban) Sacado de los documentos recogidos por Don Enrique Bourgeois y Varios. Publicalo A.-L. Pinart. Paris, 1897: Google-USA*

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Johann Amos Comenius: Orbis sensualium Pictus. Mehrsprachige Ausgaben: Deutsch-Lateinisch-Italienisch-Französisch, 1662 und öfter; Lateinisch-Französisch-Deutsch-Polnisch, 1667; Dänisch-Lateinisch-Deutsch, 1672; Lateinisch-Deutsch-Ungarisch-Tschechisch, 1685; Deutsch-Lateinisch-Französisch-Englisch, 5. Auflage, 1842 siehe Autorenseite
  • Jan Hulakovský: Abbreviaturae vocabulorum usiatae in scripturis praecipue latinis medii aevi, tum etiam slavicis et germanicis collectae et ad potiorem usum archivariorum, diplomatarum, bibliothecariorum, aliorumque vetustatis indagatorum editae. […] Abkürzungen von Wörtern, wie sie vorzüglich in lateinischen Handschriften des Mittelalters vorkommen, mit beigefügten slawischen und deutschen dergleichen Schriftzügen, Prag 1852 Masaryk-Universität Brünn

Gespräche/Konversationen:

  • A manual of conversation, being a collection of the expressions most frequently used in travelling, and in the various situations of life. In six languages: English, German, French, Italian, Spanish, and Russian. 7. Aufl., Leipsic & London & Philadelphia: Google

Etymologische und vergleichende Wörterbücher[Bearbeiten]

  • Peter Simon Pallas: Linguarum totius orbis vocabularia comparativa.
  • Anton Mihanović: Zusammenstellung von 200 laut- und sinnverwandten Wörtern des Sanskrites und Slawischen, [Wien 1823] UB Chicago
  • Johann Urban Jarník: Index zu Diez’ Etymologischen Wörterbuch. Berlin 1878 Internet Archive = Google-USA*
    • Neuer vollständiger Index zu Diez’ etymologischem Wörterbuch der romanischen Sprachen. Heilbronn 1889 Internet Archive
  • Sebastian Zehetmayr: Analogisch-vergleichendes Wörterbuch über das Gesammtgebiet der indogermanischen Sprachen. Leipzig 1879 Internet Archive = Google-USA*
  • Adolf Hemme: Das lateinische Sprachmaterial im Wortschatze der deutschen, französischen und englischen Sprache. Leipzig 1904 Google-USA*, Google-USA*
  • Erich Berneker: Slavisches etymologisches Wörterbuch. Heidelberg 1908–1914
  • H. S. Falk, Alf Torp: Norwegisch-Dänisches Etymologisches Wörterbuch. 2 Bände. Winter, Heidelberg
  • Karl Lokotsch: Etymologisches Wörterbuch der europäischen (germanischen, romanischen und slavischen) Wörter orientalischen Ursprungs (Indogermanische Bibliothek I,II,3), Heidelberg 1927 UB Rzeszów

Sondersprachen[Bearbeiten]

  • Conrad Gesner: Catalogus plantarum latine, graece, germanice & gallice […] Namenbůch aller Erdgewächsen/ Lateinisch/ Griechisch/ Teütsch/ vnd Frantzösisch […], Zürich 1542: Christoph Froschauer [Latein–Griechisch–Deutsch–Französisch] e-rara.ch
  • David Kyber: Lexicon rei herbariae trilingue, Straßburg 1553: Wendel Rihel [Latein–Griechisch–Deutsch] Google, Google, Google
  • Christian Böttger: Der Röm: Käys: auch Röm: Königl: Majest: Majest: Hoff-Stadt: Oder: Wiennerisches/ vollständiges Teutsch-Frantzösisch- und Italiänisches Titular-Buch. Wien 1697 SB Berlin
  • Marko Pohlin: Tu malu besedishe treh jesikov = Das ist: das kleine Wörterbuch in dreyen Sprachen = Quod est: parvum dictionarium trilingue (slowenisch-deutsch-lateinisch). Johann Friedrich Eger, Laibach, 1781: dlib.si = Commons
  • Philipp Andreas Nemnich: Allgemeines Polyglotten-Lexicon der Naturgeschichte. 8 Lieferungen in 6 Bänden, Hamburg 1795–1798 e-rara.ch
  • Philipp Andreas Nemnich: Wörterbücher der Naturgeschichte in der Deutschen, Holländischen, Dänischen, Schwedischen, Englischen, Französischen, Italienischen, Spanischen und Portugisischen Sprache. Hamburg, Leipzig 1798 GDZ Göttingen
  • Franz Ambros Reuß: Neues mineralogisches Wörterbuch oder Verzeichniß aller Wörter welche auf Oryctognosie und Geognosie Bezug haben … / Lexicon mineralogicum … / Dictionnaire de Mineralogie … rélatifs à L’oryctognosie et à la Géognosie … Gottfried Adolph Grau, Hof 1798 > siehe Autorenseite
  • Bernardino Biondelli: Studii sulle lingue furbesche. Milano 1846 [Gaunersprachen: Sprache der Blumen, italienisch, französisch, deutsch, jeweils mit italienischen Übersetzungen] MDZ München = Google
  • Juridisch-politische Terminologie für die slavischen Sprachen Oesterreichs. Von der Commission für slavische juridisch-politische Terminologie. Deutsch-kroatische, serbische und slovenische Separat-Ausgabe. Wien 1853 Google Google, New York
  • Eduard Brinckmeier: Glossarium diplomaticum: Erläuterung schwieriger, einer diplomatischen, historischen, sachlichen oder Worterklärung bedürftiger lateinischer, hoch- und besonders niederdeutscher Wörter und Formeln … Gotha 1850–1863. 2. Neudruck: Aalen 1967 DRW Online
  • Alexandre Tolhausen, …: Dictionnaire technologique français-anglais-allemand. 1. Teil. Paris 1854 Gallica
  • Carl Jakob Durheim: Schweizerisches Pflanzen-Idiotikon. Ein Wörterbuch von Pflanzenbenennungen in den verschiedenen Mundarten der deutschen, französischen und italienischen Schweiz. Bern 1856 Internet Archive
  • Andrej Engel: Dictionnaire polyglotte en six langues: français-allemand-anglais-suédois-italien-russe des termes de la machine à vapeur. St. Petersbourg 1865 [Dampfmaschinen, Französisch-Deutsch-Englisch-Schwedisch-Italienisch-Russisch] Internet Archive
  • Daniel Ramée: Dictionnaire général des termes d’architecture en français, allemand, anglais et italien. Paris 1868 Internet Archive
  • Wilhelm Ulrich: Internationales Wörterbuch der Pflanzennamen in Lateinischer, Deutscher, Englischer und Französischer Sprache. Zum Gebrauche für Botaniker, insbesondere für Handelsgärtner, Landwirthe, Forstbeflissene und Pharmaceuten, Leipzig 1872 [Latein–Deutsch–Englisch–Französisch] Google = Internet Archive
  • Edwin Simpson-Baikie: The International Dictionary, for Naturalists and Sportsmen, in English, French, and German. London [1878?] Internet Archive
  • P. Andréeff: Dictionnaire technologique français-russe-allemand-anglais. Sankt Petersburg 1881 Internet Archive
  • N. J. Cupérus: Alphabetisches Verzeichniss der menschlichen Knochen- und Muskelnamen in vier Sprachen: Deutsch, Niederländisch, Französisch und Lateinisch, Antwerpen [1882] Bibliothèque royale de Belgique
  • Petr Petrowitsch Andreev: Russisches Waaren-Lexikon. St. Petersburg 1889 [Russisch-Französisch-Deutsch-Englisch] Russische Staatsbibliothek
  • Anthonny Guerronnan: Dictionnaire synonymique français, allemand, anglais, italien, et latin des mots techniques et scientifiques employés en photographie. Paris 1893 Internet Archive
  • Theodore Baker: A dictionary of musical terms, containing upwards of 9000 English, French, German, Italian, Latin and Greek words and phrases. New York 1897 Internet Archive
  • Carlos Huelin y Arssu: Technological dictionary in the English, Spanish, German, and French languages, containing technical terms and locutions employed in arts, trades, and industry in general, military and naval terms. Madrid 1906 Internet Archive
  • R. Schmidt: Viersprachiges Autotechnisches Wörterbuch (= Küster’s Autotechnische Bibliothek ; 21–24). 1906–1908 > Automobil
  • František Beroušek: Slovník textilní = Textile dictionary = Vocabulaire textile = Textilwörterbuch, Prag 1909 Mährische Landesbibliothek
  • Edoardo Webber: Technical dictionary in four languages: English, Italian, French and German. 2. Auflage, London [1917] Internet Archive
  • R. Cornubert: Dictionnaire anglais-français-allemand de mots et locutions intéressant la physique et la chimie. Paris 1922 Internet Archive
  • Polyglottes Wörterbuch der musikalischen Terminologie – Terminorum Musicae Index Septem Linguis Redactus. Kassel 1980, Bärenreiter, hrsg. „Internationale Vereinigung der Musikbibliotheken“ durch Horst Leuchtmann. [Begriffe der Musik in sieben Sprachen (einschließlich Russisch)] Internet Archive
  • Matthias Koch, Claus Harmer, Florian Coulmas: Trilingual Glossary of Demographic Terminology. Leiden/Boston 2007 [Deutsch-Japanisch-Englisch] E-Text Deutsches Institut für Japanstudien
  • Glossario Enologico. [Sprache des Weins: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch] Uni Genua
  • Electropedia: The World’s Online Electrotechnical Vocabulary. Hrsg. von der IEC (International Electrotechnical Commission) [Hauptsprachen Englisch und Französisch] electropedia.org
  • IATE. Inter-Active Terminology for Europe. 2004– [Terminologie-Datenbank der Europäischen Union für die 23 Amtssprachen der EU und Latein] iate.europa.eu

Ägyptisch[Bearbeiten]

  • Jens Lieblein: Hieroglyphisches Namen-Wörterbuch. Dictionnaire de noms hiéroglyphiques. 2 Bände, Christiania/Leipzig 1871–1892 UB Heidelberg
  • Wolja Erichsen: Demotisches Glossar. Kopenhagen 1954 UB Leipzig

Koptisch[Bearbeiten]

  • Vocabularium coptico-latinum et latino-copticum e Peyroni et Tattami lexicis concinnavit G. Parthey. Berolinum, 1844: Google Google

Aino, Ainu[Bearbeiten]

  • August Pfizmaier: Vocabularium der Aino-Sprache. In: Denkschriften der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Classe. Fünfter Band. 1834: Google

Albanisch[Bearbeiten]

  • Johann Georg von Hahn: Albanesische Studien. 3 Bände. F. Mauko, Jena 1854 Uni Michigan
    • Heft 3: Beiträge zu einem albanesisch-deutschen Lexikon, Deutsch-albanesisches Verzeichnis der in dem albanesisch-deutschen Lexikon enthaltenen Wörter. Wien 1853 MDZ München
  • Gustav Meyer: Etymologisches Wörterbuch der albanesischen Sprache. Strassburg 1891 Internet Archive
  • Gustav Weigand: Albanesisch-deutsches und deutsch-albanesisches Wörterbuch. Leipzig 1914 Wisconsin-USA*
  • Xhelal Ylli: Das slavische Lehngut im Albanischen. 2 Bände. München 1997–2000


  • Dictionarium Latino Epiroticum una cum nonnullis ustiatioribus loquendi formulis. Per R. D. Franciscum Blanchum. Roma, 1635: Google
  • Vocabolario italiano-epirotico con tavola sinottica compilato dal padre Francesco Rossi da Montalto Ligure. Roma, 1866: Google Google Google

Altnordisch[Bearbeiten]

  • Udo Waldemar Dieterich: Runen-Sprach-Schatz, oder Wörterbuch über die ältesten Sprachdenkmale Skandinaviens. Stockholm und Leipzig [1844] Internet Archive
  • Lexicon poëticum antiquae linguae septentrionalis. Conscripsit Sveinbjörn Egilsson. Edidit societas regia antiquariorum septentrionalium. Hafnia, 1860: Google
  • Geir T. Zoëga: A Concise Dictionary of Old Icelandic. Oxford, 1910; Neudruck 1967: Internet Archive

Arabisch[Bearbeiten]

  • Israel Friedlaender: Arabisch-deutsches Lexikon zum Sprachgebrauch des Maimonides. Frankfurt a. M. 1902 Internet Archive, ULB Halle
  • Mohammed Brugsch: Arabisch-Deutsches Handwörterbuch, umfassend die arabische Schriftsprache mit Einschluss des Sprachgebrauchs der Gegenwart. Lafaire, Hannover 1924–1926 ULB Halle


  • Vocabulario español-arábigo del dialecto de Marruecos con gran número de voces usadas en Oriente y en la Argelia por el M. R. P. Fr. Jose Lerchundi. Tánger, 1982: Google-USA* Google-USA*

Armenisch[Bearbeiten]

  • Jacubus Villotte: Dictionarium novum latino-armenium ex praecipuis armeniae linguae scriptoribus concinnatum. Roma, 1714: Google Google Google
  • Matthias Bedrossian: Նոր բառգիրք հայ-անգլիարէն ի Հ. Մատաթեայ Պետրոսեան – New Dictionary Armenian-English by Rev. Matthias Bedrossian. Venice (Վենետիկ), 1875–79: Internet Archive Google-USA*
  • P. Avedik Dr. Goilaw: Բառգիրք գերմաներէն-հայերէն – Deutsch-armenisches Wörterbuch. Wien, 1884: Google-USA*

Austroasiatische Sprachen[Bearbeiten]

Annamitisch[Bearbeiten]

  • Dictionarium Annamiticum, Lusitanum, et Latinum ope sacrae congregationis de propaganda fide in lucem editum ab Alexandro de Rhodes è Societate IESU, eiusdemque Sacrae Congregationis Missionario Apostolico. Roma, 1651: Google
  • Vocabulaire français-annamite, précédé d'un abrégé de grammaire et d'un traité des particules. Bang Kok, 1861: Google
  • Dictionnaire élémentaire annamite-français par le R. P. Legrand de La Liraÿe. 2. Aufl., 1874: Google
  • Tự vị an nam-pha lang sa. Dictionnaire annamite-français. J.M.J. 1877: Google Google
  • Petit dictionnaire français-annamite par J-B Trương-Vĩnh-Ký. Saigon, 1884: Google-USA*
  • Dictionnaire annamite-français. Par J. F. M. Génibrel. 2. Aufl., Saigon, 1898: Google-USA* Google-USA*
  • Petit dictionnaire annamite-français composé sur le plan des dictionnaires de l'Évèque d'Adran (éditions de Mgr. Tabert et de Mgr. Theurel) et à l'aide du dictionnaire franco-tonkinois par P.-G. Vallot. 2. Aufl., Hanoi, 1904: Google-USA*
  • Petit dictionnaire annamite-français par J.-F.-M. Génibrel. 2. Aufl., Saigon, 1906: Google-USA*

Khassi[Bearbeiten]

  • H. Roberts: An Anglo-Khassi Dictionary for the Use of Schools and Colleges. new and revised edition, Calcutta, 1878: Google

Khmer / Kambodschanisch[Bearbeiten]

  • M. Moura: Vocabulaire français-cambodgien et cambodgien-français contenant […]. Paris, 1878: Google Google

Santali / Santhal[Bearbeiten]

Austronesische Sprachen[Bearbeiten]

Für malayo-polynesische Sprachen / malaiopolynesische Sprachen siehe den entsprechenden Abschnitt.
  • Dictionary of the Favorlang dialect of the Formosan language, by Gilbertus Happart: Written in 1650. Translated from the transactions of the Batavian Literary Society: By W. H. Medhurst. Batavia, 1840: Google Google Internet Archive

Baltische Sprachen[Bearbeiten]

Altpreußisch[Bearbeiten]

  • Georg Heinrich Ferdinand Nesselmann:
    • Ein deutsch-preußisches Vocabularium.
      • Ein deutsch-preussisches Vocabularium aus dem Anfange des 15. Jahrhunderts. Nach einer Elbinger Handschrift herausgegeben. In: Altpreußische Monatsschrift neue Folge. Der neuen Preußischen Provinzial-Blätter vierte Folge. Herausgegeben von Rudolf Reicke un Ernst Wichert. Fünfter Band. Der Provinzial-Blätter LXXI. Band. Königsberg in Pr., 1868, S. 465–520: Google
      • Ein deutsch-preußisches Vocabularium aus dem Anfange des fünfzehnten Jahrhunderts. Nach einer Elbinger Handschrift mit Erläuterungen herausgegeben. Königsberg, 1868: Google
      • Kritische Bemerkungen über das deutsch-preußische Vocabular des Codex Neumannius. (Altpr. Monatsschr. Bd. V. S. 465–520). In: Altpreußische Monatsschrift neue Folge. Der neuen Preußischen Provinzial-Blätter vierte Folge. Herausgegeben von Rudolf Reicke un Ernst Wichert. Sechster Band. Der Provinzial-Blätter LXXII. Band. Königsberg in Pr., 1869, S. 315–326: Google
    • Thesaurus linguae prussicae. Der preussische Vocabelvorrat, soweit derselbe bis jetzt ermittelt worden ist, nebst Zugabe einer Sammlung urkundlich beglaubigter Localnamen. Berlin 1873 Internet Archive Google

Lettisch[Bearbeiten]

  • Georg Mancelius: Lettus, Das ist Wortbuch, Sampt angehengtem täglichem Gebrauch der lettischen Sprache. 2 Bände, Riga 1638
  • Gustav Brasche: Kurzgefaßtes lettisch-deutsch und deutsch-lettisches Lexikon. Libau 1875 MDZ München
  • Karl Christian Ulmann: Lettisches Wörterbuch. 2 Bände. Riga 1872–1880

Litauisch[Bearbeiten]

Ältere Namen: Lithauisch, Littauisch, Litthauisch
  • Friedrich Wilhelm Haack: Vocabularium Litthuanico-Germanicum, et Germanico-Litthuanicum, Darin alle im Neuen Testament und Psalter befindliche Wörter nach dem Alphabeth enthalten sind; Nebst einem Anhang einer kurtzgefaßten Litthauischen Grammatic. Halle 1730 Internet Archive = Google
  • Philipp Ruhig: Littauisch-Deutsches und Deutsch-Littauisches Lexicon, worinnen […]: Nebst einer Historischen Betrachtung der Littauischen Sprache; Wie auch einer gründlichen und erweiterten Grammatick. Königsberg, 1747: Google
  • Christian Gottlieb Mielke: Littauisch-deutsches und deutsch-littauisches Wörterbuch, Mit einer Nachschrift von Immanuel Kant, Bd. 1+2, Königsberg 1800, Hartung Google

Baskisch[Bearbeiten]

  • Rudolf Cruel:
    • Baskisch-deutsches Wörterbuch. 2 Bde. 1864–1865 LLB Detmold
    • Deutsch-Baskisches Wörterbuch. 1866 LLB Detmold

fremdsprachig:

  • Diccionario trilingue del castellano, bascuence, y latin. Su autor el padre Manuel de Larramendi. 1745, 1. Band: Google; 2. Bd.: Google
  • Diccionario manual bascongado y castellano, y elementos de gramática. […] Por D. Luis de Astigarraga y Ugarte. 2. Aufl., Tolosa, 1839: Google Google
    • Diccionario manual vascongado y castellano y elementos de gramática, […] por D. Luis de Astigarraga y Ugarte. Tolosa, 1870: Google
  • Uskarazco zuhur-hitzac aillande oihanartec bildiac zoinen ondotic jiten beitira uskaraz eghin zituen neurt-hitzac. – Proverbes basques recueillis par Arnauld Oihenart suivis des poésies basques du même auteur. 2. Aufl., Bordelen/Bordeaux, 1847: Google, Google (nur franz. Titelseite)
  • Vocabulaire de mots basques bas-navarrais, traduits en langue française par M. Salaberry (d'Ibarrolle). Bayonne, 1856: Google Google
  • Dictionnaire basque-français par W. J. van Eys. Paris & Londres, 1873: Google Google
  • Diccionario vasco-español-francés por el presbítero resurrección María de Azkue. – Dictionnaire basque-espagnol-français par l'abbé resurreccion Maria de Azkue. Tom. I., Bilbao, 1905: Internet Archive; Tom. II., Bilbao & Paris, 1906: Internet Archive
  • Fabulas y otras composiciones en verso vascongado dialecto guipuzcoano con un diccionario vasco-castellano de las voces que son diferentes en los diversos dialectos. San Sebastian, 1842: Google Google

Bedauye (Bedscha)[Bearbeiten]

Berbersprachen[Bearbeiten]

  • S. Cid Kaoui: Dictionnaire Français-Tachelh'it et Tamazir't (Dialectes Berbères du Maroc). Paris, 1907: Internet Archive

Birmanisch[Bearbeiten]

  • G. H. Hough: An English and Burman vocabulary, preceded by a concise grammar […]. Serampore, 1825: Google
  • A dictionary of the Burman language, with explanations in English. Compiled from the manuscripts of A. Judson and of other missionaries in Burmah. Calcutta, 1826: Google

Bornholmisch[Bearbeiten]

  • Bornholmsk Ordbog, udgivet af Laerere. Colbergs Boghandel, Rønne, 1873: Google
  • J. C. S. Espersen: Bornholmsk Ordbog. Med inledning og tillæg. Bianco Lunos Bogtrykkeri, København, 1908: Google-USA*

Chinesisch[Bearbeiten]

  • August Seidel: Wörterbuch der nordchinesischen Umgangssprache. Deutsch-Chinesisch, 1901–1902 UB Chicago
  • Deutsch-chinesisches Hand-Wörterbuch. Unter besonderer Berücksichtigung der Schantung-Sprache, mit Angabe der Töne, der Tonveränderungen, des Wort- und Satzakzentes, nebst kurzer Grammatik. Herausgegeben von Mitgliedern der Katholischen Mission Süd-Schantung. 2. Auflage, Yenchowfu 1917 Princeton-USA* California-USA*
  • Yi Huang, K’an Chü: Deutsch-Chinesisches Wörterbuch mit Angabe der im Deutschen gebräuchlichsten Fremdwörter und Eigennamen nebst einem Anhang. Neu bearbeitet von I. Huang und K. Chü. 3. Auflage, Shanghai 1920 Princeton-USA*
  • A. Welzel: Deutsch-Chinesisches Taschenwörterbuch mit Aussprachebezeichnung der chinesischen Wörter unter besonderer Berücksichtigung des Schantungdialectes. HathiTrust-US
  • Heinrich Hackmann, Johannes Nobel: Erklärendes Wörterbuch zum chinesischen Buddhismus. Chinesisch-Sanskrit-Deutsch. siehe Buddhismus


  • W. H. Medhurst: A Dictionary of the Hok-Këèn Dialect of the Chinese Language, according to the Reading and colloquial Idioms: Containing about 12.000 Characters, the Sounds and Tones of which are accuratly marked;—and varios Examples of their Use, taken generally from approved Chinese Authors. Accompanied by a short historical and statistical Account of Hok-Këèn; A Treatise on the Orthography of the Hok-Këèn Dialect; the necessary Indexes, &c. 1832: Google
  • S. Wells Williams: A Tonic Dictionary of the Chinese Language in the Canton Dialect. Canton, 1856: Google
  • A. M. Fielde: A Pronouncing and Defining Dictionary of the Swatow Dialect, arranged according to Syllables and Tones. Shangai, 1883: Google

Gespräche/Konversationen:

  • Deutsch-chinesisches Conversationsbuch nach Joseph Edkins' "Progressive Lessons in the Chinese spoken Language." Von Joseph Haas. 2. Aufl., Shanghai, 1885: Google-USA*

Circassian[Bearbeiten]

  • L. Loewe: A dictionary of the Circassian language. In two parts: English-Circassian-Turkish, and Circassian-English-Turkish. London, 1854: Internet Archive

Dänisch[Bearbeiten]

  • En dansk og engelsk Ord-Bog. Sammenskrevet af Ernst Wolff. London, 1779: Google
  • Georg Heinrich Waldemar Müller: Neues Dänisch-Deutsches Wörterbuch zum Gebrauch für Deutsche welche diese Sprache erlernen wollen samt einer kurzgefaßten dänischen Sprachlehre für die Anfänger. 2 Bände, Schleswig und Kopenhagen 1800 Google
  • Otto Kalkar: Ordbog til det ældre danske Sprog, (1300–1700). 1. Bd., København, 1881–1885: Google-USA*; 2. Bd., København, 1886–1892: Google-USA*; 3. Bd., København, 1892–1901: Google-USA*; 4. Bd., København, 1902–1907: Google-USA*
  • Johannes Kaper: Dansk-Norsk–Tysk Haand-Ordbog. – Dänisch-Norwegisch–Deutsches Hand-Wörterbuch. 3. verbesserte und vermehrte Ausgabe, Kopenhagen 1889 Internet Archive = Google-USA*
  • Ernst Kaper: Tysk–Dansk-Norsk Ordbog. 2. Auflage, Kjøbenhaven 1917 Minnesota-USA*
  • Ordbog over det danske Sprog. 28 Bände. 1918–1956, plus 5 Bände Supplement ordnet.dk

Gespräche/Konversationen:

  • Hjelm & Fischer: Neuer Sprachenführer. Leitfaden der dänischen und deutschen Conversations-Sprache, enthaltend […]. Zum Gebrauch für Reisende und diejenigen, welche diese Sprachen erlernen wollen. Neue Aufl., Berlin: Google

Deutsch[Bearbeiten]

  • Vocabularius primo ponens dictiones theutonicas. 1515 Google
  • Erasmus Alberus: Novum Dictionarii Genus, In Quo Ultimis seu terminalibus Germanicarum vocum syllabis observatis, Latina vocabula,cum suis quæque synonymis, additis loquendi etiam figuris ac modis, protinus sese offerunt. Frankfurt/Main, 1540. ThULB Jena
  • Georg Liebe: Teutsches Wörter-Büchlein, Nach welchem Die liebe Jugend zum Buchstabiren und Lesen, auch zur Orthographia oder Rechtschreibung desto geschwinder angeführet werden kan, Mit Beyfügung vieler bey der teutschen Sprache eingeführten Lateinischen und Frantzösischen Wörter. Ingleichen Einem Anhange von etlichen Brief- und andern Formularien, auch unterschiedeneu Tituln, 5. Aufl., Freyberg 1701 ULB Halle
  • Johann Leonhard Frisch: Teutsch-Lateinisches Wörter-Buch : Darinnen Nicht nur die ursprünglichen, nebst denen davon hergeleiteten und zusammengesetzten allgemein gebräuchlichen Wörter; Sondern auch die bey den meisten Künsten und Handwerken, bey Berg- und Saltzwerken, Fischereyen, Jagd-, Forst- und Hauß-Wesen, ua.m. gewöhnliche Teutsche Benennungen befindlich, Vor allen, Was noch in keinem Wörterbuch gesehen, denen Einheimischen und Ausländern, sowie in den mittlern Zeiten geschriebenen Historien, Chroniken, Ubersetzungen, Reimen u. d. g. mit ihren veralteten Wörtern und Ausdrückungen verstehen wollen, möglichst zu dienen, Mit überall beygesetzter nöthigen Anführung der Stellen, wo dergleichen in den Büchern zu finden. Berlin 1741
  • Kleines Wörterbuch der deutschen Sprache nach Joh. Christ. Adelung's größerem Wörterbuche mit besonderer Rücksicht auf die oberdeutsche Mundart. Sulzbach, 1828: Google Google
    • Kleines Wörterbuch der deutschen Sprache für die […]. Von Johann Christoph Adelung. Sechste, […], Ausgabe, verfaßt von Karl Benjamin Schade. Leipzig, 1834: Google
  • Otto Friedrich Theodor Heinsius: Vollständiges Wörterbuch der deutschen Sprache mit Bezeichnung der Aussprache und Betonung für die Geschäfts- und Lesewelt. Wien
  • Konrad Schwenck: Wörterbuch der deutschen Sprache in Beziehung auf Abstammung und Begriffsbildung. 3. Auflage, Frankfurt a. M. 1838 Google
  • Joh. Christoph Adelung's neuestes vollständiges Handwörterbuch der deutschen Sprache, mit Hinzufügung der üblichsten Fremdwörter. 5. Aufl., Wien, 1846: Google
  • Brüder Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden, Leipzig 1854–1960 Online-Edition der Universität Trier, dwds.de (dazu statt „DWDS Standardansicht“ „retrodigitalisierte Wörterbücher“ wählen, oder bei „Ressourcen“ „DWB“ hinzufügen)
    • 1. Band A–Biermolke, Leipzig, 1854: Google
    • 7. Band N. O. P. Q., bearbeitet von Matthias von Lexer, Leipzig, 1889: Google-USA*
  • Christian Friedrich Ludwig Wurm: Wörterbuch der deutschen Sprache von der Druckerfindung bis zum heutigen Tage. 1. Bd., Freiburg im Breisgau, 1858: Google
  • Josef Alois Ditscheiner, Ignaz Emanuel Wessely: Deutscher Wortschatz. Grammatisch-stilistisch-orthographisches Hand- und Fremdwörterbuch der deutschen Sprache. 3. Aufl. Leipzig 1892 Cornell University
  • Daniel Sanders: Handwörterbuch der deutschen Sprache, 8. neubearbeitete und vermehrte Auflage, Leipzig: Bibliographisches Institut, o. J. [1911], 12+887 S. Internet Archive, Internet Archive
  • Digitales Wörterbuch der Deutschen Sprache. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften dwds.de [umfasst das Deutsche Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, das Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache, Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 3 Bände. 1989, 2. Ausgabe 1993 (wird weiter aktualisiert) und weitere Quellen]
  • Duden Wörterbuch. Duden.de
  • Online-Wortschatz-Informationsystem Deutsch. Institut für Deutsche Sprache owid.de

Altsächsisch[Bearbeiten]

  • Peter Ilkow: Die Nominalkomposita der altsächsischen Bibeldichtung. Göttingen 1968 MDZ München

Niederdeutsch / Plattdeutsch[Bearbeiten]

  • Michael Richey: Idioticon hamburgense sive glossarium vocum saxonicarum quae populari nostra dialecto Hamburgi maxime frequantatur. Hamburgum, 1743: Google Google
    • Idioticon Hamburgense oder Wörter-Buch, zur Erklärung der eigenen, in und üm Hamburg gebräuchlichen, Nieder-Sächsischen Mund-Art. 2. Aufl., Conrad König, Hamburg 1755: Google SLUB Dresden
  • Eberhard Tiling (Hg.): Versuch eines bremisch-niedersächsischen Wörterbuchs, worin nicht nur die in und um Bremen, sondern auch fast in ganz Niedersachsen gebräuchliche eigenthümliche Mundart nebst den schon veralteten Wörtern und Redensarten, in bremischen Gesetzen, Urkunden, und Diplomen, gesammelt, zugleich auch nach einer behutsamen Sprachforschung, und aus Vergleichung alter und neuer verwandter Dialekte, erkläret sind. 6 Bände, Bremen 1767–1771 u. 1869
  • Johann Carl Dähnert: Platt-deutsches Wörter-Buch nach der alten und neuen Pommerschen und Rügischen Mundart. Stralsund 1781 MDZ München = Google, Google
  • Fr. Frehse: Wörterbuch zu Fritz Reuter's sämmtlichen Werken. Wismar, Rostock und Ludwigslust, 1867: Google
  • Ch. Gilow: De Diéré, as man to seggt un wat's seggen. 1871: Google
  • Die volksthümlichen Pflanzennamen im Gebiete der unteren Weser und Ems, zusammengestellt von Dr. W. O. Focke. In: Abhandlungen herausgegeben vom naturwissenschaftlichen Vereine zu Bremen. II. Band, Bremen, 1871, S. 223–246: Google
  • Bremisch-niedersächsisches Wörterbuch, worin nicht nur die in und um Bremen, sondern auch fast in ganz Niedersachsen gebräuchliche eigenthümliche Mundart nebst den schon veralteten Wörtern und Redensarten in bremischen Gesetzen, Urkunden und Diplomen gesammelt. Herausgegeben von der bremischen deutschen Gesellschaft. 2. Ausg., Bremen, 1886: Internet Archive
  • H. Molema: Woordenboek der Groningsche volkstaal in de 19de eeuw. Winsum, 1887: Google-USA*
    • Helmer Molema: Wörterbuch der groningenschen Mundart im 19. Jahrhundert (Wörterbücher. Herausgegeben vom Verein für niederdeutsche Sprachforschung. Band III). Norden und Leipzig 1888 MDZ München
    • A. A. Ganderheyden: Groningana. Supplement op H. Molema's Woordenboek der Groningsche volkstaal. 1897: Google-USA*
  • J. H. Gallée: Woordenboek van het Geldersch-Overijselsch dialect. 's-Gravenhage, 1895: Google-USA*
  • Karl Bauer: Waldeckisches Wörterbuch nebst Dialektproben (Wörterbücher. Herausgegeben vom Verein für niederdeutsche Sprachforschung. Band IV). Norden und Leipzig 1902 Google-USA* Harvard-USA*
    • Hermann Collitz: Die niederdeutsche Mundart im Fürstentum Waldeck. Sonderabdruck der Einleitung zu Bauer’s Waldeckischem Wörterbuche. Norden 1899 Internet Archive = Google-USA*
  • Carl Friedrich Müller:
    • Reuter-Lexikon. Der plattdeutsche Sprachschatz in Fritz Reuters Schriften gesammelt geordnet. Hesse & Becker Verlag, Leipzig, [1904/1905]: HathiTrust-US
    • Reuter-Lexikon. Der plattdeutsche Sprachschatz in Fritz Reuters Schriften, gesammelt und alphabetisch geordnet. Hesse & Becker Verlag, Leipzig, [1904/1905]: HathiTrust-US
    • Reuter-Lexikon. Der plattdeutsche Sprachschatz in Fritz Reuters Schriften, gesammelt und alphabetisch geordnet. Max Hesses Verlag, Leipzig, [1904/1905]: HathiTrust-US
  • Colmar Schumann: Der Wortschatz von Lübeck. Probe planmäßiger Durchforschung eines mundartlichen Sprachgebietes (Zeitschrift für deutsche Wortforschung, Beiheft zum neunten Band). Straßburg, 1907: SUB Hamburg

Idiotismensammlungen:

  • Beytrag zum Niedersächsischen Idiotikon, und zwar aus den Fürstenthümern Göttingen und Grubenhagen. In: Journal von und für Deutschland. Vierter Jahrgang. Erstes bis Sechstes Stück. Herausgegeben von Siegmund Freyherrn von Bibra, 1787, S. 249–250 (im 3. Stück): Google
  • Westphälisches Idiotikon.
    • 1.–5. Lieferung in Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik. Herausgegeben von M. P. F. Weddigen. 4. Bd. (Heft XIII–XVI), 1788: UBB
      • 5. Lieferung in Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik. Herausgegeben von M. P. F. Weddigen. Heft XVI. [1788], S. 301–305: Google
    • 6.–7. Lieferung in Neues Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik. Herausgegeben von P. F. Weddigen. 1. Bd., 1789, S. 267–280: Google Google UBB
  • Einige Idiotismen, in der Grafschaft Hoya, vorzüglich im nordwestlichen Theile derselben. In: Hannoversches Magazin, 91tes Stück, Freitag, den 14ten November 1788, in: Hannoverisches Magazin. Sechs u. Zwanzigster Jahrgang, vom Jahre 1788. Hannover, 1789, Sp. 1441–1444: Google
  • Sammlung von Idiotismen. 1. Beytrag zu einem Hannöverschen Idiotikon. In: Journal von und für Deutschland. Sechster Jahrgang. Erstes bis Sechstes Stück. Herausgegeben von Siegmund Freyherrn von Bibra, 1789, S. 161–163 (im 2. Stück): Google Google
  • Sammlung einiger plattdeutschen/plattdeutscher oder niedersächsischen/niedersächsischen Wörter, welche vorzüglich im Fürstenthum Göttingen gebräuchlich sind. Vom Herrn Rector Quentin zu Münden. In: Annalen der Braunschweig-Lüneburgischen Churlande, dritter Jahrgang, 1789, S. 215-225 u. 513-521: (Google), vierter Jahrgang, 1790, S. 89-100: Google
  • Ravensbergisches Idiotikon / Idioticon Ravensbergense. In: Historisch-geographisch-statistische Beschreibung der Grafschaft Ravensberg in Westphalen. Zweiter Band, bearbeitet von M. Peter Florens Weddigen. Leipzig, 1790, S. 269–332: Google Google
  • Westphälisch-Märkisches Idiotikon. In: Neues Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik. Herausgegeben von M. P. F. Weddigen. Dritter Band. Heft 9–12, 1792, S. 334-337: Google
  • Westphälisches Idiotikon aus der Grafschaft Diepholz. Vom Herrn Prediger Müller zu Haßel. In: Annalen der Braunschweig-Lüneburgischen Churlande. Achter Jahrgang, 1794, S. 590-603: Google
  • Greverus: Lippesche Wörter und Ausdrücke. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, 5. Jg. - 8. Bd., Braunschweig, 1851, S. 343ff.
  • Joh. Bernd Hrch. Echterling: Eigenthümliche wörter der plattdeutschen sprache im fürstenthum Lippe. In: Die deutschen Mundarten. Vierteljahrsschrift für Dichtung, Forschung und Kritik. Herausgegeben von Dr. G. Karl Frommann. Sechster Jahrgang. Nördlingen, 1859, S. 49-60, 207-218, 351-368, 477-494: MDZ München
  • Grovemeyer: Ravensberger Plattdeutsch. In: Vierter Jahresbericht des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg zu Bielefeld. 1882. S. VIII-XI: Google
  • Verzeichnis plattdeutscher Wörter. Am Ende von: Märkische Kräuterei aus dem Kreise Teltow von W. v. Schulenburg. In: "Brandenburgia." Monatsblatt der Gesellschaft für Heimatkunde der Provinz Brandenburg zu Berlin. Unter Mitwirkung des Märkischen Provinzial-Museums herausgegeben vom Gesellschafts-Vorstande V. Jahrgang 1896 97. Berlin, 1897: Google-USA*
  • H. Beck: Idiotikon von Nordsteimke bei Vorsfelde. In: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung, Jg. 1897, 23, 1898, S. 131–154, u. Jg. 1898, 24, 1899, S. 113–128: Internet Archive
  • Richard Böger: Die Schwalenbergische Mundart. In: Niederdeutsches Jahrbuch. Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung. Jahrgang 1906. XXXII. Norden und Leipzig, 1906, S. 140-168: Internet Archive
  • R. Block: Idiotikon von Eilsdorf (bei Halberstadt). In: Niederdeutsches Jahrbuch. Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung. Jahrgang 1908. XXXIV. Norden und Leipzig, 1908, S. 45-102: Internet Archive
    • R. Block: Nachtrag zum Idiotikon von Eilsdorf. In: Niederdeutsches Jahrbuch. Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung. Jahrgang 1910. XXXVI. Norden und Leipzig, 1910, S. 146-148: Internet Archive
  • Colmar Schumann: Der Wortschatz von Lübeck. Probe planmäßiger Durchforschung eines mundartlichen Sprachgebietes. Als: Zeitschrift für deutsche Wortforschung. Beiheft zum neunten Band. Straßburg, 1907: Google-USA* Google-USA*

Sprichwörter & Redensarten:

  • Einige im Hochstift Hildesheim gebräuchliche Wörter und Redensarten. In: Journal von und für Deutschland. Sechster Jahrgang. Erstes bis Sechstes Stück. Herausgegeben von Siegmund Freyherrn von Bibra, 1789, S. 257–259 (im 3. Stück): Google Google
  • Greverus: Lippesche Sprichwörter und Redensarten. (Fürstenthum Lippe-Detmold.). In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, 5. Jg. - 8. Bd., Braunschweig, 1851, S. 343ff.
  • Niederdeutsche Sprichwörter und Redensarten gesammelt und mit einem Glossar versehen von Karl Eichwald. Leipzig, 1860: Google
  • Otto Knoop: Plattdeutsches aus Hinterpommern.
    • Erste Sammlung: Sprüchwörter und Redensarten. Vom Gymnasiallehrer Otto Knoop. Wissenschaftliche Beilage zum Programm des königlichen Gymnasiums zu Gnesen. Posen, 1890: Google-USA*
    • Zweite Sammlung: Fremdsprachliches im hinterpommerschen Platt, nebst einer Anzahl von Fischer-Ausdrücken und Ekelnamen. (Fortsezung) Vom Oberlehrer Otto Knoop. Wissenschaftliche Beilage zum Programm des königlichen Gymnasiums zu Rogasen. Rogasen, 1891: Google-USA*
    • als 3. Sammlung: Plattdeutsche Sprüchworter und Redensarten aus Hinterpommern; in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung. Jahrgang 1889. XV. Norden und Leipzig, 1890, S. 53–60: Google-USA*
    • Vierte Sammlung; in: Monatsblätter. Herausgegeben von der Gesellschaft für Pommersche Geschichte und Alterthumskunde. Fünfter Jahrgang. 1891. Stettin, 1891, S. 38–40, 53f., 69–71, 119–121: Google-USA*
  • Rudolf Eckart: Niederdeutsche Sprichwörter und volkstümliche Redensarten. Braunschweig 1893: MDZ München Internet Archive Google-USA*
  • Ravensberger Blätter für Geschichte, Volks- und Heimatskunde. Herausgegeben im Auftrag des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg. VI. Jahrgang 1906. Bielefeld, 1906, S. 29f. (Plattdeutsche Sprichwörter. Gesammelt im Ravensbergischen von H. Höcker, Lehrer a. D.): Google-USA*
  • Ravensberger Blätter für Geschichte, Volks- und Heimatskunde. Herausgegeben im Auftrag des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg. VIII. Jahrgang, 1908. Bielefeld, 1908, S. 14f. u. S. 22 (Sprichwörtliche Redensarten und Sprichwörter aus dem Wesergebiete (Mindener Gegend). Von E. Nölle, Lehrer): Google-USA*
  • Zeitschrift des Vereins für rheinische und westfälische Volkskunde. Im Auftrage des Vereins herausgegeben. 5. Jahrgang 1908. Elberfeld, 1908, S. 129ff. (Niederdeutsche Redensarten aus der Westfälischen Mark. Von Karl Prümer): Google-USA*
  • Carl Friedrich Müller: Der Mecklenburger Volksmund in Fritz Reuters Schriften. Sammlung und Erklärung volkstümlicher Wendungen und sprichwörtlicher Redensarten im mecklenburgischen Platt. Leipzig: Internet Archive

Mittelniederdeutsch[Bearbeiten]

  • Tunnicius. Die älteste niederdeutsche Sprichwörtersammlung, von Antonius Tunnicius gesammelt und in lateinische Verse übersetzt. Herausgegeben mit hochdeutscher Übersetzung, Anmerkungen und Wörterbuch von Hoffmann von Fallersleben. Berlin 1870: Google

Ostfriesisch, ostfriesisches Plattdeutsch[Bearbeiten]

  • Cirk Heinrich Stürenburg: Ostfriesisches Wörterbuch. Aurich 1857 Google, Google
  • Gernot de Vries: Ostfriesisches Wörterbuch Hochdeutsch-Plattdeutsch. Leer 2000 Online-Version (auch Plattdeutsch > Hochdeutsch) Ostfriesische Landschaft

Sprichwörter & Redensarten:

  • W. G. Kern & W. Willms: Ostfriesland wie es denkt und spricht. Eine Sammlung der gangbarsten ostfriesischen Sprichwörter und Redensarten. Norden 1869 Google; 2. Aufl., Bremen 1871 Google
  • Carl Dirksen: Ostfriesische Sprichwörter und sprichwörtliche Redensarten mit historischen und sprachlichen Anmerkungen. I. Heft, 2. Aufl., 1889 Internet Archive

Westfälisch[Bearbeiten]

  • Heinrich Köppen: Verzeichniss der Idiotismen in plattdeutscher Mundart, volksthümlich in Dortmund und dessen Umgegend. Dortmund, 1877: Google Internet Archive (ULB Münster (Seite 67 fehlt))
  • H. Jellinghaus: Die westfälischen Ortsnamen nach ihren Grundwörtern. 2. Ausg., Kiel und Leipzig, 1902: Google-USA*
  • Jos. Bröcher: Die Sprache des Schmiedehandwerkes im Kreise Olpe auf Grund der Mundart von Rhonard. Inaugural-Dissertation. Berlin, 1907: Internet Archive=Google-USA*
  • Bernhard Heiermeier: Die landwirtschaftlichen Fachausdrücke Westfalens auf Grund der Mundart des Kreises Wiedenbrück. Inaugural-Dissertation. Bielefeld, 1914: HathiTrust-US
  • Ernst Meier: Beiträge zur Kenntnis des Niederdeutschen. Gewerksausdrücke des Schlachters in Westfalen mit besonderer Berücksichtigung Ravensbergs. Inaugural-Dissertation. Münster i. W., 1914: HathiTrust-US

Mischwörterbücher[Bearbeiten]

Wörterbücher, die deutsche Sprachen (Hochdeutsch oder Deutsch im engeren Sinne und Nieder- oder Plattdeutsch), Sprachstufen (wie Alt- und Mittelhochdeutsch) oder anderes vermischen
  • Johann Christoph Vollbeding: Kurzgefaßtes Wörterbuch der plattdeutschen oder niederdeutschen Mundart woraus sich das Niedersächsische gebildet hat; zum Verständniß der niederdeutschen Schriftsteller und Urkunden. Zerbst, 1806: Google
  • L. Curtze: Die Ortsnamen des Fürstenthums Waldeck. I., Arolsen 1847 Google
  • Moritz Heyne: Altniederdeutsche Eigennamen aus dem neunten bis elften Jahrhundert. Halle 1867 Google
  • Fr. Woeste: Wörterbuch der westfälischen Mundart (Wörterbücher. Herausgegeben vom Verein für niederdeutsche Sprachforschung. Band I). Norden und Leipzig 1882 Internet Archive
  • Privatlehrer Rubehn: Beiträge zu einem Idiotikon des Oder-Bruchs und der angrenzenden Gegend. In: Mittheilungen des historisch-statistischen/Historisch-Statistischen Vereins zu Frankfurt an der Oder. Heft 9–12. Herausgegeben von R. Schwarze. Frankfurt an der Oder, 1873, S. 49ff.: HathiTrust

Preußisch (Hoch- und Niederpreußisch)[Bearbeiten]

  • Idioticon Prussicum oder Entwurf eines Preußischen Wörterbuches, Darin die deutsche Redensarten und Ausdrücke die allein in hiesigem Lande gebräuchlich sind, zusammen getragen und erörtert werden sollen, eröfnet von Johann George Bock. Königsberg, 1759: Google Google
  • G. E. S. Hennig: Preußisches Wörterbuch, worinnen […]. Königsberg, 1785: Google

Altdeutsche Wörterbücher[Bearbeiten]

  • Johann Frick: Glossarium ad scriptores linguae francicae et alemannicae veteris (= Johann Schilter (Hg.): Thesaurus antiquitatum Teutonicarum, Bd. 3). = Glossarium Teutonicum. Ulm 1728 MDZ München = Google
  • Oscar Schade: Altdeutsches Wörterbuch. Halle 1866 Google
  • Anton Joseph Wallraf: Altdeutsches historisch-diplomatisches Wörterbuch, worin die richtigen Verdeutschungen der veralteten, bisher in Druck noch nicht erschienenen deutschen Wörter, aus dem 12ten bis im 16ten Jahrhundert enthalten sind, als sehr wichtige Beiträge zum deutschen Glossarium, allen Verehrern der Diplomatik und Freunden der Alterthumskunde zum nöthigen Gebrauche mitgetheilt. Köln o.J. (1827). MDZ München = Google

Althochdeutsch[Bearbeiten]

siehe auch Latein

  • Eberhard Gottlieb Graff: Althochdeutscher Sprachschatz oder Wörterbuch der althochdeutschen Sprache. 6. Bände, Berlin 1834–1842
  • Reinildis Hartmann: Allegorisches Wörterbuch zu Otfrieds von Weißenburg Evangeliendichtung. München 1975 MDZ München
  • Gerhard Köbler: Wörterbuch des althochdeutschen Sprachschatzes. Paderborn, München [u. a.] 1993 MDZ München

Mittelhochdeutsch[Bearbeiten]

  • Karl Friedrich Ludwig Arndt: Glossar zu dem Urtexte Liedes der des Nibelungen und der Klage. Zunächst zum Gebrauch für Schulen bearbeitet. Nebst einem kurzen Abriss einer altdeutschen Grammatik, Lüneburg 1815 UB der Universität L'Orientale
  • August Hornig: Glossarium zu den Gedichten Walthers von der Vogelweide. Quedlinburg 1844 Internet Archive = Google
  • Valentin Kehrein: Mittelhochdeutsche Grammatik und Schulwörterbuch. Leipzig 1904 Internet Archive
  • Matthias Lexer: Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch. 7. Auflage, Hirzel, Leipzig 1904 MDZ München
  • Franz Jelinek: Mittelhochdeutsches Wörterbuch zu den deutschen Sprachdenkmälern Böhmens und der mährischen Städte Brünn, Iglau und Olmütz (XIII. bis XVI. Jahrhundert) (Germanische Bibliothek I,IV,3). Heidelberg 1911 difmoe.eu, Internet Archive
  • Erwin Koller, Werner Wegstein, Norbert Richard Wolf: Neuhochdeutscher Index zum mittelhochdeutschen Wortschatz. Stuttgart 1990 UB Würzburg
  • Kurt Gärtner, Christoph Gerhardt u. a.: Findebuch zum mittelhochdeutschen Wortschatz. Mit einem rückläufigen Index. Stuttgart 1992 woerterbuchnetz.de
  • Bernhard Beyer: Der niederrheinische Pesttraktat 'Regimen de epidemia' des Broder Peter van Hemerden aus dem Jahre 1490, Teil II: Wörterbuch. Würzburg 2008 UB Würzburg (Mittelhochdeutsch/Mittelniederdeutsch)
  • Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank. Universität Salzburg Uni Salzburg
  • Mittelhochdeutsches Wörterbuch. Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen MWB Online
    • Band 1 a - êvrouwe, Stuttgart 2013
    • Band 2, Doppellieferung 1/2 êvüegerin - gevaerlich, Stuttgart 2013
    • Band 2, Doppellieferung 3/4 gevatere - hanken, Stuttgart 2016

Frühneuhochdeutsch[Bearbeiten]

  • Diederich von Stade: Kurtze richtige Erläuter- und Erklärung etlicher deutschen Wörter, deren sich … Doct. Martin Luther … in Übersetzung der Bibel … gebrauchet. Stade 1711
    • Erläuter- und Erklärung der vornehmsten Deutschen Wörter, Deren sich Doct. Martin. Luther, Jn Ubersetzung Der Bibel in die Deutsche Sprache gebrauchet. Bremen 1724: Google; 3. Aufl., Bremen 1737: MDZ München = Google, Google
  • Johannes von Arnoldi: Beyträge zu den deutschen Glossarien. Marburg 1798 MDZ München = Google
  • Alfred Götze: Frühneuhochdeutsches Glossar. 2., stark vermehrte Auflage, Bonn 1920 Internet Archive
  • Robert R. Anderson [für Bd. 1] / Ulrich Goebel / Anja Lobenstein-Reichmann [seit Bd. 5] / Oskar Reichmann (Hrsg.): Frühneuhochdeutsches Wörterbuch. Seit 2013 im Auftrag der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Berlin: de Gruyter, 1986 ff. https://fwb-online.de/

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Grammatisches Wörterbuch der deutschen Sprache, zum Handgebrauche für Beamte, Geschäftsmänner und Schulen. Heraus gegeben von Joseph Richter. Leipzig und Wien, 1791: Google
  • Deutsches Provinzialwörterbuch. Von Anton Edeln von Klein. 2 Bände. 1. + 2. Band, 1792: Google; 2. Band, 1792: Google Google
  • Karl Dielietz: Die gleich- und ähnlichlautenden Wörter unserer Sprache. Berlin 1824 (Homonyme) MDZ München, Google
  • Theodor Heinsius: Deutscher Hausschatz für Jedermann, oder allverständliches deutsches Sprachbuch für den Nährstand und das Geschäftsleben, zur Vermeidung des Fehlerhaften und Undeutschen im Sprechen und Schreiben. 2. Aufl., Berlin und Stettin, 1824: Google
  • Johann Carl Leuchs: Polytechnisches Wörterbuch; oder Erklärung der in der Chemie, Physik, Mechanik, Technologie, Fabrikwissenschaft, in den Gewerben etc. gebräuchlichen Wörter und Ausdrüke. Mit Abbildung der Maschinentheile, Vorrichtungen etc. C. Leuchs u. Comp., Nürnberg 1829 e-rara.ch; 2. Ausg., Nürnberg 1835: Google
  • W. F. Salzmann: F. W. Salzmann's alphabetisches Hülfs-Wörterbuch zur grammatischen Rechtschreibung und Wortfügung. Kitzingen, 1836: Google
  • Friedrich Schmitthenner: Kurzes Deutsches Wörterbuch für Etymologie, Synonymik und Orthographie. 2. Aufl., Darmstadt, 1837: Google
  • Wilhelm Körte: Die Sprichwörter und sprichwörtlichen Redensarten der Deutschen. Nebst den sprichwörterlichen Redensarten der deutschen Zech-Brüder und Aller Praktik Großmutter, d. i. der Sprichwörter ewigem Wetter-Kalender. Gesammelt und mit vielen schönen Versen, Sprüchen und Historien in ein Buch verfasst. Leipzig, 1837: Google
    • Volks-Bibliothek. Dritter Band. Die Sprichwörter und sprichwörtlichen Redensarten der Deutschen. […]. Neue Ausg., Leipzig, 1847: Google
    • Die Sprichwörter und sprichwörtlichen Redensarten der Deutschen. […]. 2. Aufl., Leipzig, 1861: Google Kujawische digitale Bibliothek
  • Deutsches Schimpfwörterbuch oder die Schimpfwörter der Deutschen. Zum allgemeinen Nutzen gesammelt und alphaetisch geordnet, nebst einer Vorvor-, Vor- und Nachrede, von Mir. Selbst. Meinhardt, Arnstadt 1839 MDZ München = Google
  • Friedrich Weiß: Die Homonymen, laut- oder klangverwandten Wörter der teutschen Sprache. Nürnberg 1845
  • August Friedrich Pott: Die Personennamen, insbesondere die Familiennamen und ihre Entstehungsarten; auch unter Berücksichtigung der Ortsnamen. Eine sprachliche Untersuchung. Leipzig, 1853: Google
  • C. W. Wirsel: Wörterbuch zur Fortbildung in der Sprache für diejenigen Taubstummen, welche bereits ihre Ausbildung erlangt haben. Lippstadt, 1854: Google
  • Friedrich Wilhelm Kaeding: Häufigkeitswörterbuch der deutschen Sprache. Festgestellt durch einen Arbeitsausschuß der deutschen Stenographie-Systeme. Steglitz bei Berlin 1898 Internet Archive = Google-USA*
  • Albert Heintze: Die deutschen Familiennamen. 2. Auflage, Halle 1903 Internet Archive
  • Wilhelm Viëtor: Deutsches Aussprachewörterbuch. 2. Auflage, Leipzig 1915 MDZ München
  • Der Sprach-Brockhaus. Deutsches Bildwörterbuch für jedermann, Leipzig 41940 TU Schlesien
  • Günther Kandler: Wortanalytisches Wörterbuch: deutscher Wortschatz nach Sinn-Elementen. 10 Bände. München 1992–1995 BSB München
  • Stephan Krass: Der Wert der Worte. Eine poetologische Studie zu Algebra und Alphabet. (Mit einem Wörterbuch der gewichteten Worte.) Mannheim 2005 (Diss.) Uni Mannheim
  • Idiomdatenbank. (feste Redewendungen) Bbaw.de

Fremdwörter[Bearbeiten]

  • Simon Roth: Ein Teutscher Dictionarius, dz ist ein außleger schwerer, unbekanter Teutscher, Griechischer, Lateinischer, Hebraischer, Wälscher und frantzösischer, auch andrer Nationen wörter. Manger, Augspurg 1571 ÖNB-ABO = Google
  • Johann Christoph Nehring: J. Ch. N. Manuale iuridico-politicum, diversorum terminorum, vocabulorum et cetera oder Hand-Buch der fürnehmsten erklärten Juristischen, Politischen, Kriegs-, Kaufmanns- und anderer fremden in gemeinen Gebrauch vorkommenden Redens-Arthen, Wörter und dergleichen. 2. Auflage, Boëtius, Franckfurt und Gotha 1687 MDZ München
  • Kaspar von Stieler: Teutsche Schreibung. Politischer Geleitsmann / welcher / So wol / auff der Reise / als daheim / uns bedeuten mag / was fremde Worte / so in Briefen, Zeitungen und Reden vorkommen / bey uns zu sagen haben, Hamburg 1699 MDZ München
  • Johann Christoph Nehring: Historisch-Politisch-Juristisches Lexicon, in welchem über die Erklärung derer Juristischen und bey der Kauffmannschafft gebräuchlichen, auch andere in denen Zeitungen vorkommende Redens-Arten … erkläret werden. 8. Auflage (?), Gotha 1710 Google, Google
  • Friedrich Gladov: A la Mode-Sprach der Teutschen, oder Compendieuses Hand-Lexicon, in welchem die meisten aus fremden Sprachen entlehnte Wörter und gewöhnliche Redens-Arten, so in denen Zeitungen, Briefen und täglichen Conversationen vorkommen, klar und deutlich erkläret werden / nach alph. Ordnung … zusammen getragen von Sperander. Nürnberg 1727 Dilibri, Nürnberg 1728 ULB Halle
  • Daniel Eberhardt Beyschlag: Sammlung ausländischer Wörter, die im alltäglichen Leben öfters vorkommen, zum Gebrauch für Bürgerschulen und Unstudierte, nebst angehängten Declinations- und Conjugations-Tabellen der deutschen Sprache. Nördlingen 1796 ULB Halle
  • Friedrich August Schröter: Terminologietechnisches Wörterbuch zur Erklärung der in Reden und Schriften häufig vorkommenden fremden Wörter und Redensarten.
    • 2. vermehrte Auflage, 2 Bände, Erfurt 1799–1800
    • Termino-techno-neologisches Wörterbuch oder Erklärung der in Reden und Schriften häufig vorkommenden fremden, auch wenig bekannten einheimischen Wörter und Redensarten., 4. Aufl., Erfurt, 1811: Google
  • Joachim Heinrich Campe:
    • Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke. Ein Ergänzungsband zu Adelungs Wörterbuche, 2 Bde., Braunschweig 1801 Internet Archive
    • Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke. Ein Ergänzungsband zu Adelungs Wörterbuche in zwei Bänden. Zweite, verbesserte, und mit einem dritten Band vermehrte Auflage. 1. Band, Grätz 1808 (Braunschweig 1801) Google; 2. Band, Grätz 1808 (Braunschweig 1801) Google
      • Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache gebräuchlichen fremden Wörter und Redensarten. Driter Band. Als nachtrag zu Campe's Wörterbuche zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke. Grätz 1809 Google
    • Wörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der unserer Sprache aufgedrungenen fremden Ausdrücke. Ein Ergänzungsband zu Adelung's und Campe's Wörterbüchern. Neue stark vermehrte und durchgängig verbesserte Ausgabe. Braunschweig 1813 Google Google Google
  • Eucharius Ferdinand Christian Oertel: Gemeinnüziges Wörterbuch zur Erklärung und Verteutschung der im gemeinen Leben vorkommenden fremden Wörter und Ausdrücke. 2 Bände. Ansbach 1804 PDF
  • Friedrich Erdmann Petri: Gedrängtes Deutschungs-Wörterbuch der unsre Schrift- und Umgangs-Sprache, selten oder öfter, entstellenden fremden Ausdrücke, zu deren Verstehn und Vermeiden. 3. Aufl., Dresden, 1817: Google
  • Johann Friedrich Heigelin: Allgemeines Fremdwörter-Handbuch für Teutsche, […]. C. F. Osiander'sche Buchhandlung, 1819: Google; 2. Aufl., C. F. Osiander, Tübingen 1838, : Internet Archive, Google
  • Carl Venator: Die in unserer Sprache gebräuchlichen Fremdwörter, […]. 3. abermals sehr vermehrte und vielfach verbesserte Auflage, Darmstadt 1838 MDZ München = Google
  • Johann Heinrich Meynier: Neues Conversations- und Zeitungs-Lexicon für alle Stände. Enthaltend eine richtige Verdeutschung derjenigen fremden Wörter und Redensarten, welche in der Conversation, in den Zeitungen und Büchern vorkommen, mit Angabe ihrer Aussprache und Betonung, desgleichen eine bestimmte Erklärung vieler wissenschaftlicher Ausdrücke und interessanter Gegenstände aus dem Gebiete des menschlichen Wissens. Zum gemeinnützigen Gebrauch besonders für Geschäftsmänner, Kaufleute und Literaturfreunde. Nürnberg 1821 MDZ München
  • Johann Christian August Heyse:
    • Kurzgefaßtes Fremdwörterbuch. 4. Ausgabe, Hannover 1825: Google Google; Wien 1827: Google
    • Allgemeines Fremdwörterbuch. 5. Aufl., Hannover 1829: Google (2. Abteilung, K bis Z); 7. Aufl., Hannover 1835: Google (1. Teil, A bis J), Google (2. Teil, K bis Z)
    • Kleines Fremdwörterbuch zur Verdeutschung und Erklärung. Hannover 1840: Google
    • Allgemeines verdeutschendes und erklärendes Fremdwörterbuch. Neu bearbeitet von Karl Wilhelm Ludwig Heyse. 10. Auflage, Hannover 1848: Internet Archive = Google; 11. Aufl., Hannover 1853: Google, Nasjonalbiblioteket
    • Dr. Joh. Christ. Aug. Heyse’s allgemeines verdeutschendes und erklärendes Fremdwörterbuch. Neu bearbeitet von Gustav Heyse. 15. Aufl., Hannover 1873: Google
    • Joh. Christ. Aug. Heyse’s Fremdwörterbuch. Neu bearbeitet von Carl Böttger. 10. Auflage, Leipzig 1891 Internet Archive
    • J. Ch. A. Heyse’s Fremdwörterbuch Neu bearbeitet von Carl Böttger. 14. Auflage, Leipzig 1903 RCIN
    • Dr. Joh. Christ. Aug. Heyses allgemeines verdeutschendes und erklärendes Fremdwörterbuch. Neu bearbeitet von Otto Lyon, mit Nachträgen besorgt durch Willy Scheel. 21. Aufl., Hannover 1922: Internet Archive
  • Fremdwörterbuch enthaltend die Verdeutschung und Erklärung der im gewöhnlichen Leben und in der Kunstsprache vorkommenden fremden Ausdrücke, Breslau 1832 difmoe.eu
  • August Müller: Wörterbuch der richtigen Aussprache ausländischer Eigennamen, aus allen Theilen der Wissenschaft und Kunst. Ein Handbuch für Gebildete. Dresden und Leipzig 1832 Internet Archive = Google
    • Allgemeines Wörterbuch der Aussprache ausländischer Eigennamen. 4. Auflage, neu bearbeitet von Friedrich Booch-Árkossy, Leipzig 1868 Internet Archive = Google, California
    • 7. Auflage bearbeitet von G. A. Saalfeld. Ergänzt und bis zur Gegenwart fortgeführt von H. Michaelis. Leipzig 1903 New York-USA*
  • W. F. Salzmann: Kurzgefaßtes Verdeutschungs-Wörterbuch oder alphabetische Erklärung […]. 5. Aufl., Kitzingen, 1837: Google
    • Allgemeines vollständiges und verdeutschendes Fremdwörterbuch oder alphabetische Erklärung […]. 7. Aufl., Nürnberg, [1845]: Google; 7. Aufl., Nürnberg, 1847: Google
  • Eduard Beer (Hrsg.): Neuestes Fremdwörterbuch zur Verteutschung und Erklärung […]. Weimar, 1838. 1. Theil: Google; 2. Theil: Google
  • Ferdinand Adolf Weber: Erklärendes Handbuch der Fremdwörter, welche in der deutschen Schrift- und Umgangssprache gebräuchlich sind, nebst Angabe ihrer Betonung und Aussprache und einem Anhange zur Erläuterung der in Schriften vorkommenden Abkürzungen. Tauchnitz, Leipzig [18--] UB Rzeszów
  • G. J. Gellinger: Handwörterbuch zur Erklärung und richtigen Aussprache der Fremdwörter, […]. Neustadt an der Aisch, 1841: Google
  • Ferdinand Daniel Fenner von Fenneberg: Der unterrichtete Zeitungsleser: Sammlung und Erklärung aller in den politischen Zeitungen vorkommenden Fremdwörter, Parteinamen u. s. w. Augsburg 1848 MDZ München = Google
  • Friedrich Erdmann Petri: Gedrängtes Handbuch der Fremdwörter in deutscher Schrift- und Umgangsprache. Arnoldische Buchhandlung, Leipzig
  • Emil Ferdinand Vogel: Vollständiges Verdeutschungs- und Erklärungs-Wörterbuch […]. III. Ausg., Schkeuditz & Lützen, 1856: Google
  • L. Kiesewetter: Neuestes vollständiges Fremdwörterbuch zur Erklärung und Verdeutschung der in der heutigen deutschen Schrift und Umgangssprache gebräuchlichen fremden Wörter, Redensarten, Vornamen und Abkürzungen mit genauer Angabe ihres Ursprungs, ihrer Rechtschreibung, Betonung und Aussprache. 5. Auflage: Glogau 1871 Internet Archive = Internet Archive=Google = Google
  • Friedrich Wilhelm Looff: Allgemeines Fremdwörterbuch. Langensalza 1870
  • Wilhelm Liebknecht: Volks-Fremdwörterbuch. Leipzig 1874 (laut Sächsische Biografie); 9. Aufl., Stuttgart, 1907: Google
    • B. W. Grimms Volks-Fremdwörterbuch. [= 20. Auflage, 1932] Leipzig 1934 DNB
  • Hermann Dunger: Wörterbuch von Verdeutschungen entbehrlicher Fremdwörter. Teubner, Leipzig 1882 Internet Archive
  • Carl Blasendorff: Verdeutschungswörterbuch für Schule und Haus. Berlin 1887 Internet Archive
  • Karl Bruns: Verdeutschungsbücher des allgemeinen deutschen Sprachvereins. V. Die Amtssprache. Braunschweig, 1892: Internet Archive


  • Hans Schulz: Deutsches Fremdwörterbuch. 7 Bände, Straßburg 1913–1988
  • Eduard Engel: Entwelschung: Verdeutschungswörterbuch für Amt, Schule, Haus, Leben. 11.–20. Tausend, Leipzig 1918 MDZ München
  • Eduard Engel: Deutsche Sprachschöpfer. Leipzig 1919, enthält das Wörterbuch deutscher Sprachschöpfungen, S 128–220 [Wörterbuch: Deutsch–Fremdwort] MDZ München

Synonyme[Bearbeiten]

  • Jacob Schöpper: Synonyma. Dortmund 1550 SB Berlin
  • Samuel Johann Ernst Stosch: Kritische Anmerkungen über die Gleichbedeutenden Wörter der Deutschen Sprache: Nebst einigen Zusätzen, und beigefügtem Etymologischen Verzeichnisse derjenigen Wörter der Französischen Sprache, welche ihren Ursprung aus der Deutschen haben. Frankfurt/Oder 1775 MDZ München = Google
  • Johann August Eberhard: Versuch einer allgemeinen deutschen Synonymik in einem kritisch-philosophischen Wörterbuche der sinnverwandten Wörter der hochdeutschen Mundart.

  • Johann August Eberhard: Synonymisches Handwörterbuch der deutschen Sprache.
  • Jakob Heinrich Kaltschmidt: Kurzgefaßtes vollständiges stamm- und sinnverwandtschaftliches Gesammt-Wörterbuch der Deutschen Sprache aus allen ihren Mundarten und mit allen Fremdwörtern. […]. Leipzig, 1834: Google Google
    • Vollständiges stamm- und sinnverwandtschaftliches Gesammt-Wörterbuch der Deutschen Sprache aus allen ihren Mundarten und mit allen Fremdwörtern. […]. 4. Ausg., Nördlingen, 1854: Google
  • Daniel Sanders: Deutscher Sprachschatz geordnet nach Begriffen zur leichten Auffindung und Auswahl des passenden Ausdrucks. Hamburg 1873/77, Band 1 Internet Archive, Band 2 (Register-Teil) Internet Archive
  • Anton Schlessing: Deutscher Wortschatz oder Der passende Ausdruck. 2. verbesserte und vermehrte Auflage, Stuttgart 1892 Internet Archive; 4. Aufl., Eßlingen, 1907: Google-USA*

Etymologie[Bearbeiten]

  • Johann Georg Wachter: Glossarium Germanicum continens origines et antiquitates linguae Germanicae hodiernae. Leipzig 1727 MDZ München, Google
  • Heinrich Meidinger: Vergleichendes etymologisches Wörterbuch der gothisch-teutonischen Mundarten. Altgothisch, Althochdeutsch, Angelsächsisch, Altsächsisch, Altnordisch (Isländisch), Neuschwedisch, Neudänisch, Neuniederländisch (fläm.-holl.), Neuenglisch, Neuhochdeutsch. 2. Auflage, Frankfurt am Main 1836 Internet Archive, Internet Archive
  • Jakob Heinrich Kaltschmidt: Sprachvergleichendes Wörterbuch der deutschen Sprache, worin die hochdeutschen Stammwörter in den germanischen, romanischen, und vielen andern europäischen und asiatischen sprachen, besonders in der Sanskrit-Sprache nachgewiesen … werden. Leipzig 1839 Internet Archive = Google, Internet Archive = Google
  • William Muss-Arnolt: Semitic and other glosses to Kluge’s Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Baltimore 1890 Internet Archive
  • Bruno Liebich: Die Wortfamilien der lebenden hochdeutschen Sprache als Grundlage für ein System der Bedeutungslehre. Nach Heynes deutschem Wörterbuch bearbeitet. Breslau 1899 Internet Archive = Google-USA*
  • M. O’C. Walshe: A Concise German Etymological Dictionary. London 1951 (1952) Internet Archive
  • Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 3 Bände. 1989, 2. Ausgabe 1993 E-Text dwds.de [wird fortlaufend aktualisiert]
  • Deutsche Wort­feld­ety­mo­lo­gie in eu­ro­pä­ischem Kon­text. 2007– dwee.eu [Stand September 2015: 45 Artikel: Aal, Abort, Achsel, Alibi, Arm, Arsch, Auge, Balken, Bart, Beuger, Body, Couch, Daumen, Detektiv, Feme, Fleiß, Forelle, Gangster, Ganove, Gauner, Gesäß, Gilde, Halunke, Hand, Haus, Hecht, Hering, Iris, Justiz, Klo, Kopf, Ohr, Pupille, Rumpf, Scheitel, Schurke, Schwelle, Stiefel, Stirn, Strecker, Totschlag, Zunge, alabu, azzusi, biot]

Rechtschreibung / Orthographie[Bearbeiten]

Rechtschreibung

Autoren[Bearbeiten]

  • Adam von Bodenstein: Onomasticum Theophrasti Paracelsi eigne auszlegung etlicher seiner wörter und preparierungen. Basel [1575] e-rara.ch
  • Carl Christian Erhard Schmid: Wörterbuch zum leichtern Gebrauch der Kantischen Schriften nebst einer Abhandlung. Jena 1786
  • [Adolph Georg Kottmeier]: Kurzgefaßtes Wörterbuch zur Erläuterung der Lutherischen Uebersetzung der heiligen Schrift. Ein Handbuch für unstudirte, selbstdenkende Bibelleser, insbesondere Lehrern in Bürger- und Landschulen gewidmet, Leipzig 1792 LB Oldenburg
  • Carl W. Reinhold: Wörterbuch zu Jean Paul’s Schriften. Band 1: Wörterbuch zu Jean Paul’s Levana oder Erziehungslehre. Leipzig 1809 MDZ München = Google
  • Eugen Reichel: Gottsched-Wörterbuch. Ehrenstätte für alle Wörter, Redensarten und Redewendungen in den Schriften des Meisters, Berlin 1909 ff.
  • Wörterbuch zu Friedrich Schillers Drama "Wilhelm Tell". Umbes 2000 sõna, Tartu 1925 UB Tartu
  • Goethe-Wörterbuch. Hrsg. von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften [bis Bd. 1, 6. Lfg.: Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin; bis Bd. 3, 4. Lfg.: Akademie der Wissenschaften der DDR], der Akademie der Wissenschaften in Göttingen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Stuttgart 1978– woerterbuchnetz.de
  • Harald Pors: Rückläufiges Wortregister zur Lyrik Paul Celans. Fink, München 1989 MDZ München

Sondersprachen[Bearbeiten]

  • C. F. von Ehrenberg: Baulexikon. Erklärung der im gesammten Bauwesen am häufigsten vorkommenden technischen- und Kunstausdrücke. Frankfurt am Main, 1840: Google
  • Adam Breysig: Wörterbuch der Bildersprache oder kurzgefaßte und belehrende Angaben symbolischer und allegorischer Bilder und oft damit vermischter konventioneller Zeichen. Leipzig 1830 Google, Google, Google
  • Curt O. von Querfurth: Kritisches Wörterbuch der Heraldischen Terminologie. Nördlingen 1872 MDZ München = Google
  • Deutscher Verein in Wien (Hg.): Politisches Wörterbuch für die Deutschen in Oesterreich. A. Pichlers Wtwie & Sohn, Wien 1885 Google-USA* = Internet Archive

  • Erich Bischoff: Wörterbuch der wichtigsten Geheim- und Berufssprachen. Jüdisch-Deutsch, Rotwelsch, Kundensprache, Soldaten-, Seemanns-, Weidmanns-, Bergmanns- und Komödiantensprache. Leipzig [1916] DNB, UB Frankfurt/M.

  • Gustav Hochstetter: Der feldgraue Büchmann. Geflügelte Kraftworte aus der Soldatensprache, Berlin 1916 UB Podkrapacka
  • John Meier: Deutsche Soldatensprache, Karlsruhe 1917 BLB Karlsruhe
  • Bodo Hechelhammer: Nachrichtendienstliche Begriffsbestimmungen der „Organisation Gehlen“ und des frühen Bundesnachrichtendienstes (= Mitteilungen der Forschungs- und Arbeitsgruppe „Geschichte des BND“, 4). 2012 Bnd.bund.de

Alchemie

  • Leonhard Thurneysser: Onomasticum und Interpretatio, oder, Aussführliche Erklerung … uber etliche frembde und (bey vielen hochgelarten, die der lateinischen und griechischen Sprach erfahren) unbekante Nomina, Verba, Proverbia, Dicta, Sylben, Caracter, Zeichen und sonst Reden. Berlin 1583 Internet Archive
  • Martin Ruland: Lexicon Alchemiae sive Dictionarium alchemisticum. Frankfurt 1612 siehe Latein

Bergbau

  • Carl Friedrich Alexander Hartmann: Handwörterbuch der Mineralogie, Berg-, Hütten- und Salzwerkskunde nebst der französischen Synonymie und einem französischen Register. 2 Bände. Ilmenau 1825
  • Erklärendes Wörterbuch der im Bergbau, in der Hüttenkunde und in Salinenwerken vorkommenden technischen Kunstausdrücke und Fremdwörter. Burgsteinfurt 1869 Internet Archive

Botanik

  • Lorenz Fries: Synonima vnd gerecht vßlegug der Wörter, so man dan in der Artzny, allen Krütern, Wurtzlen, Blümen, Somen, Gesteinen, Safften vnn anderen Dingen zů schreiben ist, Straßburg 1519: Johanes Grieninger Universität Wien, UB Breslau
  • Friedrich Gottlob Hayne: Termini botanici iconibus illustrati, oder: Botanische Kunstsprache durch Abbildungen erläutert, 2 Bde., 1799–1812
  • Friedrich Siegmund Voigt: Handwörterbuch der botanischen Kunstsprache. Jena 1803 MDZ München
  • Georg Christoph Wittstein: Etymologisch-botanisches Handwörterbuch. Enthaltend: die genaue Ableitung und Erklärung der Namen sämmtlicher botanischen Gattungen, Untergattungen und ihrer Synonyme. 2. Ausgabe, Erlangen 1856 Internet Archive

Buchdrucker

Forst- und Jägersprache, Landwirtschaft

  • Johann Adolph Overbeck: Glossarium Melitturgigum oder Bienen-Wörterbuch, in welchem die bisher bey der Bienenpflege bekannt gewordene oder gebräuchliche Kunstwörter und Redensarten nach alphabetischer Ordnung erkläret werden. Bremen 1765 MDZ München
  • Karl Adam Heinrich von Bose, Friedrich Gottlob Leonhard: Neues allgemein praktisches Wörterbuch der Forstwissenschaft. Leipzig 1807 Internet Archive = Google
  • Karl Adam Heinrich von Bose, Friedrich Gottlob Leonhard: Neues allgemein praktisches Wörterbuch der Jagdwissenschaft. 2 Bände
  • Georg Ludwig Hartig: Anleitung zur Forst- und Weidmanns-Sprache; oder, Erklärung der älteren und neueren Kunstwörter beym Forst- und Jadgwesen. 2. Auflage, Cotta, Stuttgart und Tübingen 1821 Google
  • Wolfgang Haubrichs: Wörterbuch der deutschen Winzersprache. Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, 2005– www.winzersprache.de

Gaunersprache, Rotwelsch

  • Spitzbuben-Sprache, oder, Wahlerey und Roth-Welsch, Wie solche von dem inhafftierten Andreas Hempeln angegeben worden. 17. Jh.: Wikisource
  • Josef Karl von Train: Chochemer Loschen. Wörterbuch der Gauner- und Diebs- vulgo Jenischen Sprache. Regensburg 1832 Google
  • Wörterbuch der Diebs-, Gauner- oder Kochemersprache, enthaltend alle ihre Abartungen und Dialekte, als: die rothwälsche, die jenische, die jüdische, die Berliner und die Wiener Diebssprache, sowie die Zigeuner-, Schurer- und die niederdeutsche Schleifersprache. Zusammengestellt von dem Central-Evidenz-Bureau. 1854: Google
  • Christian Rochlitz: Wörterbuch der Diebessprache. In: Das Wesen und Treiben der Gauner, Diebe und Betrüger Deutschlands, nebst Angabe von Maaßregeln, sich gegen Raub, Diebstahl und Betrug zu schützen. Leipzig 1845 Google
    • 2. Auflage, Erfurt 1864 Google
  • Friedrich Christian Benedikt Avé-Lallemant: Das deutsche Gaunerthum. 4 Bände, Leipzig 1858–1862 WB: Band IV: 1862, Jüdischdeutsches Wörterbuch: S. 319–512 (Hebräisch), Wörterbuch der Gaunersprache: S. 513–625 MDZ München = Google
  • Thorsten Weiland: Das Hundeshagener Kochum. Ein Rotwelsch-Dialekt von Wandermusikanten aus dem Eichsfeld. Quellen, Wörterbuch, Analyse. Paderborn, München [u. a.] 2003 MDZ München

Kaufmannssprache

  • Nützliches Handlungs-Wörter-Buch, darinnen die gewöhnlichsten Schreib- und Redensarten der Kaufleute angezeiget, und zum Besten derjenigen, so sich dem Löbl. Handelsstand gewidmet, kürzlich und deutlich erkläret werden, Regensburg: Johann Leopold Montag 1768 Internet Archive
  • Johann Isaac Berghaus: Taschenwörterbuch für Kaufleute oder kurze und vollständige Terminologie der Handlung. Gräff, Leipzig 1800 MDZ München
  • Alfred Schirmer: Wörterbuch der Deutschen Kaufmannssprache auf geschichtlichen Grundlagen. Strassburg 1911 Internet Archive

Küchensprache

  • Heinz Dieter Pohl: Die Sprache der Kärntner Küche, 2004 Austria-Forum
  • Heinz Dieter Pohl: Die österreichische Küchensprache, 2007 Austria-Forum

Kunst

  • Heinrich Otte: Archäologisches Wörterbuch zur Erklärung der in den Schriften über mittelalterliche Kunst vorkommenden Kunstausdrücke. Leipzig 1857 Internet Archive = Google

Medizin

  • Hans von Gersdorff: Der IIII. Tractat. Vocabularius Anatomie; Gemainer Kranckhaytten des menschen ain Vocabularius; Ain schener hand Vocabularius Herbarum/ das ist der kreijter, in: ders.: Feldbuoch der wundartzney, Straßburg 1517 [VD16 G 1618], S. 83–95 siehe Autorenseite
  • Ludwig August Kraus: Kritisch-etymologisches medicinisches Lexikon.
    • 1. Auflage: Kritisch-etymologisches medicinisches Lexikon: für die in der Sprache der Aerzte am häufigsten vorkommenden Wörter griechischen Ursprungs, mit besonderer Rücksicht auf Berichtigung der in die wichtigern neuern Schriften aufgenommenen unrichtigen Kunstausdrücke. 1821
    • 2. Auflage: Kritisch-etymologisches medicinisches Lexikon, oder Erklärung des Ursprungs der besonders aus dem Griechischen in die Medicin und in die zunächst damit verwandten Wissenschaften aufgenommenen Kunnstausdrücke, zugleich als Beispielsammlung für jede künstige Physiologie der Sprache. Göttingen, Wien 1826 Google; Wien 1831 Google
    • 3. Auflage: Kritisch-etymologisches medicinisches Lexikon, oder Erklärung des Ursprungs der aus dem Griechischen, dem Lateinischen und aus den Oriental. Sprachen in die Medicin und in die zunächst damit verwandten Wissenschaften aufgenommenen Kunstausdrücke, zugleich als Beispielsammlung für jede Physiologie der Sprache. Göttingen 1844 Google
  • J. Frey: Etymologisches Wörterbuch der Veterinär-Medicin. Mit einem Anhange über Veterinär-Literatur. Stuttgart 1852 Google
  • Wilhelm Probstmayr: Etymologisches Wörterbuch der Veterinär-Medicin und ihrer Hilfswissenschaften. München 1863 Google
  • Otto Dornblüth: Klinisches Wörterbuch. Die Kunstausdrücke der Medizin. 5. Auflage, Leipzig 1914 ALO

Metrik

  • J. H. F. Meineke: Handwörterbuch der Metrik in besonderer Beziehung auf das Eigenthümliche derselben in der deutschen Sprache. Quedlinburg und Leipzig, 1825: Google

Musik

  • Johann Ernst Häuser: Musikalisches Lexikon oder Erklärung und Verdeutschung der in der Musik vorkommenden Ausdrücke, Benennungen und Fremdwörter. 2 Bände. 2. Auflage, Meissen 1833
  • Hans Heinrich Eggebrecht, Albrecht Riethmüller: Handwörterbuch der Musikalischen Terminologie. 6 Bände. Stuttgart 1972–2006 ViFaMusik

Rechtssprache

  • Friedrich Gottlieb Struve: Samlung und Rechtliche Erklärung unterschiedener teutschen Wörter und Redensarten, Welche in denen gemeinen Rechten, Landes-Ordnungen und Stadt-Rechten, nicht minder in denen Rescripten, Lehn- und Gnaden-Briefen, Testamenten, Contracten, brieflichen Urkunden, und andern sowohl gerichtlich als aussergerichtlichen Rechtshändeln vorkommen. Johann Conrad Bene, Hamburg 1748 ULB Halle
  • F. J. Brand: Archiv-Wissenschaft… nebst einem Wörterbuche der deutschen Urkundensprache. Paderborn 1854 MDZ München = Google
  • Friedrich von Thudichum: Die Rechtssprache in Grimms Wörterbuch. Anhang: Beschirmung gegen Übelwollende. Stuttgart 1898 MDZ München

Seemannssprache

  • Friedrich Kluge; Seemannssprache. Wortgeschichtliches Handbuch deutscher Schifferausdrücke älterer und neuerer Zeit. 1911 ULB Tirol

Studenten- und Schülersprache

  • Christian Friedrich Bernhard Augustin: Idiotikon der Burschensprache. Aus: Bemerkungen eines Akademikers über Halle und dessen Bewohner in Briefen. Germanien 1795. Neudruck: Halle 1894 MDZ München
  • C. B. von Ragocky: Der flotte Bursch oder Neueste durchaus vollständige Sammlung von sämmtlichen jetzt gebräuchlichen burschicosen Redensarten und Wörtern…. Leipzig 1831 MDZ München = Google
  • „A. H.“: Allgemeine deutsche Studentensprache. 2. Auflage Jena 1860 Google

(Hoch-)deutsche Mundarten[Bearbeiten]

  • Johann Siegmund Valentin Popowitsch: Versuch einer Vereinigung der Mundarten von Teutschland als eine Einleitung zu einem vollständigen Teutschen Wörterbuche mit Bestimmungen der Wörter und beträchtlichen Beiträgen zur Naturgeschichte. Wien 1780 MDZ München = Google, ÖNB-ABO = Google
  • Friedrich Carl Fulda: Versuch einer allgemeinen teutschen Idiotikensammlung. Berlin, Stettin 1788 Google
  • Chn. Sam. Theodor Bernd: Die deutsche Sprache in dem Großherzogthume Posen und einem Theile des angrenzenden Königreiches Polen, mit Vergleichungen sowol der Mundarten, als auch anderer Sprachen, und mit eigenen Forschungen. Bonn, 1820: Google
  • W. von Gutzeit: Wörterschatz der Deutschen Sprache Livlands. 1. Bd., Riga, 1864: Google Google
  • August Schemionek: Ausdrücke und Redensarten der Elbingschen Mundart mit einem Anhange von Anekdoten dem Volke nacherzählt. Verlag von Theodor Bertling, Danzig, 1881: Google-USA*
  • Philipp Lenz: Der Handschuhsheimer Dialekt. I. Teil: Wörterverzeichnis. Als Beilage zu dem Programm des Grossh. Bad. Gymnasiums zu Konstanz, Konstanz, 1887: Google-USA*; Leipzig, 1888: Google-USA*
  • Ludwig Hertel: Salzunger Wörterbuch (Abdruck aus den Mitteilungen der Geographischen Gesellschaft (für Thüringen) zu Jena. XI. Band). Jena, 1893: Google-USA*
  • Othmar Meisinger: Wörterbuch der Rappenauer Mundart. Nebst einer Volkskunde von Rappenau. Dortmund 1906: Google-USA*
  • Erich Leihener: Cronenberger Wörterbuch (mit ortsgeschichtlicher, grammatischer und dialektgeographischer Einleitung). Mit einer Karte. Marburg 1908 Google-USA* [mit verdeckter Karte]
  • Bruno Buchrucker: Wörterbuch der Elberfelder Mundart nebst Abriß der Formenlehre und Sprachproben. Elberfeld 1910 California-USA* = Google-USA*
  • Paul Kretschmer: Wortgeographie der hochdeutschen Umgangssprache. Göttingen 1918 Internet Archive
  • Bruno Betcke: Die Königsberger Mundart. Sammlung ostpreußisch-königsbergischer Ausdrücke. Königsberg Pr., 1924: HathiTrust-US


Idiotismensammlungen:

  • Clev-märkisches Provinzialwörterbuch. In: Neues westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik. Herausgegeben von P. F. Weddigen. 1. Bd., 1789, S. 260–262: Google Google
  • Provinzialismen des flachen Landes neben der Südseite des Harzgebirges [–gebürges]. In: Journal von und für Deutschland. Siebenter Jahrgang. Siebentes bis zwölftes Stück. Herausgegeben von Siegmund Freyherrn von Bibra. 1790, S. 34–41 (im siebenten Stück): Google
  • Karl Christian Ludwig Schmidt: Westerwäldisches Idiotikon, oder Sammlung der auf dem Westerwalde gebräuchlichen Idiotismen, mit etymologischen Anmerkungen und der Vergleichung anderer alten und neuen Germanischen Dialekte. Hadamar und Herborn, 1800: Google
  • Bredeczky: Sammlung einiger Zipser Idiotismen. In: Beyträge zur Topographie des Königreichs Ungern. Herausgegeben von Samuel Bredetzky. Zweytes Bändchen. Wien, 1803, S. 143–159: Google
  • Beilage XIV. Schmalkalder Eigenwörter. In: Geschichte der Stadt und Herrschaft Schmalkalden, nebst einer kurzen Uebersicht der Geschichte der ehemaligen gefürsteten Grafschaft Henneberg. Von Dr. J. G. Wagner. Marburg und Leipzig, 1849, S. 424–427: Google
  • Gustav Trautenberger: Das Teßthal in Mähren. Brünn, 1872, S. 47–51: Google

Sprichwörter & Redensarten:

  • Carl Dirksen: Meidericher Sprichwörter, sprichwörtliche Redensarten und Reimsprüche mit Anmerkungen. Meiderich, 1890: Google-USA*

Alemannisch[Bearbeiten]

siehe Elsässisch, Liechtensteinisch, Schweizerisch und ggf. Schwäbisch

Bairisch[Bearbeiten]

einschließlich: Kärntnerisch, Niederösterreichisch, Steirisch, Tirolisch, Wienerisch, Zimbrisch
  • Andreas Zaupser: Versuch eines baierischen und oberpfälzischen Idiotikons. Nebst grammatikalischen Bemerkungen über diese zwo Mundarten, und einer kleinen Sammlung von Sprüchwörtern und Volksliedern. München 1789 Staatliche Bibliothek Passau Google Google
  • Der Sammler für Geschichte und Statistik von Tirol. Dritter Band. Innsbruck, 1808, S. 25ff. (Ueber die Volkssprache im Lehengerichte Kitzbühel. Von Karl Prugger v. Pruggheim), 134ff. (Beytrag zu einer Tirolischen Flora, und zu einem Tirolisch-botanischen Idiotikon. Von Candidus v. Rauschenfels): Google
  • Mundart der Oesterreicher oder Kern ächt österreichischer Phrasen und Redensarten. Wien 1811: Google
    • Ignaz von Sonnleithner: Idioticon Austriacum, das ist: Mundart der Oesterreicher, oder Kern ächter österreichischer Phrasen und Redensarten. 2. Auflage, Wien 1824: MDZ München = Google
  • Matthias Höfer: Etymologisches Wörterbuch der in Oberdeutschland, vorzüglich aber in Oesterreich üblichen Mundart. Josef Kastetner, Linz 1815, 1.–3. Theil Internet Archive = Google
  • Lorenz von Westenrieder: Glossarium germanico-latinum vocum obsoletarum primi et medii aevi, inprimis bavaricarum. München 1816
  • Carl Loritza: Neues Idioticon Viennense, das ist: Die Volkssprache der Wiener mit Berücksichtigung der übrigen Landesdialekte. Josef Stöckholzer und Hirschfeld, Wien und Leipzig 1847 Google, ÖNB-ABO Google
  • Ignaz Franz Castelli: Wörterbuch der Mundart in Oesterreich unter der Enns, eine Sammlung der Wörter, Ausdrücke und Redensarten, welche von der hochdeutschen Sprache abweichend, dem niederösterreichischen Dialekte eigenthümlich sind, sammt beigefügter Erklärung, und so viel möglich auch ihrer. Abstammung und Verwandtschaft. In Commission bei Tendler und Compagnie, Wien 1847 Internet Archive = Google, Google
  • Johann Andreas Schmeller, Joseph Bergmann: Sogenanntes cimbrisches Wörterbuch. Wien 1855 (Zimbrisch) MDZ München = Google
  • Carl von Scheuchenstuel: Idioticon der österreichischen Berg- und Hüttensprache. Wilhelm Braumüller, Wien 1856 Google, Google, Google
  • Anton Ueberfelder’s Kärntnerisches Idiotikon. Hrsg. von Simon Martin Mayer. Verlag von J. Leon, Klagenfurt 1862 Google
  • Hugo Mareta: Proben eines Wörterbuches der österreichischen Volkssprache mit Berücksichtigung der älteren deutschen Mundarten. C. Gerold’s Sohn, Wien 1865 Google
  • Karl Julius Schröer: Wörterbuch der Mundart von Gottschee. K. k. Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1870 dLib.si
  • Franz Xaver von Schönwerth: Sprichwörter des Volkes der Oberpfalz in der Mundart. In: Verhandlungen des historischen Vereins von Oberpfalz und Regensburg. 29. Bd. = 21. Bd. der neuen Folge, Stadtamhof, 1874: Google
  • Hans Dietl: Ergänzungen zu Schmellers Bayerischem Wörterbuch. Straßburg 1912 (Schulprogramm) ULB Düsseldorf

Baltischdeutsch[Bearbeiten]

  • Gustav von Bergmann: Sammlung Livländischer Provinzialwörter, Salisburg 1785 UB Tartu
  • August Wilhelm Hupel: Idiotikon der deutschen Sprache in Lief- und Ehstland. Riga 1795 SLUB Dresden

Berlinisch[Bearbeiten]

  • C. F. Trachsel: Glossarium der berlinischen Wörter und Redensarten – dem Volke abgelauscht und gesammelt. Berlin, 1873: Google
  • Hans Meyer: Der richtige Berliner in Wörtern und Redensarten. 1878; 2. Aufl., Berlin, 1879: Google; 3. Aufl., Berlin, 1880: Google-USA*; 4. Aufl., Berlin, 1882: Google-USA*; 5. Aufl., Berlin, 1904: Google-USA*
    • Der Richtige Berliner in Wörtern und Redensarten. 6. Aufl., Druck und Verlag von H. S. Hermann, Berlin, 1904: Google-USA*
  • Hans Brendicke: Berliner Wortschatz zu den Zeiten Kaiser Wilhelms I., in: Schriften des Vereins für die Geschichte Berlins. 33. Heft 1897: Google-USA*

Elsässisch[Bearbeiten]

  • Ernst Eduard Martin, Hans Lienhart: Wörterbuch der elsässischen Mundarten. woerterbuchnetz.de
    • Band 1: A. E. I. O. U. F. V. G. H. J. K. L. M. N. Strassburg 1899 Google-USA* Internet Archive
    • Band 2: B. P. Q. R. S. D. T. W. Z. Berichtigungen und Nachträge. (Mit einer Mundartenkarte.) Strassburg 1907 Google-USA*

Fränkisch[Bearbeiten]

  • Johann Baptist Sartorius: Die Mundart der Stadt Würzburg. Würzburg 1862 MDZ München = Google
  • Balthasar Spieß: Beiträge zu einem Hennebergischen Idiotikon. Wien 1881 MDZ München
  • Alois Joseph Ruckert: Unterfränkische Mundart. [Beilage zum Schul-Anzeiger für Unterfranken und Aschaffenburg] Würzburg 1902 MDZ München, MDZ München

Hessisch[Bearbeiten]

  • Hermann von Pfister-Schwaighusen: Mundartliche und stammheitliche Nachträge zu A. F. C. Vilmar’s Idiotikon von Hessen. Marburg 1886 MDZ München

Jiddisch / Jüdischdeutsch[Bearbeiten]

Weitere Namen: Judendeutsch, Jüdisch-Deutsch
  • Joh. Heinrich Callenberg: Jüdischteutsches Wörterbüchlein. Halle, 1736: Google
  • Kleines jüdisch-deutsches Wörterbuch, in welchem alle, den Jüden entweder eigene, oder aus der hebräischen und rabbinischen Sprache entlehnte, der deutschen Mundart gemäβ inflectirte Wörter, mit ihrer wahren Bedeutung, wie auch sonderbaren Redensarten, Sprichwörtern, u. dgl. deren sich die Jüden, um von den Christen nicht verstanden zu werden, unter einander zu gebrauchen pflegen, nebst einigen beygefügten Erklärungen ihrer verschiedenen Gebräuche, Fast- und Festtagen, Monate, u. dgl. enthalten sind. Prag, 1773: Google
    • Handlexicon der jüdisch-deutschen Sprache […]. Prag: Google
      • Handlexicon der jüdisch-deutschen Sprache, nebst beygefügten Erklärungen ihrer Gebräuche, Fast- und Festtage, Monate, und dgl. 2. Aufl., Prag, 1782: Google Google
  • Joh. Christoph Vollbeding: Handwörterbuch der jüdisch-deutschen Sprache, nebst Erläuterungen jüdischer Sitten, Gebräuche, Kleidungen, Fast- und Festtage, Monate, Zählungsart u. dergl. Leipzig, 1804: Google
  • Itzig Feitel Stern: Lexicon der jüdischen Geschäfts- und Umgangssprache. Zwei Theile. Vom Jüdischen in's Deutsche und vom Deutschen in's Jüdische. Mit einem Anhang zur Erlernung der Lussnekoudischen Sprache. München, 1833: Google; Itzig Feitel Stern's gesammelte Schriften. 8. Theil, Leipzig, Meißen und Riesa: Google
  • Hermann Leberecht Strack: Jüdisches Wörterbuch: mit besonderer Berücksichtigung der gegenwärtig in Polen üblichen Ausdrücke. Leipzig 1916 UB Potsdam, Internet Archive, Internet Archive = Google-USA*, Google-USA*, Internet Archive = Google-USA*
  • Alexander Harkavy:
    • פאלשטענדיגעס ענגליש-יודישעס ווערטערבוך – Complete English-Jewish Dictionary. 6. Aufl., New York, 1910: Internet Archive Internet Archive
    • English-Yiddish Dictionary. Internet Archive
    • English-Yiddish encyclopedic Dictionary. A complete Lexicon and Work of Reference in all Departments of Knowledge. 1915: Internet Archive

Liechtensteinisch[Bearbeiten]

  • Hans Stricker, Herbert Hilbe: Der Komponist als Lexikograph : Joseph Rheinbergers unveröffentlichtes „Wörterbuch des liechtensteinischen Dialekts“ von 1896. In: Jahrbuch des Historischen Vereins für das Fürstentum Liechtenstein, 88 (1990), S. 135–168 (Wörterbuch im Anhang) PDF Eliechtensteinensia

Lothringisch[Bearbeiten]

  • Michael Ferdinand Follmann: Wörterbuch der deutsch-lothringischen Mundarten. (= Quellen zur lothringischen Geschichte – Documents de l’Histoire de la Lorraine 12) Leipzig 1909 MDZ München, Gallica, woerterbuchnetz.de

Luxemburgisch[Bearbeiten]

Pennsylvanisch-Deutsch[Bearbeiten]

  • E. H. Rauch: Rauch's Pennsylvania Dutch Hand-book. A Book für Instruction. – Rauch's Pennsylvania Deitsch Hand-Booch. En Booch for Inshtructa. 1879: Google-USA*
  • James C. Lins: Common Sense Pennsylvania German Dictionary, with Supplement, Revised and Enlarged. 1895: Internet Archive

Pfälzisch[Bearbeiten]

  • Ernst Christmann: Pfälzisches Wörterbuch. 6 Bände und ein Beiheft. Stuttgart 1965–1998 woerterbuchnetz.de

Rheinisch[Bearbeiten]

  • Karl Christian Ludwig Schmidt: Westerwäldisches Idiotikon. Hadamar und Herborn 1800 MDZ München = Google
  • Anton Hecking: Die Eifel in ihrer Mundart. Prüm 1890 Dilibri
  • J. Wegeler: Wörterbuch der Coblenzer Mundart. Besonderer Abdruck aus dem Rheinischen Antiquarius. Coblenz 1869 Internet Archive = Google
    • Jul. Wegeler: Coblenz in seiner Mundart und seinen hervorragenden Persönlichkeiten. Coblenz 1876: Google
  • Julius Leihaeuser: Gallicismen in niederrheinischen Mundarten. I, in: Zweiundsechzigster Jahresbericht über das Schuljahr 1890–91, Barmen 1891, S. 3–32 UB Gießen
  • Friedrich Schön: Wörterbuch der Mundart des Saarbrücker Landes nebst einer Grammatik der Mundart. Saarbrücken 1922 California-USA*

Ripuarisch[Bearbeiten]

  • Joseph Müller, Wilhelm Weitz: Die Aachener Mundart. Idiotikon nebst einem poetischen Anhange. 1836 Google
  • Dürener Volksthum. Eine Sammlung von Redensarten, Sprichwörtern, Räthseln, Spielen u. s. w. nebst einem Wörterbuche der merkwürdigsten in der Dürener Volkssprache vorkommenden Ausdrücke. Von P. J. Fischbach und J. van der Giese. Herausgegeben von H. J. Werners, Bürgermeister. Düren, 1880: Google

Kölnisch[Bearbeiten]

  • Fritz Hönig:
    • Wörterbuch der Kölner Mundart von Fritz Hönig nebst Einleitung von Hr. Wilh. Wahlenberg. Köln, 1877: Google
      • Wörterbuch der Kölner Mundart von Fritz Hönig herausgegeben von seinen Freunden und Verehrern. Köln, 1905: Google-USA*
    • Sprichwörter und Redensarten in kölnischer Mundart. Köln, 1895: Google-USA*

(Ober-)Sächsisch[Bearbeiten]

  • Karl Müller-Fraureuth: Wörterbuch der obersächsischen und erzgebirgischen Mundarten. 2 Bände.

Schlesisch[Bearbeiten]

  • Johann George Berndt: Versuch zu einem slesischen Idiotikon, nebst einer großen Anzahl anderer veralteten Worte, welche in Documenten und sonderlich bey alten slesischen Dichtern angetroffen werden. Stendal, 1787: Google
  • Franz Knothe: Wörterbuch der schlesischen Mundart in Nordböhmen. Hohenelbe, 1888: Google-USA*~Internet Archive
  • Konrad Gusinde: Eine vergessne deutsche Sprachinsel im polnischen Oberschlesien (die Mundart von Schönwald bei Gleiwitz). Breslau 1911, Wörterbuch schönwäldisch-deutsch, deutsch-schönwäldisch, S. 149–219 Wisconsin-USA*

Beiträge:

  • Der Heller gilt am meisten, wo er geschlagen ist. Nach Anleitung dieses Sprüchworts sind allhier über tausend dergleichen Sprüchwörter, welche so wohl in Städten, als auch auf dem Lande in Schlesien im Schwange gehen, gesammlet, und auf Begehren zum Druck gegeben worden von Daniel Bomolcken. 1734: Google
  • Karl Weinhold: Beiträge zu einem schlesischen Wörterbuche (Anhang zum XIV. Bande der Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Classe der kais. Akademie der Wissenschaften). Wien, 1855: Google (Google~Internet Archive (Titelseite ohne sichtbarer Orts- und Jahresangabe; zusammen mit: Karl Julius Schröers Beitrag zu einem Wörterbuche der deutschen Mundarten des ungrischen Berglandes))
  • Hoffmann von Fallersleben: Beiträge zu einem schlesischen Wörterbuche. Nürnberg, 1857: Google
  • Erich Jäschke:
    • Die lateinisch-romanischen Elemente in der schlesischen Mundart (Einleitung und Probe eines Wörterbuchs). Inaugural-Dissertation. Breslau, 1908: Google-USA*
    • Lateinisch-romanisches Fremdwörterbuch der schlesischen Mundart (Wort und Brauch. Volkskundliche Arbeiten namens der Schlesischen Gesellschaft für Volkskunde, 2. Heft). Breslau, 1908: Internet Archive

Schwäbisch[Bearbeiten]

  • Schwäbisches Idiotikon. In: Schwäbisches Archiv, 1. Band, 3. Stück, 1789, S. 324–339 UB Bielefeld
  • Versuch eines Idiotikons aus der Wirtembergischen Baar. 1. Lieferung. In: Schwäbisches Archiv, 2. Band, 2. Stück, 1792, S. 238–260 Google, UB Bielefeld
  • Dionys Kuen: Oberschwäbisches Wörterbuch der Bauernsprache von mehr als zweitausend Wörtern und Wortformen. Gesammelt und mit einer Vorrede und Einleitung versehen. Selbstverl., Buchau 1844 Commons Google
  • Schwäbisches Wörterbuch / auf Grund der von Adelbert v. Keller begonnenen Sammlungen und mit Unterstützung des Württembergischen Staates bearb. von Hermann Fischer, 7 Bände, Laupp, Tübingen 1904 –1936
    Ab Bd. 2 unter Mitwirkung, Bd. 6,1 weitergeführt, Bd. 6,2 zu Ende geführt von Wilhelm Pfleiderer (1878–1953).
    Aus urheberrechtlichen Gründen ist das vom Münchener DigitalisierungsZentrums (MDZ) gescannte Wörterbuch (früher: www.bayerische-landesbibliothek-online.de/sprachwissenschaft/fischer/) seit Mai 2009 nicht mehr verfügbar! 2013 sind auch (bis auf Bd. 1) die Bände des Internet Archive nicht mehr verfügbar!

Schweizerisch[Bearbeiten]

  • Franz Joseph Stalder:
    • Versuch eines Schweizerischen Idiotikon, mit etymologischen Bemerkungen untermischt.
      • 1. Bd. (Samt einer Skizze einer Schweizerischen Dialektologie), Basel und Arau, 1806: Google
    • Versuch eines Schweizerischen Idiotikon mit etymologischen Bemerkungen untermischt. 2 Bände. Heinrich Remigius Sauerländer, Aarau 1812 e-rara.ch
      • 1. Bd. (Samt einer Skizze einer Schweizerischen Dialektologie): Google
      • 2. Bd. (Samt einer Nachlese vergessener Wörter oder Bedeutungen): Google
  • Schmidt’s Idioticon Bernense, herausgegeben von Dr. Titus Tobler. (Aus der Zeitschrift für die deutschen Mundarten besonders abgedruckt.) Nürnberg 1857: MDZ München Google
  • Valentin Bühler: Davos in seinem Walserdialekt. Ein Beitrag zur Kenntniß dieses Hochthals und zum schweizerischen Idiotikon. I. Lexicographischer Theil, Heidelberg 1870: Google; II. Synonymer Theil, Heidelberg 1875: Google
  • Aargauer Wörterbuch in der Lautform der Leerauer Mundart. Im Auftrage der Kantonalkonferenz verfaßt von J. Hunziker. Aarau 1877: Google
  • Gustav A. Seiler, Moritz Heyne: Die Basler Mundart. Ein grammatisch-lexikalischer Beitrag zum schweizerdeutschen Idiotikon, zugleich ein Wörterbuch für Schule und Haus. Basel 1879: MDZ München Google-USA*

Siebenbürgisch-Sächsisch[Bearbeiten]

  • Von der Siebenbürgischsächsischen Sprache. In: Ungrisches Magazin, oder Beyträge zur ungrischen Geschichte, Erdebeschreibung, Naturwissenschaft und der dahin einschlagenden Litteratur. Erster Band. Preßburg, 1781, S. 257ff.: Google
  • Karl Julius Schröer: Beitrag zu einem Wörterbuche der deutschen Mundarten des ungrischen [ungarischen] Berglandes. [Siebenbürgisch-Sächsisch]
    • Teil 1: A–H, in: Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Classe, 25. Band, 1. Heft, Wien 1858, Sitzung vom 18. November 1857, S. 213 ff. Google, MDZ München Wörterbuchbeginn S. 237 Google
    • Teil 2: I–Z, in: Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Classe, 27. Band, 1. Heft, Wien 1858, S. 174 ff. MDZ München = Google, Google
    • Nachtrag, in: Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Classe, 31. Band, 1859, S. 245 ff. MDZ München = Google
  • Johann Karl Schuller: Beiträge zu einem Wörterbuche der siebenbürgisch-sächsischen Mundart. Prag 1865 MDZ München, Google
  • Josef Haltrich: Plan zu Vorarbeiten für ein Idiotikon der siebenbürgisch-sächsischen Volkssprache. Kronstadt 1865 MDZ München = Google
  • Joseph Haltrich: Negative Idiotismen der siebenbürgisch-sächsischen Volkssprache. In: Programm des evangelischen Gymnasiums in Schässburg und der damit verbundenen Lehranstalten. Zum Schlusse des Schuljahres 1865-66. Hermannstadt, 1866: Google
  • Gustav Kisch: Nösner Wörter und Wendungen. Ein Beitrag zum siebenbürgisch-sächsischen Wörterbuch. Beilage zum Programm des evang. Obergymnasiums A. B. in Bistritz (Siebenbürgen). Bistritz, 1900: Google-USA*

Thüringisch[Bearbeiten]

  • Martin Schultze: Idioticon der nord-thüringischen Mundart. Nordhausen, 1874: Google
  • Thüringer Sprachschatz. Sammlung mundartlicher Ausdrücke aus Thüringen, nebst Einleitung, Sprachkarte und Sprachproben. Mit Unterstützung des Thüringerwald-Vereins herausgegeben von Dr. L. Hertel. Weimar, 1895: Google-USA*


Drawidische Sprachen (Dravidische Sprachen)[Bearbeiten]

Kannada / Kanaresisch[Bearbeiten]

  • M. Ramasamy: A grammatical Vocabulary in English and Canarese, classified under the various parts of speech. – […]. 2. Aufl., Bangalore, 1858: Google
  • A Dictionary, Canarese and English. By the Rev. W. Reeve. Revised, corrected and enlarged by Daniel Sanderson, Wesleyan Missionary. Bangalore, 1858: Google
  • Dictionarium latino–canarense. Auctore RR. episcopo jassensi, V. A. maissurensi, etc. etc. e congregatione missionum ad exteros. Bengalori [Lok.], 1861: uni-tuebingen
  • A School-Dictionary English and Canarese. – […]. Mangalore, 1876: Google

Telugu[Bearbeiten]

  • Charles Philip Brown: […] Dictionary of mixed Telugu. Also an explanation of the Telugu alphabet. – A dictionary of the mixed dialects and foreign words used in Telugu. With an explanation of the Telugu alphabet. Madras, 1854: Internet Archive
  • P. Percival: Telugu-English Dictionary, with the Telugu Words printed in the Roman, as well as in the Telugu Characters. Madras, 1862: Google

Tulu[Bearbeiten]

  • A. Männer:
    • Tuḷu-English dictionary. Printed at the Basel Mission Press, Mangalore, 1886: Google-USA*
    • English-Tuḷu dictionary. Printed at the Basel Mission Press, Mangalore, 1888: Google-USA*

Englisch[Bearbeiten]

  • Christian Ludwig: Teutsch-Englisches Lexicon, worinnen nicht allein die Wörter samt den Nenn- Bey- und Sprich-Wörtern, sondern auch so wol die eigentliche als verblümte Redens-arten verzeichnet sind. Aus den besten Scribenten und vorhandenen Dictionariis mit grossem fleiß zusammen getragen. Das erste so iemahls gemacht worden. Thomas Fritsch, Leipzig 1716 (anonym erschienen) Internet Archive, e-rara.ch
    • Teutsch-Englisches Lexicon, worinnen nicht allein die Wörter, samt den Nenn- Bey- und Sprich-Wörtern, sondern auch sowol die eigentliche als verblümte Redens-Arten verzeichnet sind. Aus den besten Scribenten und vorhandenen Dictionariis mit grossem Fleiß zusammen getragen. 2. Aufl., Johann Friedrich Gleditsch, Leipzig 1745: Centralna Biblioteka Judaistyczna; 3. Aufl., Leipzig 1765: MDZ München = Google, Internet Archive
    • Christian Ludwig’s teutschenglisches Lexikon. 4. Auflage, Leipzig [1789] Internet Archive
  • Theodor Arnold, Anton Ernst Klausing: Vollständiges Deutsch-Englisches Wörterbuch. 5. Auflage, Leipzig und Züllichau 1778: UB Gent (= Google)
  • A Compleat English Dictionary oder vollständiges English-Deutsches Wörterbuch, anfänglich von Nathan Bailey herausgegeben; jetzt aber fast ganz umgearbeitet, vermehret und verbessert von Anton Ernst Klausing. 6. Aufl., Leipzig und Züllichau, 1783: Internet Archive
  • Theodor Arnold, Johann Bartholomäus Rogler: A Compleat Vocabulary, English and German, oder vollständig kleines Wörterbuch, Englisch und Deutsch. Züllichau, neue verb. Aufl. 1784: ULB Halle
  • Johannes Ebers (engl. John Ebers):
    • Vollständiges Wörterbuch der Englischen Sprache für die Deutschen. Nach den neuesten und besten Hülfsmitteln mit bezeichneter Aussprache eines jeden Wortes. Leipzig 1793–1794
    • The New and Complete Dictionary of the German and English Languages composed chiefly after the German Dictionaries of Mr. Adelung and of Mr. Schwan. 3 Bände, Leipzig 1796–1799
    • A New Hand-Dictionary of the English Language for the Germans of of the German Language for Englishmen. – Neues Hand-Wörterbuch der Englischen Sprache für die Deutschen und der Deutschen Sprache für die Engländer. Halle 1800–1802
      • 1. Theil. Englisch-Deutsch Google
      • 2. Theil. Deutsch-Englisch Google
  • Der Englische Dolmetscher oder kleines Englisches Wörterbuch, Oldenburg 1795 LB Oldenburg
  • Nathan Bailey: Dictionary English–German and German–English oder Englisch-Deutsches und Deutsch-Englisches Wörterbuch. 9. Auflage gänzlich umgearbeitet von Johann Anton Fahrenkrüger, Leipzig und Züllichau 1796–1797
    • Band 1: Englisch–Deutsch. 1796 ALO
    • Band 2: Deutsch–Englisch, zuerst verfaßt von Theodor Arnold. 1797 ALO
  • Carl Gottlob Küttner, William Nicholson: New and Complete Dictionary of the German Language for Englishmen according to the German Dictionary of Mr. J. C. Adelung. – Neues und vollständiges deutsch-englisches Wörterbuch, zu J. C. Adelung’s englisch-deutschem Wörterbuche. 3 Bände. Leipzig
  • Bailey-Fahrenkrüger’s Wörterbuch der englischen Sprache. 12. Auflage, gänzlich umgearbeitet von Adolf Wagner, Jena 1822
  • Joseph Leonhard Hilpert: Englisch-Deutsches und Deutsch-Englisches Wörterbuch. Mit einer Vorrede von Dr. E. Kärcher.
  • Newton Ivory Lucas: Englisch-Deutsches und Deutsch-Englisches Wörterbuch, mit besonderer Rücksicht auf den gegenwärtigen Standpunkt der Literatur und Wissenschaft. 2 Bände. Bremen/London 1854–1868
    • Band 1,1: Englisch–Deutsch A–K. 1854 Google (Band 1 gesamt), Google
    • Band 1,2: Englisch–Deutsch L–Z. 1856 Google
    • Band 2,1: Deutsch–Englisch A–K. 1863 Google, Google
    • Band 2,2: Deutsch–Englisch L–Z. 1868 Google
  • William Dwight Whitney: A compendious German and English Dictionary, with notation of correspondences and brief etymologies. New York 1877 Internet Archive [Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch]
  • Dictionary of the English and German languages by Dr. Friedrich Koehler. Entirely remodelled and greatly enlarged by Professor Dr. Hermann Lambeck. – Handwörterbuch der englischen und deutschen Sprache von Dr. Friedrich Köhler. Gänzlich umgearbeitet und vermehrt von Professor Dr. Hermann Lambeck.
    • 31. Aufl., 2 Teile, Druck und Verlag von Philipp Reclam jun., Leipzig, 1894 (634 + 629 S.) Internet Archive
    • 40. Aufl., 2 Teile, Druck und Verlag von Philipp Reclam jun., Leipzig, 1910 (634 + 629 S.): Internet Archive
  • Felix Flügel, Immanuel Schmidt, Gustav Tanger: Flügel-Schmidt-Tanger, A Dictionary of the English and German Languages for Home and School. – Flügel-Schmidt-Tanger, Wörterbuch der Englischen und Deutschen Sprache für Hand- und Schulgebrauch. 2 Bände.
  • Léon Hirsch, F. C. Hebert: Neues englisch-deutsches Wörterbuch zum Gebrauch für alle Stände / A new German-Englisch dictionary for general use. Philadelphia [1926 ?] California
  • Herbert Schöffler, Erwin Weis, Erich Weis: The Schöffler-Weis comprehensive German and English dictionary : German-English, English-German. New York 1963 Michigan


  • Thomas Wright, Richard Paul Wülcker: Anglo-Saxon and Old English Vocabularies. 2. Aufl., London, 1884: Volume I: Vocabularies Google-USA* Google-USA*, Volume II: Indices Google-USA*
  • William Barnes, Jacob Poole: A Glossary, With some Pieces of Verse, of the Old Dialect of the English Colony in the Baronies of Forth and Bargy, County of Wexford, Ireland. London 1867: Google

Muret-Sanders (Langenscheidt)[Bearbeiten]

  • Eduard Muret, Daniel Sanders: Muret-Sanders Enzyklopädisches englisch-deutsches und deutsch-englisches Wörterbuch, 4 Bände, Berlin-Schöneberg 1891–1897
    • 2. durchgesehene und verbesserte Stereotyp-Auflage, 1900, Teil 1: Englisch-Deutsch Oxford
    • Durchgesehene und verbesserte Stereotyp-Auflage, 9. bis 11. Tausend, Berlin-Schöneberg [1905]
      • Band 1: Englisch-Deutsch: A–K (S. XX ff.: Britische und amerikanische Maße, Gewichte, Münzen) Internet Archive
      • Band 2: Englisch-Deutsch: L–Z Internet Archive
      • Band 3: Deutsch-Englisch: A–J Internet Archive
      • Band 4: Deutsch-Englisch: K–Z (S. I ff.: German, Austrian, and Swiss Measures, Weights, Coins; Maße, Gewichte, Münzen) Internet Archive
    • Durchgesehene und verbesserte Stereotyp-Auflage, 12. bis 14. Tausend, Berlin-Schöneberg [1905]
    • Durchgesehene und verbesserte Stereotyp-Auflage, 15. bis 17. Tausend, Berlin-Schöneberg [1922]

Thieme-Preußer[Bearbeiten]

  • Friedrich Wilhelm Thieme (1792–1852), später auch Emil Preußer (engl. E. Preusser): A new and complete critical dictionary of the English and German languages by F. W. Thieme. – Neues vollständiges kritisches Wörterbuch der Englischen und Deutschen Sprache von M. F. W. Thieme.
    • 3. Stereotyp-Abdruck, Leipzig
      • 2. Theil (Deutsch–Englisch), 1851: Google
    • New stereotype edition, greatly enlarged and improved by Dr. E. Preusser with the co-operation of H. Breithaupt. – Neue, durchgesehene, verbesserte und vermehrte Stereotypauflage unter Mitwirkung von H. Breithaupt herausgegeben von Dr. E. Preußer. 5. Tausend. Leipzig
      • 1. Theil (Englisch–Deutsch), 1861: Google
  • Thieme-Preusser: A new and complete critical Dictionary of the English and German languages. – Thieme-Preußer: Neues vollständiges kritisches Wörterbuch der Englischen und Deutschen Sprache.
    • Neue, unter Mitwirkung von H. Breithaupt durchgesehene, verbesserte und vermehrte Stereotyp-Auflage. 73. Tausend, 2 Bände, Gotha und Hamburg
    • Neue reich vermehrte Sterotyp-Auflage bearbeitet von Ignaz Emanuel Wessely. Der Gesammt-Auflage 199. Tausend, der neuen Bearbeitung 53. Tausend. Hamburg 1893 USB Köln
  • A new and complete English and German Dictionary. – Neues und vollständiges Handwörterbuch der englischen und deutschen Sprache. 18. Aufl. neu bearbeitet von Leon Kellner. Braunschweig : Friedrich Vieweg und Sohn
  • Thieme-Preusser: Dictionary of the English and German languages. New edition, entirely rewritten and greatly enlarged by Dr. Ig. Emanuel Wessely. Jubilee edition. – Thieme-Preußer: Wörterbuch der Englischen und Deutschen Sprache. Neue vollständig umgearbeitete und stark vermehrte Auflage bearbeitet von Dr. Ig. Emanuel Wessely. Jubiläums-Ausgabe. 237.–239. Tausend. In 2 Teilen. Dresden : Friedrich Jacobi's Verlag, 1909 Internet Archive

Angelsächsisch / Altenglisch[Bearbeiten]

  • Vocabularium Anglo-Saxonicum, lexico Gul. Somneri magna parte auctius. Operâ Thomae Benson. Oxonia, 1701: Google (Google)
  • Joseph Bosworth:
    • A Dictionary of the Anglo-Saxon Language, containing […]. London, 1838: Google
    • A Compendious Anglo-Saxon and English Dictionary. London, 1848: Google; London, 1868: Google
  • Christian W. M. Grein: Kleines Angelsächsisches Wörterbuch. Kassel 1883 Internet Archive
  • Bibliothek der gesammten deutschen National-Literatur von der ältesten bis auf die neuere Zeit. XXIX. Band: Vorda vealhstôd engla and seaxna. Lexicon anglosaxonicum cum synopsi grammatica. Edidit Ludov. Ettmüllerus. Quedlinburg und Leipzig, 1851: Google
  • Moritz Heyne (Hg.): Beówulf. Mit ausführlichem Glossar. 7. Auflage, Paderborn 1903 Internet Archive

Mittelenglisch[Bearbeiten]

  • Alois Brandl: Mittelenglische Sprach- und Literaturproben. Ersatz für Mätzners Altenglische Sprachproben. Mit etymologischem Wörterbuch zugleich für Chaucer. Berlin 1917 Internet Archive

Negerenglisch, Neger-Englisch[Bearbeiten]

  • H. R. Wullschlägel: Deutsch-Negerenglisches Wörterbuch. Nebst einem Anhang, Negerenglische Sprüchwörter enthaltend. Löbau, 1856: Internet Archive
  • Neger-engelsch woordenboek, door Mr. H. C. Focke. Leiden, 1855: Google Google
  • Neger-Engelsch – Hollandsche samenspraken voor Suriname. Verbeterde Druk, 1899: Google-USA*

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Thomas Sheridan: Englisches Wörterbuch, zur richtigen und festen Bestimmung der Aussprache. Für die Teutschen bearbeitet von Johann Ernst Gruner. Coburg 1791 MDZ München = Google
  • J. M. Jost: Erklärendes Wörterbuch zu Shakspeare’s plays. Für deutsche Leser, zur richtigen Auffassung des Wortsinnes und der vielen schwierigen Stellen, so wie der Anspielungen und Wortspiele. Berlin 1830 Google
  • Hugh Moore: A dictionary of quotations from various authors in ancient and modern languages, with English translations, and illustrated by remarks and explanations. London, 1831: Google
  • C. A. E. Seymour: Allgemeines Englisch-Deutsches Glossarium, oder Sammlung veralteter und unverständlicher Wörter und Redensarten …, von Chaucer bis zur gegenwärtigen Zeit. Durchgesehen und vermehrt von Johann Gottfried Flügel. Leipzig 1835 Internet Archive
  • H. M. Melford: Synonymisches Handwörterbuch der englischen Sprache für die Deutschen. Braunschweig 1841 MDZ München = Google
  • H. M. Melford: Gemeinnützliches englisch-deutsches Phraseologisches Handwörterbuch. Leipzig 1852 MDZ München = Google
  • A Dictionary of Select and Popular Quotations, which are in Daily Use: Taken from the Latin, French, Greek, Spanish, and Italian Languages: Together with a Copious Collection of Law-Maxims and Law-Terms; translated into English, with Illustrations Historical and Idiomatic. 6th American Edition, Philadelphia, 1854: Google; 6th American Edition, Philadelphia, 1869: Google
  • A Comprehensive Pronouncing and Explanatory Dictionary of the English Language, with Vocabularies of Classical, Scripture, and Modern Geographical Names. By Joseph E. Worcester. Revised. Boston, 1850: Google; Boston & Cleveland, 1858: Google
  • A comprehensive dictionary of English synonymes. By William Carpenter. Revised and enlarged by rev. W. Webster. To which is added a list of words, phrases, and quotations, from the Greek, Latin, French, Italian, and Spanish languages. London, 1865: Google
  • Manipulus Vocabulorum. A Dictionary of English and Latin Words, arranged in the alphabetical Order of the last Syllables, by Peter Levins. First printed A. D. 1570; now re-edited […] by Henry B. Wheatley. 1867: Internet Archive
  • George R. Cutter: A dictionary of the German terms used in medicine. New York, 1880: Internet Archive
  • Otto Kuntze: Beiträge zu einem englisch-deutschen Wörterbuche, bes. aus den Dichtungen des Keats, in: Programm des Städtischen Realgymnasiums in der Schillerstrasse zu Stettin. Ostern 1890 […], Stettin 1890, S. 3–30 siehe Autorenseite
  • Heinrich Conrad Bierwirth: Words of Frequent Occurrence in Ordinary German. New York 1900 Internet Archive
  • Maud Miller, Albert A. Méras: Ein Wortschatz. A list of two thousand German words arranged in logical groups. Boston/New York/Chicago 1914 Internet Archive
  • Ferdinand Holthausen: Etymologisches Wörterbuch der englischen Sprache. Leipzig 1917 Michigan-USA*
  • Leon Kellner: Shakespeare-Wörterbuch (= Englische Bibliothek, 1). Leipzig 1922 Michigan-USA*


Dialektales oder regionales Englisch

vgl. Mundartliteratur
  • Specimens of the Yorkshire Dialect. To which is added, a Glossary of such of the Yorkshire Words as are likely not to be understood by those unacquainted with the Dialect. 2. Aufl., Knaresbrough, 1808: Google
    • The Yorkshire Dialect, exemplified in various Dialogues, Tales & Songs, applicable to the County. To which is added, a Glossary of such Words as are likely not to be understood by those unacquainted with the Dialect. London, 1839: Google
    • Specimens of the Yorkshire Dialect, as spoken in the East Riding of the County, and more particularly in the North-Eastern Portion of the Riding, with a copious Glossary. Driffield, 1886: Google-USA*
    • Specimens of the Yorkshire Dialect. In various Dialogues, Tales & Songs. To which is added, a Glossary of such of the Yorkshire Words as are not likely to be generally understood. Otley: Google
  • Horae momenta cravenae, or, the Craven Dialect, exemplified in two Dialogues, between Farmer Giles and his Neighbour Bridget. To which is annexed a copious glossary. By a Native of Craven. London, 1824: Google
    • The Dialect of Craven, in the West-Riding of the County of York, with a copious Glossary, illustrated by Authorities from ancient English and Scottish Writers and exemplified by two familiar Dialogues. By a Native of Craven. In two volumes. 2. Aufl., London, 1828. Band 1: Google; Band 2: Google Google
  • A glossary of provincial words used in Herefordshire and some of the adjoining counties. London, 1839: Google
  • A Glossary of Provincial Words and Phrases in Use in Wiltshire. By John Yonge Akerman. London, 1842: Google
  • William Durrant Cooper: A Glossary of the Provincialisms in Use in the County of Sussex. 2. Aufl., London, 1853: Google
  • Glossary of Northamptonshire words and phrases, with examples of their colloquial use, and illustrations from various authors: to which are added the customs of the country. By Anne Elizabeth Baker. London, 1854. 1. Bd.: Google; 2. Bd.: Google
  • A Glossary of Yorkshire Words and Phrases, collected in Whitby and the Neighbourhood. With Examples of their colloquial Use, and Allusions to local Customs and Traditions. London, 1855: Google
  • A Glossary of Words used in the Dialect of Cheshire. Founded on a similar Attempt by Roger Wilbraham. By Lieut.-Col. Egerton Leigh. London & Chester, 1877: Internet Archive
  • Glossary of Words in Use in Cornwall. West Cornwall by Miss M. A. Courtney. East Cornwall by Thomas Q. Couch. London 1880: Internet Archive
  • Northumberland Words. A Glossary of Words used in the County of Northumberland and on the Tyneside. By Rd. Oliver Heslop. Vol. I, London, 1892: Internet Archive; Vol. IJ, London, 1893–93: Internet Archive

Bibliographien u. Kataloge:

  • Catalogue of the English Dialect Library. Free Reference Library, King Street, Manchester. Founded under the Auspices of the English Dialect Society. Manchester, 1880  +  The English Dialect Library. Founded by the English Dialect Society, and deposited in the central free library, Manchester. Catalogue. Part II. [Works added from 1880 to 1888.] London, 1880: Google-USA*

Gespräche/Konversationen:

  • George Crabb: Elements of German Conversation; Upon the Plan of Perrin's Elements. London, 1800: Google
  • A Key to the German Language and Conversation; containing common Expressions on a Variety of Subjects, with an easy Introduction to German Grammar; […]. By D. Boileau. 2d Edition, revised and enlarged by W. Howe. Frankfort on the Main, 1837: Google
    • D. Boileau: A Key to the German Language, and Conversation; containing common Expressions on a variety of subjects, with an easy Introduction to the German Grammar. […]. 3. Aufl., London, 1839: Google
  • J. Rowbotham: A New Guide to German and English Conversation; consisting of modern Phrases, Dialogues, Idioms, Proverbs, and a copious Vocabulary, with Tables of German Monies, Weights, and Measures, for the Use of Travellers, Schools, and private Students. London, 1849: Google
  • F. Ahn
    • A Hand-Book of German Conversation. By F. Ahn. New Edition, adapted to the Use of English Scholars, with considerable Additions and Improvements, to which is added Conversations on the Geography of Germany. By W. Pfeiffer. London, 1867: Google
    • Ahn's Manual of German Conversation revised by W. Grauert. New York: Google
  • George F. Comfort: A Manual of German Conversation: To Succeed the German Course. New York, 1871: Google
  • L. Pylodet:
    • New Guide to German Conversation containing […]; and a Synopsis of German Grammar arranged from the Works of Witcomb Dr. Emil Otto. Flaxmann, and Others. New York & Boston: Google
    • New Guide to German Conversation, containing […]; and a Synopsis of German Grammar. London: Google


Sondersprachen

  • Montgomery Johns: Ein klinisches Phrasen-Buch in der deutschen und englischen Sprache zum Gebrauch der Aerzte bei ihren Besuchen in den Hospitälern, Armenhäusern und bei sonstigen Patienten und der Apotheker bei der Austheilung von Medizin, Philadelphia 1853 National Library of Medicine
  • H. R. Wulschlägel: Deutsch-Negerenglisches Wörterbuch. Löbau 1856 Google Google
  • Karl Philipp: Deutsch-englisches und englisch-deutsches Forstwörterbuch. Neudamm [1900] Internet Archive
  • Christian A. Ruckmick: German-English dictionary of psychological terms. Iowa City 1928 Michigan
  • Walther Huebner: Geology and allied science : a thesaurus and a coordination of English and German specific and general terms. New York, 1939–
  • Tibor Eric Robert Singer: German-English dictionary of metallurgy, with related material on ores, mining and minerals, crystallography, welding, metal-working, tools, metal products, and metal chemistry. New York/London 1945 Michigan, California
  • Bernard R. Regen, Richard R. Regen: German-English dictionary for electronics engineers and physicists. Ann Arbor 1946 Michigan
  • O. W. Leibiger, I. S. Leibiger: German-English and English-German dictionary for scientists. Ann Arbor 1950 Wisconsin
  • Eric Fischer, Francis E. Elliott: A German and English glossary of geographical terms. New York 1950 California
  • Leo Herland: Dictionary of mathematical sciences / Wörterbuch der mathematischen Wissenschaften. New York [1951–1954]
  • Kurt F. Leidecker: German-English technical dictionary of aeronautics, rocketry, space navigation, atomic physics, higher mathematics, jet engines, turbines, hydraulics, petroleum industry, civil and mechanical engineering, ballistics, electronics, radio, radar, aerophotography, television, infrared research, communication, meteorology, topography, aeromedicine. 2 Bände, New York [1950–1951]
  • Joseph R. Waller, Moritz Kaatz: German-English medical dictionary. 7th edition, Philadelphia 1950 California
  • Charles J. Hyman, Ralph Idlin: Dictionary of physics and allied sciences / Wörterbuch der Physik und verwandter Wissenschaften. 2 Bände, New York [1958–1962 ?]
  • Thomas H. Elmer: German-English dictionary of glass, ceramics, and allied sciences. New York/London 1963 Michigan

Einsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • Peter Mark Roget: Thesaurus of English Words and Phrases, so classified and arranged as to facilitate the Expression of Ideas and assist in literary Composition. 2. Aufl., London, 1853: Google; 3. Aufl., London, 1855: Google
  • James Orchard Halliwell: A Dictionary of Archaic and Provincial Words, Obsolete Phrases, Proverbs, and Ancient Customs, from the Fourteenth Century. 3. Aufl., London, 1855. 1. Bd.: Internet Archive; 2. Bd.: Internet Archive
  • Joseph E. Worcester: A Dictionary of the English Language. Boston, 1860: Google


  • Wordnet. A lexical database for English. 1995[?]– [Synonymgruppen, nur: Nomina, Verben, Adjektive und Adverbien] Princeton University
  • Dante: Database of analysed Texts of English. 2007–2010 [mit Beispielsätzen aus umfangreichem Korpus] Webdante.com
  • Historical Thesaurus of English. Uni Glasgow [Online-Version des Historical Thesaurus of the Oxford English Dictionary, ed. Christian Kay, 2 vols., 2009]

Eskimoisch[Bearbeiten]

  • Friedrich Erdmann: Eskimoisches Wörterbuch. Budissin 1864–1866
  • Eskimaux and English Vocabulary, for the Use of the Arctic Expeditions. London, 1850: Google (Google
  • Greenland-Eskimo Vocabulary, for the Use of the Arctic Expeditions. London, 1853: Google

Grönländisch[Bearbeiten]

  • Paulus Egede (Paul Egede): Dictionarium grönlandico-danico-latinum. Hafnia, 1750: Google

Finnisch-permische Sprachen[Bearbeiten]

Estnisch[Bearbeiten]

  • F. J. Wiedemann: Ehstnisch-Deutsches Wörterbuch. St. Petersburg 1869. Google

Finnisch[Bearbeiten]

  • B. F. Godenhjelm: Saksalais-suomalainen sanakirja. Deutsch-finnisches Wörterbuch. Helsingissä 1873 Cornell

Lappisch[Bearbeiten]

  • K. B. Wirklund: Lule-lappisches Wörterbuch. Helsingissä, 1890: Google-USA*

Livisch[Bearbeiten]

  • Joh. Andreas Sjögren, Ferdinand Joh. Wiedemann: Joh. Andreas Sjögren's gesammelte Schriften. Band II. Theil II. Livisch-deutsches und deutsch-livisches Wörterbuch. Im Auftrage der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften bearbeitet von Ferdinand Joh. Wiedemann. St. Petersburg, 1861: Google

Syrjänisch[Bearbeiten]

Tscheremissisch[Bearbeiten]

  • G. J. Ramstedt: Bergtscheremissische Sprachstudien. Helsingfors, 1902 [enthält: 1. Bemerkungen über die Aussprache, 2. Bergtscheremissisches Wörterbuch, 3. Bergtscheremissische Sprachproben]: Google-USA* Google-USA*

Französisch[Bearbeiten]

  • Levinus Hulsius: Dictionarium Teutsch Frantzösisch unnd Frantzösisch Teutsch. Vor disem niemals gesehen noch gedruckt. Sampt einem unterricht / in form einer Grammatica, der Frantzösischen und Teutschen pronuncirung. Nürnberg 1596 ÖNB-ABO = Google
    • Dictionaire François Allemand &c Allemand François. Non paravant Veu ni Imprimé. Dictionarium Teutsch Frantzösich unnd Frantzösich Teutsch vor disem niemals gesehn noch gedruckt. 2. Auflage, Nürnberg 1602 Internet Archive, Gallica
    • Dictionaire François-Allemand, & Allemand-François. Avec une Brieve Instruction de la Prononciation des deux langues. 3. Auflage, Frankfurt 1607 Internet Archive = Google, Oppenheim 1614 MDZ München, Google
  • Johann Jakob Sprenger: Französische Lilie Oder Dreyfaches Französisches Handbüchlein, Frankfurt 1673 [Deutsch–Französisch-Latein, Französisch–Latein–Deutsch] ULB Halle
  • Pierre Rondeau [= Johann Theodor Jablonski]: Nouveau Dictionnaire François-Allemand. Neues Teutsch-Frantzösisches Wörter-Buch. 2 Bände. Leipzig 1711–1712
      • Nouveau Dictionnaire François-Allemand. Leipzig 1711 Google
      • Neues Teutsch-Frantzösisches Wörter-Buch. Leipzig 1712 Google
    • Nouvelle Edition/ Vermehrte und verbesserte Auflage, Leipzig und Frankfurt 1731/1732 Google = Konvolut der beiden Bände
    • Ausgabe Basel, 1739–1740
      • Pierre Rondeau, August Johann Buxtorff: Nouveau Dictionnaire François-Allemand, Basel 1739 MDZ München = Google
      • Peter Rondeau, August Johann Buxtorff: Neues Teutsch-Frantzösisches Wörter-Buch, Basel 1740 Google, Internet Archive
    • Vermehrte und verbesserte Auflage, Leipzig und Frankfurt 1740
  • Johann Leonhard Frisch: Nouveau dictionnaire des passagers françois-allemand et allemand-françois oder Neues Frantzösisch-Teutsches und Teutsch-Frantzösisches Wörter-Buch. Leipzig 1712
    • [Erste Auflage], Leipzig 1712
    • Andere Auflage, Leipzig 1719 SB Berlin
    • Dritte Auflage, Leipzig 1725 Google, Google
    • Vierte Auflage, Leipzig 1730 GDZ Göttingen
    • Fünfte Auflage, Leipzig 1733 SUB Hamburg
    • Neue und vermehrte Auflage, Leipzig 1737 MDZ München = Google, Google
    • Neue und vermehrte Auflage, Leipzig 1746 Google, Google
    • Aufs neue vermehrt und verbessert von Mr. Mauvillon, Leipzig 1752 ULB Halle
    • Aufs neue vermehrt und verbessert von Mr. Mauvillon, Leipzig 1755 MDZ München
    • Aufs neue vermehrt und verbessert von Mr. Mauvillon, Leipzig 1763 Google
    • Aufs neue vermehrt und verbessert von Mr. Mauvillon, Leipzig 1766 MDZ München, Google
    • Verbessert von Mr. Mauvillon, Leipzig 1772 SB Berlin
    • Verbessert von Mr. Mauvillon. Neue Auflage, Leipzig 1780 Google
  • Matthias Kramer: Das recht vollkommen-Königliche Dictionarium Frantzösisch-Teutsch … Le vraiment parfait Dictionnaire Roial … François-Allemand. Nürnberg 1712
  • François-Louis Poëtevin: Le nouveau dictionnaire suisse, françois-allemand et allemand-françois, contenant un très grand nombre de mots, Basel 1754 Gallica
  • Michael Johann Friedrich Wiedeburg: Compendiöses, doch zahlreiches französisch-teutsches Wörter-Buch, oder dreytausend Vocabeln, Halle 1765 MDZ München
  • Christian Friedrich Schwan: Wörterbuch der deutschen und französischen Sprache. Mannheim 1782–1798
  • Johann Gottfried Haas: Neues Teutsches und Französisches Wörterbuch. Leipzig
  • Jean-Charles de Laveaux: Dictionnaire françois-allemand et allemand-françois, à l’usage des deux nations … selon le dictionnaire de l’Académie et le catholicon de M. Schmidlin.
    • 1. Band = 1. Lieferung, A–E, 5. Auflage, Berlin 1797 ULB Halle, 7. Auflage Braunschweig 1801 Internet Archive
    • 2. Band = 2. Lieferung, F–Z, 5. Auflage, Berlin 1797 ULB Halle
    • 3. Band, formant la partie allemande expliquée par le françois … selon le dictionnaire de Mr. Adelung [A–L], 5. Auflage, Berlin 1797 ULB Halle
    • 4. Band, formant la partie allemande expliquée par le françois … selon le dictionnaire de Mr. Adelung [M–Z], 5. Auflage, Berlin 1797 ULB Halle
  • Christian Friedrich Schwan: Nouveau dictionnaire allemand-françois … extrait de son grand Dictionnaire, Tübingen 1807
  • Abbé Mozin, J. Th. Biber, M. Hölder: Neues vollständiges Wörterbuch der deutschen und französischen Sprache. 4 Bände. J. G. Cotta, Stuttgart und Tübingen
    • 1. Auflage, 1811–1813
    • 2. Auflage: Neues vollständiges Wörterbuch der deutschen und französischen Sprache … enthaltend die Erklärung aller Wörter, die Aussprache der schwierigern, eine Auswahl erläuternder Beispiele, die hauptsächlichsten sinnverwandten Wörter beider Sprachen, die Ausdrücke des französischen Gesetzbuches, die Münzen, Gewichte und Maße der verschiedenen Staaten, ein Verzeichniß der gebräuchlichsten Eigennamen von Personen, Ländern, Flüssen etc., 1823–1828
    • 3. Auflage auf’s Neue durchgesehen und vermehrt von A. Peschier, Stuttgart und Tübingen 1842–1846, Band 1–4 Internet Archive
    • 4. Auflage: Mozin-Peschier: Vollständiges Wörterbuch der deutschen und französischen Sprache, 1863 (Nachdruck 1873)
  • J. H. Kaltschmidt: Neues vollständiges Wörterbuch der Französischen und Deutschen Sprache, 2. Auflage, Leipzig [1837] Internet Archive
  • Karl Wilhelm Theodor Schuster, Adolphe Régnier: Neues und vollständiges Wörterbuch der deutschen und französischer Sprache.
  • J. Willm: Classisches französisch-deutsches und deutsch-französisches Wörterbuch, zum Gebrauch der obern Schulen. 2. Auflage, Straßburg, Paris 1847 Internet Archive
  • M. A. Thibaut (Johann Gottfried Haas): Vollständiges Wörterbuch der Französischen und Deutschen Sprache. Paris und Braunschweig
  • Karl Sachs: Enzyklopädisches französisch-deutsches und deutsch-französisches Wörterbuch.
  • H. A. Birmann: Grand Dictionnaire Français-Allemand et Allemand-Français, Paris 1884
  • Karl Sachs, Césaire Villatte: Enzyklopädisches französisch-deutsches und deutsch-französisches Wörterbuch.
  • Karl Sachs: Encyklopädisches französisch-deutsches und deutsch-französisches Wörterbuch […] Hand- und Schul-Ausgabe (Auszug aus der grossen Ausgabe), Berlin 1899 Russische Staatsbibliothek
    • Sachs-Villatte Enzyklopädisches Französisch-Deutsches und Deutsch-Französisches Wörterbuch […] Hand- und Schul-Ausgabe. Revidierte Ausgabe 1905. Berlin-Schöneberg 1906 Internet Archive
  • K. Rotteck: Neues deutsch-französisches und französisch-deutsches Wörterbuch für Literatur, Wissenschaft, und Leben. Ganz neu umgearbeitete Ausgabe von G. Kister. 2 Bände, Paris 1921

Altfranzösisch[Bearbeiten]

  • Frédéric Godefroy: Dictionnaire de l’ancienne langue française et de tous ses dialectes du IXe au XVe siècle. 10 Bände. 1881–1902 Linkliste Wiktionary
  • Edmund Stengel: Wörterbuch der ältesten französischen Sprache. Sprachschatz zu E. Koschwitz’s Les plus anciens monuments de la langue française, Marburg 1882 Internet Archive
  • Wendelin Foerster: Kristian von Troyes: Wörterbuch zu seinen sämtlichen Werken. Niemeyer, Halle a. S. 1914 Internet Archive

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Christian Willhelm Kritzinger: Nouveau Dictionaire Des Proverbes François-Allemand, Oder neues Französisch-Deutsches Sprich-Wörter-Buch, Leipzig und Budißin 1743, VD18 10324917 ULB Halle
  • Ebermeyer: Kleines französisch-deutsches und deutsch-französisches Wörterbuch sogenannter kurzer Waaren. Nürnberg 1792 SB Berlin
  • Johann Renatus Wilhelm Beck: Handwörterbuch Französischer Idiotismen Oder Sammlung eigenthümlicher Redensarten : welche den Geist der Französischen Sprache und ihr Verhältniss zu der Deutschen bezeichnen. 2. Ausgabe, Leipzig 1800 SLUB Dresden
  • J. B. Beurard: Dictionnaire Allemand-Français, contenant les termes propres à l’exploitation des mines, à la minéralurgie et à la minéralogie. Paris 1809 Internet Archive
  • Friedrich Gustav von Rouvroy: Französisch-deutsches Wörterbuch der technischen Artillerie. Dresden und Leipzig 1829 Internet Archive
  • Kathinka Zitz-Halein: Dictionnaire des Gallicismes oder Taschenwörterbuch aller Ausdrücke der französischen Sprache, welche sich nicht wörtlich übersetzen lassen. Vermehrt von Christian Ferdinand Fließbach. Leipzig 1841 siehe Autorenseite
  • S. Nagel: Französisch-englisches etymologisches Wörterbuch innerhalb des Lateinischen. Berlin 1869 Internet Archive
  • J. F. Minssen: Dictionnaire des sciences militaires allemand-français. Paris 1880 Internet Archive
  • Bernhard Schmitz: Deutsch-französische Phraseologie in systematischer Ordnung nebst einem Vocabulaire systématique, Berlin 101893 Northwestern University, Library
  • Julius Rübenach: Eisenbahnwörterbuch.
    • Band 1. Deutsch-Französisch, 2. Auflage, Wiesbaden 1896 MDZ München
  • Philipp Plattner: Wörterbuch der Schwierigkeiten der französischen Aussprache und Rechtschreibung (= Ausführliche Grammatik der französischen Sprache. 2. Teil, 1. Heft). Karlsruhe 1900 Internet Archive = Google-USA*
  • Clemens Klöpper: Französische Synonymik für höhere Schulen und Studierende. 4. Auflage, Dresden und Leipzig 1908 Internet Archive
  • Paul Schober: Medizinisches Wörterbuch der deutschen und französischen Sprache – Dictionnaire médical des langues allemande et française. 2. Auflage, Stuttgart & Paris, 1908: Internet Archive Google-USA*
  • Albrecht Reum: Petit dictionnaire de style à l’usage des allemands. 17. Tsd. – 22. Tsd., Leipzig [1910] Internet Archive
  • Georg Davidsohn: Deutsch-Französisch. Sprachbüchlein für Feldsoldaten. Berlin 1914 DNB
  • Max Joh. Schäfer: Deutsch-französischer Eisenbahner-Sprachführer. Bearbeitet für die Zwecke der Betriebs-, Bau- u. Werkstattkolonnen in Belgien u. Frankreich, Brüssel [1915] Bibliothèque royale de Belgique
  • P. Albert: Der Landmann im Verkehr mit französischen Arbeitern (Gefangenen). 3. Aufl., Bamberg 1918 WLB Stuttgart
  • Denis Seron: Lexique philosophique allemand-français/français-allemand. Deutsch-Französisches/Französisch-Deutsches Lexikon der philosophischen Sprache. 2004– Uni Liège

Einsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • Les dictionnaires anciens. cnrtl.fr, Dictionnaires d’autrefois. Uni Chicago (elektronische Ausgaben, u. a. Le Dictionnaire du Moyen Français, Wörterbücher von R. Estienne (1552), Nicot (1606), Bayle (1740), Dictionaire de Trévoux (1740), Wörterbücher der Académie française)
  • Trésor de la langue française. Dictionnaire de la langue du XIX. et du XX. siècle (1789–1960). C.N.R.S. (ed.). 16 Bände. Gallimard, Paris 1971–1994
    • elektronische Version: Trésor de la langue française informatisé. atilf.fr, Cnrtl.fr
  • Louis Guilbert, René Lagane, Georges Niobey: Grand Larousse de la langue française en sept volumes. Paris 1986, Édition 1989

Einsprachige Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Emile Colombey: L'esprit des voleurs suivi d'un dictionnaire d'argot. Paris, 1862: Google
  • Eugène Boutmy: Dictionnaire de l'Argot des Typographes précédé d'une Monographie du Compositeur d'Imprimerie et suivi d'un Choix de Coquilles typographiques célèbres ou curieuses. Paris, 1883: Google-USA*

Friesisch[Bearbeiten]

  • Nicolaus Outzen: Glossarium der friesischen Sprache, besonders in nordfriesischer Mundart. Kopenhagen 1837 Internet Archive = Google, Google
  • Montanus de Haan Hettema: Idioticon frisicum. Friesch-Latijnsch-Nederlandsch woordenboek. Leeuwarden, 1874 Google Google
  • M. Nissen: De fréske findling, dat sen fréske sprékkwurde önt […]. Stedesand, 1873: Google

Altfriesisch

  • Tileman Dothias Wiarda: Alt friesisches Wörterbuch. Aurich 1786 Google

Nordfriesisch

  • P. A. Oelrichs: Kleines Wörterbuch zur Erlernung der Helgolander Sprache für Deutsche, Engländer und Holländer. Nebst einem Anhange enthaltend einfache Dialoge aus dem Leben in deutscher und helgolander Sprache. 1846: Google
    • Snake Jim Hollunder? Kleiner Wörterschatz zur Erlernung der Helgolander Sprache für Deutsche, Engländer und Franzosen. Nebst einem Anhange enthaltend einfache Gespräche und Lesestücke in deutscher und helgolander Sprache. 2. Aufl., Leipzig, 1882: Internet Archive
  • K. J. Clement: Der Lappenkorb von Gabe Schneider aus Westfrisland, mit Zuthaten aus Nord-Frisland. Leipzig (S. 294ff. enthält Nordfrisische Sinnsprüche oder Sprichwörter. (Gesammelt von K. J. C.)): Google
  • Chr. Johansen: Die Nordfriesische Sprache nach der Föhringer und Amrumer Mundart. Wörter, Sprichwörter und Redensarten nebst sprachlichen und sachlichen Erläuterungen und Sprachproben. Kiel, 1862: Google Google
  • Wörterbuch und Sprachlehre der Nordfriesischen Sprache nach der Mundart von Föhr und Amrum verfaßt von Dr. J. Schmidt-Petersen. Husum, 1912: HathiTrust-US HathiTrust-US
  • Boy P. Möller: Söl'ring Uurterbok. Wörterbuch der Sylter Mundart (5. Beiheft zum Jahrbuch der Hamburgischen Wissenschaftlichen Anstalten. XXXIII. 1915. Mitteilungen aus dem Deutschen Seminar zu Hamburg. II.). Hamburg, 1916: HathiTrust-US
  • Peter Jensen: Wörterbuch der nordfriesischen Sprache der Wiedingharde. Neumünster 1927 Oxford, Oxford

Ostfriesisch

  • Johannes Cadovius Mullerus (Johannes/Johann Cadovius Müller): Memoriale linguae Frisicae
    • L. Kükelhan (Herausgeber): Memoriale linguae Frisicae verfaszt von Johann Cadovius-Müller. Leer, 1875: Google
    • Erich König (Herausgeber): Johannes Cadovius Müllers Memoriale linguae Frisicae. 1911: Internet Archive
  • M. Hettema & R. R. Posthumus: Onze reis naar Sagelterland. 1836 (enthält auf S.225–255 eine Wörterliste und am Werkende Berichtigungen): Internet Archive Internet Archive Google Google (Digitalisate ohne oder nur mit verdeckter Ausklappseite, welche eine Karte enthält)
  • Otto Bremer: Wurstener wörterverzeichnis. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur herausgegeben von Hermann Paul und Wilhelm Braune. XIII. Band. Halle a/S., 1888, S. 530–561: Google-USA*

Gälisch[Bearbeiten]

  • William Shaw: A Gaelic and English Dictionary. Containing All the Words in the Scotch and Irish Dialects of the Celtic, that could be collected from the Voice, and Old Books and MSS. Volume I. / An English and Galic Dictionary. Containing The Most usual and necessary Words in the English Language, explained by the correspondent Words in the Galic. Volume II. London, 1780 Google (Band 1 und 2)

Irisch[Bearbeiten]

Irisch-Englisch:

  • [John O'Brien:] Focalóir gaoidhilge-sax-bhéarla or an Irish-English dictionary. Paris, 1768: Google Google
    • J. O'Brien: Focalóir gaoidhilge-sags-bhearla; or, an Irish-English dictionary. 2. Aufl., Dublin, 1832: Google Google Google
  • Edward O'Reilly: Sanas gaoidhilge-sagsbhearla. An Irish-English dictionary […]. To which is annexed, a compendious Irish grammar. Dublin, 1817: Google
    • Edward O'Reilly: A new edition. An Irish-English dictionary […]. To which is annexed, a compendious Irish grammar. 1821: Google Google
    • Edward O'Reilly, John O'Donovan: An Irish-English Dictionary. Dublin, 1864: Google
  • Focloir gaoidhilge-sags-bearla, or an Irish-English dictionary, intended for the use of students and teachers of Irish. Dublin, 1849: Google Google Google

Englisch-Irisch:

  • The English Irish Dictionary. An focloir bearla gaoidheilge […] Paris, 1732: Google
  • [Thaddeus Connellan:] An English Irish dictionary, intended for the use of schools; containing upwards of eight thousand English words, with their corresponding explanation in Irish. Dublin, 1814: Google
    • T. Connellan: An English-Irish Dictionary, in the English and Irish Characters, intended for the use of Schools; containing upwards of eight thousand English Words, with their corresponding Explanation in Irish. Dublin, 1863: Google
  • Daniel Foley: An English-Irish dictionary: intended for the use of students of the Irish language, and for those who wish to translate their English thoughts, or the works of others, into language intelligible to the present Irish-speaking inhabitants of Ireland. Dublin, 1855: Google
  • Sermons in Irish-Gaelic by the Most Rev. James O'Gallagher […] with […], and Irish-Gaelic Vocabulary […] by the Rev. Canon Ulick J. Bourke. Dublin, 1877 [Vokabular auf S. 388–429]: Google

Manx (Manxisch, Manks)[Bearbeiten]

  • Archibald Cregeen: A Dictionary of the Manks Language, with the corresponding words or explanations in English, 1835 Google
  • Fockleyr manninagh as baarlagh. Liorish Juan y Kelly, currit magh fo chiarail Illiam Gill, 1866 Google

Schottisch-Gälisch / Hochschottisch[Bearbeiten]

  • W. Nicolson: The Scottish Historical Library. London, 1702, S. 334–346 enthaltend A Vocabulary of the Irish Dialect, spoken by the Highlanders of Scotland; collected by Mr. Kirk: Google
  • Alexander M'Donald bzw. Alistair MacDomhnuill: Leabhar A Theagasc Ainminnin no, a Nuadhfhocloir Gaoidheilg & Beurla […] – A Galick and English Vocabulary, with an Appendix of the Terms of Divinity in the said Language. […]. Edinburgh, 1741: Google (Google)
  • Robert Mac Farlan: Nuadh Fhoclair Gaidhlig agus Beurla – A New Alphabetical Vocabulary, Gailic and English. Edinburgh, 1795: Google
  • R. A. Armstrong: A Gaelic Dictionary […]. To which is prefixed, a new Gaelic grammar. London, 1825: Google Google Google
  • Dictionarium Scoto-Celticum: A Dictionary of the Gaelic Language; […] Compiled and published under the direction of the Highland Society of Scotland. 1828, 1. Band: Google Internet Archive, 2. Band: Google Internet Archive
  • Norman Macleod, Daniel Dewar: A Dictionary of the Gaelic Language. Glasgow, 1831: Google; London, 1845: Google
  • Neil McAlpine: A pronouncing Gaelic dictionary: To which is prefixed a concise but most comprehensive Gaelic grammar. Edinburgh 1832: Google; 2. Aufl., Edinburgh, 1833: Google
    • 4. Aufl., 1853: Google
    • A Gaelic dictionary; in two parts. The first Gaelic-English, and the second English-Gaelic. – A pronouncing Gaelic dictionary: To which is prefixed a concise but most comprehensive Gaelic grammar. 4. Aufl., 1863: Google
  • Alexander Macbain: An etymological dictionary of the Gaelic language. 1896; [rev. ed. (revised edition)], Stirling 1911 Internet Archive Google
  • Edward Dwelly (1864–1939): The Illustrated Gaelic Dictionary. Revised Edition, 1918. Vol. I: Internet Archive; Vol. II: Internet Archive; Vol. III: Internet Archive

Gotisch[Bearbeiten]

siehe Gotische Sprache

Griechisch[Bearbeiten]

Altgriechisch[Bearbeiten]

  • Robert Constantin: Lexicon Graecolatinum. Ginebra 1592 InterClassica
  • Charles Du Fresne Du Cange: Glossarium ad scriptores mediae et infimae Graecitatis. 2 Bände, Lugduni 1688
  • Friedrich Wilhelm Dillenius: Griechisch-deutsches Wörterbuch für die Jugend. 2. Auflage: Leipzig 1792 Google
  • Johann Gottlob Schneider: Kritisches Griechisch-Deutsches Handwörterbuch beym Lesen der griechischen profanen Scribenten zu gebrauchen. 2 Bände. Züllichau und Leipzig 1797–1798
  • Franz Passow: Johann Gottlob Schneiders Handwörterbuch der Griechischen Sprache: Nach der dritten Ausgabe des größern Griechischdeutschen Wörterbuchs mit besondrer Berücksichtigung des Homerischen und Hesiodischen Sprachgebrauchs und mit genauer Angabe der Sylbenlängen ausgearbeitet von Dr. Franz Passow. Leipzig 1819–1823
  • Johann Adolf Erdmann Schmidt: Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Leipzig 1827 Google
  • Valentin Christian Friedrich Rost: Deutsch-griechisches Wörterbuch. 5. Auflage, Göttingen 1837 MDZ München = Google
  • Johannes Franz: Deutsch-Griechisches Wörterbuch. 2 Bände. Leipzig 1838
  • Wilhelm Pape: Handwörterbuch der Griechischen Sprache.
    • 1. Aufl. (in 3 Bänden): 1. Bd., 1842: Google; 2. Bd., 1843: Google; 3. Band (Eigennamen), 1842: Google
    • 2. Aufl. (in 4 Bänden): 1. Bd., 1849: Google; 2. Bd., 1849: Google; 3. Bd., 1850: Google; 4. Band, bearbeitet von M. Sengenbusch, 1859: Google
    • Handwörterbuch der griechischen Sprache. 3. Auflage, bearbeitet von Maximilian Sengebusch, Braunschweig 1880 E-Text Biblissima
      • 3. Auflage, 6. Abdruck, Braunschweig 1914 Zeno.org
  • Karl Schenkl: Griechisch-Deutsches und Deutsch-Griechisches Schul-Wörterbuch. Leipzig 1866 Teil II: Deutsch-Griechisch Google
  • E. A. Sophocles: Greek lexicon of the Roman and Byzantine periods. New York 1900 Internet Archive

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Paul Kretschmer, Ernst Locker: Rückläufiges Wörterbuch der griechischen Sprache. Göttingen 1944, 3. Auflage, Göttingen 1977 MDZ München

Etymologie

  • Wilhelm Pape: Etymologisches Wörterbuch der griechischen Sprache. Berlin 1836 Google

Gespräche/Konversationen:

  • E. Joannides: Sprechen Sie Attisch? Moderne Konversation in altgriechischer Umgangsprache nach den besten attischen Autoren. 2. Aufl., Dresden und Leipzig, 1902: Google-USA*

Cebes

  • ΚΕΒΗΤΟΣ ΠΙΝΑΞ. Des Cebes Gemälde. Mit einer Einleitung, Inhaltsanzeigen, grammatischen und erklärenden Anmerkungen und einem vollständigen Wörterbuche. Für Schulen herausgegeben von Johann Davod Büchling. Von Neuem bearbeitet von Georg Friedrich Wilhelm Grosse. Meissen 1813: Google Google

Epikur

Herodot

  • Aemilius Portus: [Lexikon iōnikon hellēnorrōmaikon]: Dictionarium Ionicum Graeco-Latinum, quod indicem in omnes Herodoti libros continet, cum verborum et locutionum in his observatu dignarum accurata descriptione, quae varias Ionicae Linguae Proprietates, Regulasque diligentissime notatas, et Herodoteis Exemplis illustratas, demonstrat. Editio nova, Oxonium, 1815: Google

Hippokrates

  • Josef-Hans Kühn, Ulrich Fleischer: Index Hippocraticus. Göttingen 1986–1989

Homer

  • Johann Heinrich Christian Lünemann, Joh. Friedr. Ebert: Dr. J. H. Chr. Lünemanns Wörterbuch zu Homers Ilias. 2. Auflage: Königsberg 1830 Google
  • Johann Heinrich Christian Lünemann, Fr. Jul. Horn: Dr. J. H. Chr. Lünemann’s Wörterbuch zu Homers Odyssee. 4. Auflage: Königsberg 1832 Google
    • Johann Heinrich Christian Lünemann, Fr. Jul. Horn: Dr. J. H. Chr. Lünemann’s Wörterbuch zu Homer’s Odyssee. 6. Auflage, Königsberg 1850 Internet Archive = Google
  • Gottlieb Christian Crusius: Vollständiges Griechisch-Deutsches Wörterbuch über die Gedichte des Homeros und der Homeriden.
    • 2. Auflage: Hannover 1841 Internet Archive = Google
    • 3. Auflage: Leipzig 1849 Google
    • A complete Greek and English Lexicon of the Poems of Homer and the Homeridae. From the German of G. Ch. Crusius: Translated, with Corrections and Additions, by Henry Smith. Hartford 1844: Google
  • Carl Ludwig: Vollständiges Schul-Wörterbuch zu Homers Ilias und Odyssee, Quedlinburg 1853 Internet Archive
  • Joseph Stark: Der latente Sprachschatz Homers : eine Ergänzung zu den Homer-Wörterbüchern und ein Beitrag zur griechischen Lexikographie. 2. Teil, München 1907 (Schulprogramm) ULB Düsseldorf

Neues Testament

  • Samuel Christoph Schirlitz: Griechisch-Deutsches Wörterbuch zum Neuen Testamente. Gießen 1851 Google
  • Erwin Preuschen: Vollständiges griechisch-deutsches Handwörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der übrigen urchristlichen Literatur. Gießen 1910 Internet Archive

Septuaginta

  • Hans Hübner: Wörterbuch zur Sapientia Salomonis mit dem Text der Göttinger Septuaginta (Joseph Ziegler). Göttingen 1985 MDZ München

Sophokles

  • Heinrich Ebeling: Griechisch-deutsches Wörterbuch zu Sophokles. Leipzig 1869 MDZ München = Google

Xenophon

  • Gottlieb Christian Crusius: Vollständiges Wörterbuch zu Xenophons Kyropädie. Leipzig 1844 Internet Archive = Google
  • K. W. Krüger: Lexikon zu Xenophons Anabasis. 2. Aufl., Berlin 1851 UB Chicago Google Google Google; 3. Aufl., Berlin 1860 Google; 4. Aufl., Berlin 1872
  • Friedrich Carl Theiß: Vollständiges Wörterbuch zu Xenophons Anabasis, mit besonderer Rücksicht auf Namen- und Sach-Erklärung bearbeitet. 5. Aufl., Leipzig 1863 Google Google; 6. Aufl., Leipzig 1867 Google
  • Berthold Suhle: Vollständiges Schul-Wörterbuch zu Xenophons Anabasis. Breslau 1876 Internet Archive
  • Hermann Leberecht Strack: Vollständiges Wörterbuch zu Xenophons Anabasis. 4. Auflage, Leipzig 1884 Internet Archive
  • Karl Thiemann: Wörterbuch zu Xenophons Hellenika. 3. Auflage, Leipzig 1893 Internet Archive = Google-USA*

Neugriechisch[Bearbeiten]

  • Michael Papageōrgiu: Λεξικὸν Ῥωμαιικογερμανικόν [Lexikòn Rhōmaiikogermanikón]. Wien 1768 ÖNB
    • Procheiros kai Euporistos Didaskalos, Tōn Prōtopeirōn rhōmelitōn Tēs Germanikēs Glōssēs. Wien 1793 GDZ Göttingen
  • A. M. Anselm: Neugriechisch-deutsches und deutsch-neugriechisches Taschenwörterbuch, München 1834 Internet Archive = Google
  • Johann Adolph Erdmann Schmidt: Neues vollständiges Neugriechisch-Französisch-Deutsches Handwörterbuch und Neues vollständiges Deutsch-Neugriechisch-Französisches Handwörterbuch siehe Mehrsprachige Wörterbücher
  • Handwörterbuch der neugriechischen und deutschen Sprache. Karl Tauchnitz’sche Stereotypausgabe. Leipzig 1888 Internet Archive = Google
  • Alexander Negris: A Dictionary of Modern Greek Proverbs, with an English Translation, explanatory Remarks, and philological Illustrations. Edinburgh, 1831: Google

Gespräche/Konversationen:

  • A. M. P. Laass d'Aguen: […] – New Guide to English and Modern Greek Conversation or useful and familiar Phrases for Travellers and Students containing […]. Paris, 1859: Google
  • Johannes Kalitsunakis: Neugriechisch-deutsches Gesprächsbuch mit besonderer Berücksichtigung der Umgangssprache. Sammlung Göschen. Berlin und Leipzig, 1912: HathiTrust-US

Hausa[Bearbeiten]

Hebräisch[Bearbeiten]

  • Friedrich Niehr: Bibliandri Deliciae Ebraeo-Homileticae, Das ist: Ergetzligkeiten der Ebräischen Sprache. Dresden und Leipzig
  • Ludwig Christoph Schefer: Šōreš dāvār oder Hebreisches Wörter-Buch welches der eigentlichen Bedeutung der hebreischen Wörter in der Heiligen Schrift und auch dem geistlichen Sinn derselben als der Wurtzel des Worts der göttlichen Verheissung … nachforschet, Berlenburg 1720 UB Frankfurt/M.
  • Bibliophilus: Jüdischer Sprach-Meister, oder Hebräisch-Teutsches Wörterbuch. Franckfurth und Leipzig 1742 SB Berlin
  • Wilhelm Gesenius: Hebräisch-Deutsches Handwörterbuch über die Schriften des alten Testaments mit Einschluss der geographischen Nahmen und der chaldäischen Wörter beym Daniel und Esra. Leipzig
  • Johann Friedrich Schröder: Deutsch-hebräisches Wörterbuch. Leipzig 1823 Google
  • Heinrich Christoph Gottlieb Stier: Hebräisches Vocabularium zum Schulgebrauch. Erster oder grammatisch geordneter Theil: 1. Abtheilung: Verzeichnis der Verba. 2. Abtheilung: Verzeichnis der Nomina. Leipzig 1858 Google, Kujawische digitale Bibliothek
  • Moses Schulbaum: Neuhebräisch-Deutsches Wörterbuch mit Inbegriff aller in den talmudischen Schriften und in der neuen Literatur überhaupt vorkommenden Fremdwörtern, Lemberg 1880 UB Potsdam, Russische Staatsbibliothek
  • Carl Siegfried, Bernhard Stade: Hebräisches Wörterbuch zum Alten Testamente. Mit zwei Anhängen: Lexidion zu den armäischen Stücken, Deutsch-Hebräisches Wörterverzeichnis. Leipzig 1893 Internet Archive, Internet Archive = Google-USA*


Hottentottensprache[Bearbeiten]

  • [J. C. Wallmann:] Vocabular der Namaqua-Sprache nebst einem Abrisse der Formenlehre derselben. Barmen, 1854: Google
  • Christianus Iunckerus: Commentarius de vita, scriptisque ac meritis illustris viri Iobi Ludolfi   in appendice adiectae sunt tum epistolae aliquot clarorum virorum, tum etiam specimen linguae hottentotticae, nunquam alias ad notitiam germanorum perlatae. Lipsia & Francofurtum, 1710: Google
  • G. H. Schils: Dictionnaire étymologique de la langue des Namas. Louvain, 1894: Google-USA*

Indianer-Sprachen[Bearbeiten]

  • Zwölf Sprachen aus dem Südwesten Nordamerikas (Pueblos- und Apache-Mundarten; Tonto, Tonkawa, Digger, Utah.) Wortverzeichnisse herausgegeben, erläutert und mit einer Einleitung über Bau, Begriffsbildung und locale Gruppirung der amerikanischen Sprachen von Albert S. Gatschet. Weimar, 1876: Google
  • Dictionaire de la langue huronne necessaire a ceux qui n'ont l'intelligence d'icelle, et ont a traiter avec les sauvages du pays. Par Fr. Gabriel Sagard. Paris, 1632: Google GDZ Göttingen
  • Roger Williams: A Key into the Language of America: or, an help to the Language of the Natives in the part of America, called New-England. […]. London, 1643: Google
    • A Key into the Language of America, or an help to the language of the natives in the part of America, called New-England; […] (Collections of the Rhode-Island Historical Society. Vol. I.). Providence, 1827: Google
  • Lutheri Catechismus, öfwersatt på American-Virginiske Språket [Catechismus Lutheri Lingva Svecico-Americana]. Stockholm, 1696 [enthält „Vocabularium Barbaro-Virgineorum“ und „Vocabula Mahakuassica“]: Internet Archive biodiversitylibrary.org
  • Kort Beskrifning om Provincien Nya Swerige uti America, som nu förtjden af the Engelske kallas Pensylvania. […] af Thomas Capamnius Holm. Stockholm, 1702, S. 153ff.: Google
    • A short Description of the Province of New Sweden. Now called, by the English, Pennsylvania, in America. Compiled from the Relations and Writings of Persons worthy of Credit, and adorned with Maps and Plates. By Thomas Campanius Holm. Translated from the Swedish, for the Historical Society of Pennsylvania. With Notes. By Peter S. du Ponceau. Philadelphia, 1834, S. 144–159 (Vocabulary and Phrases in the American Language of New Sweden, otherwise called Pennsylvania + Of the Minques, or Minckus, and their Language): digital.library.pitt.edu
  • Vocabulary of the Massachusetts (or Natick) Indian language. By Josiah Cotton. Cambridge, 1829: Internet Archive Internet Archive
  • Wo̱banaki kimzowi awighigan [Abnaki Spelling Book], P. P. Wzo̱khilain, Kizitokw. Boston, 1830 [zur Sprache der Abnaki/Abenaki/Abenaken]: Internet Archive
  • Frederic Baraga: A Dictionary of the Otchipwe Language, explained in English. Cincinnati, 1853: (Google); neue Aufl., Part I. English-Otchipwe, Montreal, 1878: Google-USA* (mit Teil II); neue Aufl., Part II. Otchipwe-English, Montreal, 1880: Google-USA* (mit Teil I) Google-USA*
  • John Gilmary Shea: A French-Onondaga dictionary, from a manuscript of the seventeenth century. New York, 1860: Internet Archive
  • Vocabulary of the Language of San Antonio Mission, California. By Father Bonaventura Sitjar, of the Order of St. Francis – Vocabulario de la lengua de los naturales de la mision de San Antonia, alta California. Compuesto por el Rev. Padre Fray Buenaventura Sitjar, del Orden Serafico de N. P. San Francisco (Shea's Library of American Linguistics. VII.). London – Nueva-York, 1861: Google
  • Felipe Arroyo de la Cuesta: A Vocabulary or Phrase Book of the Mutsun Language of Alta California (Shea's Library of American Linguistics. VIII.). New York, 1862 [Mutsun-Spanisch, mit lateinischer Einleitung]: Google
  • George Gibbs: Alphabetical Vocabulary of the Chinook Language. New York, 1863: Google Google [S. iii: „It [the Vocabulary] undoubtedly contains words of two dialects, the Chinook proper and the Clatsop, and probably also of the Wakiakum.“]
  • A Vocabulary and Outlines of Grammar of the Nitlakapamuk or Thompson Tongue, (The Indian language spoken between Yale, Lillooet, Cache Creek and Nicola Lake.) Together with a Phonetic Chinook Dictionary, Adapted for use in the Province of British Columbia. By J. B. Good, S.P.G. Missionary, Yale-Lytton. Victoria, 1880: Google
  • Jos. Laurent: New familiar Abenakis and English dialogues. The first ever published on the grammatical system – New familiar Abenakis and English dialogues. The first Vocabulary ever published in the Abenakis language, comprising: The Abenakis Alphabet, The Key to the Pronunciation and many grammatical Explanations, also synoptical Illustrations showing the numerous Modifications of the Abenakis Verb, &c. To which is added They Etymology of Indian Names of certain Localities, Rivers, Lakes, &c., &c. Quebec, 1884: Google-USA* Google-USA* canadiana.ca
  • Lexique de la langue algonquine par J. A. Cuoq. Montréal, 1886: Internet Archive (Internet Archive)
  • Zeisberger:
    • Vocabularies by Zeisberger. From the collection of manuscripts presented by Judge Lane to Harvard University, Nos. 1 and 2. Cambridge, 1887: Google-USA* Google-USA*
    • David Zeisberger, Eben Norton Horsford: Zeisberger's Indian Dictionary   English, German, Iroquois – the Onondaga   and Algonquin – the Delaware   Printed from the Original Manuscript in Havard College Library. Cambridge, 1887: Google-USA*
  • Silas Tertius Rand: Dictionary of the Language of the Micmac Indians, who reside in Nova Scotia, New Brunswick, Prince Edward Island, Cape Breton and Newfoundland. Halifax, N. S, 1888: Google-USA*
  • The Pennsylvania Students' Series. Vol. I. – A Lenâpé-English Dictionary. From an anonymous MS. in the Archives of the Moravian Church at Bethlehem, Pa, edited, with additions, by Daniel G. Brinton and Rev. Albert Seqaqking Anthony. Philadelphia, 1888/1889: Google-USA*
  • Albert Samuel Gatschet: The Klamath Indians of Southwestern Oregon – Dictionary of the Klamath language. Washington, 1890: (Google-USA*)
  • Rodolphe Petter: English-Cheyenne Dictionary. 1913–1915: Google-USA*

Kri[Bearbeiten]

  • The Travels of Capts. Lewis & Clarke, from St. Louis, by Way of the Missouri and Columbia Rivers, to the Pacific Ocean; Performed in the Years 1804, 1805, & 1806, by Order of the Government of the United States. Containing Delineations of the Manners, Customs, Religion, &c. of the Indians. Compiled from Various Authentic Sources, and Original Documents, and a Summary of the Statistical View of the Indian Nations, from the Official Communication of Meriwether Lewis. London, 1809, S. 131 u. 133–142 [ein kurzes Wörterverzeichnis; die Sprache wird als „Knisteneaux“ bezeichnet]: Google
  • A dictionary of the Cree language, as spoken by the Indians of the Hudson's Bay Company's territories. Compiled by the Rev. E. A. Watkins. London, 1865: Google

Tschokta[Bearbeiten]

  • Holisso anumpa tosholi. An English and Choctaw definer; for the Choctaw academies and schools. By Cyrus Byington. 1. Aufl., New York, 1852: Google
  • Chahta leksikon. A Choctaw in English Definition. For the Choctaw academies and schools. By Allen Wright. 1. Aufl., [1880]: Internet Archive
  • Cherokee pictorial book with catechism and hymns compiled and tra[n]slated by Rev. A. N. Chamberlin. – ᏣᎳᎩ ᏗᏕᎶᏆᏍᏗ, [..] ᎠᎴ ᏗᎧᏃᎩᏍᏗ. [...]. 1888: YUL
  • Complete Choctaw definer, English with Choctaw definition. By Ben Watkins. 1. Aufl., 1892: Internet Archive
  • A Dictionary of the Choctaw Language. By Cyrus Byington. Edited by John R. Swanton and Henry S. Halbert (Smithsonian Institution Bureae of American Ethnology Bulletin 46). Washington, 1915: Google-USA* Google-USA* Google-USA*

Indoarisch[Bearbeiten]

Für Sanskrit siehe den entsprechenden Abschnitt.
  • John T. Platts: A Dictionary of Urdú, Classical Hindí, and English. London, 1884: Google-USA*

Assamese[Bearbeiten]

  • A Dictionary in Assamese and English. – অসমীয়া আৰু [..] অভিধান। Compiled by M. Bronson. Sibsagor, 1867: Google
  • Some Assamese Proverbs. Compiled and Annotated By Captain P. R. Gurdon. Shillong, 1896: Internet Archive

Bengalisch[Bearbeiten]

  • A Glossary, Bengálí and English. London, 1825: Google
  • W. Carey: A dictionary of the Bengalee language. Vol. I, 2. Aufl., sowie Vol. II, part I, Serampore, 1825: Google; Vol. II, Serampore, 1828: Google; Vol. II, 3. Aufl., Serampore, 1839: Google
  • Govindchunder Coaur, Mohunpersaud Takoor: A vocabulary in the Bengalee and English languages. 3. Aufl., Calcutta, 1827: Google
  • Ram Comul Sen: A Dictionary in English and Bengalee. Vol. I & II, 1834: Google (beide Bände), Google (nur Band 2)

Gudscheratisch[Bearbeiten]

Andere Namen: Gudscharatisch
  • A Dictionary, Gujarátí and English by Shápurjí Edaljí. Bombay, 1863: Google

Hindi[Bearbeiten]

  • हिन्दी [..]। [...]। – Hindí Dictionary, for the Use of Schools. Calcutta, 1863: Google

Hindustani[Bearbeiten]

  • John Shakespear: A Dictionary, Hindūstānī and English. London, 1817: Google
    • A Dictionary, Hindūstānī and English, with a copious Index, fitting the Work to serve, also, as a Dictionary English and Hindūstānī. 3. Aufl., London, 1834: Google
  • Duncan Forbes: A smaller Hindustani and English dictionary. London, 1861: Google
  • S. W. Falloon: A new Hindustani-English dictionary, with illustrations from Hindustani literature and folk-lore, by S. W. Falloon. 1879: Google
    • A new English-Hindustani dictionary, with illustrations from English literature and colloquial English translated into Hindustani. By S. W. Falloon. Assisted by Lala Faqir Chand Vaish, of Delhi, and others. 1883: Google-USA*

Marathi, Marathisch[Bearbeiten]

  • James T. Molesworth, Thomas & George Candy: A Dictionary Muraṭ,hee & English, compiled for the Government of Bombay. Bombay, 1831: Google

Prakrit[Bearbeiten]

  • Hermann Jacobi: Ausgewählte Erzählungen in Maharashtri. Zur Einführung in das Studium des Prakrit. Grammatik. Text. Wörterbuch. Hirzel, Leipzig 1886 Internet Archive

Zigeunerisch (Romani/Romanes)[Bearbeiten]

  • Beytrag zur Rotwellischen Grammatik, oder: Wörter-Buch, von der Zigeuner-Sprache. Frankfurt und Leipzig 1755 MDZ München = Google
  • Ferdinand Bischoff: Deutsch-Zigeunerisches Wörterbuch. Ilmenau 1827 Google
  • August Friedrich Pott: Die Zigeuner in Europa und Asien. Ethnographisch-linguistische Untersuchung, vomehmlich ihrer Herkunft und Sprache. 2 Bände, Halle 1844–1845
  • Rudolf v. Sowa: Wörterbuch des Dialekts der deutschen Zigeuner (Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes herausgegeben von der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. XI. Band. No. 1). Leipzig, 1898: Google-USA*


  • Orijen, usos y costumbres de los jitanos, y diccionario de su dialecto. Por R. Campuzano. Madrid, 1848: Google; 2. Aufl., Madrid, 1851: Google Google
  • Diccionario del dialecto gitano. Orígen y costumbres de los Gitanos. Por D. A. de C. Barcelona, 1851: Google Google
  • Vocabulario del dialecto jitano, con cerca de 3000 palalras y una relacion esacta del […]. Por D. Augusto Jimenez. 2. Aufl., Sevilla, 1853: Google
  • Francisco Quindale:
    • Diccionario gitano. Primera parte. Madrid, 1867: Google
    • El gitanismo. Historia, costumbres y dialecto de los gitanos. Por D. Francisco de Sales Mayo. Con un epítome de gramática gitana primer estudio filológico publicado hasta el dia, y un diccionario caló-castellano, […]. Por D. Francisco Quindalé. Novisima edicion, Madrid, 1870: Google
  • Romano Lavo-Lil: Word-Book of the Romany; Or, English Gypsy Language. With […]. By George Borrow. London, 1874: Google
  • Slovník česko-cikánský a cikánsko-český jakož i cikánsko-české pohádky a provídky. Sepsal a přeložil P. Josef Ješina, farář ve Zlaté Olešnici. 1889: Google-USA*


Italienisch[Bearbeiten]

  • Adam von Rottweil: Introito e porta de quele che voleno imparare e comprender todescho a latino cioe taliano. [Venedig] 1477 MDZ München, BEIC [Venetisch/Italienisch–Frühneuhochdeutsch]
  • Giovanni Alemanni [= Johann Güntzel]: A. M. A. D. Haubtschlüssel Der Teutschen und Italiänischen Sprache. Daß ist. Vollständiges Wortbuch aller Teutschen und Italiänischen Stamm- und Beywörter / sambt derselben Gebrauch / Redarten und würcklichen Kunstfügungen. La Chiave Maestra, Della Lingua Todescha & Italiana … Johann Weh, Augsburg 1648, im VD17 unter der Nummer 12:130846K, MDZ München, Google, e-rara.ch
  • Matthias Kramer: Allgemeiner Schau-Platz, auf welchem vermittelst einer kurtzen Frag-Ordnung vorgestellet wird die Teutsche und Italiänische Benennung aller Haupt-Dinge der Welt. Nürnberg 1672 HAB Wolfenbüttel
  • Matthias Kramer: Das neue Dictionarium oder Wort-Buch In Italiänisch-Teutscher und Teutsch-Italiänischer Sprach/ reichlich ausgeführt mit allen seinen natürlichen Redens-Arten. Nürnberg 1676–1678
  • Matthias Kramer: Il Nuovo Dittionario Reale Italiano-Tedesco. Neu ausgefertigtes Italiänisch-Teutsches Sprach- und Wörterbuch. Leipzig 1693 MDZ München, Google, Google
  • Nicolò Castelli: La Fontana della Crusca, Overo: Il Dizzionario italiano-tedesco e tedesco-italiano. Leipzig 1700
  • Annibale Antonini: Nuovo dizzionario italiano-tedesco, tedesco-italiano, il quale contiene non solamente un compendio del vocabolario della Crusca ma anzi tutte le osservazioni le più notabili de’ migliori lessicograffi, etimologisti e glossatori, ora con singolar essatezza migliorato e tradotto in tedesco da Giovanni Agosto Lehninger [Johann August Lehninger]. Leipzig 1763 MDZ München = Google
    • Nuovo dizzionario italiano-tedesco e tedesco-italiano del sign. abate Annibal Antonini ora con singolar essatezza migliorato e tradotto in tedesco. Edizione seconda, Lipsia 1777 SLUB Dresden, Michigan = Google, Harvard
    • Nuovo dizionario italiano-tedesco e tedesco-italiano del sign. abate Annibal Antonini riveduto aumentato e migliorato da Luigi Enrico Teuchero. Edizione terza, Lipsia 1793 Internet Archive = Google
  • Clemente Romani: Nuovo dizzionario italiano-tedesco e tedesco italiano, secondo l’ortografia dell’ Accademia della Crusca, oder vollständiges italiänisch-deutsches und deutsch-italiänisches Wörter-Buch, nach der Orthographie der Florentinischen Akademie und nach Anleitung ihres Wörter-Buchs wie auch anderer bewährter Hülfsmittel entworfen von Don Clemente Romani, mit sonderbarem Fleiße ausgearbeitet und zu allgemeinem Gebrauche eingerichtet von Wolfgang Jäger. Nürnberg 1764
    • 2., durchgehends vermehrte und verbesserte Auflage, Nürnberg 1786
  • Philipp Jakob Flathe, Nicolò di Castelli, Francesco de Alberti di Villanuova: Nuovo Dizionario Italiano-Tedesco, E Tedesco-Italiano. Leipzig 1782
  • (nach) Francesco d’Alberti di Villanuova: Deutsch-italienisches und italienisch-deutsches Taschen-Wörterbuch.
    • 1. Teil, Deutsch-Italienisch, Mailand und Wien 1821 Google
    • 2. Teil, Italiano-Tedesco, Milano 1821 Google
  • Francesco Valentini: Vollständiges deutsch-italienisches und italienisch-deutsches grammatisch-praktisches Wörterbuch. 4 Bände, Barth, Leipzig 1831–1836
  • Grande Dizionario Italiano-Tedesco, Tedesco-Italiano. 2 Bände, Milano/Mailand 1837–1839
  • Oskar Bulle und Giuseppe Rigutini: Neues italienisch-deutsches und deutsch-italienisches Wörterbuch. 2 Bände, Leipzig/Mailand 1896–1900

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • J. H. Cunradi: Italienisch-deutsches und deutsch-italienisches Waaren Lexikon. Nürnberg 1810 Google
  • Adolfo Mussafia: Beitrag zur Kunde der norditalienischen Mundarten im XV. Jahrhunderte. Wien 1873 MDZ München = Google
  • Francesco Corazzini: Vocabolario nautico italiano con le voci corrispondenti in francese, spagnolo, portoghese, latino, greco, inglese, tedesco. 7 Bände, Turin, später Bologna 1900–1907 siehe Mehrsprachige Wörterbücher
  • Vivaio Acustico delle Lingue e dei Dialetti d’Italia. [Dialektatlas] HU Berlin

Einsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • Alberto Acharisio: Vocabolario, grammatica, et orthographia de la lingua volgare. Cento 1543 Google, Venezia 1550 MDZ München = Google
  • Francesco Alunno: La Fabrica del mondo, Venedig 1546–48 (Sachgruppenwörterbuch in 10 Büchern) MDZ München = Google, 4. Auflage, Venedig 1562 Google
  • Nicola Zingarelli: Vocabulario della lingua italiana. Illustrato. 2a edizione, Bietti & Reggiani, Greco milanese 1922 Internet Archive = Commons

Japanisch[Bearbeiten]

  • Dictionarium Latino Lusitanicum, ac Iaponicum, ex Ambrosii Calepini volumine depromptum, Amacusa, 1595: Google
    • Lexicon Latino-Iaponicum depromptum ex opere cui titulus Dictionarium Latino-Lusitanicum ac Iaponicum typis primum mandatum in Amacusa in Collegio Iaponico Societatis Jesu anno Domini M.D.XCV. [= 1595] Nunc denuo emendatum atque auctum a vicario apostolico Iaponiae. Roma, 1870: MDZ München Google, Google
  • Vocabulario da lingoa de Iapam com adeclaração em Portugues. Nangasaqui 1603 [Japanisch nur in Umschrift] Gallica
    • französische Übersetzung durch Leon Pagés: Dictionnaire japonais-français. Paris, 1868: MDZ München = Google, Google
  • W. H. Medhurst: An English and Japanese and Japanese and English Vocabulary. Compiled from native works. Batavia, 1830: Google Google
  • August Pfizmaier: Wörterbuch der japanischen Sprache. Erste Lieferung. Wien, 1851: Google
  • I. Goschkewitsch (І. Гошкевич): русско-японскій словарь [russisch-japanisches Wörterbuch]. 1857: Google
  • L. Léon de Rosny: Dictionnaire de la langue japonaise (japonais-français-anglais). Paris, 1857: Google
  • Dictionnaire français-anglais-japonais (le japonais en caractères chinois-japonais avec sa transcription en caractères européens) composé par l'abbé Mermet de Cachon et publié par les soins de M. A. le Gras pour la partie anglaise et de M. Léon Pagés pour la partie japonaise. Première livraison [1. Lieferung] (La seconde et dernière livraison doit paraitre dans le courant de l'année 1867.) Paris, 1866: Google
  • J. C. Hepburn:
    • A Japanese and English Dictionary; with an English and Japanese Index. Shanghai, 1867: Google Google
    • A Japanese-English and English-Japanese Dictionary. 2. Aufl., Shanghai, 1872: Google; 3. Aufl., 1886: Google-USA*; 4. Aufl., 1888: Google-USA*; 7. Aufl., 1903: Google-USA*; Abridged by the author. Second edition, 1887: Google-USA*; Abridged by the author. Second edition, 1897: Google-USA*
    • Japanese-English and English-Japanese Dictionary. Abridged by the Author. [Anm.: vielleicht fehlt ein A am Anfang des Titels] 1873: Google Google; 1881: Google-USA*
  • An English-Japanese Dictionary, together with a Table of Irregular Verbs and a List of English Signs and Abbreviations. 3. Aufl., Shanghai, 1869: Google Google
  • Nouveau dictionnaire français-japonais renferment les principaux mots composés et un grand nombre de locutions. Changhai, 1871: Google
  • Shinojjiro Oda, Saburo Fuhii, Yusaku Sakurai: Deutsch-Japanisches Taschen-Wörterbuch. Tokyo 1872
  • Tametsune Matsuda, Takanari Senokuchi, Tsuneharu Murakami: Deutsch-Japanisches Wörterbuch. Shanghai 1873
  • An English-Japanese Dictionary Of The Spoken Language. By Ernest Mason Satow and Ishibashi Masakata. 1876 [Anm.: Das Japanische in Umschrift]: Google Google
  • S. Hiratsuka, S. Shishido, A. Tsukamoto: Wörterbuch der japanischen und deutschen Sprache. 4. Auflage, Tokyo 1897 Internet Archive = Google-USA*
  • Dictionnaire japonais-français par J. M. Lemaréchal. 1904: Google-USA*
  • Dictionnaire Français-Japonais, précédé d'un Abrégé de Grammaire Japonaise par E. Raguet et Ono Tōta. 1905: Google-USA*
  • L. Okitsu, R. Oshima: Neues Medizinisches Wörterbuch. Tokyo 1905 NDL Tokyo
  • A New Critical Japanese-English Dictionary by Miki Yamaguchi and Iwae Irie. Tokyo, 1907: Google-USA*
  • Neues Taschenlexikon der Medizin und Pharmazie. 1909 NDL Tokyo
  • A. Seidel: Wörterbuch der deutsch-japanischen Umgangssprache. Berlin 1910 Michigan-USA*
  • Deutsch-japanisches Wörterbuch. Von Franziskanern des Vikariats Sapporo. Sapporo 1936 USB Köln
  • Saito’s Idiomological English-Japanese Dictionary. New Edition 1936 Internet Archive
  • Ulrich Apel: Wadoku Japanisch-Deutsches Wörterbuch. wadoku.de

Gespräche/Konversationen:

  • K. Ōi's English-Japanese Conversations for those who learn the English Language. Revised by T. Inouye. 6. Aufl., 1893: Google-USA*
  • Harukazu Fujiyama: Deutsch-japanisches Gesprächsbuch. Tōkyō, 1916: HathiTrust-US

Javanisch[Bearbeiten]

  • Javaansch-Nederduitsch woordenboek & Javaansch-Nederduitsch handwoordenboek
    • Javaansch-Nederduitsch woordenboek, op last en in dienst van het Nederlandsch Bijbelgenootschap zamengesteld door J. F. C. Gericke; uitgegeven op uitnoodiging van het Nederlandsch Gouvernement, en vermeerderd en verbeterd door T. Roorda. Amsterdam, 1847: Google
    • Supplement op het Javaansch-Nederduitsch woordenboek van J. F. C. Gericke door T. Roorda en J. J. Meinsma. 1862: Google
    • Javaansch-Nederduitsch handwoordenboek. Nieuwe bewerking van het woordenboek van wijlen J. F. C. Gericke door T. Roorda. Voortgezet door A. C. Vreede. Amsterdam, 1875: Internet Archive
    • Pieter Jansz: Supplement op het Javaansch-Nederduitsch handwoordenboek van Gericke-Roorda. 1883: Google-USA* HathiTrust-US
  • Pieter Jansz: Het Nederlandsch-Javaansch zakwoordenboekje. 1865 Cornell University
  • Dictionnaire javanais-franCais. Par l'abbé P. Favre. Vienne, 1870: Internet Archive
  • D. W. Egner: English Javanese Vocabulary. Internet Archive
Siehe auch: Early Javanese books

Keltische Sprachen[Bearbeiten]

Für Gälisch (Irisch, Manx, Hochschottisch), Walisisch / Kymrisch siehe die entsprechenden Abschnitte.

Bretonisch (Bretannisch, Armorikanisch)[Bearbeiten]

  • P. F. Gregoire de Rostrenen: Dictionnaire françois-celtique, ou françois-breton. Rennes, 1732: Google Google
  • Louis Le Pelletier: Dictionnaire de la langue bretonne. Paris, 1752: Google Google
  • J. F. M. M. A. le Gonidec: Dictionnaire celto-breton, ou breton-français. Angoulême, 1821: Google Google Google
    • Dictionnaire français-breton de Le Gonidec, enrichi d'additions et d'un essai sur l'histoire de la langue bretonne, par Th. Hersart de la Villemarqué. Saint-Brieuc, 1847: Google Google Internet Archive
    • Dictionnaire breton-français de Le Gonidec, précédé de sa grammaire bretonne, et enrichi avant-propos, d'additions et des mots gallois et gaels correspondants au breton, par Th. Hersart de la Villemarqué. Saint-Brieuc, 1850: Google Google Internet Archive
    • Vocabulaire français-breton de M. le Gonidec, revu par M. Troude. Saint-Brieuc, 1860: Google
    • Leorik a zo enn-han ann darn-vuia euz ar geriou brezonnek ha gallek, pe vocabulaire breton-français, de M. le Gonidec, revu par M. Troude. Saint-Brieuc, 1860: (Google)
    • Leorik a zo enn-han ann darn-vuia euz ar geriou brezonnek ha gallek, pe vocabulaire breton-français, de M. le Gonidec, revu par M. Troude. Saint-Brieuc, 1860  +  Vocabulaire français-breton de M. le Gonidec, revu par M. Troude. Saint-Brieuc, 1860: Google
  • A.-E. T́roude: Nouveau dictionnaire pratique breton-français du dialecte de Léon avec les acceptions diverses dans les dialectes de Vannes, Tréguier et Cornouailles et la prononciation quand elle peut paraitre douteuse. Brest, 1876: Google
  • Dictionnaire breton-français du dialecte de Vannes de Pierre de Châlons réédité par J. Loth (Bibliothèque bretonne armoricaine, fascicule I). 1895: Google-USA*
  • Emile Ernault: Dictionnaire breton-français du dialecte de Vannes. Vannes, 1904: Internet Archive
  • Dictionnaire et Colloques François Breton. Traduit du François en Breton, par G. Quicquer. 1738: Google
  • Vocabulaire nouveau, ou dialogues français & bretons. Google; 1829: Google; Vannes, 1835: Google
  • Colloque français et breton, ou nouveau vocabulaire. Neue Aufl., Saint-Brieuc, 1863: Google
  • Vocabulaire vieux-breton avec commentaire contenant toutes les gloses en vieux-breton gallois, cornique, armoricain, connues. Précédé d'une introduction sur la phonétique du vieux-breton et sur l'age et la provenance des gloses par J. Loth. Paris, 1884: Google-USA*

Kornisch[Bearbeiten]

  • R. Polwhele: A Cornish-English vocabulary; a vocabulary of local names, chiefly Saxon; and a provincial glossary. Truro, 1836: Google

Konstruierte Sprachen[Bearbeiten]

Idiom neutral[Bearbeiten]

  • Diksionar de Idiom neutral neutral-german e german-neutral ko gramatik komplet […] – Wörterbuch der Neutralsprache (Idiom neutral) Neutral-Deutsch und Deutsch-Neutral mit einer vollständigen Grammatik nach den Beschlüssen der Internationalen Weltspracheakademie und einer kurzgefassten Entstehungs-Geschichte der Neutralsprache zusammengestellt und mit Bewilligung der Akademie herausgegeben vom Mitgliede derselben Woldemar Rosenberger. 1902: Google-USA* Google-USA*
  • Diksionar e gramatik de idiom neutral […] – Woordeboek en spraakkunst van de neutrale taal voor het nederlands bewerkt en met bewilliging van de akademie uitgeven door W. Bonto van Bijlevelt. Haarlem 1903: Google-USA*
  • Diksionar de Idiom Neutral neutral-anglik e anglik-neutral. Ko gramatik komplet […] – Dictionary of the Neutral Language (Idiom neutral) Neutral-English and English-Neutral. With a complete Grammar in Accordance with the Resolutions of the International Academy of the Universal Language and a Brief History of the Neutral Language. Composed and by concession of the Academy published by a member thereof M. A. F. Holmes. Rochester 1903: Google-USA*

Esperanto[Bearbeiten]

  • The Esperanto-English Dictionary. Compiled by Edward A. Millidge. 1912: Google-USA*

Ido[Bearbeiten]

  • Linguo Internaciona di la Delegitaro International-English Dictionary By L. de Beaufront and L. Couturat With a Preface by Prof. Otto Jespersen. London, 1908: Google-USA* Google-USA* Internet Archive
  • Linguo Internaciona di la Delegitaro (Sistemo IDO) English-International Dictionary By L. de Beaufront and L. Couturat With the collaboration of P. D. Hugon. London, 1908: Internet Archive

Volapük[Bearbeiten]

  • W. Pflaumer: Wörterbuch des Volapük. Halle a. S. 1888: Google-USA*
  • Wilhelm Pšc: Wörterbuch des neuesten Volapük, Brünn 1889 Mährische Landesbibliothek
  • Wörterbuch der Universalsprache Volapük. Vom Erfinder der Weltsprache Johann Martin Schleyer, Pfarrer und Redaktör. 3. Aufl., Konstanz am Bodensee: Google-USA*
  • Woordenboek der wereldtaal. (Vödasbuk volapüka.) I. Volapük–Hollandsch. II. Hollandsch–Volapük. Ontworpen door den schepper van de wereldtaal Johann Martin Schleyer. Naar den nieuwsten oorspronkelijken druk voor Nederlanders bewerkt door Servaas de Bruin. 1885: Google-USA*
  • Volapük. Dansk-volapük og volapük-dansk Ordbog. Udarbejdet af Wilh. Hansen. Kjøbenhavn, 1887: Google-USA*
  • Langue commerciale internationale. Dictionnaire volapük-français et français-volapük précédé d'une grammaire complète de la langue par Aug. Kerckhoffs revu par M. Schleyer Paris, 1887: Google-USA*
  • John Rellye: A dictionary of the English and Volapük languages. Chicago, 1888: Google-USA*
  • Dictionary of Volapük Volapük-English English-Volapük by M. W. Wood. New York & London, 1889: Google-USA*

Koreanisch[Bearbeiten]

  • Dictionnaire coréen-français. Par les missionnaires de Corée de la Société des missions étrangères de Paris. Yokohama, 1880: Google-USA*
  • John W. Hodge: Corean Words and Phrases Being a Handbook and Pocket Dictionary. 2. Aufl., Seoul, 1902: Google-USA*

Kreolsprachen (Kreolensprachen, kreolische Sprachen)[Bearbeiten]

  • Vocabulaire français et créole. In: S. J. Ducoeurjoly: Manuel des habitans de Saint-Domingue, contenant […]. 2. Bd., Paris, 1803, S. 283ff.: Google
  • Nederlandsch-Papiamentsch-Spaansch woordenboekje. Curaçao, 1875: Google
  • Lafcadio Hearn: "Gombo Zhèbes." Little Dictionary of Creole Proverbs, selected from six Creole Dialects. Translated into French and into English, with Notes, complete Index to Subjects and some brief Remarks upon the Creole Idioms of Louisiana. New York, 1885: Google Google

Kuschitische Sprachen[Bearbeiten]

ʿAfar-Sprache[Bearbeiten]

  • Leo Reinisch: ʿAfar-Sprache. I. Wien, 1885: Google-USA*

Bilīn-Sprache[Bearbeiten]

Galla[Bearbeiten]

  • Lexicon der Galla Sprache. 2 Bände. München 1844–1845

Saho-Sprache[Bearbeiten]

  • Leo Reinisch: Die Saho-Sprache. 1. Bd., Texte der Saho-Sprache, Wien, 1889 + 2. Bd., Wörterbuch der Saho-Sprache, Wien, 1890: Google-USA*

Latein[Bearbeiten]

Handschriften

  • Abrogans. Latein–Althochdeutsch. Cod. Sang. 911, Stiftsbibliothek St. Gallen E-codices, Internet Archive [Handschrift um 790, gilt als ältestes deutsches Buch überhaupt]
  • Annette Poppenborg: Das deutsch-lateinische Vokabular des Johannes Harghe in der Handschrift Universitätsbibliothek Basel, Mscr. F IV 9. Edition und Untersuchung einer Vokabularhandschrift des 15. Jahrhunderts. Diss. Münster 2008 ULB Münster

Drucke

  • Vocabularius Ex quo. Nikolaus Bechtermünz, Eltville 1467 [erstes gedrucktes lateinisch-deutsches Wörterbuch, entstanden um 1400, über 280 erhaltene Handschriften, 46 Drucke im 15. Jh.]
  • Johannes Melber: Vocabularius predicantium. [Speyer] [ca. 1476] MDZ München, [Straßburg] [ca. 1505] MDZ München [lat.-deutsch, für Prediger]
  • Gert van der Schueren: Vocabularius qui intitulatur Teuthonista. [Niederländisch-Lateinisch/Lateinisch-Niederländisch]
  • Nicolaus Perottus: Cornucopiae. mit Vita Martialis. 1489 MDZ München
    • Cornucopiae : sive linguae Latinae commentarii. Venedig 1513 ULB Düsseldorf
  • Wenceslaus Brack: Vocabularius rerum. [Strassburg] 1489 HAB Wolfenbüttel [Lateinisch-Deutsch nach Sachgruppen geordnet]
  • Vocabula pro iuvenibus. Augsburg 1496 MDZ München, Google [Lateinisch-Deutsch nach Sachgebieten geordnet]
  • Therentius <Comicus>: Vocabularius incipiens teutonicum ante latinu[m]. [Strassburg] [ca. 1496–1500] HAB Wolfenbütttel
  • Dictionarium quod Gemmagemmaru[m] vocant. Rynman, Hagenaw 1518 MDZ München [Lateinisch-Deutsch]
  • Johannis Frisii Tigurini, dictionarium bilingue: latino-germanicum, & germanico-latinum. 1520: Google
    • Joannis Frisii dictionarium latino-germanicum, nec non germanico-latinum. 1723: Google
  • Dictionarium latinogermanicum. 1536: Google
  • Robert Estienne: Dictionarium Latinogallicum. Paris 1538, 1543 Google, 1552 Uni Chicago
  • Johann Fries, Robert Estienne: Dictionariolum puerorum tribus linguis Latina, Gallica et Germanica conscriptum. Zürich 1548 e-rara.ch
  • Nomenclator Latinogermanicus nouus. Ex optimis quibusq; authoribus, iuxta uarias rerum classes digestus. 1555 Google
  • Dictionariolum latinogermanicum in Gratiam puerorum, Rudimenta Grammatices discentium, compositum. Samuel Apiario, Bern 1557 e-rara.ch
  • Josua Maaler: Die teütsch Spraach : alle Wörter, Namen und Arten zuo reden in hochteütscher Spraach, dem ABC nach ordenlich gestellt unnd mit guotem Latein gantz fleissig unnd eigentlich vertolmetscht. Zürich 1561 e-rara.ch
  • Cornelis Kiel: Dictionarium teutonico-latinum.
    • 1. Auflage: Dictionarium teutonico-latinum. Antwerpen 1574
    • 2. Auflage: Dictionarium teutonico-latinum. Antwerpen 1588 MDZ München = Google
    • 3. Auflage: Etymologicum teutonicae linguae sive dictionarium teutonico-latinum. Antwerpen 1599 MDZ München = Google
    • Alkmaar 1605 Google
    • Utrecht 1632 MDZ München = Google
    • hrsg. von Gerard van Hasselt, 2 Bände, Utrecht 1777 Google, ÖNB-ABO
    • Synonymia latino-teutonica: (ex etymologico Cornelii Kiliani deprompta). Hrsg. von Emile Spanoghe. 3 Bände, Antwerpen 1889–1902 Internet Archive
  • Basilius Faber: Thesauri Eruditionis scholasticae Epitome. Leipzig 1595 MDZ München = Google
  • Dasypodius Catholicus siuc Dictionarium latino germanicum et germanico-latinum. 3. Aufl., Colonia Agrippina, 1609: Google
  • Johann Jacob Denzler: Clavis linguae latinae. Basel 1666 MDZ München (lat.-deutsch, mit deutschem Index)
  • Johann Fries, Johann Casper Schweizer: Johannis Frisii Tigurini dictionarium bilingue : Latino-Germanicum, & Germanico-Latinum. Zürich 1666
  • Teutsch-Lateinisches Wörter-Büchlein : zum Nutz und Ergötzung der Schul-Jugend zusammen getragen. Nürnberg 1695 UB Gent = Google
  • Andreas Reyher: Andreae Reyheri Lexicon Latino-Germanicum, Sive Theatrum Romano-Teutonicum. Leipzig und Frankfurt 1696 HAB Wolfenbüttel
  • Adam Friedrich Kirsch (Adamus Fridericus Kirchius): Abundans Cornucopiae linguae Latinae et Germanicae selectum. Nürnberg 1714 MDZ München = Google [2 Teile: Lateinisch-Deutsch, 1298 Seiten, und Deutsch-Lateinisch, 472 Seiten]
    • Abundantissimum Cornucopiae linguae Latinae et Germanicae selectum. 5. Auflage, Prioribus multo correctior & auctior, Nürnberg 1731 MDZ München = Google; Editio novissima, Ratisbona & Vienna 1750 Google
    • Abundantissimum Cornu Copiae Linguae Latinae Et Germanicae Selectum. Leipzig 1774 Uni Mannheim
  • Christoph Ernst Steinbach: Deutsches Wörter-Buch, vel Lexicon Latino-Germanicum. Breßlau 1725 [Deutsch–Latein] Google
  • Christoph Ernst Steinbach: Vollständiges Deutsches Wörter-Buch Vel Lexicon Germanico-Latinum. 2 Bände, Breßlau 1734
  • Johann Leonhard Frisch: Teutsch-Lateinisches Wörter-Buch, Darinnen Nicht nur die ursprünglichen, nebst denen davon hergeleiteten und zusammengesetzten allgemein gebräuchlichen Wörter; Sondern auch die bey den meisten Künsten und Handwerken, bey Berg- und Saltzwerken, Fischereyen, Jagd-, Forst- und Hauß-Wesen, u. a. m. gewöhnliche Teutsche Benennungen befindlich, Vor allen, Was noch in keinem Wörter-Buch geschehen, Denen Einheimischen und Ausländern, so die in mittlern Zeiten geschriebenen Historien, Chroniken, Ubersetzungen, Reimen u. d. g. mit ihren veralteten Wörtern und Ausdrücken verstehen wollen, möglichst zu dienen, Mit überall beygesetzter nöthigen Anführung der Stellen, wo dergleichen in den Büchern zu finden, Samt angehängter Theils versicherten, theils muthmaßlichen Etymologie und critischen Anmerkungen. … Nebst einem Register der Lateinischen Wörter. 2 Bände, Nicolai, Berlin 1741
  • Johannes Heinricus Drümelius: Lexicon manuale latino-germanicum et germanico-latinum generis sui novissimum et copiosissimum. Ratisbona 1753: Google
  • Benedikt Friederich Nieremberger: Deutschlateinisches Wörterbuch. Regensburg, 1753: Google
  • Johann Heinrich Drümel: Lexicon manuale latino-germanicum et germanico-latinum. 4 Bände. Regensburg und Leipzig 1781
  • Immanuel Johann Gerhard Scheller: Ausführliches und möglichst vollständiges lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Lexicon oder Wörterbuch.
    • 1. Auflage, 2 Bände, Leipzig 1783
      • Lateinisch-deutscher Theil Google
    • Ausführliches und möglichst vollständiges lateinisch-deutsches Lexicon oder Wörterbuch. 2. ganz umgearbeitete und sehr vermehrte Auflage, 3 Bände, Leipzig 1788–1789
    • Ausführliches und möglichst vollständiges deutsch-lateinisches Lexicon oder Wörterbuch. 2. sehr vermehrte und verbesserte Auflage, Leipzig 1789 Google
    • Ausführliches und möglichst vollständiges lateinisch-deutsches Lexicon oder Wörterbuch. 3. von neuem verbesserte und sehr vermehrte Auflage, 5 Bände, Leipzig 1804
  • Johann Adam Schmerler: Lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Wörterbuch, zum Gebrauch für Schüler bestimmt. Erlangen 1794 Google
  • Immanuel Johann Gerhard Scheller: Imm. Joh. Gerh. Schellers lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Handlexicon vornehmlich für Schulen.
    • Erster oder lateinisch-deutscher Theil, 2. Auflage, Leipzig, 1796: Google
  • Johann Gottfried Haas: Vollständiges lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Handwörterbuch. Erster Theil, lateinisch-deutsch. 2. Ausg., Ronneburg und Leipzig, 1808: Google
  • Georg Heinr. Lünemann:
    • Imm. Joh. Gerh. Schellers lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Handlexicon/Handlexikon vornehmlich für Schulen
      • Erster oder lateinisch-deutscher Theil, Leipzig, 1807: MDZ München (beide Bände)
      • Erster oder lateinisch-deutscher Theil, 2. Auflage, Band 1, Leipzig, 1812: Google + Band 2: Google
      • Erster oder lateinisch-deutscher Theil, 3. Auflage, Band 1 + 2, Leipzig, 1817: Google
      • Erster oder lateinisch-deutscher Theil, 5. Auflage, Band 1 + 2, Leipzig, 1822: Google (Google)
      • Zweyter oder deutsch-lateinischer Theil, Leipzig, 1807: Google
      • Zweyter oder deutsch-lateinischer Theil, 2. Aufl., 1812: MDZ München
      • Zweiter oder deutsch-lateinischer Theil, 4. verbesserte und vermehrte Auflage, Leipzig, 1820: Google
      • Zweiter oder deutsch-lateinischer Theil, 5. verbesserte und vermehrte Auflage, Leipzig, 1822: Google Google
    • Imman. Joh. Gerh. Scheller's kleines lateinisches Wörterbuch. Von neuem durchgesehen und verbessert. 5. Auflage, Leipzig 1816 Google
    • Latinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Handwörterbuch nach Imm. Joh. Gerh. Schellers/Scheller's Anlage neu bearbeitet
      • Lateinisch-deutscher Theil, 7. Aufl., Lepzig, 1831: Google (1. Bd.); Google (2. Bd.)
      • Zweiter oder deutsch-lateinischer Theil, 6. Aufl., Leipzig 1826: Google
  • Franz Xaver Schöneberger: Imm. Joh. Gerh. Schellers lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Hand-Lexikon vornehmlich für Schulen, von neuem durchgesehen, verbessert und vermehrt durch G. H. Lünemann, zu einem allgemeineren Gebrauche mit beträchtlichen Vermehrungen herausgegeben. Wien und Triest, 1820. Erster Band. A–L: Google; Zweyter Band. M–Z: Google; Dritter Band, oder deutsch-lateinischer Theil: Google Google
  • Friedrich Karl Kraft: Deutsch-Lateinisches Lexikon aus den römischen/Römischen Classikern zusammengetragen und nach den besten neuern Hülfsmitteln bearbeitet.
    • 1. Band A–Jod. 2. Aufl., Leipzig und Merseburg, 1824: Google; 3. Aufl., Leipzig und Merseburg, 1829: Google; 4. Aufl., Stuttgart, 1843: Google
    • 2. Band K–Z. Leipzig und Merseburg, 1821: Google; 2. Aufl., Leipzig und Merseburg, 1825: Google; 4. Aufl., Stuttgart, 1844: Google Google
  • Hermann Ludwig Nadermann: Sammlung lateinischer Wurzelwörter zum Schulgebrauche. 3. Ausg. Münster 1824 ULB Münster
  • Konrad Schwenck: Etymologisches Wörterbuch der lateinischen Sprache. Frankfurt am Main 1827 Google
  • Ernst Carl Habicht: Synonymisches Handwörterbuch der Lateinischen Sprache für angehende Philologen. Lemgo 1829 Google
  • Karl Ernst Georges: Lateinisch-Deutsches und Deutsch-Lateinisches Handwörterbuch nach Imm. Joh. Gerh. Scheller und Georg Heinr. Lünemann neu bearbeitet.
      • Lateinisch-Deutscher Theil. Erster Band. A–J, 8. Aufl., Leipzig, 1837: Google Google; Lateinisch-Deutscher Theil. Zweiter Band. K–Z, 8. Aufl., Leipzig, 1838: Google Google
      • Lateinisch-Deutscher Theil. Erster Band. A–J, 11. Aufl., Leipzig, 1855: Google Google; Lateinisch-Deutscher Theil. Zweiter Band. K–Z, 11. Aufl., Leipzig, 1855: Google
      • Deutsch-Lateinischer Theil. Erster Band. A–K, 3. (9.) Aufl., Leipzig, 1845: Google; Deutsch-Lateinischer Theil. Zweiter Band. L–Z, 3. (9.) Aufl., Leipzig, 1845: Google
      • Deutsch-Lateinischer Theil. Erster Band. A–K, 10. Aufl., Leipzig, 1853: Google; Deutsch-Lateinischer Theil. Zweiter Band. L–Z, 10. Aufl., Leipzig, 1853: Google
      • Deutsch-Lateinischer Theil. Erster Band. A–J, 11. Aufl., Leipzig, 1861: Google; Deutsch-Lateinischer Theil. Zweiter Band. K–Z, 11. Aufl., Leipzig, 1861: Google Google
  • Franz Xaver Schöneberger: Neuestes deutsch-lateinisches und lateinisch-deutsches Hand-Lexikon zum Schul- und Geschäftsgebrauch. Nach den besten Quellen der vorzüglichsten Werke von Scheller, Kraft, Lünemann, Kirschius u. m. a. Letzte Aufl.: 1. Band lateinisch-deutsch A-L, Wien, 1842: Google; 2. Band lateinisch-deutsch M-Z, Wien, 1842: Google; 3. Band deutsch-lateinisch A-Z, Wien, 1842: Google
  • Albert Forbiger, Ernst Kärcher: Lateinisch-Deutsches und Deutsch-Lateinisches Handwörterbuch von Dr. Albert Forbiger und Dr. Ernst Kärcher. Lateinisch-Deutscher Theil von Dr. Ernst Kärcher. Stuttgart 1842 Google
  • Reinhold Klotz: Handwörterbuch der lateinischen Sprache. 2 Bände, Westermann, Braunschweig
  • Lateinisch-deutsches Vocabular von MCCCCXX [1420]. Herausgegeben von K. J. Schröer. Presburg, 1859: Google
  • C. F. Ingerslev: Lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Schul-Wörterbuch, Braunschweig
    • Deutsch-lateinischer Theil, 2. Aufl., Braunschweig 1859: Google
    • Deutsch-lateinischer Theil, Braunschweig 31870 Austria-Forum.org
    • Lateinisch-deutscher Theil, 5. Aufl., Braunschweig 1876: Google
    • Lateinisch-deutscher Theil, Braunschweig 111891 Austria-Forum.org
  • Gustav Körting: Lateinisch-romanisches Wörterbuch. Paderborn 1891 ULB Münster
  • Karl Ernst Georges: Kleines deutsch-lateinisches Handwörterbuch. Hannover und Leipzig 1910 Zeno.org
  • Hermann Menge: Menge-Güthling. Lateinisch-deutsches und deutsch-lateinisches Wörterbuch. Hand- und Schulausgabe. 2 Bände, Berlin-Schöneberg

Gespräche/Konversationen:

  • Lateinische und deutsche Gespräche. Ein Versuch, durch practische Uebungen Anfängern das Lateinischreden zu erleichtern. Herausgegeben von K. A. Moser. 2. Aufl., Wien, 1811: Google
  • Leopold Chimani: Colloquia latino-germanica. Lateinisch-deutsche Gespräche, zur Uebung/Übung in der lateinischen Umgangssprache. 2. Aufl., Wien, 1814: Google; 3. Aufl., Wien, 1822: Google Google
  • Lateinische und deutsche Gespräche. Ein Versuch, durch practische Uebungen Anfängern das Lateinischreden zu erleichtern. Herausgegeben von K. A. Moser. 2. Aufl., Wien, 1811: Google
  • Georg Capellanus: Sprechen Sie Lateinisch? Moderne Konversation in lateinischer Sprache. Leipzig, 1890: Google-USA*; 2. Aufl., Leipzig, 1892: Google-USA*

fremdsprachig:

  • An English-Latin Dictionary for the Use of Junior Students founded on White and Riddle's Latin-English Dictionary by the Rev. John T. White. New Edition, Boston, 1877: Google
  • Charlton T. Lewis, Charles Short: A Latin Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1879 E-Text philogog.us, Perseus, Biblissima

Mittellatein[Bearbeiten]

  • Lorenz Diefenbach: Mittellateinisch-hochdeutsch-böhmisches Wörterbuch, nach einer Handschrift vom Jahre 1470 zum ersten Male herausgegeben und mit erläuternden Zusätzen versehen. Frankfurt am Main 1846 Internet Archive, Google
  • Lorenz Diefenbach: Glossarium latino-germanicum mediae et infimae aetatis e codicibus manuscriptis et libris impressis. Frankfurt am Main 1857 Internet Archive, Stanford
    • Novum Glossarium latino-germanicum mediae et infimae aetatis. – Beiträge zur wissenschaftlichen Kunde der neulateinischen und der germanischen Sprachen. Frankfurt am Main 1867 Internet Archive Google
  • Antonius Bartal: Glossarium mediae et infimae Latinitatis regni Hungariae. Lipsiae 1901 Stanford
  • Michael Bernhard (Hg.): Lexicon musicum Latinum medii aevi. Wörterbuch der lateinischen Musikterminologie des Mittelalters bis zum Ausgang des 15. Jahrhunderts. Verlag der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München 2006 [Erklärungen in Deutsch und Englisch] woerterbuchnetz.de
    • Band 1: A–D
  • Novum Glossarium Mediae Latinitatis. Glossaria.eu [Stand 2015: L–P]

Neulatein[Bearbeiten]

  • Johann Ramminger: Neulateinische Wortliste. Ein Wörterbuch des Lateinischen von Petrarca bis 1700. Neulateinische Wortliste
  • Evreca – Encyclopaedia Virtualis Recentioris Aevi. 2008–2011 Uni Mannheim (virtuelle Enzyklopädie der frühen Neuzeit)

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Martin Ruland: Lexicon Alchemiae sive Dictionarium alchemisticum, Cum obscuriorum Verborum, & Rerum Hermeticarum, tum Theophrast-Paracelsicarum Phrasium, Planam Explicationem continens. Frankfurt 1612, im VD17 unter der Nummer 23:292766X e-rara.ch
  • Europa latina, oder Alphabetisches Verzeichniß der vornehmsten Landschaften, Städte, Meere, Seen, Berge und Flüsse in Europa, nebst ihren lateinischen Benennungen und einem Register derselben. Quedlinburg und Blankenburg, 1785: Google
  • Jean-Baptiste Gardin du Mesnil: Versuch einer allgemeinen lateinischen Synonymik in einem Handwörterbuche der synonymischen Wörter der classisch-lateinischen Sprache. Zum Gebrauche für Deutsche bearbeitet von I. C. G. Ernesti. 3 Bände, Leipzig 1799–1800
  • Glossarium eroticum linguae latinae, sive theogoniae, legum et morum nuptialium apud romanos explanatio nova; Auctore P. P. Parisiis [Lok.], 1826: Google
    • Thesaurus eroticus linguae latinae, sive theogoniae, legum et morum nuptialium apud romanos explanatio nova. Ex interpretatione propria et impropria et differentiis in significatu fere duorum millium sermonum. Ad […] -->; Edidit Carolus Rambach. Stuttgartia, 1833: Google
  • H. Th. Bischoff, J. H. Möller: Vergleichendes Wörterbuch der alten, mittleren und neuen Geographie. Gotta 1829 Internet Archive = Google
    • Georg Aenotheus Koch: Deutsch-Lateinisches vergleichendes Wörterbuch der alten, mittleren und neuen Geographie, eine Beigabe zu jedem deutsch-lateinischen Wörterbuche. Leipzig, 1835: Google
  • Hermann Gottlieb Heumann: Handlexicon zum Corpus juris civilis. Jena, 1846: Google

  • H. T. Riley: Dictionary of Latin Quotations, Proverbs, Maxims, and Mottos, classical and mediaeval, including Law Terms and Phrases. With a Selection of Greek Quotations. London, 1856: Google; London, 1866: Google
  • Ernst Gabler: Lateinisch-Deutsches Wörterbuch für Medicin und Naturwissenschaften, Berlin 1857 Internet Archive = Google
  • Georg Aenotheus Koch: Gradus ad Parnassum sive thesaurus latinae linguae poeticus et prosodiacus. Accedit index verborum germanicus.
  • Wilhelm Binder: Novus Thesaurus Adagiorum Latinorum. Lateinischer Sprichwörterschatz. Stuttgart, 1861: Google; 2. Ausg., Stuttgart, 1866: Google

  • Alfred Henderson: Latin Proverbs and Quotations. London, 1869: Google
  • Günther Alexander E. A. Saalfeld: Tensaurus Italograecus. Ausführliches historisch-kritisches Wörterbuch der griechischen Lehn- und Fremdwörter im Lateinischen. Wien 1884 Internet Archive = Google-USA*
  • Günther Alexander Saalfeld: Deutsch-lateinisches Handbüchlein der Eigennamen aus der alten, mittleren und neuen Geographie, Leipzig 1885 Internet Archive
  • Michel Bréal, Anatole Bailly: Dictionnaire étymologique latin. Paris, 1885: Internet Archive; 2. Aufl., Paris, 1886: Google-USA*
    • Les mots latins groupés d'après le sens et l'étymologie. Cours intermédiaire. 2. Aufl., Paris, 1886: (Google-USA*)
  • Thesaurus poeticus linguae latinae ou dictionnaire prosodique et poétique de la langue latine par L. Quicherat. Vingt-Neuvième édition revue et corrigée par Émile Chatelain. Paris, 1906: Google-USA*
  • Alois Walde: Lateinisches etymologisches Wörterbuch. Winter, Heidelberg 1906

Phraseologie

  • K. E. A. Schmidt: Lateinische Phraseologie. Lateinische Substantiven in ihren Verbindungen für die Schule gesammelt und erklärt. 2. Aufl., Braunschweig, 1864: Google
  • Hermann Probst: Locutionum Latinarum Thesaurus oder Lateinische Phraseologie, zum Gebrauch bei den lateinischen Stilübungen in den oberen Gymnasialklassen. 3. Aufl., Köln, 1868: Google
  • Carl Meißner: Lateinische Phraseologie für die oberen Gymnasialklassen. Leipzig, 1878: Google
    • Lateinische Phraseologie. Für den Schulgebrauch bearbeitet. 5. Aufl., Leipzig, 1886: Google-USA*

C. Julius Caesar

M. Tullius Cicero

  • Hugo Merguet: Lexikon zu den Schriften Cicero’s mit Angabe sämtlicher Stellen. Jena 1877–1894 siehe Cicero

Q. Curtius Rufus

Horaz

Cornelius Nepos

  • Otto Eichert: Vollständiges Wörterbuch zum Cornelius Nepos, 3. Auflage, Breslau 1853 Google

Ovid

Pharmacopoea Saxonica

  • F. M. Eduard Opel: Wörterbuch zur Pharmacopoea Saxonica: für Aerzte und Apotheker. Meissen 1854 Google

Edmund Reitter

Sallust

  • Johann Friedrich Schneider (Hg.): Erklärendes Wörterbuch zu Sallust’s Catilina und Jugurtha. Für den Schulgebrauch, Leipzig 1834 Google = Internet Archive
  • Gottlieb Christian Crusius: Vollständiges Wörterbuch über des C. Sallustius Crispus Geschichtswerke. Hannover 1840 Internet Archive = Google

Tacitus

  • Eduard Wolff: Schulwörterbuch zur Germania des Tacitus. Leipzig und Prag 1886 Internet Archive

Thomas von Aquin

Vellejus Paterculus

  • Georg Aenotheus Koch: Vollständiges Wörterbuch zum Geschichtswerke des M. Vellejus Paterculus. Leipzig 1857 Internet Archive = Google

Vergil

Malayo-polynesische Sprachen / Malaiopolynesische Sprachen[Bearbeiten]

Für polynesische Sprachen, Javanisch siehe die entsprechenden Abschnitte.
  • A Vocabulary of the English, Bugis, and Malay Languages, containing about 2000 words. Singapore, 1833: Google
  • Vocabulario de la lengua bicol compuesto por el M. R. P. Fr. Márcos de Lisboa. Manila, 1865: Google
  • Vocabulario de la lengua pampanga en romance. Compuesto Por el M. R. P. Lector Fr. Diego Bergaño. Manila, 1860: Google Google
  • Diccionario pangasinan-español, compuesto por el M. R. P. Fr. Lorenzo Fernandez Cosgaya. Aumentado, […]. Manila, 1865: Google
  • Jonathan Rigg: A dictionary of the Sunda language of Java. Batavia, 1862: Google
  • Diccionario tiruray-español compuesto por el P. Guillermo Bennásar de la Compañía de Jesús. Manila, 1892: Google-USA*

Bisaya[Bearbeiten]

  • Vocabulario de la lengua bisaya compuesto por el R. P. Matheo Sanchez de la Sagrada Compañia de Iesus, y aumentàdo […] 1711: Google
  • Diccionario de la lengua bisaya, hiligueina y haraya de la Isla de Panay. Compuesto por N. R. P. Fr. Alonso de Mentrida Provincial que fue de esta Provincia del Smo. Nombre de Jesus de Filipinas. 1841: Google
  • Diccionario hispano-bisaya para las provincias de Samar y Leyte compuesto por el R. P. Fr. Antonio Sanchez de la Rosa. Manila, 1895: Google-USA*

Cham[Bearbeiten]

  • Dictionnaire čam-français par Étienne Aymonier | Antoine Cabaton. Paris, 1906: Google-USA*

Chamorro[Bearbeiten]

  • Chamorro-Wörterbuch. Enthaltend: I. Deutsch-Chamorro, II. Chamorro-Deutsch. Nebst einer Chamorro-Grammatik und einigen Sprachübungen. Von P. Callistus. ( Die Chamorror-Sprache wird gesprochen von den Eingeborenen der Marianen-Inseln, Südsee ). Hongkong, 1910: HathiTrust-US

Dajak (Dajacksch, Dayak)[Bearbeiten]

  • August Hardeland: Dajacksch-deutsches Wörterbuch. Niederländische Bibelgesellschaft, Amsterdam 1859 Internet Archive = Google

Ibanag (Ybanag)[Bearbeiten]

  • Diccionario ybanag/ibanag-español
    • Diccionario ybanag-español. Compuesto en lo antiguo por el R. P. Fr. José Bugarin, reducido á mejor forma por el R. P. Fr. Antonio Lobato de Sto. Tomás; compendiado Por el R. P. Fr. Julian Velinchon; reducido á método mas claro, con un suplemento, y dado a luz por el R. P. Fr. Ramon Rodriquez. Manila, 1854: Google
    • Diccionario ibanag-español. Compuesto en lo antiguo por el R. P. Fr. José Bugarin, reducido á mejor forma por el R. P. Fr. Antonio Lobato de Sto. Tomás; compendiado Por el R. P. Fr. Julian Velinchon; reducido á método mas claro, con un suplemento, y dado a luz por el R. P. Fr. Ramon Rodriquez. Manila, 1854: Google
  • Diccionário españól-ibanág: ó sea tesauro hispáno-cagayán, sacado de los manuscritos antiguos, y nuevamente corregido y añadido en gran parte por dos religiosos Dominicos ministros en aquella provincia. Se publica con la autorizacion de N. M. R. P. Provincial Fr. Pedro Payo. Manila, 1867: Google

Ilocano[Bearbeiten]

  • Vocabulario de la lengua ilocana, trabajado por varios religiosos de orden de N. P. S. Agustin, coordinado por El M. R. P. Predicador Fr. Andres Carro, y ultimamente añadido, y puesto en mejor orden alfabético por dos religiosos de mismo orden. Manila, 1849: Google Google Google
  • Vocabulario iloco-español. Trabajado por varios religiosos del orden de N. P. S. Agustin, coordinadó por El M. R. P. Predicador Fr. Andrés Carro, y últimamente aumentado y corrigido por algunos religiosos del mismo órden. 2. Aufl., Manila, 1888: Google-USA* Google-USA* Google-USA*
  • Nuevo vocabulario ó Manual de conversaciones en hispano-ilocano por D. Juan Gayacao. 8. Aufl., Binondo, 1901: Google-USA*

Madagassisch[Bearbeiten]

  • Publications de l'école des lettres d'alger bulletin de correspondance africaine XXXIII [33]. Dictionnaire de la langue de Madagascar d'aprés l'édition de 1658 et l'Histoire de la grande Isle Madagascar de 1661 par Gabriel Ferrand. Paris, 1905: Google-USA*

Marshallesisch[Bearbeiten]

  • Wörterbuch der Marshall-Sprache nach hinterlassenen Papieren des verstorbenen Stabsarztes Dr. Erwin Steinbach (von 1891 bis 1894 Regierungsarzt in Jaluit, Marshall-Inseln) umgearbeitet und herausgegeben von Hermann Grösser. Hamburg, 1902: Google-USA*

Palau[Bearbeiten]

  • Palau Wörterbuch: I. Palau-Deutsch, II. Deutsch-Palau. Nebst einem Anhange mit einigen Sprachübungen für Anfänger von Bischof Salvator Walleser. Hongkong, 1913 [Als Ergänzung zur „Grammatik der Palau-sprache“ (Mitteilungen des Seminars für Orientalische Sprachen zu Berlin, Jg. XIV., Abt. I., 1911)]: HathiTrust-US

Tagalisch[Bearbeiten]

  • Vocabulario de la lengua tagala primera, y segunda parte. Compuesto por nuestro hermano Fray Domingo de los Santos […]. 1794: Google Google Google
    • Vocabulario de la lengua tagala primera, y segunda parte. Compuesto por nuestro hermano Fray Domingo de los Santos. 1835: Google
  • Vocabulario de la lengua tagala, trabajado por varios sugetos doctos y graves, y últimamente añadido, corregido y coordinado por el P. Juan de Noceda y el P. Pedro de Sanlucar, de la Compañía de Jesus. Manila, 1832: Google
    • Vocabulario de la lengua tagala, compuesto por varios religiosos doctos y graves, y coordinado por el P. Juan de Noceda y el P. Pedro de Sanlucar. Ultimamente aumentado y corregido por varios religiosos de la Orden de Agustinos calzados. Manila, 1860: Google
  • Vocabulario Tagalo-Castellano por D. E. Fernandez. Manila, 1883: Google-USA*; Manila, 1894: Google-USA*

Mandschurisch[Bearbeiten]

  • Sse-schu, Schu-king, Schi-king in mandschuischer Uebersetzung mit einem Mandschu-Deutschen Wörterbuch. 2. Heft: Wörterbuch (= Abhandlungen über die Kunde des Morgenlandes, Band 3,2). Hrsg. von Hans Conon von der Gabelentz, Leipzig 1864 MDZ München = Google

Mittelamerikanische Sprachen[Bearbeiten]

  • Vocabulario castellano-zapoteco. Publicado por la junta colombina de México con motivo de la celebración del cuarto centenario del descubrimiento de América. México, 1893: Google-USA*
  • Pocket Dictionary. Miskito-English-Spanish and English-Miskito-Spanish. By H. Berckenhagen, Moravian Missionary. Published by the Moravian Mission in Bluefields, Nic. 1906: Google-USA*

Aztektisch / Mexikanisch / Nahuatl[Bearbeiten]

  • Aqui comiença vn vocabulario enla lengua Castellana y Mexicana, Compuesto por el muy reuerendio padre fray Alonso de Molína. 1555: Internet Archive
    • Vocabulario en lengua castellana y mexicana, compuesto por el muy Reuerendo Padre Fray Alonso de Molina, dela Orden del bienauenturado nuestro Padre sant Francisco. 1571: Google
  • Vocabulario manual de las lenguas Castellana, y Mexicana. Compuesto por Pedro de Arenas. 1793: Google
  • Dictionnaire de la langue nahuatl ou mexicaine rédigé d'après les documents imprimés et manuscrits les plus authentiques et précédé d'une introduction, par Rémi Siméon. Paris, 1885: Google-USA*

Maya-Sprachen[Bearbeiten]

Niederländisch[Bearbeiten]

  • Gert van der Schueren: Vocabularius qui intitulatur Teuthonista. siehe Latein
  • Hendrick Hexham, Daniel Manly: Dictionarium, ofte Woorden-boeck, begrijpende den Schat der Nederlandtsche Tale, met de Engelsche Uytlegginge, verrijckt met een korte ende bondige Nederduytsche Grammatica. Rotterdam 1678: Google
  • Matthias Kramer: Het koninglyk Neder-Hoog-Duitsch, en Hoog-Neder-Duitsch dictionnaire, of, Beider Hoofd-, en Grond-Taalen Woorden-boek = Das Königliche Nider-Hoch-Teutsch, und Hoch-Nider-Teutsch Dictionarium. Nürnberg [1719] UB Gent = Google, ÖNB-ABO, SLUB Dresden
    • Het nieuw Neder-hoog-duitsch en Hoog-neder-duitsch Woordenboek, oder Neues holländisch-deutsches und deutsch-holländisches Wörterbuch. Leipzig 1759 Russische Staatsbibliothek
  • J. F. Fleischauer & W. J. Olivier:
    • Handwoordenboek der Hoog- en Nederduitsche Talen. Eerste Deel. Hollandsch-Hoogduitsch. Amsterdam, 1834: Google
    • Taschenwörterbuch der Deutschen- und Holländischen-Sprache. Zweiter Theil. Deutsch-Holländisch. Amsterdam, 1837: Google
  • J. M. Calisch: Neues, vollständiges deutsch-holländisches und holländisch-deutsches Wörterbuch. 2 Bände. Amsterdam 1851
  • Johannes Mieg: Neues vollständiges Holländisch-deutsches und Deutsch-holländisches Taschen-Wörterbuch zum Schulgebrauch.
  • I. van Gelderen: Duitsch Woordenboek. 6. uitgave, Groningen, Den Haag
    • 1. Deel: Duitsch-Nederlandsch. [1927] Delpher
    • 2. Deel: Nederlandsch-Duitsch. [ca. 1926] Delpher
  • Flämisch-deutsches und deutsch-flämisches Wörterbuch. Zum Gebrauch vornehmlich für die deutschen Soldaten und Beamten in Belgien herausgegeben vom Büro zur Verbreitung von deutschen Nachrichten im Ausland (Sitz Düsseldorf). SB Berlin


  • Lexicon Latino-Belgicum novum, olim idiomate Gallico publicatum a P. Guidone Tachard, nunc […] accurante Samuele Pitisco. Amstelaedamum, 1704: Google; 2. Aufl., 1725: Google Google
  • I. J. G. Schelleri lexicon Latino-Belgicum auctorum classicorum, curante Davide Ruhnkenio. 1799. Tomus I: Google Google; Tomus II: Google
  • Lexicon Latino-Belgicum ex maiori Schelleriano aliisque contractum in usum studiosae iuventutis auctore J. P. Jungst. Zutphania, 1806: Google Google
  • Nieuw Nederduitsch-Latijnsch woordenboek door H. Frieseman. Zutphen, 1810: Google


Zu Mundarten bzw. Idiotika:

  • Westvlaamsch idioticon bewerkt door L.-L. DeBo. Brugge, 1873: Google
  • De Zaansche volkstaal. Bijdrage tot de kennis van den woordenschat in Noord-Holland. (Eerste gedeelte). Academisch proefschrift […] door Gerrit Jacob Boekenoogen. Leiden, 1896: Google-USA*
  • Waasch idioticon bewerkt door Amaat Joos, met de medehulp van veel taalminnende Wazenaars. Gent & Sint-Niklaas, 1900: Google-USA*; Sint-Niklaas, 1904: Google-USA*

Mittelniederländisch:

  • Bloemlezing uit Middelnederlandsche dichters, bijeenverzameld door Dr. E. Verwijs. Vierde deel. Woordenlijst en spraakkunst. Zuften: Google (Google – nur die Wortliste ohne Grammatik)

Kapholländisch / Burisch (Burensprache):

  • Patriot: Woordeboek / Dictionary: Afrikaans-Engels / Cape Dutch-English. 1902: Google-USA*

Einsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • I. M. Calisch en N. S. Calisch: Nieuw Woordenboek der nederlandsche taal. Tiel: Google
  • J. H. van Dale: Nieuw Woordenboek der nederlandsche taal. 's Gravenhage, Leiden, Arnhem, 1872: Google Google; 's Gravenhage, Leiden, Arnhem, 1874: Google
    • J. Manhave, J. H. van Dale: Nieuw Woordenboek der nederlandsche taal. Derde druk, 's Gravenhage en Leiden, 1884: Google-USA*

Niederschottisch / Schottisch[Bearbeiten]

Englische Namen: Scottish [language], Scotch [language], Scots [language], Lowland Scotch, Lowland Scots, Lallans Scots
  • Robert Motherby: Pocket Dictionary of the Scottish Idiom, […] chiefly calculated to promote the understanding of the works of Sir Walter Scott, Rob. Burns, Allan Ramsay &c. […] – Taschen-Wörterbuch des Schottischen Dialekts mit den Erklärungen der Wörter in Englischer und Deutscher Sprache, zum bessern Verständniß der Werke von Sir Walter Scott, Robert Burns, Allan Ramsay u. a. Nebst einem Anhange von Noten zur Erklärung Schottischer Sitten, Gebräuche, Sagen etc. Königsberg 1826 Internet Archive = Google
  • John Jamieson, später bearbeitet von John Johnstone (2. Aufl., Kürzung), David Donaldson, John Longmuir: An Etymological Dictionary of the Scottish Language: Illustrating […]: To which is prefixed, a Dissertation on the Origin of the Scottish Language: By John Jamieson. Edinburgh, 1808. Vol. I: Google; Vol. II: Google
    • An Etymological Dictionary of the Scottish Language; In which the Words are explained in their different Senses, authorized by the Names of the Writers by whom they are used, or the Titles of the Works in which they occur, and deduced from their Originals. Abridged from the Quarto Edition, by the Author, John Jamieson. Edinburgh, 1818: Google
    • Supplement to the Etymological Dictionary of the Scottish Language: Illustrating […]: By John Jamieson. Edinburgh & London, 1825. Vol. I: Google; Vol. II: Google
    • Dr. Jamieson's Scottish Dictionary, and Supplement.
      • Vol. I, Edinburgh, 1841 = An Etymological Dictionary of the Scottish Language: Illustrating […]: To which is prefixed, a Dissertation on the Origin of the Scottish Language: By John Jamieson. The Second Edition, […]: By John Johnstone, Vol. I, Edinburgh 1840: Google
      • Vol. II, Edinburgh, 1841 = An Etymological Dictionary of the Scottish Language [....], Vol. II, Edinburgh, 1841: Google
      • Vol. III, Edinburgh, 1841 = Supplement to the Etymological Dictionary of the Scottish Language: Illustrating […]. By John Jamieson, Vol. I, Edinburgh & London, 1825: Google
      • Vol. IV, Edinburgh, 1841 = Supplement to the Etymological Dictionary of the Scottish Language [....], Vol. II, Edinburgh & London, 1825: Google
    • A Dictionary of the Scottish Language. By John Jamieson. Abridged by John Johnstone. Edinburgh, 1846: Google
      • Jamieson's Dictionary of the Scottish Language. Abridged by John Johnston. A New Edition, Revised and Enlarged, by John Longmuir. Edinburgh, 1867: Google Google
    • An Etymological Dictionary of the Scottish Language: Illustrating […]: To which is prefixed, a Dissertation on the Origin of the Scottish Language: By John Jamieson. A new Edition, […], by John Longmuir and David Donaldson. Vol. I ....; Vol. II, Paisley, 1880: Google; Vol. III, Paisley, 1880: Google; Vol. IV, Paisley, 1882: Google-USA*
      • Supplement to Jamieson's Scottish Dictionary. With Memoir, and Introduction by David Donaldson. Paisley & London, 1887: Google-USA*
      • Jamieson's Dictionary of the Scottish Language; in which […]. Abridged by John Johnstone. A New Edition, Revised and Enlarged, by John Longmuir. Edinburgh, 1895: Google-USA*
  • A Dictionary of the Scottish Language. Edinburgh, 1818: Google
  • Thomas Brown: A Dictionary of the Scottish Language. 1845: Google
  • Charles Mackay: A Dictionary of Lowland Scotch with an Introductory Chapter on the Poetry, Humour, and Literary History of the Scottish Language and an Appendix of Scottish Proverbs. Boston, 1888: Google-USA*
  • Dictionary of the Scots Language. dsl.ac.uk [Dictionary of the Older Scottish Tongue (1931–2002) und The Scottish National Dictionary (1931–1976)]

Niger-Kongo-Sprachen[Bearbeiten]

Duala[Bearbeiten]

Ewe[Bearbeiten]

Kaffer-Sprache[Bearbeiten]

  • A Vocabulary of the Kafir Language. By John Ayliff, Wesleyan Missionary in Kaffraria. London, 1846: Google
  • A Dictionary of the Kaffir Language: Including the Xosa and Zulu Dialects. By the Rev. William J. Davis, Wesleyan Missionary. Part I. Kaffir–English. London, 1872: Google
  • Charles Roberts: The South-African Traveller's Handbook, containing Zulu Kafir, Xosa Kafir, and Dutch, for a large Number of useful English Words, Sentences, and Dialogues, for the Use of the Army and Navy. London, 1879: Google

Osikuanjama[Bearbeiten]

  • Hermann Tönjes: Wörterbuch der Ovambo-Sprache. Osikuanjama-Deutsch. Berlin 1910 Internet Archive

Se-Suto[Bearbeiten]

  • A. Mabille. Se-Suto--English and English--se-Suto Vocabulary. Mantsue a se-Sotho le se-English le Hlaloso Ea 'Ona. With an Elementary Sketch of se-Suto Grammar by E. Jacottet. 1893: Google-USA*

Suaheli (Swahili)[Bearbeiten]

Tagbana/Tagwana[Bearbeiten]

  • Casimir Katia Kamara: Lexikon der Tagbana-Sprache. Dissertation, Universität Bielefeld 1988 UB Bielefeld

Yoruba[Bearbeiten]

  • A vocabulary of the Yoruba language, compiled by the Rev. Samuel Crowther. Together with introductory remarks, by the Rev. O. E. Vidal. 1852: Google

Zulu / Zulu-Kaffrisch[Bearbeiten]

  • James Perrin: An English-Kafir Dictionary of the Zulu-Kafir Language, as spoken by the Tribes of the Colony of Natal. Church of England Missions. Pietermaritzburg, 1855: Google
  • J. L. Döhne: A Zulu-Kafir Dictionary etymologically explained, with copious Illustrations and Examples, preceded by an Introduction on the Zulu-Kafir Language. Cape Town, 1857: Google Google
  • John W. Colenso: Zulu-English Dictionary. Pietermaritzburg, 1861: Google Internet Archive; neue Aufl., Natal, 1884: Internet Archive; 4. Aufl., 1905: Internet Archive
  • Alfred T. Bryant: A Zulu-English Dictionary with Notes on Pronunciation, a revised Orthography, Derivations and cognate Words from many Languages; including also a Vocabulary of Hlonipa Words, Tribal-Names, etc., a Synopsis of Zulu Grammar and a Concise History of the Zulu People from the most ancient Times. 1905: Internet Archive Internet Archive

Norwegisch[Bearbeiten]

  • A. Larsen: A dictionary of the Dano-Norwegian and English languages. – A dansk-norsk–engelsk Ordbog. 3. Aufl., Copenhagen/København, 1897: Internet Archive Internet Archive


siehe auch Dänisch

Nuba[Bearbeiten]

  • Sprachen von Nord-Ost-Afrika. Von Leo Reinisch. Dritter Band. Die Nuba-Sprache. Von Leo Reinisch. Zweiter Theil[:] Nubisch-deutsches und deutsch-nubisches Wörterbuch. Wien, 1879: Google

Okzitanisch (Provenzalisch)[Bearbeiten]

  • Sauveur-André Pellas: Dictionnaire Provençal et Français dans Lequel on Trouvera les Mots Provençaux & quelques Phrases & Proverbes expliquez en François. Avec les termes des arts liberaux & mecaniques. Avignon, 1723: Google
  • M. G.: Le nouveau dictionnaire provençal-français, contenant […] &c., &c. Précédé d'un abrégé de grammaire provençale-française, et suivi de la collection la plus complète des proverbes provenc̦aux. Marseille, 1828: Google
    • Étienne Garcin: Nouveau dictionnaire provençal-français. Draguignan, 1841. 1. Bd. (A–I): Google; 2. Bd. (K–Z): Google
  • François Raynouard: Lexique roman ou dictionnaire de la langue des troubadours. 6 Bände. Silvestre, Paris 1836–1844
  • J. T. Avril: Dictionnaire provençal-français, contenant […]. Suivi d'un vocabulaire, français-provençal. et enrichi dans […]. Apt, 1839: Google
  • S. J. Honnorat bzw. S.-J. Honnorat:
    • Project d'un dictionnaire provençal-français ou dictionnaire de la langue d'oc, ancienne et moderne, suivi d'un vocabulaire fançais-provençal, contenant: […]. Digne, 1840: Google
    • Dictionnaire provençal-français ou dictionnaire de la langue d'oc, ancienne et moderne, suivi d'un vocabulaire fançais-provençal, contenant: […] 1. Bd. (A–D), Digne, 1846: Google Google; 2. Bd. (E–O), Digne, 1847: Google; 3 Bd. (P–Z) [„Tome second. Seconde partie, formant le troisième volume“ = Zweiter Band. Zweiter Teil, der den dritten Band bildet], Digne, 1847: Google Google Google
    • Vocabulaire fançais-provençal. Digne, 1848: Google
  • Frédéric Mistral: Lou tresor dóu felibrige ou dictionnaire provençal-français embrassant les divers dialectes de la language d'oc moderne et contenant […]. 1. Bd. (A–F), 1878: Google Google
    • Nachdruck: Raphèle-lès-Arles 1979. 1. Bd. (A–F): Gallica; 2. Bd. (G–Z): Gallica
  • L. Piat: Dictionnaire français-occitanien donnant l'équivalent des mots français dans tous les dialectes de la language d'oc moderne. 1. Bd. (A–H), 1893: Google-USA* Google-USA*; 2. Bd. (I–Z), 1894: Google-USA* Google-USA*
  • Lou pichot tresor. Dictionnaire provençal-français & français-provençal par le R. P. Xavier de Fourvières avec la collaboration de son confrère le R. P. Rupert. Avignon, 1902: Google-USA*
  • Emil Levy: Provenzalisches Supplement-Wörterbuch. Berichtigungen und Ergänzungen zu Raynouards Lexique roman. 8 Bände. 1894–1924
  • Carl Appel: Provenzalische Chrestomathie. Mit Abriss der Formenlehre und Glossar. Reisland, 5. Auflage, Leipzig 1920, S. 205–338 Internet Archive



  • Nouveau dictionnaire niçois-français avec […]. Par J.-B. Calvino. Nice, 1903: Internet Archive

Bearnisch:

  • Proverbes bearnais recueillis par J. Hatoulet et E. Picot. Accompagnés d'un vocabulaire et de quelques proverbes dans les antres dialectes du midi de la France. Paris & Leipzig, 1862: Google
  • V. Lespy, P. Raymond: Dictionnaire béarnais ancien et moderne. 2 Bde., Montpellier, 1887: Google-USA* (beide Bde.)

Gaskognisch:

  • Dictionnaire gascon-français dialecte du département du Gers suivi d'un abrégé de grammaire gasconne par Cenac Moncaut. Paris, Dumoulin, Aubry, 1863: Google Google

Languedokisch (Languedocisch):

  • Dictionnaire languedocien-françois, contenant […]. Nouvelle édition. Par Mr. L. D. S. 2. Bde., Nismes, 1785: Google (beide Bde.)
  • Dictionnaire languedocien-français, contenant […]. Suivi d'une collection de proverbes languedociens et provencaux. Par M. l'abbé de Sauvages. Nouvelle édition par son neveu L. A. D. F. 1. Bd., Alais, 1820: Google; 2. Bd., Alais, 1821: Google Google
  • Vocabulaire des mots roman-languedociens dérivant directement du grec, précédé de quelques observations historiques et grammaticales, par Eugène Thomas. Montpellier, 1843: Google
  • Maximin d'Hombres, Gratien Charvet: Dictionnaire languedocien-français contenant […]. Alais, 1884: Google Google

Persisch[Bearbeiten]

petit mauresque / langue franque[Bearbeiten]

  • Dictionnaire de la langue franque ou petit mauresque, suivi de quelques dialogues familiers et d'un vocabulaire de mots arabes les plus usuels; a l'usage des français en Afrique. Marseille, 1830: Gallica

Polynesische Sprachen[Bearbeiten]

  • Dictionnaire latin-uvea a l'usage des élèves du collège de Lano par les missionnaires maristes revu par le P. A. C. Prêtre Mariste. (No. 2 von: Œuvre de Saint-Jérome pour la publication des travaux philologiques des missionnaires.) Paris, 1886: Google-USA* Internet Archive
  • Edward Tregear: A Paumotuan dictionary with Polynesian comparatives. Wellington, New Zealand, 1895: Google-USA*

Hawaiisch (Hawaiianisch)[Bearbeiten]

  • Lorrin Andrews: A Dictionary of the Hawaiian language, to which is appended an English-Hawaiian vocabulary and a chronological table of remarkable events. Honolulu, H. I., 1865: Google

Maorisch[Bearbeiten]

  • A Dictionary of the New-Zealand Language, and a concise Grammar; to which are added a selection of colloquial Sentences. By William Williams. Paihia, 1844: Google
    • A Dictionary of the New Zealand Language, and a concise Grammar; to which is added a selection of colloquial Sentences. By William Williams. 2. Aufl., London, 1852: Google

Idioma de Rapanui[Bearbeiten]

  • Anales de la Universidad de Chile. Tomo XLIII. Correspondiente al aNo de 1872. 1.a Seccion.–Memorias científicas i literarias. Santiago de Chile, 1873, S. 429ff. (Vocabulario del Idioma de Rapanui): Google-USA* Google
  • Kapitänlieutenant Geiseler: Die Oster-Insel. Eine Stätte prähistorischer Kultur in der Südsee. Bericht […] über die ethnologische Untersuchung der Oster-Insel (Rapanui) an den Chef der Kaiserlichen Admiralität. Berlin, 1883, S. 23ff. (Sprache und mithin Zahlensystem mit einigen Zahlwörtern): Google-USA*
  • The Voyage of Captain Don Felipe Gonzalez in the Ship of the Line San Lorenzo, with the Frigate Santa Rosalia in Company, to Easter Island in 1770-1: Preceded by an Extract from Mynheer Jacob Roggeveen's Official Log of His Discovery of and Visit to Easter Island in 1722. Transcribed, translated, and edited by Bolton Glanvill Corney. Cambridge, 1908, S. 109f. (A Dictionary of some Words and Terms illustrative of the language of the inhabitants of the island of San Carlos (alias David) […]): Google-USA*

Samoanisch[Bearbeiten]

  • A Samoan Dictionary: English and Samoan, and Samoan and English; with a short Grammar of the Samoan Dialect. Samoa, 1862: Google

Tahitianisch[Bearbeiten]

  • A Tahitian and English dictionary, with introductory remarks on the Polynesian language, and a short grammar of the Tahitian dialect: with an appendix. Tahiti, 1851: Internet Archive

Tonganisch[Bearbeiten]

  • An Account of the Natives of the Tonga Islands, in the South Pacific Ocean. With an Original Grammar and Vocabulary of their Language, compiled and arranged from the extensive Communications of Mr. William Mariner. By John Martin. Vol. II, 1817 (enthält A Grammar of the Tonga Language (S. 353–412) und A Vocabulary, Tonga and English): Google
    • An Account of the Natives of the Tonga Islands, in the South Pacific Ocean. With an Original Grammar and Vocabulary of their Language. Compiled and arranged from the extensive Communications of Mr William Mariner. By John Martin. 3. Aufl., Vol. II, 1827 (enthält im Anhang A Grammar of the Tonga Language und A Vocabulary, Tonga and English): Google
  • Shirley W. Baker: An English and Tongan Vocabulary, also a Tongan and English Vocabulary, with a List of Idiomatic Phrases; and Tongan Grammar. Auckland (N.Z.), 1897: Google-USA* Google-USA*

Polnisch[Bearbeiten]

  • Ein schöne Lere, mit kurtzen sinnen begriffen Deutsch und Polnisch beider Sprach zu reden = Nauka cudna a krotko wypisana ku uczeniu się Niemcowi Polskiego, a Polakowi Niemieckiego, Kraków 1584: Stanisław Szarfenberg Niederschlesische digitale Bibliothek
  • Stanislaus Joh. Malczowski: Der Jugend zu Nutz Deutsch und Polnisches vermehrtes und verbessertes Vocabularium, To jest/ Bardzo potrzebny dla Mlodzi Niemiecki y Polski Wokabularz. Riga 1688 GDZ Göttingen
  • Jan Ernesti: Johannis Ernesti Polnisches Hand-Büchlein, Darinnen Nebst denen Stamm-Vieldeutenden-Sprüch-Wörtern, auch allerhand täglich vorfallende Redens-Arten enthalten. Vor die Breßlauische Polnische Schul verfertiget, Schweidnitz [1690] Niederschlesische digitale Bibliothek
  • Christian Gottlob Eberlein:
    • Entwurf eines polnischen Wörter-Buchs
      • [Erster Theil]: [Die polnische Bennenung derer Wörter polnisch nachzuschlagen]. Breßlau, 1763 Google
    • Christian Gottlob Eberleins A. M. Entwurf eines Polnischen Wörter-Buchs
      • [Erster Theil]: [Die polnische Bennenung derer Wörter polnisch nachzuschlagen]. Breßlau 1775 HU Berlin
  • Christoph Cölestin Mrongovius: Słownik niemiecko-polski. – Deutsch-polnisches Handwörterbuch nach Adelung und Linde. Danzig, 1823: MDZ München = Google
    • C. C. Mrongovius, W. Wyszomierski: Dokładny Niemiecko-Polski Słownik. – Ausführliches Deutsch-Polnisches Wörterbuch. 3. Auflage, Königsberg in Pr., 1854: Google Internet Archive
  • Bernard Pavlas: Polnisch-deutsches Wörterbüchlein worin die zum Reden gebräuchlichsten Wörter enthalten sind. Zum Nutzen der Trivialschulen im Herzogthume Teschen, Český Těšín 1828 Mährische Landesbibliothek

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Józef Majer, Fryderyk Kazimierz Skobl: Niemiecko-Polski słownik wyrazów lekarskich. Kraków 1842 (Medizin, Deutsch-Polnisch) Uni Wien
  • Niemiecko-Polski słownik wyrazów prawniczych i administracyjnych. [Deutsch-Polnisches Wörterbuch der Rechts- und Verwaltungssprache]. Krakau 1862 Internet Archive, 1874 Internet Archive
  • Adam Babiaczyk: Lexikon zur altpolnischen Bibel 1455. Breslau 1906 MDZ München
  • Ludwik Niedbał: Słownik polsko-niemiecki i niemiecko-polski najczęściej używanych wyrazów i zwrotów gwary myśliwskiej. Poznań 1917 Großpolnische digitale Bibliothek [Jagdterminologie]
  • Skorowidz Niemiecko-Polski i Polsko-Niemiecki miast, miasteczek i większych wsi. Warszawa 1919 Pommersche digitale Bibliothek [Ortsnamen Deutsch-Polnisch]
  • Skorowidz polsko-niemiecki i niemiecko-polski miejscowości Województwa Pomorskiego i w. m. Gdańska. Poznań 1920 Kujawische digitale Bibliothek [Ortsnamen Deutsch-Polnisch]
  • Otto. Ed. Borgmeyer: Bilder-Wörterbuch zur Verständigung ohne Sprachkenntnisse. Ausgabe deutsch – polnisch, Breslau [ca. 1930] RCIN

Kaschubisch/Kassubisch:

  • X. G. Pobłocki: Słownik kaszubski z dodatkiem idyotyzmów chełmińskich i kociewskich. Chełmno, 1887: Google-USA*
  • Stefan Ramułt: Słownik języka pomorskiego czyli kaszubskiego. Krakowie, 1893: Google-USA*

Einsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • J. Karłowicz, A. A. Kryński, W. Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. 8 Bände. Warszawa 1900–1927 Uni Warschau
  • Słownik języka polskiego. Pwn.pl
  • Słownik języka polskiego XVII i XVIII wieku. Sxvii.pl [Sprache des 17. und 18. Jahrhunderts]

Portugiesisch[Bearbeiten]

  • Hieronimus Cardozus Lusitanus: Dictionarium latino lusitanicum et vice versa lusitanico latinum. Ulyssipone, 1619: Google
    • Dictionarium latino lusitanicum, et lusitanico latinum. Ulyssipone, 1643: Google
  • Johann Daniel Wagener: Novo Diccionario Portuguez-Alemão. 3 Bände, Leipzig 1811/1812
  • Eduard Theoder Bösche: Portugiesisch-brasilianischer Dolmetscher oder kurze und leichtfassliche Anleitung zur Erlernung der portugiesischen Sprache : mit genauer Angabe der Aussprache ; nebst einem Wörterbuch. Hamburg 1853 MDZ München, Google
  • Henriette Michaelis: Neues Wörterbuch der portugiesischen und deutschen Sprache.

Einsprachige Wörterbücher[Bearbeiten]

  • José Alexandre Passos: Diccionario grammatical portuguez. Rio de Janeiro, 1865: Google
  • Felisberto Rodrigues Pereira de Carvalho: Diccionario grammatical destinado a auxiliar aos estudantes nos exercicios de analyse etymologica e logica da lingua portugueza. Rio de Janeiro, 1886: Google-USA*

Rätoromanisch[Bearbeiten]

  • Matthias Conradi: Taschenwörterbuch der Romanisch-Deutschen Sprache. Zürich 1823 Google

Bündnerromanisch / Graubündnerisch[Bearbeiten]

  • Otto Carisch: Taschen-Wörterbuch der rhätoromanischen Sprache in Graubünden, besonders der Oberländer und Engadiner Dialekte, nach dem Oberländer zusammengestellt und etymologisch geordnet. Chur, 1848: Google Google; Neudruck, Chur & Sŧ Moritz, 1887 (ursprüngl.: Chur, 1848): Internet Archive
  • Zaccaria Pallioppi, Emil Pallioppi: Dizionari dels idioms romauntschs d’Engiadin’ ota e bassa, della Val Müstair, da Bravuogn e Filisur. Bündnerromanisch-Deutsch. Samedan, 1895: Internet Archive = Google-USA*, Internet Archive = Google-USA*

Dolomitenladinisch[Bearbeiten]

  • Theodor Gartner: Ladinische Wörter aus den Dolomitentälern. Zusammengestellt und durch eine Sammlung von Hermes Fezzi † vermehrt (Beihefte zur Zeitschrift für Romanische Philologie, 73), Halle an der Saale 1923 Gallica
  • Archangelus Lardschneider-Ciampac: Wörterbuch der Grödner Mundart (Schlern-Schriften. Veröffentlichungen zur Landeskunde von Südtirol, 23), Innsbruck 1933 Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Wörtersammlungen:

  • Die Grödner. Von J. Steiner, Pfleger zu Castellrutt. In: Der Sammler für Geschichte und Statistik von Tirol. 2. Bd., Innsbruck, 1807, S. 1ff.: Google

Friaulisch (Friulisch, Friulanisch, Furlanisch)[Bearbeiten]

Andere Namen: Friaulanisch
Ort/Gegend: Friaul (italien. Friuli)
  • Voci friulane significanti animali e piante pubblicate come saggio di un vocabolario generale della lingua friulana. Udine, 1854: Google Google
  • Piccolo vocabolario domestico friulano-italiano con alcune voci attenenti ad arti e mestieri per cura dell' avvocato Giacomo Scala. Pordenone, 1870: Google
  • Vocabulario friulano dell' abate Jacopo Pirona. Pubblicato per cura del. D.r Giulio Andrea Pirona. Venezia, 1871: Google Google

Romanisch[Bearbeiten]

Für Rätoromanisch u. Rumänisch siehe die entsprechenden Abschnitte.
  • Altromanische Glossare berichtigt und erklärt von Friedrich Diez. Bonn, 1865: Google

Galloromanisch[Bearbeiten]

Für Französisch u. Okzitanisch (Provenzalisch) siehe die entsprechenden Abschnitte.
  • Robert Kelham: A Dictionary of the Norman or Old French Language. London, 1779: Google
  • Vocabulaire langrois, contenant […] de la ville de Langres. Langres, 1822: Google
  • Vocabulaire du Berry et des provinces voisines, recueilli par un amateur du vieux language. Paris, 1838: Google
  • Vocabulaire du Berry et de quelques cantons voisins, par un amateur du vieux language. Paris, 1842: Google Google
  • Vocabulaire du bas langage rémois, Par E. Saubinet Aîné. Reims, 1845: Google
  • Dictionnaire de la langue romano-castraise et des contrées limitrophes, par M. J.-P. Couzinié. Castres, 1850: Google
  • Vocabulaire du Berry par un amateur du vieux language. 2. Aufl., Paris, 1854: Google
  • Glossaire du patois rochelais suivi d'une liste des expressions vicieuses usiteés a la Rochelle recueillie en 1780 par M***. Paris, 1861: Google
  • Glossaire du Poitou de la Saintonge et de l'Aunis par L. Favre. Niort, 1867: Google
  • Dictionnaire du patois saintongeais par P. Jônain. 1869: Google
  • Isidore Dory: Wallonismes. Liége, 1878: Internet Archive Google
  • H. Labourasse: Glossaire abrégé du patois de la Meuse, notamment de celui des Vouthons. 1882: Google-USA*
  • Ed. Edmont: Lexique Saint-Polois. Saint-Pol & Macon, 1897: Google-USA* Google-USA*

Frankoprovenzialisch (Franko-Provenzalisch)[Bearbeiten]

  • Dictionnaire historique, littéraire et statistique des départements du Mont-Blanc et du Léman; Contenant […]. Par M.r Jean-Louis Grillet. Chambéry, 1807. 1. Bd.: Google; 2. Bd.: Google; 3. Bd.: Google
  • L.-Pierre Gras: Dictionnaire du patois forézien. Lyon, 1863: Google Google
  • Glossaire du patois de la Suisse romande par le Doyen Bridel avec un appendice […] par L. Favrat. Lausanne, 1866: Google Internet Archive
  • Dictionnaire du patois valdôtain, précédé de la petite grammaire par L'Abbé Jean-Baptiste Cerlogne. Aoste, 1907: Internet Archive

aus Genf:

  • Glossaire génevois ou recueil étymologique des termes dont se compose le dialecte de Genève. Genève, 1820: Google
    • Glossaire génevois, ou recueil étymologique des terms dont se compose le dialecte de Genève. 2. Aufl., Genève & paris, 1827: Google Google
  • Nouveau glossaire genevois par Jean Humbert. Genève, 1852. 1. Bd.: Google; 2. Bd.: Google

Normannisch[Bearbeiten]

  • Édélestand & Alfred Duméril: Dictionnaire du patois normand. Caen, 1849: Google
  • Glossaire du patois normand, par M. Louis du Bois; augmenté des deux tiers, et publié par M. Julien Travers. Caen, 1856: Google
  • Georges Métivier: Dictionnaire franco-normand ou recueil des mots particuliers au dialecte de Guernesey, faisant voir leurs relations romanes, celtiques et tudesques. 1870: Google
  • L.-F. Vasnier: Petit dictionnaire du patois normand en usage dans l'arrondissement de Pont-Audemer. Rouen, 1862: Internet Archive Google
  • Dictionnaire du patois normand en usage dans le département de l'Eure par MM. Robin, le Prévost, A. Passy & de Blosseville. Publié sous les auspices du conseil général par la société libre d'agriculture, sciences, arts et belles-lettres de l'eure. Évreux, 1879: Google
  • Henri Moisy: Dictionnaire du patois normand. Caen, 1887: Google-USA* Internet Archive
  • Histoire et Glossaire du Normand de l'Anglais et de la Langue Francaise d'après la Méthode Historique, Naturelle et Étymologique Developpement d'un Mémoire couronné par l'Académie de Rouen par Édouard le Hericher. Paris & Avranches. 1. Bd.: Google; 2. Bd.: Google; 3. Bd.: Google
  • J.-E. Decorde: Dictionnaire du patois du pays de Bray. 1852: Google
  • Axel Romdahl: Glossaire du patois du Val de Saire (Manche) suivi de remarques grammaticales. [1881]: Internet Archive

Picardisch/Pikardisch[Bearbeiten]

  • G. A. J. Hécart: Dictionnaire rouchi-français. 3. Aufl., Valenciennes 1834: Google
  • Jules Corblet: Glossaire étymologique et comparatif du patois picard, ancien et moderne […] [Etymologisches und vergleichendes Glossar der pikardischen Mundart, alt und neu […]]. Paris, 1851: Google Google Google

Poitevinisch[Bearbeiten]

  • Poésies patoises par l'abbé Gusteau. Suivies d'un glossaire poitevin par M. Pressac. Poitiers, 1855–1861: Google
  • Dictionnaire étymologique du patois poitevin par Gabriel Lévrier. Niort, 1867: Google
  • Glossaire poitevin par l'abbé Rousseau. 2. Aufl., Niort, 1869: Google

Wallonisch[Bearbeiten]

Wallonisch–Französisch:

  • R. H. J. Cambresier: Dictionnaire walon-françois ou Recueil de Mots et de Proverbes françois Extraits des meilleurs Dictionnaires. Liege, 1787: Google Google
  • Ch. Grandgagnage:
    • Dictionnaire étymologique de la langue wallonne. 1. Band, Liége, 1845: Google, 2. Band, 1850: Google Google
    • Vocabulaire des noms wallons d'animaux de plantes et de minéraux. 2. Aufl., Liége, 1857: Google Google Google
  • J.-Martin Lobet: Dictionnaire wallon-français. Verviers, 1854: Internet Archive
  • J. Hubert: Dictionnaire wallon-français précédé d'observations sur la prononciation des lettres en wallon et de notions grammaticales sur ce patois. 2. Aufl., Liége, 1857: Google Google
  • L. Remacle: Dictionnaire wallon-français, dans lequel on trouve/trovera la correction de nos idiotismes vicieux, et de nos wallonismes, par la traduction, en français, des phrases wallonnes. 2. Aufl.: 1. Band, Liége 1839 Google Google Google, 2. Band, Liége 1843 Google Google Google, 2. Band, Liége 1852 Google, 2. Band, Liége & Leipsig Google Google
  • J.-B. Dasnoy: Dictionnaire wallon-français à l'usage des habitants de la province de Luxembourg et des contrées voisines. Neufchateau, 1856: Google
  • Joseph Dejardin: Dictionnaire des spots ou proverbes wallons. Liége, 1863: Google Google Google Google
  • Extraits d'un dictionnaire wallon-français composé en 1793 par M. Augustin-François Villers de Malmédy pour l'usage de ses enfants. Liége, 1865: Google
  • H. Forir: Dictionnaire liégeois-français. 1. Band A-G, Liége 1866 & 2. Band H-Z, Liége 1874. 1. & 2. Band: Google, 2. Band: Google
  • J. Sigart: Glossaire étymologique montois ou Dictionnaire du wallon de Mons et de la plus grande partie du Hainaut. Bruxelles & Leipzig, 1866: Internet Archive Google Google; 2. Aufl., Bruxelles & Paris, 1870: Internet Archive Google Google

Französisch–Wallonisch:

Iberoromanisch[Bearbeiten]

Für Portugiesisch u. Spanisch siehe die entsprechenden Abschnitte.

Aragonisch, Aragonesisch[Bearbeiten]

  • Diccionario de Voces aragonesas, precedido de una Introduction filológico-histórica, por D. Gerónimo Borao. Zaragoza, 1859: Google
    • Diccionario de voces aragonesas precedido de una introducción filológica histórica por D. Jerónimo Borao. Zaragoza, 1884: Google-USA*

Galizisch (Galicisch)[Bearbeiten]

  • Diccionario gallego---castellano, su auto, el presbítero D. Francisco Javier Rodriguez. Dalo á luz la Galicia, revista universal de este reino, bajo la direccion de D. Antonio de la Iglesia y Gonzalez. Coruña, 1863: Google
  • Diccionario gallego el más completo en términos y acepciones de todo lo publicado hasta el dia con […] por D. Juan Cuveiro Piñol. Barcelona, 1876: Google Google
  • Diccionario gallego-castellano por D. Marcial Valladares Nuñez. Santiago, 1884: Google-USA*

Italoromanisch[Bearbeiten]

Für Italienisch siehe den entsprechenden Abschnitt.
  • Vocabolario Bresciano e Toscano Compilato per facilitare a' Breciani col mezzo della materna loro lingua il ritrovamento de' Vocaboli Modi di dire e Proverbj Toscani a quella corrispondenti. Brescia, 1759: Google Google
  • Raccolta di Voci Romane e Marchiane Poste per Ordine di Alfabeto Con le Toscane Corrispondenti per facilitare a ciascuno lo studio Delle Lingue. Osimo, 1768: Google
  • Vocabolario veneziano e padovano, co' termini e modi corrispondenti toscani composto dall'abate Gasparo Patriarchi. 3. Aufl., Padova, 1821: Internet Archive
  • Piccolo vocabolario veronese e toscano dell' abate Gaetano Angeli. Verona, 1821: Google Google
  • Vocabolario cremonese italiano compilato da Angelo Peri. Cremona, 1847: Google Google
  • Il nuovo peri vocabolario manuale cremonese-italiano compilato specialmente ad uso delle scuole e del popolo per cura del Prof. C. Fumagalli. 1880: Google

Bibliographien u. Kataloge:

  • Bibliografia dei vocabolari ne' dialetti italiani raccolti e posseduti da Gaetano Romagnoli compilata da Alberto Bacchi della Lega. Bologna, 1876: Google; 2. Aufl., Bologna, 1879: Google (Google)

Abruzzesisch[Bearbeiten]

  • Vocabolario dell'uso abbruzese compilato dal dott. cav. Gennaro Finamore. Lanciano, 1880: Google

Emilianisch-Romagnolisch[Bearbeiten]

  • Piccolo dizionario domestico imolese-italiano compilato ad uso delle scuole del comunale ginnasio d'Imola dal sacerdote Giovanni Tozzoli. Imola, 1857: Google
Bolognesisch[Bearbeiten]
Ort/Gegend: Bologna
  • Vocabolario bolognese co'sinonimi italiani e franzesi compilato da Claudio Ferrari. Bologna, 1820: Google
    • Vocabolario bolognese-italiano colle voci francesi correspondenti compilato da Claudio Ermanno Ferrari. 2. Aufl., Bologna, 1835: Google Google
    • Vocabolario bolognese-italiano gia compilato da Claudio Ermanno Ferrari. 3. Aufl., Bologna, 1853: Google Google Google
  • Nuovo dizionario usuale tascabile del dialetto bolognese colla corrispondente lingua italiana arricchito di moltissime voci non rinvenibili negli altri dizionari sino ad ora publicati compilato da Mariano Aureli. Bologna, 1851: Google
  • Vocabolario bolognese italiano compilato da Carolina Coronedi Berti. Vol. 1., Bologna, 1869–1874: Google; Vol. 2., Bologna, 1869–1872: Google
Parmesanisch[Bearbeiten]
Ort/Gegend: Parma
Romagnolisch[Bearbeiten]
  • Antonio Morri: Vocabolario romagnolo-italiano. Faenza, 1840: Google Google
  • Manuale domestico-tecnologico di voci, modi, proverbi, riboboli, idiotismi della Romagna e loro corrispondente italiano segnatamente ad uso delle scuole elementari tecniche ginnasiali. Persiceto, 1863: Google
  • Vocabolario romagnolo-italiano di Antonio Mattioli. Con appendice. Imola, 1879: Google Internet Archive

Korsisch[Bearbeiten]

  • Dott. F. D. Falcucci. Vocabolario dei dialetti, geografia e costumi della Corsica. Opera postuma, riordinata e pubblicata di su le schede ed altri mss. dell'Autore a cura di Pier Enea Guarnerio. Cagliari, 1915: HathiTrust-US HathiTrust-US

Ligurisch[Bearbeiten]

Genuesisch[Bearbeiten]
  • Dizionario domestico genovese-italiano compilato dall'abate D. Giuseppe Olivieri. Genova, 1841: Google
    • Dizionario genovese-italiano compilato dal canonico Giuseppe Olivieri. Genova, 1851: Google
  • Vocabolario domestico genovese-italiano con un' appendice zoologica compilato e illustrato con tavole da P. Angelo Paganini. Genova, 1857: Google Google
  • Dizionario genovese-italiano compilato da Giovanni Casaccia. Seconda edizione, Genova, 1876: Google Google Internet Archive
  • Dell'idioma e della letteratura genovese. Studio seguìto da un vocabolario etimologico genovese di Carlo Randaccio. Roma, 1894: Google-USA* Internet Archive

Lombardisch[Bearbeiten]

  • Vocabolario bresciano-italiano compilato da Giovan-Battista Melchiori. Brescia, 1817. Tomo I: Google; Tomo II: Google
    • Appendice e rettificazioni al dizionario bresciano-italiano aggiuntivi […] di Giovan-Battista Melchiori. Brescia, 1820: Google
  • Vocabolario dei dialetti della città ed diocesi di Como con esempi e riscontri di lingue antiche e moderne di Pietro Monti. Milano, 1845: Google Google
  • Gabriele Rosa:
    • Dialetti, costumi e tradizioni delle provincie di Bergamo e di Brescia studiati da Gabriele Rosa. Bergamo, 1855: Google; 2. Aufl., Bergamo, 1857: Google
    • Vocabolario bresciano-italiano delle sole voci che si scostano fra loro di G. Rosa. Brescia, 1877: Google
Bergamisch, Bergamaskisch[Bearbeiten]
Ort/Gegend: Bergamo
  • Vocabolario bergamasco-italiano per ogni classe di persone e specialmente per la gioventù compilato dal ragioniere Stefano Zappettini. Bergamo, 1859: Google Google Google
  • Antonio Tiraboschi:
    • Vocabolario dei dialetti bergamaschi antichi e moderni compilato da Antonio Tiraboschi. 2. Aufl., Bergamo, 1873: Google
    • Raccolta di proverbi bergamaschi fatta di Antonio Tiraboschi. Tipografia Fratelli Bolis, Bergamo, 1875: Internet Archive
Milanesisch[Bearbeiten]
Ort/Gegend: Milano
  • Vocabolario milanese-italiano di Francesco Cherubini.
  • Vocabolario milanese-italiano ad uso della gioventù di Giuseppe Banfi. 2. Aufl., Milano, 1857: Google
  • Vocabolario milanese-italiano del professore Giuseppe Banfi. Terza Edizione, Milano, 1870: Google Google
  • Francesco Angiolini. Vocabolario milanese-italiano coi segni per la pronuncia. Preceduto da una breve grammatica del dialetto e seguito dal repertorio italiano-milanese. 1897: Internet Archive

Neapolitanisch[Bearbeiten]

  • L'Eccellenza della lingua napoletana con la maggiorannza alla Toscana. Problema del signor Partenio Tosco Academico Lunatico. Napoli, 1754: Google Google
  • Vocabolario delle parole del dialetto napoletano, che piu' si scostano dal dialetto toscano, con alcune ricerche etimologiche sulle medesime degli Accademici Filopatride. Opera postuma supplita, ed accresciuta notabilmente. 2. Bände, Napuli, 1789: Google (Bd. 1+2)
  • Vocabolario domestico napolitano-italiano compilato da Giuseppe Gargano. Napuli, 1841: Google
  • Vocabolario domestico napolitano e toscano. Compilato nello studio di Basilio Puoti. Napoli, 1841: Google Google; 2. Aufl., Napoli, 1850: Google Google
  • Nuovo vocabolario domestico-italiano, mnemosino o rimemorativo per […] compilato da Domenico-Rugerio Greco Napuli, 1856: Google
    • Nuovo vocabolario domestico-italiano, mnemosino o rimemorativo per la ricerca dei termine che s'ignorano di Domenico-Rugerio Greco. 3. Aufl., Napuli, 1863: Google
  • Nuovo vocabolario domestico in quattro lingue napolitana, italiana, francese e latina compilato dall' Abate Aniello Casilli per uso degl'italiani e forestieri. Tipografia di Vincenzo Marchese, Napuli. 1. Bd., 1861: Google; 2. Bd., 1863: Google
  • Dizionario domestico napoletano e toscano per cura del sac. Luigi Manzo per uso delle scuole italiane. 2. Aufl., Napuli, 1864: Google
  • Vocabolario napolitano-italiano tascabile compilato sui dizionarii antichi e moderni e proceduto da brevi osservazioni grammaticali appartenenti allo stesso dialetto per Pietro Paolo Volpe. Napoli, 1869: Google
  • Vocabolario domestico italiano per ordine di materie compendiato dai lavori di Carena, Guacci e Taranto, Melga, Fanfani, Ec. per Emmanuele Rocco. Napuli, 1869: Google
    • Vocabolario del dialetto napolitano compilato da Emmanuele Rocco. Napuli, 1882: Google-USA*
  • Vocabolario napolitano-toscano domestico di arti e mestiere del professore Raffaelle D'Ambra. 1873: Google Google Google
  • Vocabolario napoletano-italiano compilato da Raffaele Andreoli. 1887: Google-USA*
  • Vocabolario di Varî Dialetti del Sannio in Rapporto con la Lingua d'Italia compilato da Salvatore Prof. Nitolli. Napoli, 1873: Google
  • Federico Gusumpaur:
    • Vocabolario ornitologico napolitano-italiano. Napoli, 1874: Google Google
    • Vocabolario botanico napolitano con l'equivalente latino ed italiano. Napoli, 1887: Google-USA*
  • La nomenclatura italo-napolitano ordinate per categorie, con prose e schiarimenti filologici, dal prete napilitano Domenico Contursi. 6. Aufl., Napoli, 1889: Google-USA*

pavese[Bearbeiten]

Ort/Gegend: Pavia
  • Dizionario domestico pavese-italiano. Zwei Teile. Pavia, 1829: Google Google Google
  • Vocabolario pavese-italiano ed italiano-pavese di Carlo Gambini. Pavia, 1850: Google Google
    • Vocabolario pavese-italiano con una serie di vocaboli italiani-pavesi che molto tra loro diversificano del commendatore Carlo Gambini. Milano & Pavia, 1879: Google

Piemontesisch (Piemontisch)[Bearbeiten]

  • Vocabolario piemontese del medico Maurizio Pipino. 1783: Google Google
  • Dictionnaire portatif piémontais-français suivi d'un vocabulaire français des termes usités dans les Arts et Métiers, par ordre alphabétique et de matières, avec leur explication par Louis Capello comte de Sanfranco. Turin, 1814: Google Google
  • Disionari piemontèis, italian, latin e fransèis
    • Disionari piemontèis, italian, latin e fransèis conpöst dal preive Casimiro Zalli d' Cher. Vol. I, Carmagnola, 1815: Google; Vol. II, Carmagnola, 1815: Google
    • Disionari piemontèis, italian, latin e fransèis del preive Casimiro Zalli. Vol. I, Carmagnola, 1816: Google; Vol. III, Carmagnola, 1815: Google
    • Dizionario Piemontese, Italiano, Latino e Francese Compilato Dal Sac. Casimiro Zalli di Chieri. 2. Aufl., Carmagnola, 1830. Vol. I: Google Google Google; Vol. II: Google Google Google
  • Vocabolario piemontese-italiano di Michele Ponza. Torino, 1830: Google Google
    • Vocabolario piemontese-ital. e italiano-piem. del sac. Michele Ponza. Torino, 1843: Google
    • Vocabolario piemontese-italiano e italiano-piemontese del sacerdote Michele Ponza. Edizione quarta, Torino, 1847: Google Google
  • Vittorio di Sant'Albino: Gran dizionario piemontese-italiano. Torino, 1859: Google Google
  • Nuovo dizionario piemontese-italiano ragionato e comparato alla lingua comune coll'etimologia di molti idiotismi premesse alcune nozioni filologiche sul dialetto del prof. Giovanni Pasquali. Torino, 1869: Google

Sardisch / Sardinisch[Bearbeiten]

  • Nou dizionariu universali sardu-italianu compilau de su saçerdotu benefiziau Vissentu Porru. Casteddu, 1832: Google
  • Vocabolariu sardu-italianu et italianu-sardu compiladu dai su Cânonigu Johanne Ispanu. Kalaris, 1851: Google Internet Archive
    • Vocabolario italiano-sardo e sardo-italiano coll' aggiunta dei proverbj sardi. – Vocabolariu italianu-sardu et sardu-italianu compiladu dai su Canonigu Johanne Ispanu – Vocabolario italiano-sardo e sardo-italiano compilato dal Canonico Giovanni Spano. Kalaris / Cagliari, 1852: Google

Sizilianisch[Bearbeiten]

  • Vincenzo Mortillaro:
    • Nuovo dizionario siciliano-italiano compilato da una societa di persone di lettere per cura del barone Vincenzo Mortillaro. Vol. I., Palermo, 1838: Google Google
    • Nuovo dizionario siciliano-italiano compilato da una societa di persone di lettere per cura di Vincenzo Mortillaro. Vol. II., Palermo, 1844: Google Google Google
    • Nuovo dizionario siciliano-italiano di Vincenzo Mortillaro. Seconda edizione, Palermo, 1853: Google
  • Dizionario tascabile familiare siciliano-italiano. Volume unico. Palermo, 1840: Google
  • Giuseppe Biunde:
    • Vocabulario manuale completo siciliano-italiano. 1851: Google; 2. Aufl., 1856: Google; 3. Aufl., 1865: Google
    • Dizionario siciliano-italiano. Palermo, 1857: Google
  • Dizionario siciliano-italiano, compilato su quello del Pasqualino con aggiunte e correxioni per opera del Sac. Rosario Rocca. Volume unico. Catania, 1859: Google
  • Nuovo vocabolario siciliano-italiano compilato da Antonino Traina. Volume unico. Palermo, 1868: Google Google Google
  • Vocabolario della lingua parlata in Piazza Armerina (Sicilia) per Remigio Roccella. Caltagirone, 1875: Google

Venetianisch, Venezianisch[Bearbeiten]

  • Dizionario del dialetto veneziano di Giuseppe Boerio. Venezia, 1829: Google Internet Archive; seconda edizione, Venezia, 1856: Google Google; terza edizione, Venezia, 1867: Internet Archive Google
  • Dizionario tascabile delle voci e frasi particolari del dialetto veneziano colla corrispondente espressione italiana compilato da Pietro Contarini. Venezia, 1844: Google
  • Dizionario tascabile del dialetto veneziano come viene usitato anche nelle provincie di Padova di Vicenza e di Treviso coi termini toscani corrispondenti or ora abbreviato e ridotto a comodità di tutti. Padova, 1847: Google
  • Ermolao Paoletti: Dizionario tascabile veneziano-italiano. Venezia, 1851: Google
  • Dizionario veneziano-italiano e regole di grammatica ad uso delle scuole elementari di Vicenza di Giulio Nazari. Oderzo, 1876: Google

Katalanisch[Bearbeiten]

  • Lexicon latino-catalanum, seu Dictionarium Aelii Antonii Nebrissensis […]. 1560: Google Google
  • Petro Torra: Dictionarium, seu thesaurus catalano-latinus, verborum, ac phrasium. 1653: Google; Barcino: Google Google
  • Diccionario catalan-castellano-latino por Don Joaquin Esteve, y Don Joseph Belvitges, y Don Antonio Juglà y Font Doctor en Ambos Derechos. 1. Bd., Barcelona, 1803 + 2. Bd., Barcelona, 1805: Google
  • Diccionario manual de la lengua catalana y castellana arreglado por Agustin Antonio Roca y Cerdá. 1806: Google; 2. Aufl., Barcelona, 1824: Google
  • Diccionario manual, ó, vocabulario completo de las lenguas catalana-castellana. Obra única en su clase, escrita […] por D. Santiago Ángel Saura. 3. Aufl., Barcelona, 1862: Google
  • Vocabulari Català-Alemany de l’any 1502. (Biblioteca filológica de l'Institut de la llengua catalana VII.) Faksimile. Pere Barnils (Hg.). Barcelona 1916 Internet Archive
  • Eberhard Vogel: Taschenwörterbuch der katalanischen und deutschen Sprache. 2 Bände, Berlin-Schöneberg 1911–1916
  • Leo Spitzer: Lexikalisches aus dem Katalanischen und den übrigen iberomanischen Sprachen. Leo S. Olschki, Genf 1921 Internet Archive


  • Jaume Tió: Diccionari català-alemany. 1996– Uni Lleida [Katalanisch-Deutsch und Deutsch-Katalanisch]


Balearisch > Mallorkinisch:

  • Diccionari mallorqui-castella, y el primer que se ha donad a llum, compost per Don Pere Antoni Figuera Franciscano Esclaustrad. Palma, 1840: Google
  • Nuevo diccionario mallorquin-castellano-latin, por el doctor en ambos derechos Don Juan Josè Amengual. 1. Bd., Palma, 1858: Google; 2. Bd., Palma, 1878: Google
  • Diccionario manual ó vocabulario completo mallorquin-castellano por unos amigos. Palma, [19. Jh.]: Google Google

Valenzianisch:

  • Breve vocabulario valenciano-castellano, sacado de varios autores. Por D. Justo Pastor Fustér. Valencia, 1827: Google Google Google
  • Diccionario valenciano-castellano, por D. Jose Escrig, Abogado. 1851: Google Google
    • Diccionario valenciano-castellano por D. José Escrig, Abogado. 2. Aufl., 1871: Google
    • Diccionario valenciano-castellano de D. José Escrig y Martínez. 3. Aufl., Valencia, 1887: Google-USA*

Rumänisch[Bearbeiten]

Ältere Namen: Romänisch, Romanisch (mehrdeutig; in einem engeren Sinne), Walachisch, Wallachisch
  • Andreas Clemens:
    • Kleines Walachisch-Deutsch und Deutsch-Walachisches Wörterbuch. Ofen, 1821: Google
    • Wörterbüchlein Deutsch und Wallachisches – Vokabulariium nèmtschèsk schi roma͞enèsk. Hermannstadt 1822 Google
    • Walachisch-Deutsch und Deutsch-Walachisches Wörterbuch. 2. Auflage. Hermannstadt 1838 Google
  • Andreas Ißer (Hg.): Walachisch-deutsches Wörterbuch. Kronstadt 1850 Google
  • Teodor Stamati: Vocabulariu de limba ţermană şi română. Iaşi 1852 Digibuc.ro
  • Georg Baritz, Gabriel Munteanu: Deutsch-romänisches Wörterbuch. 2 Bände, Kronstadt 1853–1854
  • G. A. Polysu, G. Baritz, J. G. Johann: Romänisch-deutsches Wörterbuch verfaßt und mit Berücksichtigung der Bedürfnisse des praktischen Lebens geordnet von G. A. Polysu. Bereichert und revidirt von G. Baritz. Herausgegeben und Verlag von J. G. Johann. Kronstadt 1857 Google
  • Saba Popovicǐ Barcianu: Vocabulariu romanu-nemtiescu – Romanisch-deutsches Wörterbuch. Hermannstadt 1868 Google
  • Saba Popovicǐ Barcianu: Dicționar român-germân și germân-român – Wörterbuch der romänischen und deutschen Sprache bzw. Wörterbuch der deutschen und romänischen Sprache – Dicționar germân-român și român-germân. Hermannstadt
  • Sextil Pușcariu: Sammlung Romanischer Elementarbücher. III. Reihe: Wörterbücher. I. Etymologisches Wörterbuch der rumänischen Sprache. 1. Lateinisches Element. Winter, Heidelberg 1905 Internet Archive, Internet Archive = Google-USA*
  • Theochar Alexi (Herausgeber): Dicționarŭ portativŭ germano-romanŭ – Deutsch-rumänisches Taschen-Wörterbuch mit Leseregeln für die moderne rumänische Orthographie, Bukarest 1866: Google
  • Theochar Alexi: Dicționar româno-german – Rumänisch-Deutsches Wörterbuch. 2. verb. Aufl., Kronstadt 1906: Internet Archive = Google-USA*
  • Ghiță Pop: Dicționar portativ român-germân și germân-român – Taschenwörterbuch der rumänischen und deutschen Sprache: Mit Angabe der Aussprache nach dem phonetischen System der Methode Toussaint-Langenscheidt. Berlin 1911 Internet Archive

fremdsprachig:

  • новой вала́хской и ру́ской словарь [novoj valáchskoj i ruskoj slovar' - neues walachisches und russisches Wörterbuch] – […]. 1829: Google
  • Raoul de Pontbriant: Dicțiunaru româno-francesu. 1862: Google, Google
  • Ion Costinescu: Vocabularu romano-francesu. Lucratu dupe dicționarulŭ academiei francese dupe alŭ luĭ napoleone landais și alte Dicționare latine, italiane, etc. Bucuresci, 1870: Google
  • A. T. Laurianu & J. C. Massimu: Glossariu care coprinde vorbele d'in limb'a romana. Bucuresci, 1871: Google
  • Dicționarul explicativ al limbii române. Dex online

Istrorumänisch:

  • Arthur Byhan: Istrorumänisches Glossar. In: 6. Jahresbericht des Instituts für rumänische Sprache zu Leipzig. Leipzig 1900, S. 174–396 Internet Archive

Russisch[Bearbeiten]

  • Teutsch-Lateinisch und Rußisches Lexicon, samt denen Anfangs-Gründen der Rußischen Sprache. Zu allgemeinem Nutzen. St. Petersburg: Kaiserl. Academie der Wissenschaften, 1731 [Deutsch, Latein, Russisch] Google
    Nachdruck der Ausgabe St. Petersburg 1731 unter dem Titel:
    Erich Weismann: Weismanns Petersburger Lexikon von 1731. 3 Bde. München: Sagner, 1982–1983 (= Specimina philologiae Slavicae [SPS] ; Band 46–48), ISBN 3-87690-204-5
    • Bd. 1. 1982 [bis S. 394] (= SPS ; 46) MDZ München
    • Bd. 2. 1983 [S. 395–788] (= SPS ; 47) MDZ München
    • Bd. 3. 1983 Grammatischer Anhang (= SPS ; 48) MDZ München [mit umfangreicher Einleitung und Beschreibung des Forschungstandes zu Lexikon und grammatischem Traktat]
  • M. J. A. E. Schmidt: Vollständiges Russisch-Deutsches und Deutsch-Russisches Wörterbuch zum Gebrauch beider Nationen.
  • Iwan Pawlowsky: Vollständiges Deutsch-Russisches Wörterbuch. 2 Bände, Riga 1856
    • Deutsch-Russisches Wörterbuch. 3. umgearbeitete und wesentlich vermehrte Auflage, Riga 1888 [T. 1: A–Hu] Harvard-USA*, [T. 2: Hu–Z] Harvard-USA*
  • Iwan Pawlowsky: Vollständiges Russisch-Deutsches Wörterbuch. 2 Bände, Riga 1859
    • Russisch-Deutsches Wörterbuch. 3., vollständig neu bearbeitete, berichtigte und vermehrte Auflage, Riga 1900, 2. Abdruck, Riga 1911 Internet Archive
  • Johann Adolph Erdmann Schmidt: Russisch-deutsches und deutsch-russisches Handwörterbuch mit Zuziehung des Wörterbuchs der Russischen Akademie in Petersburg. Leipzig [ca. 1870] MDZ München = Google
  • Nikolaj Lenstroem: Russisch-deutsches und deutsch-russisches Wörterbuch. Sonderhausen u. a.
  • Rudolf Mosse-Lexika : Russisch–Deutsch. Berlin 1926 USB Köln

Spezialwörterbücher[Bearbeiten]

  • Alphabetisches Rubrickwörterbuch der höchstnothwendigsten rußischen Wörter, Gespräche und Zahlen, wie solche nach der deutschen Mundart mit den langen und kurzen Zeichen ausgesprochen werden müssen, Augsburg 1799 GDZ Göttingen
  • Russisch-Deutsches Handbuch zur nothdürftigen Verständigung zwischen Personen beyder Völkerschaften nebst Vergleichung der Russischen Maaße, Gewichte, und Münzen mit der unsrigen, Lüneburg 1813 GDZ Göttingen
  • Nikolaj Michajlovič Tupikov: Словарь древне-русскихъ личныхъ собственныхъ именъ. St. Peterburg 1903 (Wörterbuch der altrussischen Personennamen) Russische Staatsbibliothek
  • E. Kuusik: Словарь къ „Deutsche Fibel“ Ф. Г. Вагнера = Sõnastik F. H. Wagner'i „Deutsche Fibel“ juurde = Wörterbuch zur „Deutschen Fibel“ von F. H. Wagner, Tallinn 1914 UB Tartu

Sanskrit[Bearbeiten]

  • C. C. Uhlenbeck: Kurzgefasstes etymologisches Wörterbuch der altindischen Sprache. Amsterdam 1898 (Vedisch) Internet Archive
  • Monier Monier-Williams: A Sanskrit-English dictionary. New edition, Oxford 1899, Nachdruck: 1960 Internet Archive, 1964 Uni Köln
  • Cologne Digital Sanskrit Dictionaries. Uni Köln

Schwedisch[Bearbeiten]

  • Haq: Spegel: Glossarium - Sveo-Gothicum eller Swensk-Ordabook. Lund 1712 Google
  • Johann Georg Peter Möller: Teutsch-Schwedisches und Schwedisch-Teutsches Wörterbuch, 2 Bde. 1782–1785
  • Johann Georg Peter Möller: Schwedisch-Deutsches Wörterbuch. 2. Auflage, Leipzig 1808 Google
  • A. G. F. Freese: Schwedisch-Deutsches Wörterbuch. Stralsund, 1842: Google Google
  • Johan Ernst Rietz:
    • Svenskt dialekt-lexikon – Ordbok öfver svenska allmoge-språket. Lund, [1860er]: Google
    • Svenskt dialekt-lexikon eller ordbok öfver svenska allmogespråket. Lund: Google
  • Svenn Henrik Helms: Neues vollständiges schwedisch-deutsches und deutsch-schwedisches Wörterbuch. 2 Bände. Leipzig 1872
  • Svenn Henrik Helms: Neues vollständiges schwedisch-deutsches und deutsch-schwedisches Wörterbuch, nebst einem kurzen Abrisse der Formenlehre beider Sprachen, Leipzig 1893 UB Breslau
  • Ernst Wrede: Taschenwörterbuch der schwedischen und deutschen Sprache. Mit Angabe der Aussprache nach dem phonetischen System der Methode Toussaint-Langenscheidt, Berlin 1909 UB Breslau
  • G. Rosenberger, Carl Auerbach: Deutsch-Schwedisches Wörterbuch. 3. Auflage, Stockholm 1919 Internet Archive
  • Elof Hellquist: Svensk etymologisk ordbok. Lund 1922 runeberg.org
  • A. F. Dalin: Svensk handordbok. Med tillägg af ordens etymologi, jemte ett bihang, innehållande de i svensk skrift allmännast brukliga främmande ord. Stockholm Google

Semitische Sprachen[Bearbeiten]

Für Arabisch, Hebräisch, Syrisch siehe die entsprechenden Abschnitte.
  • Alfred Jahn: Südarabische Expedition. Band III. Die Mehri-Sprache in Südarabien. Texte und Wörterbuch. Wien, 1902: Google-USA* Google-USA*

Äthiopisch[Bearbeiten]

Amharisch[Bearbeiten]

  • Charles William Isenberg: Dictionar