Topographia Superioris Saxoniae

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Matthäus Merian (Herausgeber), Textautor: Martin Zeiller
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Topographia Superioris Saxoniae / Thüringiae / Misniae / Lusatiae etc
Untertitel: Das ist / …
aus:
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1650
Verlag: Eigenverlag
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Frankfurt am Main
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: ULB Düsseldorf und Digitalisat auf commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Superioris Saxoniae (Merian) 005.jpg
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite

Die Topographia Superioris Saxoniae ist einer der 16 Bände der Topographia Germaniae von Matthäus Merian (Stiche) und Martin Zeiller (Texte). Sie entstand 1650. Der komplette Titel lautet:

[Ξ]

M. Z.

Topographia

Superioris Saxoniae

Thüringiae / Misniae

Lusatiae etc:

Das ist

Beschreibung der Vornembsten
vnd Bekantesten Stätt / vnd Plätz /
in Churfürstenthum Sachsen / Thüringen /
Meissen / Ober vnd NiderLaußnitz
vnd einverleibten Landen; auch in
andern Zu dem Hochlöblichsten
Sächsischen Craiße gehörigen Fürstentumen
(außer Brandenburg vnd Pommeren) /
Graff: vnd Herrschafften / etc.

Herraußgeben vnd Verlegt
durch
Matthaeum Merian in
Franckfurt.

MDCL

Cum Priuilegio Sac: Caesar. Maiestatis.

Ortsverzeichnis (Wikisource)[Bearbeiten]

Nr. Ort (historische Schreibweise) Heutiger Name
(Link zur Wikipedia)
Seite Bei Wikisource
1 Adorff Adorf/Vogtl. 20 Adorf/Vogtl.
2 Alteberg / oder Altenberg Altenberg 20
3 Altenburg Altenburg 20–22 Altenburg
4 Altstatt Allstedt 22–23
5 S. Annaeberg / Annaberg Annaberg(-Buchholz) 23–24 Annaberg-Buchholz
6 Angstdorff Agnesdorf 24
7 Arnshaug Arnshaugk 24
8 Arnstatt Arnstadt 24–25 Arnstadt
9 Auma Auma 25
10 Barby Barby 25–26
11 Bautzen / Budissina Bautzen 26–28 Bautzen
12 Beichlingen Beichlingen 28
13 Belgern / Belgera Belgern 28–29
14 Belzig Bad Belzig 29 Bad Belzig
15 Berg-Gießhübel Bad Gottleuba-Berggießhübel 29
16 Berka Berka/Werra 29
17 Bernburg Bernburg (Saale) 29–30
18 Bischoffswerda Bischofswerda 30 Bischofswerda
19 Bitterfeld Bitterfeld 31
20 Blanckenhain / oder Planckenhaine Blanckenhain 31
21 Born / Borna / Fonteja Borna 31
22 Brettin Brettin 31–32
23 Brustloho / Borslaha 32
24 Buchholtz Buchholz(Annaberg-)Buchholz 32 Annaberg-Buchholz
25 Bums / oder Pumbsen 32
26 Bürgel Bürgel 32
27 Buttelstatt Buttelstedt 32
28 Buttstatt Buttstädt 32–33
29 Calau / Calow Calau 33
30 Camburg / oder Kamberg Camburg 33
31 Camentz / Camitz Kamenz 33 Kamenz
32 Chemnitz Chemnitz 34–35 Chemnitz
33 Cholditz / Colditz Colditz 35 Colditz
34 Chorn / Chourn / oder Korn Kohren-Sahlis 35
35 Collede / Colleda Kölleda 35
36 Coßwik / Coswieck Coswig (Anhalt) 36
37 Cöthen Köthen (Anhalt) 36–38
38 Cranichfeld Kranichfeld 38
39 Creutzberg / Creutzburg Creuzburg 38–39
40 Crimnitsch / Crimmitsch Crimmitschau 39
41 Dahlen / Dalem Dahlen 39
42 Dama / Dam Dahme/Mark 39
43 Delitsch / Dölischt / Delicium, Delitium Delitzsch 39–40
44 Dessau Dessau 40
45 Dieben / Düben Düben 41
46 Dippoldißwalda Dippoldiswalde 41
47 Dobel / Döbeln Döbeln 41–42
48 Dobrilug / oder Dobriluck Doberlug(-Kirchhain) 42 Doberlug-Kirchhain
49 Dommitzsch / Dommitsch / Dummitsch Dommitzsch 42
50 Donau Dohna 42
51 Dornburg / Dornberg Dornburg/Saale 42–43
52 Dresden Dresden 43–48 Dresden
53 Eckartsberge / Eckersberg Eckartsberga
Eckartsburg
48
54 Ehrenfriedersdorff Ehrenfriedersdorf 48
55 Eibenstock Eibenstock 48
56 Eilenberg / Eilenburg Eilenburg 48–49
57 Eisennach / Isenach Eisenach 49–66
58 Eysenberg Eisenberg 67
59 Eißfeldt Eisfeld 67–72
60 Eisleben / Eißleben / Islebia Lutherstadt Eisleben 72–74
61 Eller / oder Ellerich Ellrich 74
62 Elterlein Elterlein 75
63 Erfurt Erfurt 75–81 Erfurt
64 Ermsleben Ermsleben 81
65 Finsterwald Finsterwalde 81
66 Forst Forst (Lausitz) 81–82
67 Franckenhaussen Bad Frankenhausen/Kyffhäuser 82
68 Frawenprießnitz Frauenprießnitz 82
69 Frawenstein Frauenstein 82
70 Freyberg Freiberg 83–85 Freiberg
71 Freyburg Freyburg 85
72 Gera Gera 86
73 Gerenroda / Geringerroda Gernrode 86–87
74 Geringswalde Geringswalde 87
75 Gerstungen Gerstungen 87
76 Geuthen / Gietana Geithain 88
77 Geyer Geyer 88
78 Gießhübel 88
79 Glaßhütte Glashütte 89
80 Glauchen / Glauchau Glauchau 89
81 Gommern Gommern 89
82 Görlitz Görlitz 89–96 Görlitz
83 Gotha Gotha 96–98 Gotha
84 Gottleube Bad Gottleuba-Berggießhübel 98
85 Gräventhal / Grefenthal Gräfenthal 98
86 Graitz / Grätz Greiz 98
87 Greusen / Greussen Greußen 98
88 Grimma / Grimm Grimma 99 Grimma
89 Grünhain Grünhain 99 Grünhain
90 Guben Guben 99–100
91 Güterbock Jüterbog 100
92 Hain / Hayn / Hayna Großenhain 100–101
93 Heringen Heringen/Helme 102
94 Hertzberg Herzberg (Elster) 102
95 Heckstätt Hettstedt 102–103
96 Heldrungen Heldrungen 103
97 Hohenstein Hohnstein 104–105
98 Hoyerswerda / oder Hewerswerda Hoyerswerda 105 Hoyerswerda
99 Ichtershausen Ichtershausen 105
100 Jena Jena 106–107 Jena
101 Jessen Jessen 107
102 Ilm / Ilmen Stadtilm 107
103 Kala Kahla 107–108
104 Kelbra Kelbra (Kyffhäuser) 108
105 Kemberg Kemberg 108
106 Kindelbürck Kindelbrück 108
107 Kirchhain Doberlug-Kirchhain(Doberlug-)Kirchhain 109 Doberlug-Kirchhain
108 Klettenberg Klettenberg 109
109 Königsee Königsee 109
110 Königstein Königstein/Sächs. Schw. 109–110
111 Künsberg Königsbrück 110 Königsbrück
112 Landsberg Landsberg 110
113 Lauben / Lauban Lubań 110–111
114 Laucha Laucha an der Unstrut 111
115 Lauchstedt Bad Lauchstädt 111
117 Leipzig. Lipsia Leipzig 112–126 Leipzig
118 Leißnig / Leisnick / Leisniz Leisnig 126–127
119 Leuchtenburg Leuchtenburg (Kahla) 127
120 Liebenwerd / Liebenwerda Bad Liebenwerda 127
121 Lobau / Lieba / Liben / Löben Löbau 127–128
122 Lobenstein Bad Lobenstein 128
123 Lomak / Lomacium Ober-/Niederlommatzsch bei Keilbusch 128–129
124 Lora Großlohra 129
125 Lüben / Lübben Lübben (Spreewald) 129–130
125 Luberas Lieberose 130
126 Lucca, Luka Lucka
Luckau
130–131
127 Lummitsch / Lommitzsch Lommatzsch 131
128 Lutterberge Lutterberg 131
129 Lützen Lützen 131–132
130 Manßfeld Mansfeld 132
131 Marienberg Marienberg 132–133
132 Meissen Meißen 133–135 Meißen
133 Meldingen Mellingen 136
134 Meran Meerane 136
135 Merseburg Merseburg 136–138 Merseburg
136 Mitweide Mittweida 138
137 Moska / Mosqua, Moskau Bad Muskau 138 Muskau
138 Motzschen / Mutzschen Mutzschen 138
139 Mücheln Mücheln 139
140 Mügeln Mügeln 139
141 Mülberg Mühlberg/Elbe
Mühlberg
139
142 Mülhaussen Mühlhausen/Thüringen 140 Mühlhausen/Thüringen
143 Münche Neuburg Nienburg (Saale) 141
144 Naumburg Naumburg (Saale) 141–143 Naumburg (Saale)
145 Nebra Nebra (Unstrut) 143–144
146 Neustat an der Orla Neustadt an der Orla 144
147 Neuenmarckt Neumark (Vogtland)
Neumark (bei Weimar)
144
148 Niemeck Niemegk 144
149 Nordhausen / Northausen Nordhausen 145–146 Nordhausen
150 Oederen / Oedern Oederan 147
151 Oelßnitz Oelsnitz/Vogtl. 147
152 Ordorff Ohrdruf 147
153 Ordrant / Ortrant Ortrand 148
154 Orlamund Orlamünde 148
155 Oschitz Oschatz 148
156 Osterfeld Osterfeld 149
157 Osterhaussen Osterhausen 149
158 Pausa Pausa/Vogtl. 149
159 Pegau Pegau 149–150
160 Penig / Penick / Penica Penig 150–151
161 Peseneck / Peseneick / Pesneck Pößneck 151
162 Pirn / Pirna Pirna 151–152 Pirna
163 Plauen Plauen 152–153 Plauen
164 Pretzsch / Bretsch Pretzsch (Elbe) 153
165 Quedlinburg Quedlinburg 154–155 Quedlinburg
166 Questenburg Questenberg 155
167 Querfurt / Quernfur Querfurt 156
168 Radeburg / Radeberg Radeburg
Radeberg
156 Radeburg
Radeberg
169 Ranstädt Markranstädt 157
170 Reichenbach Reichenbach im Vogtland
Reichenbach/O.L.
157
171 Reinhartsbrunn / Reinhartsborn Reinhardsbrunn 157–158
172 Riessa Riesa 158
173 Rochlitz Rochlitz 158–159
174 Roda Stadtroda 159
175 Roete / Rota Rötha 159
176 Rösen Rössen 159
177 Roßla Roßla
Roßlau (Elbe)
160
178 Roßwangen / Roßwein / Ruspen / Rusvinum Roßwein 160 Roßwein
179 Rotburg Rothenburg/O.L.
Rothenburg (Saale)
160–161 Rothenburg/O.L.
Rothenburg (Saale)
180 Rudelstat / Rudolffstat Rudolstadt 161 Rudolstadt
181 Sachsenburg Sachsenburg 161
182 Salburg Saalburg(-Ebersdorf) 162
183 Salfeld Saalfeld/Saale 162
184 Saltza / Langen-Saltza Bad Langensalza 162–163
185 Saltzungen Bad Salzungen 164
186 Sangerhausen Sangerhausen 164–164
187 Schandau Bad Schandau 165
188 Scharffenburg Scharfenburg 165
189 Scheibenberg Scheibenberg 165
190 Scheidingen / Schidingen / Schedingen Burgscheidungen 166
191 Schellenberg Augustusburg 166
192 Schilda Schildau 166
193 Schkeuditz / vnd Schkölen Schkeuditz
Schkölen
166
194 Schleta Schlettau 167 Schlettau
195 Schletz / Schlaitz / Schleitz Schleiz 167
196 Schlieben Schlieben 167
197 Schmideberg / Schmideburg Bad Schmiedeberg 167
198 Schmöllen Schmölln 168
199 Schneeberg Schneeberg 168–169
200 Schönfelß Burg Schönfels 169
201 Schwartzburg Schwarzburg 169
202 Schweinitz Schweinitz 169
203 Sebenitz Sebnitz 170
204 Seida / Seidaw Seyda 170
205 Senfftenberg Senftenberg 170–171
206 Sommerda / Somerda / Sommern / Grossen-Sömern / Sommeringen / Grossen-Sömmeringen Sömmerda 171
207 Sonnenwalde Sonnewalde 171
208 Sora / Sorau Żary 172 Sorau
209 Spremberg Spremberg 172 Spremberg
210 Stein Burg Stein 173
211 Stolberg Stolberg (Harz) 173–177
212 Stolpen Stolpen 177 Stolpen
213 Strelen / Strela Strehla 177
214 Sultza Bad Sulza 178 Bad Sulza
215 Sundershausen Sondershausen 178
216 Tambach Tambach-Dietharz 178–179
217 Tammesbruck / Thombsbrück / Thamsbrück / Aggeripontum Thamsbrück 179
218 Tann Tanna 179
219 Tanroda Tannroda 179
220 Taucha Taucha 180
221 Tennstat / Dennstat / Tenstad Bad Tennstedt 180
222 Tennenberg Schloss Tenneberg 181
223 Thum / vnd Trappenauer Thum
Treppenhauer
181
224 Tonna Tonna 181–182
225 Torgau Torgau 182–184
226 Tschopau / Tzschoppau / Zschopa Zschopau 184
227 Vbigau Uebigau 184
228 Volckeroda Volkenroda 185
229 Waldenburg Waldenburg 185
230 Walhausen Wallhausen 185
231 Walkenried Walkenried 185–186
232 Warenbrück Wahrenbrück 186
233 Wassenburg Veste Wachsenburg 186
234 Wechselburg Wechselburg 187
235 Weida / Weide / Weiden Weida 187
236 Weimar / Weymar / Weinmar Weimar 187–189 Weimar
237 Weissenfels / Leucopetra Weißenfels 189–190
238 Weissensee Weißensee 190 Weißensee (Thüringen)
239 Wendelstein Wendelstein 191
240 Werda / Werdau / Wertha Werdau 191
241 Wertern 191
242 Wiehe Wiehe 191–192
243 Wildenfels Wildenfels 192 Wildenfels
244 Wildenstein / Wildtstein Skalná 192
245 Wilsdorff Wilsdruff 192
246 Wisenthal Oberwiesenthal 193
247 Wittichenau / Witgenau Wittichenau 193 Wittichenau
248 Wittenberg Lutherstadt Wittenberg 193–198 Wittenberg
249 Wolkenburg Schloss Wolkenburg 198
250 Wolkenstein Wolkenstein 198
251 Wurtzen Wurzen 199
252 Zanau / Zana Zahna 199–200
253 Zeitz / Cizium Zeitz 200–201
254 Zelle Kloster Altzella 201
255 Zerbst / Zervesta, Servesta Zerbst/Anhalt 201–202
256 Ziegenruck Ziegenrück 202
257 Zittau / Sittau Zittau 202–205 Zittau
258 Zöbeltz Zöblitz 205
259 Zorbick Zörbig 205
260 Zwenitz Zwönitz 205
261 Zwenkau Zwenkau 206
262 Zwickau / Cygnea Zwickau 206–210 Zwickau