Oktober

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oktober
Oktober
Octobre, Farbholzschnitt von Eugène Grasset, 1895
Quellen mit Bezug zum 10. Monat des Jahres, auch Weinmond genannt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png Wörterbucheintrag im Wiktionary
Eintrag in der GND: 4389801-4
Weitere Angebote
Themenseiten zum Jahresverlauf:
Wikisource
Siehe auch: die verwandten Themenseiten Westfälischer Friede (24. Okt. 1648), Völkerschlacht bei Leipzig (16.–19. Okt. 1813), Oktoberfest München (seit Okt. 1810), sowie Wein und Reformation

Darstellungen[Bearbeiten]

Lyrik[Bearbeiten]

Zeitgeschehen[Bearbeiten]

Naturereignisse[Bearbeiten]

17. Jh.

19. Jh.

  • E. Heis: Der im October 1835 sichtbare halley’sche Komet in seiner wahren und scheinbaren Bahn während der Jahre 1835 und 1836. M. DuMont-Schauberg, Köln 1835 e-rara.ch
  • Der Brand von Meiringen und der benachbarten Dörfer Stein, Eisenbolgen und Hausen am 25. Oktober 1891. Bericht und Rechnung des Hülfscomites für die Brandbeschädigten. Meiringen 1891 e-rara.ch

Gesellschaft und Politik[Bearbeiten]

15. Jh.

  • Richard Schillmann: Die Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus am 12. Oktober 1492. Eine Jubelschrift. Nicolaische Verlags-Buchhandlung, Berlin 1892 Internet Archive

16. Jh.

17. Jh.

19. Jh.

20. Jh.

Militärgeschichte[Bearbeiten]

17. Jh.

  • Gründlicher Bericht / aus dem Ungrischen Feldläger Rockezann / Vom 15. Octobris. Item / Klag- und Grabschrifft Graff Heinrichs von Tampter. 1620 Google

18. Jh.

  • Relation, Was vom 11. bis 17. October 1742. In der Kayserl. Haupt- und Regierungs-Stadt Burghausen sich anbegeben. Joh. Jacob Vötter, München [s. a.] VD18 14576368-001 MDZ München = Google
  • Hermann Granier: Die Schlacht bei Lobositz am 1. Oktober 1756. Eduard Trewendt, Breslau 1890 Internet Archive
  • Abriß der im Oktober 1760. erfolgten Belagerung der Vestung und Churstadt Wittenberg in gebundener Schreibart entworfen. Wittenberg 1760 VD18 10307753 ULB Halle, Google
  • [Wenzel von Gruber:] Volkslied nach der Eroberung Belgrads gesungen den 14ten Oktober 1789. Thaddäus Edl. von Schmidtbauer, Wien 1789 ÖNB-ABO, Google

19. Jh.

  • Frohe und umständliche Nachricht von dem am 1ten Oktober, dies 1801. Jahres zwischen Frankreich u. Großbritannien abgeschloßnen See- und Land-Frieden, nebst Inhalts-Artikeln desselben, und vorläufiger Anzeige aller Kriegs- und Friedensschlüsse des achtzehnten Jahunderts. [s. l.] ÖNB-ABO, Google
  • [Christian Wilhelm Spieker:] Darstellung der großen, universalhistorischen Begebenheiten im Monat Oktober 1813. Zugleich Worte des Vertrauens an die Deutschen und ihre Fürsten. Im Feldlager niedergeschrieben. Baumgärtnerische Buchhandlung, Leipzig 1813 MDZ München = Google
  • R. Mirus: Das Treffen bei Wartenburg, am 3. Oktober 1813. Berlin 1863 Internet Archive
  • Georg Martin Geiger: Bey der Freyheitsfeyer auf dem Sophien- oder Luisen-Berge am 18. Oktober 1814 zur Zurückerinnerung an die ewig denkwürdige Schlacht bey Leipzig am 18. Oktober 1813 als dem Vaterlands-Errettungs-Tage, zur Versiegung einer Thräne der durch den Brand verunglückten Tirschenreuther. Baireuth 1814 Google
  • Geschichtliche Darstellung der Schlacht bei Hanau am 30. Oktober 1813. Von einem Augenzeugen. Hanau 1813 Google
  • Der Landwehr blutigster Tag vor Metz (7. Okt. 1870), ersch. 1872

Briefe[Bearbeiten]

Rechtstexte[Bearbeiten]

Verfassungstexte[Bearbeiten]

  • In: Verfassung der Oesterreichischen Monarchie. k. k. Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1861, Anhang
    • Kaiserliches Manifest vom 20. October 1860. Google
    • Kaiserliches Diplom vom 20. October 1860. Google
  • Hans Kelsen (Hg.): Die Bundesverfassung vom 1. Oktober 1920 (= Die Verfassungsgesetze der Republik Österreich, 5. Teil). Franz Deuticke, Wien / Leipzig Internet Archive

Gesetze und Verordnungen[Bearbeiten]

19. Jh.

20. Jh.

Film[Bearbeiten]

  • October (Stummfilm, Regie: Sergei Eisenstein), siehe unter November

Jahrestage[Bearbeiten]

Joachim Heinrich Campe
In Braunschweig stirbt am 22. Oktober 1818 der Schriftsteller, Sprachforscher, Pädagoge und Verleger Joachim Heinrich Campe. +/-
  • 6. Oktober 1582: Der Tag fällt wegen Einführung des Gregorianischen Kalenders in den katholischen Ländern Europas aus.
  • 6. Oktober 1661: Martin Zeiller, Textautor der Topographien von Matthäus Merian, stirbt in Ulm.
  • 6. Oktober 1803: Heinrich Wilhelm Dove, der spätere Begründer der modernen Meteorologie, kommt in Liegnitz (Legnica) zur Welt. +/-
  • 19. Oktober 1562: Eggerik Beninga, Verfasser der plattdeutschen „Cronica der Fresen“, stirbt. +/-
  • 27. Oktober 1884: Friedrich Kapp, Rechtsanwalt, Autor und Politiker, stirbt in Berlin. +/-