Briefe

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Briefe
Briefe
Einzelbriefe, Briefwechsel und Briefsammlungen bei Wikisource
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4008240-4
Weitere Angebote
Literaturgattungen: Briefe  •  Enzyklopädien und Lexika  •  Fabel  •  Grammatiken  •  Humor  •  Kinder- und Jugendliteratur  •  Kochbücher  •  Kriminalroman  •  Lyriksammlung  •  Märchen •  Mundartliteratur  •  Musenalmanache  •  Parodien  •  Passionsspiele  •  Rätsel  •  Sagen  •  Sagenpoesie  •  Science-Fiction  •  Historische Romane  •  Tagebücher  •  Unterhaltungsliteratur  •  Wörterbücher  •  Zeitschriften
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Brief.

Briefsammlungen[Bearbeiten]

Briefwechsel[Bearbeiten]

Einzelne Briefe[Bearbeiten]

14. und 15. Jahrhundert[Bearbeiten]

16. Jahrhundert[Bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Abschiedsbriefe[Bearbeiten]

Quelleneditionen[Bearbeiten]

  • Deutsche Privatbriefe des Mittelalters (Denkmäler der deutschen Kulturgeschichte), hrsg. von Georg Steinhausen, 2 Bd.e, Berlin 1899–1907

Briefliteratur[Bearbeiten]

Erzählungen, Novellen[Bearbeiten]

Briefromane[Bearbeiten]

Gedichte[Bearbeiten]

Lexikonartikel[Bearbeiten]

Zeitschriften[Bearbeiten]

Briefe in Zeitschriften[Bearbeiten]

Autorennachlässe[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Christoph Ludwig Pfeiffer: Versuch einer natürlichen Anleitung zu teutschen Briefen, für Junge Manns-Persohnen; nebst einer Abhandlung von denen Titteln und dem äusern Wohlstande in Briefen. Bamberg 1758: Google
  • Heinrich Brauns Anleitung zur guten deutschen Schreibart in freundschaftlichen Briefen und bürgerlichen Geschäften, nebst Mustern von allen Gattungen schriftlicher Aufsätze. München 1787: Google
  • Anleitung gute Briefe zu schreiben. Mit 117 Mustern von Briefen verschiedenen Inhaltes und einem kurzen Anhange von den gewöhnlichen Titulaturen. Von Carl Giftschüß. 3. Aufl., Wien 1817: Google
  • Der Damen-Briefsteller. Eine praktische Anweisung zum Briefschreiben fr alle Verhältnisse des Familienlebens mit einem Anhange ausgewählter Briefe von den besten deutschen Schriftstellern und einer Blumenlese von Denksprüchen für Stammbücher. Sorgfältig zusammengestellt von Dr. J. T. Loth. – The Ladies German Letter-Writer. A Practical Method to compose and write German letters on all matters and subjects of familiar life with an appendix of select letters from the best German Authors and a collection of extracts for Albums. Compiled with care by Dr. J. T. Loth. 1866: Google
  • Georg Steinhausen: Geschichte des deutschen Briefes. Zur Kulturgeschichte des deutschen Volkes, 2 Bände, Berlin 1889–1891 siehe Themenseite

Weblinks[Bearbeiten]