Deutsch-Französischer Krieg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deutsch-Französischer Krieg
Deutsch-Französischer Krieg
Auslöser war ein Streit um die spanische Thronfolge.
Quellen zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/1871. Siehe auch Krieg und Frankreich
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg [[q:{{{WIKIQUOTE}}}|Zitate bei Wikiquote]]
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4122110-2
Weitere Angebote

Verwandte Themenseiten: Krieg.

Zeitgenössische Darstellungen[Bearbeiten]

  • Der deutsch-französische Krieg 1870-71. Redigirt von der Kriegsgeschichtlichen Abtheilung des Großen Generalstabes.
    • Erster Theil: Geschichte des Krieges bis zum Sturz des Kaiserreichs. Erster Band: Vom Beginn der Feindseligkeiten bis zur Schlacht von Gravelotte. Berlin 1874. Google
    • Zweiter Band: Von der Schlacht bei Gravelotte bis zum Sturz des Kaiserreichs. Berlin 1875 Google; Google
    • Zweiter Theil: Geschichte des Krieges gegen die Republik. Berlin 1876 ff
      • Heft 10 Einschließung von Paris - Einnahme von Toul und Straßburg Berlin 1876 Google; Google
      • Heft 11 Ereignisse ... bis Ende Oktober Berlin 1876 Google
    • Dritter Band: Von der Einschließung von Paris bis zur Wiederbesetzung von Orleans durch die Deutschen. Berlin 1878; 577 + 282* S., Google (enthält die Hefte 10 bis 13, aber Titelblatt und Inhaltsverzeichnis nur von Heft 10.)
    • Der vierte (1880) und fünfte Band (1881) des Gesamtwerks sind derzeit nicht im Volltext auffindbar. Zu jedem Band erschien ein Atlasband.
  • Dr. Ernst Theophil Ferdinand Engel: Die Verluste der deutschen Armeen an Offizieren und Mannschaften im Kriege gegen Frankreich 1870 und 1871 Berlin 1872 MDZ München

Reportagen[Bearbeiten]

Gefangenen-Transport nach der Einnahme von Mezières. Illustration aus der Gartenlaube 1871
  • C. Lemcke: Straßburg. (Brief an die Herausgeber). In: Kunstchronik. 6. Jahrgang 1871, S. 1–4 UB Heidelberg

Rechtstexte[Bearbeiten]

Kriegsrecht[Bearbeiten]

Finanzierung[Bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten]

Verträge[Bearbeiten]
Refinanzierung[Bearbeiten]
Annexion von Elsaß-Lothringen[Bearbeiten]

siehe Themenseite Elsaß-Lothringen

Frieden[Bearbeiten]

Dekorationen[Bearbeiten]
Invalidität[Bearbeiten]
Reparationen[Bearbeiten]
Offizielle Darstellungen[Bearbeiten]

Erinnerungen[Bearbeiten]

  • Von Gravelotte nach Paris. Erinnerungen aus dem deutsch-französischen Kriege, von General Philip H. Sheridan. Deutsch von Udo Brachvogel. Verlag von Carl Reissner, Leipzig 1889 Wisconsin-USA*

Quelleneditionen[Bearbeiten]

  • Hans Goldschmidt (Hrsg.): Bismarck und die Friedensunterhändler 1871. Die deutsch-französischen Friedensverhandlungen zu Brüssel und Frankfurt März – Dezember 1871, Berlin und Leipzig 1929 UB Potsdam

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Eduard Graf: Das königliche Reserve-Lazarett zu Düsseldorf während des Krieges 1870/71. Elberfeld 1872 ULB Düsseldorf
  • Wilhelm Müller: Illustrierte Geschichte des Deutsch-Französischen Kriegs. 1870 und 1871, Stuttgart 1873 HS Mittweida
  • Georg Hiltl: Der französische Krieg von 1870 und 1871 : nach den besten Quellen, persönlichen Mittheilungen und eigenen Erlebnissen geschildert. 3. Aufl. Bielefeld 1876 ULB Münster
  • Der Deutsch-französische Krieg, 1870–71: Redigirt von der kriegsgeschichtlichen Abtheilung des grossen Generalstabes. E. S. Mittler und Sohn, Berlin
  • Friedrich August Nitschke: Das Westfälische Füsilier-Regiment Nr. 37 im Kriege 1870/71. Berlin 1879 ULB Münster
  • Der Deutsch-französische Krieg 1870–1871 von Max Dittrich, Druck und Verlag; H. G. Münchmeyer, Dresden 1889
  • Max Dittrich: Deutsche Heldengräber im Reichslande. Wanderstudien über die Schlachtfelder von 1870 in Elsaß-Lothringen, Rathenow 1895 HU Berlin
  • Barthelémy-Edmond Palat: Bibliographie générale de la guerre de 1870–1871. Paris/Nancy 1896 Gallica, Internet Archive
  • Der Eisenbahn-Aufmarsch zum deutsch-französischen Kriege 1870/71. Bearbeitet in der Eisenbahn-Abtheilung des großen Generalstabes, Berlin 1897, Text UB Heidelberg Karten UB Heidelberg

Rezeption[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Literarische Rezeption[Bearbeiten]

Varia[Bearbeiten]